• Qype User Quasar…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 79 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.12.2011

    Das Cafe ist stilsicher und geschmackvoll präsentiert.
    Sozzanis Auswahl immer sehenswert.
    Eine nette Ecke mit Atmosphäre in Mailand.

  • 2.0 Sterne
    9.10.2011 Aktualisierter Beitrag
    1 Check-In hier

    Eine seltsam seltbstverliebte Location.... ein Hype um eigentlichts nichts, aber dann doch irgendwie etwas schräg Herausragendes. Ich empfand trotzdem keine Lust, hier viel Geld zu lassen. Dafür gefiel mir die künstliche Atmosphäre zu wenig und die Tatsache, dass ich hier besonders spürte, dass es nur um mein Geld geht.

    Auch wenn es woanders ähnlich ist, so habe ich es hier doch besonders empfunden, da es keine freundliche Verkaufsatmosphäre gibt. Da nützen auch Pflanzen, idyllisches Interieur und der Name nichts.

    Es gibt Klamotten, Schmuck, Designartikel, ein Café-Restaurant... Das Ganze in einer Art Hinterhof, schon mit Licht durchflutet und gleichzeitig wohlig schattig in der Hitze.

    2.0 Sterne
    9.10.2011 Vorheriger Beitrag
    Eine seltsam seltbstverliebte Location. ein Hype um eigentlichts nichts, aber dann doch irgendwie… Weiterlesen
    • Qype User tilfeu…
    • Berlin
    • 31 Freunde
    • 74 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.5.2008

    Der Concept Store in Italien. Ein Tempel.
    Der Store von Carla Sozzani bietet nicht nur den perfekten Überblick über alle neuen Designer-Kollektionen, sondern präsentiert auch die heißesten Lifstyle-Trends aus Bereichen wie Interior oder Musik. Sozzani verkauft einfach, was ihr gefällt. Was hier in den Regalen liegt, spricht sich herum. Auf zwei Stockwerken rund um einen ruhigen, gemütlichen Innenhof finden sich neben der Mode-Boutique noch eine Kunstgalerie, ein Salon de Thé, ein Café, ein Buchladen und ein Musikshop. Kein Problem hier den ganzen Tag zu verbringen.

  • 2.0 Sterne
    3.10.2011

    Bei einem Shopping-Wochenende in Mailand habe ich zusammen mit meiner Frau das Outlet Corso Como besucht. Der Eingang ist recht unspektakulär, doch im Innenhof trifft man auf eine kleine Oase mitten in der Stadt. Viel Grün mit zahlreichen Sitzmöglichkeiten um seinen Espresso oder etwas zu Essen zu genießen. Der 10 Corso Como ist ein Komplex mit zahlreichen Unterteilungen: Corso Como Cafe, bookshop, Gallery, Hotel, Parfümerie, Outlet.
    Schon beim betreten des Outlets fallen einem die immer wieder auftretenden Corso-Como-Motive in schwarz-weiß auf. Jedoch findet man auch Mode bekannter Designer. Die Kleidung ist teilweise sehr ausgefallen, nichts für den Alltagtsgebrauch, eher für Modeparties oder Freakshows. Vielleicht kann ich als Mann dieser Mode nichts abgewinnen, doch meine Frau konnte sich ebenfalls nicht dafür begeistern.
    Wer auffallen will findet hier das passende. Allerdings muss man sich auf die exorbitant hohen Preise einstellen, doch Mailand ist schließlich bekannt dafür.

    • Qype User Fioel…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 1 Freund
    • 97 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.10.2009

    der laden ist sehr raffiniert gemacht. Ich findes es stellt so eine art museum dar, weil man von allem so fasziniert wird. Leider sind die Klamotten sehr teuer. Ich empfehle zu Salezeiten hinzugehen. Aber wenn man nichts kaufen möchte, lohnt sich der Weg dahin trotzdem, man wird von der Atmosphäre regelrecht in einen Bann gezogen. Wundervoll. Sehenswert, wenn auch die Disgnerklamotten sehr teuer sind.

  • 4.0 Sterne
    30.11.2010

    Eine wahre Inspirationsquelle. Mode und Kunst verschmelzen. Und das Café im Innenhof ist sehr cool.

    • Qype User PSchle…
    • Ahrensburg, Schleswig-Holstein
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.3.2012

    I Love it- so soll Mailand sein. Cool- fashi und wundervoll um zu gucken

Seite 1 von 1