Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
Adlen - Fotoatelier Anke-Madlen Jaeckel, Berlin

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    3.6.2014

    Ich bin zu Frau Jaeckel durche eine Empfehlung eines guten Freundes gekommen udn es ha sich bis jetzt wirklich nur gelohnt. Egal ob Passbilder, Portraitfotos oder Bewerbungsbilder, ich fühle mich immer wieder professionell wie auch menschlich gut aufgehoben. Ich schätze die direkte ehrliche Art von Frau Jaeckel und dass Sie sich Zeit nimmt. Aufgrund Ihrer langjährigen Erfahrung weiss Sie was funktioniert und was nicht, darauf kann ich mich immer verlassen. Vielen Dank!

  • 5.0 Sterne
    11.2.2010

    Vergangenen Dienstag war ich bei Frau Adlen und bin mit dem Ergebnis voll und ganz zufrieden. Zusätzlich kommt dann noch dazu, das es verhältnismäßig günstig ist.

    Da mein letztes bewerbungsfoto ca. 4 Jahre alt ist, und das Thema bei mir gerade aktuell ist habe ich mich dazu entschlossen neue Bilder zu machen. Die vielen positiven bewertungen bei Qype haben mich schließlich ins attelier von Frau Adlen geführt. Nach kurzer telefonischer Voranmeldung war auch noch ein kurzfristiger Termin am selben Tag möglich. Es gibt zwei "Pakete". Ein großes mit Bekleidungswechsel und ein kleines ohne.

    Frau Adlen gibt Tipps und berät auch was Farbe angeht. Hierfür hat sie ein gutes Auge. Allerdings war dieser Termin auch der erste bei dem ich gemerkt habe, wie anstrengend es sein kann gute Bilder zu machen.

    Man merkt doch sehr gut, dass Sie ein Auge für gute Bilder hat und auch weiß wie sie menschen dazu bringt, genau das zu machen, damit sie das Bild bekommt, was in Ihren Augen perfekt ist. Dafür nimmt sie sich Zeit und hat auch echt viel geduld mit mir gehabt. Am Ende standen insgesamt 12 Bilder zur Auswahl die ich allesamt verwenden könnte. Eines gibt es in digitaler Form mit und die anderen können nachbestellt werden.

    Für ein gutes Ergebnis muss sich allerdings jeder bewusst sein, müsst ihr allerdings Zeit mitbringen....

    • Qype User Frühli…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 20 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.7.2009

    Ich habe gestern im Adlen Foto-Atelier Bewerbungsfotos machen lassen. Die Beratung von Frau Jaeckel war echt super. Sie ist richtig gut auf mich eingegangen. Hätte ich noch mehr Zeit mitgenommen hätte man bestimmt noch einiges optimieren können, aber trotz der kurz bemessenen Zeit haben wir ein schönes Ergebnis erzielt.
    Vielen Dank für den tollen Service. Gern schaue ich mal wieder vorbei, wenn ich gute Fotos brauche und das nächste Mal bringe ich bestimmt mehr Zeit mit.

    • Qype User stefan…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    14.10.2009

    Diese Frau muss man kennelernern.
    Berlinerin pur, die Atmosphäre sehr locker und was das beste ist:
    Die Frau fotografiert auch noch spitzenmässig zu normal sterblichen Preisen.
    Alles in allem sehr zu empfehlen.

    • Qype User muelle…
    • Glinde, Schleswig-Holstein
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    12.11.2009

    Ich finde es sehr schade, das es Menschen gibt, die eine für sie nicht sehr positive Erfahrung nach Jahren wieder aus dem Nähkästchen höhlen müssen, um sich vermeidlich was auch immer für ein geartetes " Recht" holen oder geben zu müssen. Man sollte doch meinen, Erwachsene sind in der Lage, dinge anders zu verarbeiten als Kinder. Leider lehren uns einige Beispiele etwas Besseres.
    Ich hatte das Vergnügen in meinem Urlaub (Mitte Juli 2013) mal wieder Gast und Kunde im Fotoatelier zu sein und muss sagen, Frau Jaeckels Arbeit nimmt von Mal zu Mal an Professionalität und scharfem Auge zu! Die Ergebnisse können sich wieder so was von sehen lassen und ich habe gar nicht gemerkt, wann sie auf den Auslöser gedrückt hat! Während eines lustigen Gedankenaustauschs entstanden schöne Bilder, die absolut ungezwungen sind und eine für mich sehr wichtige Leichtigkeit inne haben! Vielen Dank!

