Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • Georgenstr. 2
    10117 Berlin
    Mitte
  • Transit Information Route berechnen
  • Telefonnummer 030 2010222
  • Webseite des Geschäfts 12-apostel.de
  • 5.0 Sterne
    3.4.2014
    1 Check-In hier

    Auf dieses Restaurant sind wir über einen Reiseführer gekommen.

    Es ist von der Bahnstation mehrere Minuten zu laufen, aber der Weg lohnt sich!

    Gelegen in mehreren Bögen, die früher wohl mal Lokschuppen waren, ist das Restaurant rustikal eingerichtet.

    Wir waren hier schon mehrfach und haben unterschiedliche Gerichte getestet. Egal was wir bisher bestellt haben, war es immer reichlich, qualitativ sehr gut und preislich absolut angemessen.

    Oft bin ich in italienischen Restaurants mit Tirmisu als Dessert bereits kläglich eingegangen. Hier nicht! Frisch, ausreichend groß, nett angerichtet und einfach nur zum reinknien.

    Es gibt aber drei kleine Wermutstropfen, welche aber keine Kritik sind! Diese drei Punkte könnten unter der Rubrik "Was ich vorher noch wissen sollte" stehen.
    1. ohne mehrere Tage vorher reserviert zu haben bekommt man selbst zu zweit kaum einen Platz.
    2. durch die Lage in alten Lokschuppen führt die S-Bahn direkt über dem Restaurant vorbei, so dass alle 5 Minuten ein Poltern zu hören ist
    3. wenn es hier Abends voll ist hört man die S-Bahn nicht mehr aber jede Menge Stimmen Wirrwarr.

  • 4.0 Sterne
    4.3.2014

    Der Name war mir schon bekannt, und da wir bei einer Runde das Lokal gesehen haben, haben wir uns kurz entschlossen, dort Mittag zu essen.

    Es war ganz nett von innen. Aufwendig dekoriert. Fand ich ganz nett. ungewöhnlich für ein Landei wie ich, dass einen ein ICE über den Kopf herdonnert.

    Die Auswahl war gut. Nicht zuviel, nicht zu wenig. Auch außergewöhnliche Pizzen gibt es hier! Die Peise. Naja, war schon nicht günstig, aber ok, weil man eine große Pizza bekam, die auch sehr gut schmeckte!

    Alles in allen ein zufriedener Besuch!

  • 2.0 Sterne
    29.8.2013

    Bier vom Faß war warm.
    Die Pizza zwar gutaussehend, aber angebrannt und fad. Für 12EUR für eine Pizza ist das einfach nicht angemessen. Dafür gibt es in Berlin genug Alternativen. Einen Punkt mehr für guten und freundlichen Service, aber nix wo man hinmuß.

  • 4.0 Sterne
    18.12.2012
    1 Check-In hier

    Sehr angenehmes Restaurant, bekannt für seine legendären Pizzen, welche nach den Aposteln benannt sind.
    Hatte die "Judas", mit scharfer Salami, Paprika und Chilli. Fand die Pizza sehr gut und lecker. Muss aber dazu sagen, dass ich schon bessere Pizza gegessen habe. Der Boden war für meinen Geschmack an einigen Stellen nicht knusprig genug und weich.
    Der Kellner war, obwohl der Laden nicht wirkilch voll war, auch mit den Getränken nicht wirklich hinterher. Deshalb auch "nur" 4 von 5 möglichen Sternen.

  • 3.0 Sterne
    8.10.2012
    1 Check-In hier

    Ich kann das 12 Apostel in nur einem Wort zusammenfassen:

    PASTAPARTY!

    Am Tag vor dem Berlinmarathon ist das 12 Apostel rappelvoll mit Läufern, die am nächsten Tag die 42km laufen wollen und hier noch mal eben alle Kohlenhydratspeicher auffüllen wollen. Na hört man alles zwischen Neuseeland und Großbritannien, Brasilien und Österreich.

    Die Atmosphäre war an sich sehr entspannt - trotz des wirklich riesigen Lokals, die Kellner hätten schneller sein können, aber waren alle sehr freundlich und trotz eines Touristenanteils von quasi 99% konnte man sich hier vor dem Marathon noch wohlfühlen.

