Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    28.5.2008
    Erster Beitrag

    Also es war einmal eine Straßenbahngesellschaft die sich auf die Fahnen schrieb ein Schienennetz in der Südhessischen Stadt Darmstadt zu bauen zwecks Verbesserung der Nahverkehrssituation in dieser auch damals unbekannten aber bedeutenden Beamtenstadt am Nordrand des Odenwaldes.

    Na ja, wie wir alle sicher wissen war um 1905 bis 1920 ein sich lohnendes Geschäft, das der elektrifizierten Straßenbahnen. Man nannte sich sogleich Süddeutsche Eisenbahngesellschaft.Das geschäft boomte, sodass sich ein ausdehnen weit in den Norden des damaligen Kaiserreiches fast nicht vermeiden ließ. Man suchte sich auch sogleich das winzige Städtchen im Rheinisch - Westfälischen Industriegebiet, heute Ruhrgebiet, oder auch einfach nur Pott genannt, Essen aus, weil der alte Krupp dort viele kleine Arbeiterlein zu den Werkstoren gebracht haben wollte.

    Nun gut aus der hessischen Stadtstraßenbahnfirma Süddeutsche ist die HEAG-Strassenbahn in Darmstadt und die Essener Verkehrs-Gesellschaft in Essen geworden. Als dann noch die Bahnreform anstand in den 1900er Jahren und die Deutsche Bundesbahn mancherorts nicht Flexibel genug war entschied man sich in Essen sich auf die grossen Schienen auszuweiten.

    Man änderte den Namen von EVAG auf Abellio, klingt wohl nicht nur italienischer sondern auch schneller oder so warum auch immer, auf jeden Fall ist ein anständiges kleines Eisenbahnunternehmen entstanden, dem die besten Erfolge zu wünschen sind und etwas mehr Glück als der Dortmund-Merk(würdigen)ischen-Eisenbahn, die ihren Betrieb bald wieder einstellen musste.

    So oder so ungefähr war wohl die Geschichte. Wer es korrigieren möchte ist nun gefordert oder er schweige für immer.

    Nachtrag:
    Das Unternehmen ist nicht entstanden, sondern hat sich wahrscheinlich aus Gründen der immer negativer werdenden Verhaltensweisen der Deutschen Bahn neu aufstellen können. Aus einem fast vergessenen Unternehmen, der Süddeutschen Eisenbahn aus dem Ende des 19ten Jahrhunderts hat sich ABELLIO neu und modern wiederpräsentiert, und das mit heute ständigem Wachstum.

    • Qype User gourme…
    • Hagen, Nordrhein-Westfalen
    • 952 Freunde
    • 1198 Beiträge
    4.0 Sterne
    12.12.2007

    Seit dem letzten Sonntag fahren neue und moderne Züge der Abellio Rail NRW GmbH als Regionalexpress von Essen nach Siegen und halten so auch am Hohenlimburger Bahnhof. Es ist kein großer Unterschied zu den Zügen der Bahn zu erkennen. Die Polster haben die typische wilde Farbmixtur des ÖPNV, aber die Waggons wirken hell und freundlich. Einige Sitzplätze habe sogar Laptop-Steckdosen. Alles in allem sieht es doch moderner und sauberer als sonst aus.

    Alle Züge ab Essen bzw. Hagen haben zwei gekoppelte Triebzüge. In Letmathe werden die Züge getrennt. Ein Zugteil fährt dann nach Iserlohn und der andere nach Siegen.
    Fahrgäste, die nach Iserlohn möchten, sollten am besten gleich in den hinteren Teil des Zuges einsteigen. Diejenigen, die nach Siegen fahren wollen, steigen am besten vorne ein.
    Wenn man das nicht bedacht hat, muss man in Letmathe gewissermaßen umsteigen.

    • Qype User epapyr…
    • München, Bayern
    • 83 Freunde
    • 270 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.5.2008

    Die modernen Fahrzeuge der Abelio sind ein wahrer Designhappen. So rot, so windschnittig. Kleine ICEs für den Regionalverkehr. Das Geräuschniveau ist verdächtig ruhig und sie sind sogar sauber. Ja man kann es kaum glauben. Das Platzangebot ist in der 1., wie 2. Klasse mehr als ausreichend. Die Zusatzausstattung mit Laptop Steckdosen ist vorbildlich. Für die Sicherheit wird das Fahrzeug mit einer Kamera mit Rundumblick bewacht.

    Wenn die Deutsche Bahn damit Wettbewerb bekommt, kann es mir nur recht sein. Leider fährt Abelio nur auf sehr wenigen Routen. Dazu kommt, das die Züge in den Hauptbahnhöfen meist an sehr ungünstig gelegene Gleise geleitet werden. Ein Schelm der Böses dabei denkt.

    Und das wichtigste, sie sind weitgehend pünktlich, es soll so etwas auch im Nah-Regionalverkehr geben.

    • Qype User rockpo…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 38 Freunde
    • 39 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.8.2007

    Ich kann mich der Meinung nur anschließen und möchte auch noch einmal auf die Freundlichkeit hinweisen die ich seit Beginn des Service dort immer wieder und bei nahezu allen Schaffnern schätzen gelernt habe. Die neuen Züge haben zwar lange auf sich warten lassen. sind jetzt aber definitiv das was ich einen modernen gut durchdachten Zug nennen würde.

    Nicht nur eine Alternative. Sondern die bessere Variante.

  • 4.0 Sterne
    26.12.2013

    Saubere Züge, pünktlich, freundliches Personal. Mir isrt nichjt klar, ob die Mitarbeiter gut bezahlt werden und sonstiges fair ist, das ist nicht transparent. Was ich sehe gefällt mir

    • Qype User LosWoc…
    • Wetter, Nordrhein-Westfalen
    • 31 Freunde
    • 112 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.8.2007

    Als Berufspendler ist man froh über eine Alternative zur DB: Bei Abellio locken neue, saubere und bequeme Züge und freundlicher Service. Die Züge sind mit Kammeras bestückt, so dass da (auch dank der immer anwesenden Schaffner) nichts passieren kann.

    • Qype User Torre…
    • Wetter, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 29 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.7.2010

    Endlich mal Züge mit funktionierender Klimaanlage!

    • Qype User letter…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 8 Beiträge
    4.0 Sterne
    26.9.2008

    super züge guter service

Seite 1 von 1