    • Qype User mathil…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 47 Beiträge
    1.0 Sterne
    21.5.2011

    Habe interessiert den Beitrag meines Vorschreibers gelesen. Auch ich hatte seit langem mal das Bedürfnis, was zu diesem Atelier zu schreiben, auf das ich nicht zuletzt wegen der guten Kritiken hier auf Quipe gestoßen bin. Unfreundlich war Frau Jaeckel nicht, meine von ihr gemachten Bewerbungsfotos waren jedoch von ausnehmend schlechter Qualität. Ich sah darauf schwer anäm aus-und das trotz Fotoshop. Zum Glück ist es mit dem Job trotzdem was geworden, als ich allerdings ein Jahr später nochmals Bewerbungsfotos habe machen lassen-dann allerdings woanders-war ich echt entsetzt. Auf den neuen Fotos sah ich um Klassen besser und vitaler aus-ohne mich in der Zwischenzeit einer Schonheits-OP unterzogen zu haben.
    Ebenso stutzig macht mich im Nachhinein auch, dass es hier NUR positive Kritiken gibt-vielleicht wirklich Eigenwebung unter Pseudonym?? Ich sage nur-für Passbilder ok, Bewerbungsfotos definitiv woanders schießen lassen!!

  • 5.0 Sterne
    24.1.2012

    Braucht vor ein paar Tagen Fotos für meinen neuen Pass! Rein ohne Termin kam direkt dran Fotos gemacht und keine Viertelstunde später hatte ich vier sehr schöne Passfotos in der Hand und könnte weiter! :) Sehr netter und freundlicher Service und günstiger Preise! Da geb ich gerne eine 5-Sterne-Empfehlung!

    • Qype User Hubert…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 39 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.2.2010

    Ich bin durch Qype auf dieses nette und freundliche Fotostudio aufmerksam geworden und war total begeistert. Angekommen und wohlfühlen, alles sehr unkompliziert. Super Beratung, eher mehr Fotos zur Auswahl als zu wenig. Vorher einen Termin vereinbaren, dann ist auch entsprechend Zeit. Total empfehlenswert!!!

    • Qype User ellent…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.6.2008

    Da biste baff:-) reinkommen und ankommen kein Schicki-Micki, Berliner Schnauze mit Herz und klarem Auge um das Beste aus dir herauszuholen mit Humor und Atemtherapie ;-)
    Das Resultat sogar für Fotomuffel Entspannung und ein Starlächeln und das Beste Freitags Bewerbungsfotos gemacht und Dienstag schon einen Einladung zum Bewerbungsgespräch wenn das nicht an den Fotos liegt
    Der Jungunternehmerin ist zu wünschen das sie sich im Kiez einen Namen macht und die Erfolgsgeschichte von der Scahuspielerin zur erfolgreichen Fotografin ein Happy End hat viel Glück ich komme wieder :-)

    • Qype User Jack_…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.7.2008

    Für mich geht es auch langsam in die Bewerbungsphase und somit benötigte ich dringend neue Bewerbungsbilder. Die Rezensionen überzeugten mich und nach einem kurzen Anruf (kann hier den Vorposter nicht bestätigen, einfach mal probieren! eMail geht auch flott) waren mir auch die Preise bekannt. Diese sind im Vergleich zu den anderen hochplatzierten Fotografen hier zudem eine freudige Überraschung.
    Da es mein erstes shooting war, half mir Anke gekonnt mit ein paar Tipps und ihrer lockeren Art auf die Sprünge. Dabei kommt sicherlich ihre schauspielerische Ausbildung zu Gute, auch Neulinge wie mich aus der Reserve zu locken. Die Resultate sprechen für sich; es sind sehr schöne Aufnahmen geworden, so dass die Auswahl nicht sehr leicht viel und ich den Bogen erst einmal mit nach Hause genommen habe.

    Eine Woche später habe ich mir die Photos dann ausdrucken lassen und bin sehr zufrieden mit dem Resultat.