    Zum Essen gab es leckeren gemischten Salat mit Senfdressing und eine Pasta-platte mit Tortellini mit Fleischfüllung, Tomate-Basilikum-Penne und dann noch Bandnudeln mit Steinpilzsauce. Alles ganz nett, aber leider kein aufregend leckeres Essen - hier war dann doch die Massenabfertigung herauszuschmecken. Für die - Touristenhochburg olé!- wirklich hohen Preise müsste das schon besser sein.

    Fun fact der die Briten sehr begeisterte: Ein Bier ist billiger als eine Cola. Das legitimiert mindestens 3 Sterne!

  • 4.0 Sterne
    6.7.2010

    Mmh, wie lecker, selten habe ich so gute Steinofenpizza gegessen wie hier! In unmittelbarer Nähe zur Museumsinsel befindet sich das 12 Apostel. Mittags gibt es hier die Pizza zum reduzierten Preis, sonst ist es hier schon teurer.

    Die Location ist wirklich edel. Die Gewölbe und die Wandbemalungen geben dem ganzen einen unverkennbar italienischen Touch, nicht aber so, dass man zu dick aufgetragen hat. Es passt irgendwie!

    Die Bedienung war ungemein aufmerksam und unsere Pizza relativ schnell am Platz. Ich kann das 12 Apostel wärmstens empfehlen!

  • 4.0 Sterne
    29.7.2012

    Tolle Location, riesen Pizza, schnelle Bedienung. Ich habe nichts zu meckern. Das Essen ist seinen Preis wert und es wurde alles getan, dass unsere Runde einen schönen Abend verbringen konnte.
    Einziges Manko war, dass es sehr voll und dementsprechend laut war. Für jeden Tag wäre es mir auch etwas zu posh und der eine oder andere Touri weniger wäre auch angenehmer. Ich war aber jetzt mal da und kann es auch getrost weiterempfehlen.

    • Qype User Labud…
    • Berlin
    • 81 Freunde
    • 39 Beiträge
    2.0 Sterne
    15.2.2008

    Es gibt Leute, die finden das total toll hier.

    wrrrrrrrrrtataram-tataram-tataram

    Die stört es überhaupt nicht, dass der Laden unpersönlich, laut, abfertigungsmäßig ist.

    wrrrrrrrrrtataram-tataram-tataram

    Dass er sich eigentlich nur für Betriebsfeste eignet, weil genug Platz ist und für die eigentlich auch nicht, weil die Atmosphäre so unruhig ist, dass man sich eigentlich nur mit dem direkten Gegenüber unterhalten kann.

    wrrrrrrrrrtataram-tataram-tataram

    Diese Leute stört es auch nicht, dass es Systemgastronomieist, und das Essen das Gleiche wie in allen anderen XII Aposteln. Weil das Esssen tatsächlich so übel nicht ist - die große Rucola-Parmaschinken-Pizza sogar ziemlich lecker.

    Aber mich macht die S-Bahn, die alle zwei Minuten über einen hinwegrattert, kirre.

    • Qype User miniwe…
    • Berlin
    • 45 Freunde
    • 211 Beiträge
    3.0 Sterne
    28.4.2008

    Restaurant * Trattoria * gehobene Pizzeria * Steinofenpizza

    Eine sichere Wahl beim guten Italiener, d.h. unabhängig welche XII-Apostel-Filiale in/an den jeweiligem S-Bahn-Bogen aufgesucht wird.

    Insb. die Steinofenpizza sind typisch und sehr lecker. Sie werden von wenigen in der Stadt in Schatten gestellt!!
    Ggf. auch zum Brunch empfehlenswert.

    Schönes, dennoch leicht hektisches Ambiente, nicht immer ruhig, was für mich, zu einer guten(!) Trattoria gehört. Wer es mehr als Restaurant empfindet (insb. preistechnisch nachvollziehbar), beklagt sich zu recht!
    Die Stilrichtung angelehnt an Gewölbe in der Toscana, bzw. Kellergewölbe für Ritteressen, aber mit italienischen Flair!!
    Preislich leicht gehobene Mittelklasse, wofür weiss man nicht genau, dass es besser geht, zeigen andere.