    Ich komme gerne wieder!

    FAZIT:
    + Guter Einstiegspreis
    + Top Fotos
    + bisschen make-up war auch mit drin ;)
    + Bilder können direkt mitgenommen werden
    + entspannte Atmosphäre
    + man merkt, dass es ihr Spaß macht
    - Preis für elektronisches Bild etwas teuer (in Summe aber immer noch sehr gutes Preisleistungsverhältnis)

    • Qype User frutte…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.1.2012

    Hier kann ich guten Gewissens 5 Sterne vergeben. Letzte Woche platzte ich unverhofft am Nachmittag in Frau Jäckels Fotostudio und bat darum, Bewerbungsbilder von mir zu machen. Sofort nahm sie sich die Zeit, beriet mich freundlich und direkt! Die Fotos: eine Sensation! Bei den 44 Bildern kitzelte sie das Beste aus mir heraus. Es fiel zum Schluss wirklich schwer, sich für die 4 besten Bilder zu entscheiden. Alle, die bis jetzt die Bilder inspiziert haben, waren begeistert. Meine Schwester aus Frankfurt am Main hat die Bilder gesehen und will bei ihrem nächsten Berlin-Besuch einen Stop bei Frau Jäckel einlegen.
    Kleinen Unebenheiten in meinem Gesicht bügelte sie per Nachbearbeitung perfekt aus, ohne mich auf den Bilder zu entfremden oder zu verjüngen. Der Preis: top!
    Allles in allem: sehr empfehlenswert.

    • Qype User Pag…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.7.2008

    Ich bin Student und brauchte Bewerbungsbilder. Da es gleich um die Ecke war und gleichzeitig super bewertet war, habe ich mich für Adlen entschieden.
    Leider war es etwas schwierig einen Termin auszumachen, da das Telefon scheinbar oft abgestellt ist. Doch hartnäckig bleiben lohnt sich. Den Termin habe ich noch am gleichen Tag bekommen!
    Das Atelier selbst ist sehr klein - besteht eigentlich nur aus einem Raum ;) Doch davon sollte man sich nicht beirren lassen. Anke-Madlen berät einen erstklassig was die Wahl der Kleidung und die gewünschte Botschaft des Bildes angeht. Und beim Fotografieren merkt man einfach, dass sie es echt kann. Ich bin wirklich extrem un-fotogen, doch ihre Bilder sind echt was geworden. Sie schafft es, einem mit Humor ein natürliches Lächeln herauszukitzeln und schöne Fotos entstehen zu lassen.

    Meine Bewerbungsbilder waren mit Abstand am Günstigsten im Vergleich zur Konkurrenz. Im super Pauschalpreis ist die Wahl von 4 Bildern enthalten, die sofort auf einem Profi-Drucker in 1A-Qualität ausgedruckt werden. Die Bearbeitung und Retuschierung von Schönheitsfehlern ist enthalten und geschieht so schnell, dass man kaum gucken kann ;)

    Rundum - ich bin begeistert. Klein und nicht besonders schick von außen, entpuppte sich das Atelier zu einer sehr professionellen Adresse mit einer sehr, sehr kompetenten Fotografin! Top! Ich werde immer wieder kommen!

    • Qype User 43…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    25.9.2008

    Oh ich hab diese Lobeshymnen vor meinem Shooting gar nicht gelesen. Meine Namensvetterin wird aber nicht ohne Grund so jut bewertet. Das war sehr professionell.

    Und:
    Ich hab noch nie so viel Spaß bei Bewerbungsbildchen-schiessen gehabt.

    • Qype User Tauche…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    31.10.2008

    Wer wunderschöne, gute & günstige Bewerbungsbilder braucht ist genau richtig bei Fr. Jaeckel.
    Sie ist eine wunderbare Frau, schon am Telefon hat man das Gefühl keine Fremde zu sein.
    Sie hat ein tolles Beratungsgespräch mit hilfreichen Tipps schon am Telefon abgeliefert.
    Den weiten Weg aus Kreuzberg bin ich gerne gekommen und werde diesen bestimmt auch noch für weitere Fotos machen.
    Die Atmosphäre bei ihr war sehr gemütlich und freundlich aber dabei auch sehr profesionell.
    Ich finde diese Kombination gelingt nicht vielen Menschen.Frau Jaeckel hat es drauf, sie ist eine lebenslustige, erfrischende und sehr sympatische Frau.
    Es fällt einem leicht sich unter Ihren Anweisungen zu entspannen und natürliche Fotos zu erhalten.
    Ich möchte ihr nochmal ganz herzlich danken, für die schönen Stunden mit den noch schöneren Bewerbungsfotos.