    = EINEN Besuch ist sie wert, insb. für Neuankömmlinge der Stadt, Besucher, oder
    Man sollte sich ggf. Gedanken über die Wahl der Filiale machen: Die S-Bahn in Mitte empfinde auch ich als zu dominant. Zusätzlich ist der Außenbereich klein.

    Für die einen ist das Besondere das Ambiente (Ort/Restaurant-Stil), für die anderen die Highend-Pizza-Preise.
    Für Stadtkundige nichts wirklich davon, wenn man Alternativen kennt, aber dafür die Garantie: Es wird gaumentechnisch KEIN Reinfall!!
    (Zur Reservierung rate ich!)

  • 3.0 Sterne
    3.11.2008

    Mittags ist das 12 Apostel wirklich eine Empfehlung. Wenn einen das doch ziemlich laute S-Bahn-Gerumpel nicht stört, sitzt man dort sehr nett unter bemalten Gewölbedecken. Und die Pizzen sind tatsächlich groß und recht gut.
    Wobei die Belagauswahl jetzt nicht so riesig ist. Man sollte schon vorher auf dem Kasten vor der Tür schauen, ob für einen auch tatsächlich etwas dabei ist.

    Aber überragend sind die Pizzen keineswegs. Normale, ordentliche Pizzen halt.
    Deshalb sind die Abend-Preise von 11-13 EUR pro Pizza meiner Ansicht nach auch definitiv nicht gerechtfertigt. Schönes Ambiente hin, Größe her.

    Dazu kommt noch eine ziemlich beschränkte Auswahl bei den offenen Weinen. Genauer gesagt: Es gibt einen offenen Weißwein und einen offenen Roten. Der Rote ist zwar nicht schlecht, aber so zwei oder drei offene Weine zur Auswahl könnten wirklich nicht schaden.

    Fazit: Mittags gut, abends überteuert.

    • Qype User Alessa…
    • Hamburg
    • 68 Freunde
    • 172 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.11.2008

    Eine Pizzeria mit wirklich sehr guter Pizza und freundlichem Personal. Die Preise wirken beim ersten Blick auf die Karte etwas hoch, aber die Pizzen sind wirklich riesig und kommen aus dem Steinofen

    Das Ambiente ist schön, leider stört die Bahn ein wenig.

  • 5.0 Sterne
    31.3.2009

    Ich finde, daß dies die schönste 12 Apostel Filiale ist.
    Inzwischen sind ja nur noch zwei übrig geblieben, wenn ich mich nicht täusche.
    Dieses Restaurant liegt in den S-Bahnbögen und entsprechend laut ist es auch, wenn die S-Bahn fährt.
    Trotzdem ist die Stimmung klasse.

    Die Pizzen in den 12 Apostel Restaurants sind einfach unschlagbar.
    Als erstes sind sie riiiiesig und dann schmecken sie auch noch 1A.
    Sehr zu empfehlen ist die Mittagszeit zwischen 11.30 und 16.00 Uhr: hier gibt es die Pizzen zum Einheitspreis von 6,90 Euro.
    Klingt erstmal viel, aber lohnt sich!
    Hier hat das 12 Apostel sogar rund um die Uhr geöffnet.
    Also auch mal abends/nachts nach der Disco als Stärkung geeignet.
    Wer die Pizza nicht schafft, kann sie sich einpacken lassen und mitnehmen.
    Wenn man freundlich fragt, kann man sich die Pizza auch halbseitig verschieden belegen lassen.
    Einfach nur LECKER!

    • Qype User Avarua…
    • Nürnberg, Bayern
    • 58 Freunde
    • 338 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.3.2011

    Hier sollte man unbedingt reservieren! Es war knallevoll an einem Sonntag Abend.
    Das schon viel beschriebene Interieur gefiel mir sehr gut, macht eine wunderbare Stimmung und der Service war sehr freundlich und flott.
    Wir haben uns eine Pizza (mit Lachs, Ruccola...) sowie einen Teller Pasta (mit Garnelen) geteilt, weil wir uns nicht entscheiden konnten. Das Essen war wirlich hervorragend, besonders die super leckere Pizza. Der Wein war auch im akzeptablen Preisniveau.
    Ein absoluter Tipp!!!

  • 1.0 Sterne
    7.3.2010

    Ein Laden nur für Touristen! Bestellt man eine Fanta, bekommt man eine verwässerte Orangelimonade. Bestellt man Pasta, bekommt man nichts besonderes. Alles zu einem überteuerten Preis und als Krönung ist das Personal unfreundlich.

    Fazit:
    Nein Danke

  • 4.0 Sterne
    29.3.2010

    Wenn man mehr oder weniger spontan ein kurzes Wochenende in Berlin verbringt, hat man keine Lust die wertvolle Zeit mit der Suche nach einem geeigneten Restaurant zu verbringen. Also besinnt man sich früherer Aufenthalte und greift auf bewährtes zurück.
    So geschehen kehrten wir im 12 Apostel ein und wurden neuerlich nicht enttäuscht. Die bestellten Pizzen (aus dem Steinofen) kamen rasch und waren von ausgezeichneter Qualität. Der Service war sehr nett und aufmerksam, was mittlerweile in Berlin, im Gegensatz zu früheren Zeiten, keine Überraschung mehr ist.
    Das 12 Apostel in Mitte ist allerdings ein riesiges Lokal, das sich über mehrere Räume erstreckt und etwas den Charme einer (sehr schönen) Bahnhofshalle verströmt. Andererseits bekommt man dadurch meistens einen Platz zum Essen und nicht Platzangst, wie im anderen 12 Apostel in Charlottenburg, das doch recht klein und eng ist.

    • Qype User Bambil…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 29 Freunde
    • 82 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.1.2011

    Wir besuchten das 12 Apostel in Mitte vor einigen Tagen und sind immernoch ganz begeistert.

    Das Ambiente ist wirklich einzigartig, über die Wandmalereien etc. wurde ja bereits in vielen Beiträgen ausführlich berichtet.
    Die Kerzenständer und das gediegene Licht erzeugen eine romantische Atmosphäre, die allerdings durch das "Gerumpel" der S-Bahn, die über einem vorbeifährt leider ein wenig gestört wird. Dafür ein Punkt Abzug.
    Da wir an einem Montag Abend dort waren, war das Restaurant nicht sehr voll, durch die hohen Decken kann ich mir allerdings vorstehen, dass es dort am Wochenende bei voll besetzten Räumen sehr laut werden könnte.

    Der Service war ausgesprochen freundlich, zuvorkommend und flink.

    Wir wussten bereits durch qype, dass die Portionen hier sehr groß ausfallen würden und als wir einen Salat vorweg bestellen wollten, machte man uns sehr höflich darauf aufmerksam, dass es wahrscheinlich ratsam wäre eine kleine Portion zu bestellen, falls man danach eine Pizza wählen würde.

    Das taten wir dann auch. Mein Freund bestellte die Pizza Judas, mit pikanter Salami, Paprika und Peperoni, und ich "Magdalena" mit Hühnchen, Zucchini und getrockneten Tomaten.

    Der Salat vorweg war ein gemischter Salat mit italienischem Schinken und Mozzarella. Dazu wurde frischer Parmesan (zum selber reiben), Brot, Olivenöl und Balsamico gereicht. Letzteres nutzten wir allerdings nur zur Brotverköstigung, denn der Salat war bereits angemacht und schmeckte ganz hervorragend. Auf der Karte befinden sich zudem noch einige Suppen, Pasta, Fisch- und Fleischgerichte.

    Bald darauf wurden auch unsere beiden riesigen Pizzen an den Tisch geliefert. Selbst wir (als ausserordentlich gute Esser und Fans original italienischer Steinofenpizzen) waren erst skeptisch ob wir sie bewältigen würden. Doch sie war so unglaublich lecker, dünn und gut belegt, dass wir gar nicht anders konnten als sie aufzuessen.