    Mach weiter so!!!

    • Qype User mr7…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    18.4.2009

    Das richtige Bewerbungsfoto zu schiessen mit dem man potentielle Arbeitgeber von sich überzeugen kann, ist sehr schwer. Dieses Studio hat mich in vielerlei Hinsicht überzeugt, wenn nicht sogar begeistert.

    Ein Fototermin war schnell und absolut unkompliziert möglich, man wird kompetent und fachmännisch beraten und dies zu einem absolut fairen und günstigen Preis. Die Fotografin weiss wie man wirklich das Beste aus sich herausholt und wirklich super Aufnahmen auf das Papier zaubert. Speziell wenn man sich vor dem Fotografen unwohl oder unsicher fühlt, so verschwindet dieses Gefühl mit jedem Klick.
    Ich kann es wirklich jedem empfehlen, egal ob lockere Bewerbungsbilder im Kreativbereich oder hochseriöse Businessbilder. Diese Fotografin beherrscht wirklich alle Facetten!

    • Qype User Nameun…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    4.5.2009

    Ich habe von meinem Freund und seiner Tochter Fotos bei Anke Jaeckel machen lassen ! Das Ergebnis ist wirklich gigantisch. Beide wurden toll in Szene gesetzt, aber dennoch völlig natürlich abgelichtet. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist toll und die Fotos von Fr. Jaeckel sind überall bewundert worden.

    Zusammenfassung:
    - toller Preis
    - tolle Atmosphäre
    - tolle Stimmung
    - tolle Betreuung
    und somit volle Punktzahl !

    Ich habe mich dann gleich zwei Wochen später nochmal allein ablichten lassen. Das Fotostudio kann ich nur wärmstens empfehlen !!!

    • Qype User mareee…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    21.7.2009

    Also Daumen hoch für diesen Laden :)
    ich habe schon wirklich viele Pass- und Bewerbungsbilder von mir machen lassen, aber ich war nie zufrieden. Ich sah entweder wie zwölf aus oder der Hintergrund war scheiße etc. Nun war ich Montag bei Adlen und bin das erste mal mit nem guten Gefühl aus so einem Fotoladen raus gegangen, weil mir die Bilder 100%ig gefallen haben. Sie hat also ihr Wort gehalten, denn als ich mit ihr nen Termin ausgemacht habe, hat sie mir gesagt, dass niemand unzufrieden ihren Laden verlässt. Es werden viele Fotos gemacht aus denen man dann 4 auswählen kann. Die werden als Probebilder ausgedruckt und daraus wählt man dann sein gewünschtes Bild aus. Pickel und Augenringe werden noch entfernt ^^ und dann kann man sein Bild gleich mit nach Hause nehmen :)

    • Qype User raviol…
    • Berlin
    • 28 Freunde
    • 90 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.9.2012

    Guter Preis, schneller Service und hervorragende Bilder.

  • 5.0 Sterne
    7.4.2008
    Erster Beitrag

    das atelier ist neu, die fotografin nicht. ein glück, sonst könnte sie nicht so prima fotos machen. anke-madlen macht aufnahmen, die so schön und eindrucksvoll sind, dass man sogar als kamera-hasser lust bekommt, sich verewigen zu lassen. och menno, das klingt so, wie man über jeden halbwegs guten fotografen faseln könnte. diese hier hat aber einfach das gewisse etwas, so blöd es klingt, und ihre fotos auch. punktum.

    • Qype User DerHor…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.1.2013

    Vielen Dank für die besten Bewerbungsfotos die ich jemals hatte. Ich bin kein einfacher Fall, da ich immer schnell gucke wie ein erschrockenes Reh, aber zusammen und mit ein wenig Humour ist es doch etwas geworden. Von draussen ist das Fotoatelier ein wenig unscheinbar, aber mann soll sich nicht täuschen lassen! Der Preis war auch durchaus fair, ab 29 Euro bekommt man ein tolles Bewerbungsfoto inkl. Retuschieren. Sie macht es mit viel Elan und Liebe, dass sieht man in den Fotos! Herzlichen Dank und ich komme bestimmt wieder!