    Alles, in allem also eine ganz klare Empfehlung und bei einem weiteren Trip nach Berlin einen zweiten Besuch für uns wert!

    • Qype User Volker…
    • Berlin
    • 8 Freunde
    • 14 Beiträge
    2.0 Sterne
    4.10.2011

    Zum ersten Mal hier im Restaurant. Essen und Getränke in gewohnt guter Qualität. Doch der Service oder die Planung des Service ist eher nur ausreichend (Schulnote). Spätes Abräumen, Unaufmerksamkeit und ein Servicebewußtsein möchten Sie noch ein Dessert oder einen Kaffee fehlt gänzlich.
    Schreit nach Teamwechsel, dringend notwendig.

  • 2.0 Sterne
    8.4.2013

    Einen Stern gibt es für die nette Athmosphäre und geschmackvolle Gestaltung, einen weiteren Stern für den freundlichen Kellner, der die vollkommen schwarz gebackene Pizza meines Kumpels  obwohl bereits zur Hälfte gegessen  nicht berechnete. Die Preise sind m.E. jedoch vollkommen überzogen. 4,50 für ein großes Bier und 2,50 für eine winzige Tasse gewöhnlichen Kaffee, Pizza-Preise ab 10,- Euro aufwärts. Das ist wohl nur möglich, wenn man lagebedingt zu großen Teilen Laufkundschaft und Touristen bewirten kann.

    • Qype User Notaco…
    • Potsdam, Brandenburg
    • 20 Freunde
    • 44 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.8.2012

    12 Apostel kenne ich noch aus Köln. Da ist es genauso:
    Lecker, laut, voll und angesagt.
    So auch hier, mitten am Savignyplatz. Mal eben hingehen und lecker essen ist nicht. Reservieren muss sein und dann darf man sich auch sehr gut verköstigen zu normalen Preisen. Wenn man weiß, dass man zu einer bestimmten Zeit am Savignyplatz ist, möglichst mit mehreren, dann kann man mit dem 12 Apostel nichts verkehrt machen.

  • 3.0 Sterne
    3.5.2012

    Beeindruckender im Innenraum.In den S-Bahnbögen ist es halt was besonderes.
    Das Essen ist sehr lecker und war auch schnell am Tisch.
    Service war freundlich und flott.
    Ein Besuch lohnt sich.

    • Qype User Toxh…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 18 Freunde
    • 83 Beiträge
    3.0 Sterne
    23.10.2009

    Kein wirklicher Italiener, dafür ist die Steinofenpizza eigentlich recht gut, nur viel zu teuer.
    Aber mit einer großen Gruppe kann man in den Bögen unter der S-Bahn richtig Spaß haben!
    Für einen schönen abend zu zweit, der falsche Platz!
    Wenn man weiß was man von dem abend erwartet, und was man für sein Geld bekommt ist es ok!

  • 4.0 Sterne
    1.2.2011

    Beste Pizza in Town - zumindest habe ich noch keine bessere in Berlin und Umgebung gegessen.
    War bisher drei mal dort essen (einmal wegen Überfüllung abgewiesen).
    Was das Essen betrifft, gab es wirklich nichts zu beanstanden.
    Am Abend muss man ohne Reservierung schon etwas Glück oder viel Geduld haben, um einen Platz zu ergattern.
    Die Bedienungen fegen wie der Blitz durch das Lokal/Restaurant. Sie sollten etwas entspannter sein und nicht so viel Hektik verbreiten.

    • Qype User Jomawi…
    • Berlin
    • 9 Freunde
    • 43 Beiträge
    4.0 Sterne
    16.4.2011

    Naja, war doch lecker.
    Ich würde zwar behaupten, dass die beste Pizza der Welt nochmal um einiges anders schmeckt, dennoch sind wir hier nicht enttäuscht worden.
    Auf die Preise waren wie eingestellt, schließlich gibt es kaum Orte in Berlin, die touristenlastiger sind. Aber selbst dafür finde ich das Preis- / Leistungsverhältnis noch völlig in Ordnung.
    Die Bedienung ist bestens geschult, büßt dabei natürlich an Persönlichkeit ein, aber man kann ja nicht alles haben. Warten mussten wir nicht lange, dann kam die wirklich große Pizza heiß an den Tisch.
    Nach der guten Hälfte ist man satt, den Rest isst man weil's schmeckt.
    Was ich leider gar nicht bewundert habe, ist die so hoch gelobte Deckengestaltung, weil wir draußen gesessen haben. Aber das hole ich beim nächsten Mal nach.
    Und ein nächstes Mal wird's sicher geben, die Pasta sah nämlich auch ziemlich gut aus. ;)

    • Qype User Crazy-…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 32 Beiträge
    1.0 Sterne
    15.9.2011

    War vor einigen Wochen mit ein paar Freunden da.

    Am savignyplatz esse ich gerne Stroh und heu, daher habe ich hier wieder das gleiche bestellt

    Leider muss ich sagen dass es hier nicht so gut geschmeckt hat wie in der bleibtreustr., ausserdem hatte ich 2 Haare im essen :(

    Ich werde wohl dem 12 Apostel am savignyplatz treu bleiben.

    • Qype User kieths…
    • Berlin
    • 40 Freunde
    • 74 Beiträge
    4.0 Sterne
    11.1.2012

    Leckere grosse Pizzas fuer mittags Eur 6.90.
    Schönes Ambiente in den S-Bahn Katakomben wobei die Bahnzüge schon leicht die Katakomben durchrütteln. Das ist aber ganz spannend.
    Die Judas Pizza ist höllisch scharf und kann schonmal am nächsten Tag einen Gruss auslösen :=)
    Der Service war schnelll, aufmerksam und feundlich. Abends wird es voll und man sollte einen Tisch bestellen.

  • 3.0 Sterne
    17.2.2013

    Wir waren schon öfters dort , die Pizzen sind lecker , das Personal ok , die Räumlichkeiten schön , aber die Getränkepreise sind überteuert . Die Gardrobe ist etwas arrogant .

  • 5.0 Sterne
    12.10.2012 Aktualisierter Beitrag

    Nicht nur der Preis ist gehobene Klasse, sondern auch das Essen! Pizza so gross wie Räder. Das ist da soooo lecker...! :-)

    5.0 Sterne
    12.10.2012 Vorheriger Beitrag
    Nicht nur der Preis ist gehobene Klasse, sondern auch das Essen! Pizza so gross wie Räder. Das ist… Weiterlesen
  • 1.0 Sterne
    4.9.2008

    Liebe Pizzafreunde, liebe Berlinbesucher, liebe Menschen aus anderen Ländern,

    es gibt in Berlin diese tollen Restaurants, die den Besuchern mitteilen service is not included und auch das 12 Apostel gehört dazu. Ich war sehr empört als ich das heute auf der Quittung las, die der Vater einer italienischen Freundin vom Zahlen zurückbrachte. Auf Nachfrage bezüglich dieses handschriftlichen Kommentars meinte die Bedienung, sie wären auf das Trinkgeld angewiesen. Ich bin der Meinung, wir sind hier nicht in Amerika. Aber vielleicht täusche ich mich.

  • 5.0 Sterne
    14.12.2008

    Schöner und uriger Italiener. In schummrigem Licht und unter riesiger Deckenbemalung sitzend kann man die wunderbaren Speisen genießen. Dass die Bahnen alle 3 Minuten drüberfahren und ein gewisses Poltern mitbringen ist doch mal etwas völlig neues. Das Restaurant ist in drei S-Bahnbögen untergebracht, sehr großräumig und durch die vielen Menschen eher laut. Also nichts fürs entspannte Cadlelight-Essen. Der Service ist unaufdringlich, aber super aufmerksam. Die Preise bewegen sich eher im mittleren Niveau: Salate 9-10 EUR, Pasta 10-12 EUR, Pizza 11-13 EUR und Fleisch/Huhn ab 15 EUR. Salate und Pizza haben wir probiert. Es war ein wirklich Traum. Wir haben eine Riesenpizza für drei Personen bestellt und als die kam war der Saal kurz ruhig - geschätzte 80cm Durchmesser. Die absolute Attraktion des abends für uns und super Geschmack.