    • Qype User Simone…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.4.2008

    Wow - die Fotografin Anke-Madlen Jaeckel ist der glatte Knaller! Eine echte Berliner Type, die solange am Modell arbeitet, bis der Ausdruck und das daraus entstehende Bild perfekt sind. Das ist Starfotographie, die sich auch Erika aus Wedding leisten kann, wenn sie will. Wenn du eine Hochzeit oder Schwangerschaftsfotos machen willst, das geht auch klar. Zicken ist hier nicht, und Arroganz schon gar nicht. Ein Schritt in das Atelier Anke-Madlen, und du bist angekommen. Ein Gefühl, wie Zuhause. Das ist die Voraussetzung für Fotos, aus deinem Leben.

    • Qype User calpic…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.8.2008

    Ich war im Fotoatelier von Anke-Madlen Jaeckel, weil ich Bewerbungsfotos brauchte. Also vorher angerufen und die Preise erfragt, die ich fair fand (wahlweise 19,90 oder 29,90 EUR für ein Shooting, je nachdem, ob man sein Outfit zwischendurch wechseln möchte oder nicht). Auch die Preise für die Abzüge sind absolut in Ordnung und man kann jederzeit in kleinen Stückzahlen nachbestellen.
    Ich habe mich für das große Shooting mit Outfitwechsel entschieden und bin gleich mit einem Berg Klamotten dort angerückt. Frau Jaeckel hat mir dann gesagt, was auf einem Foto am besten aussieht.
    Dann ging's los. Ich muss zugeben, ich lass mich nicht gerne fotografieren für Bewerbungsbilder. Alles muss perfekt sitzen und ich soll total motiviert aussehen. Das ist anstrengend. Aber Frau Jaeckel war ganz locker. Sehr hilfreich fand ich, dass sie gesagt hat Hier geht keiner mit einem doofen Foto raus. Wir machen so lange weiter, bis wir ein paar schöne Bilder im Kasten haben. Das ging dann auch recht schnell.
    Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Habe jetzt Abzüge von 5 verschiedenen Motiven und kann mich dann spontan beim Zusammenstellen der Bewerbungen entscheiden, welches Foto jeweils am besten passt.

    • Qype User retros…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    1.0 Sterne
    31.5.2011