    War ein toller Abend, vorbestellen am Wochenende ist ratsam.

    • Qype User TB…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 82 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.7.2010

    Der Mittagstisch ist sehr empfehlenswert und die gigantischen Steinofenpizzen zu 6,95, die man sich problemlos auch teilen darf.

    Tipp: Das Lokal am S-Bahnhof Savignyplatz (Else-Ury-Bogen) ist noch schöner! Die Speisenqualität und das Angebot sind aber identisch.

  • 4.0 Sterne
    14.8.2010

    Wenn man unkompliziert italienisch essen möchte, ist man im 12 Apostel richtig. Riesiges Lokal mit vielen enggestellten Plätzen. Ambiente aber wegen der Deckenbemalung in den U-Bahnbögen sehr schön.
    Wagenradgroße Pizzen werden dort serviert, die allerdings auch ihren Preis haben. Die Bedienungen könnten freundlicher sein, bei entsprechenden Nachfragen würde man sicher das ein oder andere Getränk mehr bestellen.

    • Qype User riotpa…
    • Berlin
    • 8 Freunde
    • 101 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.10.2010

    wir waren bisher nur 1 x hier (werden es aber nochmal versuchen)
    Pizza war sehr groß und gut, ist nicht ganz so gemütlich wie bei einem kleinen stamm italiener...ja und ich glaube es waren nur nicht berliner touristen da ...außer uns ;-)
    preis leistung der pizzen und pasta stimmt, schnelle,nette und aufmerksame bedienung.

    • Qype User Guenth…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 33 Beiträge
    3.0 Sterne
    28.10.2010

    Pizza wirklich top und selbst für mich als Vielfrass kaum zu schaffen. Personal auch ok, wobei man schon den Eindruck gewinnt, dass Freundlichkeit nach Trinkgelderwartung variiert (am nettesten ist man zu den anzugtragenden Stammgästen). Preise etwas gehoben, aber dafür kriegt man eben auch eine RIESENpizza (reicht im Grunde für 2 (Essen, mitnehmen kein Problem)und damit wieder günstig) mit GUTEN ZUTATEN, eben keine Packungssalami oder Formschinken. Getränke auch recht teuer, aber das ist eben keine Absturzbude. Ich nehm meistens zwei Weizen um dann in die Wilde13, Tagung oder Bretterbude weiterzuziehen.

    Also für eine gepflegte Grundlage oder falls mal die Eltern einfallen (und zahlen) bestens geeignet.

    Dank des gemischten Publikums kann man sich auch gut die Zeit mit Gesichterkino vertreiben.

  • 3.0 Sterne
    2.1.2011

    Ziemlich viele Plätze, großes Restaurant, sehr nette Bedienungen und schneller, freundlicher Service.
    Auf den Pizzen waren für unseren Geschmack "zu viel von allem" drauf. Der Boden hätte etwas dünner sein können.
    Es ist ganz nett dort, es gibt jedoch bessere Pizzen zu günstigeren Preisen an anderen (kleineren, familiäreren) Orten. :)

  • 3.0 Sterne
    3.1.2011

    nettes Ambiente auch wenn dieses Restaurant riesig groß ist. Die bedienung
    war sehr prof. und nett.
    Trotz Steinofen fehlt mir dieser typische
    Geschmack nach Holz etwas.
    Der Teig der Pizza könnte etw. dünner sein, er war auch etw. teigig.
    Die Zutaten auf der Pizza waren ok.
    Ich denke wegen der zentralen Lage ist
    dieses Restaurant gut 3-5EUR teurer bei pizza zumindest.
    Die Pizza geht in Ordnung es gibt aber
    bessere in Berlin.

    • Qype User cra…
    • Zeuthen, Brandenburg
    • 7 Freunde
    • 54 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.1.2011

    Hmm lecker hier mal ein wirkliches gutes Restaurant in mitten Berlin die Kellner sind aufmerksam und obwohl es voll ist hat man nicht das Gefühl einer von vielen zu sein.
    Die Getränke und das Essen kamen recht schnell für die größe des doch sehr am Wochende ausgebuchten Restaurants. Das Essen war ein Traum wir haben unsere Weihnachtsfeier mit ca. 10 Leuten gemacht und ich denke alle waren sehr glücklich und zufrieden.
    Die Pizzen sind wirklich gigantisch groß so das jeder normale Mensch Probleme bekommen könnte. Auch die anderen Gerichte die wir hatten war Klasse! Der Kaffee ein Traum.
    Einigst die Lautstärke ist wirklich nicht so angenehm. Was mich pers. störte, waren die Massage Frauen die dort ihre Dienste beim oder nach dem Essen anbieten. Das ist sehr auf Touristfang ausgelegt und das ist für Berliner eher nicht so angebracht.

    • Qype User Nilsip…
    • Berlin
    • 5 Freunde
    • 21 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.3.2011

    Ambiente: Sehr nobel, sehr künstlerisch, sehr schick - 5 Sterne

    Service: Sehr höflich, angenehm zurückhaltend, professionell.
    Auch hier: 5 Sterne.

    Essen: Habe Pizza bestellt - riesig, lecker, frische Zutaten. Einwandfrei, daher 5 Sterne.

    Preise: leicht über dem studentischen Durchschnitt, aber: Im Gesamtpaket gerechtfertigt.

    Als besonderes Bonus: der Mittagstisch - jede Pizza 6,95.

    Bombastisch.

    • Qype User Pusteb…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 36 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.5.2011

    War letzte Woche dort essen und bin schwer begeistert. Kann mich nur anschließen - die Pizza ist super lecker, aber auch der Salat den ich gegessen habe, hat richtig gut geschmeckt. Und zum Schluss der Cappuccino war ein Traum. Aber ein besonderes Lob möchte ich an den Service richten. Unser Kellner war sehr aufmerksam (meinem Vater ist ein Messer runter gefallen - sofort kam der Kellner und hat ein neues gebracht - ohne dass wir etwas sagen mussten) und freundlich.
    Die Location draußen ist zwar nicht jedermanns Sache, da es wirklich sehr laut ist, wenn die Bahn fährt, aber wen das nicht stört würde ich in jedem Fall ein Besuch dort empfehlen.

    • Qype User berlin…
    • Berlin
    • 18 Freunde
    • 39 Beiträge
    4.0 Sterne
    24.6.2011

    Sehr gute pizza, doch etwas arogante Bedienung nach meinem Geschmack.
    Meißt auch sehr voll.

    • Qype User fab918…
    • Dorsten, Nordrhein-Westfalen
    • 3 Freunde
    • 85 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.10.2011

    Kennt ihr das ? Man fährt nach Berlin und freut sich auf die dortige Kulinarische Küche und bei der Planung kommt einem alles in den Sinn Afrikaner, Inder, Brasilianer, Araber, Berliner Küche Aber zu nem Italiener ? Neee haben wir ja zuhause nen guten, brauchen wir nicht hin.

    Tja und dann waren wir doch dort. 2 mal in 5 Tagen Zum Glück!

    Das essen dort ist toll, so eine leckere Pizza hab ich nicht mal in Rom gegessen, vielleicht war ich in Rom auch nur im falschen Restaurant, aber die Pizza im 12 Apostel aus dem Holzkohleofen ist ein Traum, genauso wie die Pasta

    Der Service war super freundlich, man hat uns freundlich gebeten, uns umzusetzen, da eine größere Gesellschaft reserviert hatte und wir mitten im Weg saßen.

    Was für uns kein Problem war, wir hatten eh schon gegessen und wollten eigentlich nur noch zahlen wurde dann aber mit einem traumhaften Dessert auf Kosten des Hauses wegen der uns zugemuteten Umstände noch vergolten.

    Ein tolles REstaurant, mit bunt gemischtem Publikum, sicherlich ist es dort etwas lauter, aber das trägt meiner Meinung nach zur gemütlichkeit und entspannten Atmosphäre bei.

Seite 1 von 3