    Ich kann die ganzen positiven Bewertungen leider nicht teilen, ich war am 3.5.2011 ebenfalls in dem Fotostudio, um Fotos für meinen Personalausweis zu machen.
    Was ich dort erlebt habe, ist so unglaublich, dass ich meine Erfahrung einfach teilen muss, in der Hoffnung, dass alle, die das hier lesen, vor dieser Frau gewarnt werden!
    Ich war zusammen mit einer Freundin dort. Wir kamen in den Laden rein, es war sehr dunkel und die Eigentümerin saß an ihrem Rechner, fragte, was sie für uns tun kann. Ich erzählte ihr, dass ich Fotos für meinen Personalausweis bräuchte. Sie meinte daraufhin recht kühl: okay, Ohrringe raus und zeig mal deine Ohrläppchen. und der Kaugummi, ja wie jetzt? Wollte sie etwa meinen Kaugummi sehen, fand das in dem Moment recht lustig und entgegnete lächelnd und auf lustige Weise: wie, wollen Sie meinen Kaugummi etwa sehen?, ich glaub, das fand sie nicht so lustig wie wir und schaute mich ziemlich böse an. Meine Freundin fragte aus Interesse, warum man auf den biometrischen Fotos die Ohrläppchen sehen muss, als Antwort kam eine unprofessionelle und patzige Aussage, dass sie es selber nicht wüsste und dass es halt einfach so ist, okay, das ganze hätte man auch netter formulieren können.
    Nun gut, es wurden dann 3 Fotos von mir gemacht, meine Freundin wartete die ganze Zeit im vorderen Teil des Fotostudios und ich stand hinter der Eigentümerin, während sie meine Fotos in dem Bildbearbeitungsprogramm öffnete. Mir gefielen alle drei Fotos nicht. Ich hielt Rücksprache mit meiner Freundin, hätte am liebsten gefragt, ob sie nicht noch mal neue schießen könnte, aber während ich mit meiner Freundin über die Bilder sprach, unterbrach sie mich barsch und fragte, welches Bild ich denn jetzt nehmen möchte, damit ich bloß nicht auf die Idee komme, zu fragen, ob sie noch mal neue machen kann. (Zumal sie, als wir in den Laden kamen, scheinbar gelangweilt vor dem Rechner saß und ihre E-Mails gelesen hat, also zu viel Arbeit kann nicht der Grund gewesen sein, weshalb sie nicht noch mal hätte Fotos machen wollen). Fand ich nicht sehr nett, habe mich dann aber für ein Bild entschieden. Sie fing dann an, das Bild zu retuschieren, ich fragte derweil, da ich ja hinter ihr stand und ihr zusah, ob sie noch eine Unebenheit auf meinen Lippen beseitigen könne, da entgegnete sie mir ziemlich unfreundlich: Also, zuerst mache ich deine Haut, danach kommen deine Augen dran und dann deine Lippen! Oh Gott, so was unfreundliches habe ich ja selten erlebt, da war ich erstmal baff. Weiter meinte sie dann: Das dauert jetzt noch 5 Minuten, du kannst dich da hinsetzen, frei nach dem Motto: Du nervst, setz dich da hin und nerv mich nicht weiter, herje, ich war kurz davor, den Laden zu verlassen, habe mich so unwohl gefühlt. Aber nein, ich blieb, ging nach vorne zu meiner Freundin, wollte vorher noch meine Tasche nehmen, die auf einem Tisch stand. Dabei fiel ein Bild runter, das ebenfalls auf dem Tisch lag, ich hob es auf und sah, dass es zusammenklebte, da an den Ecken doppelseitiges Klebeband befestigt war und diese Stelle jetzt zusammen klebten. Die Eigentümerin sah zu mir nach vorne und verzog ihren Blick: Hast du da etwa gerade mein Bild zerstört??? (Ja, zerstört!), Das finde ich jetzt aber nicht so toll, dass du herkommst und meine Sachen zerstörst! (Da war das Wort schonwieder) Ich entschuldigte mich zig mal, sagte, dass es mir leid täte, dass es keine Absicht war, die Eigentümerin meinte, dass das Bild 30EUR kostet und die Kunden das nachher abholen wollen. Ich entschuldigte mich abermals und da entgegnete Sie mir: das ist jetzt das erste Mal, dass du dich dafür entschuldigst!, hallo? Ich habe andauernd gesagt, dass es mir Leid tut, aber das schien sie wohl überhört zu haben. Daraufhin meinte sie zu mir, dass ich den Laden jetzt wohl besser verlassen sollte. Das wollte ich auch tun, aber irgendwie haben wir uns dann in einer Diskussion verstrickt und sie fragte anschließend, ob ich die Bilder jetzt doch noch haben möchte. Da ich eh ziemlich perplex war, sagte ich, dass ich die Bilder nehme (hätte wirklich lieber den Laden verlassen sollen, aber in dieser Situation stand ich irgendwie neben mir).
    Sie packte die Bilder dann in einen Umschlag, wollte dann noch eine Visitenkarte von sich mit rein tun. Daraufhin entgegnete ich ihr: Ich denke nicht, dass ich ihre Visitenkarte nochmal brauchen werde. Das schien der Eigentümerin derart gegen den Strich gegangen zu sein, jedenfalls folgten jetzt unschöne Worte ihrerseits gegen mich und sie duzte mich. Entgegnete ihr noch, dass ich mich nicht daran erinnern konnte, ihr das Du angeboten zu haben und sie mich doch gefälligst siezen soll. Es folgte dann der Rausschmiss aus dem Laden inkl. Hausverbot (nehme ich mal an).
    Mir fehlen echt die Worte über so ein Verhalten. So behandelt man nicht mal Kunden, wenn man einen schlechten Tag hatte  das ganze grenzt an absolute Dreistigkeit.
    Sehr interessant finde ich, dass die meisten der Beiträge hier von Personen sind, die entweder vorher noch

    • Qype User towand…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.7.2012

    Ich habe mich auf die guten Beurteilungen hier auf Qype verlassen und war heute bei Frau Jaeckel um Bewerbungsfotos machen zu lassen. Es war großartig. Ich hasse es, fotografiert zu werden und Fotos von mir schaue ich mir nie freiwillig an, weil ich sooo unfotogen bin. So dachte ich jedenfalls, bis ich in die wunderbar kompetenten Hände von Frau Jaeckel gefallen bin. Ich kann es mir nur mit Ihrer herausragenden Kompetenz als Fotografin sowie ihrer unglaublichen Intuition im Umgang mit Menschen erklären, dass ich mich zum allerersten Mal in meinem immerhin 46-jährigen Leben, beim Fotgrafiert-Werden nachgerade wohl(!) gefühlt habe und die fertigen Fotos gerne anschaue (völlig unfassbar eigentlich). Vielen Dank für diese Meisterleistung Frau Jaeckel  ich komme wieder mit Kind und Kegel und freue mich sogar schon darauf :-)

    • Qype User jasont…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    29.10.2008

    Also ich habe hier sehr gute Ausweis- und Bewerbungsfotos erhalten. Die Athmosphäre war angenehm, die Fotografin ist freundlich und die Preise sind auch ok :)

    • Qype User TingTo…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    1.2.2009

    Hier wird der Kunde optimal beraten, eine entspannte Atmosphäre erzeugt und das spiegelt sich auch in den hervorragenden Fotos wider. Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut. Ich würde dort jederzeit wieder Fotos machen lassen.

    • Qype User lhartk…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    27.10.2009

    Sehr empfehlenswert - habe Bewerbungsfotos machen lassen und man bekommt nicht nur exzellente Fotos, sondern die richtige Wohlfühl-Atmosphäre, die es für Fotos braucht - inklusive Möhrensaft :) Danke, komme gern wieder!

    • Qype User frauke…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    3.0 Sterne
    5.11.2009

    Nachdem ich die vielen positiven Bewertungen auf Qype gelesen hatte, war ich sicher, dass dieses Atelier das Richtige für mich ist, vor allem, weil ich nicht gern photographiert werde und meine Bilder dann auch meistens entsprechend aussehen. Leider liegt Frau Jaeckels Laden an einer sehr stark befahrenen Hauptstraße. Ich stand eine halbe Stunde im Stau und konnte für mein Auto auch nur schwer einen Parkplatz finden, kam also zu spät zu meinem Termin. Frau Jaeckel hätte mir wohl besser gesagt, dass wir den Termin verschieben. Sie war sehr erkältet und hatte noch Dinge anderswo zu erledigen. Trotzdem fand ich ihr Benehmen mir gegenüber sehr unhöflich und unprofessionell. Von entspannter Atmosphäre keine Spur. Auch keine Tips. Im Gegenteil, es hagelte schnippische Bemerkungen und Frau Jaeckel gab sich unglaublich zickig und ungeduldig. Wie man sich da noch entspannen soll, ist mir ein Rätsel. Ich habe mich für meine Verspätung entschuldigt, mehr kann man doch nicht tun. Hätte ich die Bewerbungsphotos nicht dringend gebraucht, wäre ich gleich rückwärts wieder aus dem Laden gegangen. Ich arbeite u.a. im Service und habe deshalb für das barsche Verhalten dieser Photographin überhaupt kein Verständnis. Sie braucht ganz offensichtlich keine Kunden. Ich werde sie jedenfalls niemandem weiterempfehlen. Die Photos sind alles in allem aber ok.

    • Qype User Solyma…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    14.12.2011

    Ich habe bei Anke-Madlen Jaeckel Bewerbungsbilder machen lassen und kann sie nur weiterempfehlen! Die Photos wurden in netter, entspannter Atmosphäre und ohne Zeitdruck geschossen, ausgewählt und nachbearbeitet. Normalerweise fühle ich mich nicht besonders wohl bei solchen Fototerminen, aber Anke-Madlen Jaeckel hat es mir mit ihrer geradlinigen, humorvollen Art deutlich leichter gemacht. Das Ergebnis: Meine bisher besten Bewerbungsbilder!

Seite 1 von 1