Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    15.5.2014
    1 Check-In

    Meine Bewertung bezieht sich nur auf das Restaurant.
    Endlich haben wir es geschafft im Adolph's zu essen,und es war mit Sicherheit nicht unser letzter Besuch.Das Restaurant befindet sich am Altonaer Platz,ausreichend Parkplätze vor der Tür.Bei schönem Wetter gibt es reichlich Sitzplätze vor der Tür.Die Lage ist das einzige was wir negativ bewerten würden,machen wir aber nicht:-)
    Das Restaurant ist geschmackvoll eingerichtet.Wir hatten das Wiener mit Spargel und den Zwiebelrostbraten.Es war ein absolute Gaumenfreude.Der Spargel war wie in der Karte auch angegeben bissfest gegart,ich habe ihn das erste Mal so gegessen.Unbedingt probieren!
    Das Kalb war hauchdünn und die Panade wie sie seien sollte.
    Der Service war zurückhaltend,freundlich und aufmerksam.Wir waren rundum zufrieden werden auf jeden Fall wieder kommen.

  • 4.0 Sterne
    21.4.2014 Aktualisierter Beitrag
    2 Check-Ins

    Meine Bewertung gilt nur dem Restaurant "Adolph's Gasthaus", da ich das Hotel nicht kenne. "Adolph's Gasthaus" ist ein geschmackvoll eingerichtetes, hübsches Restaurant mit einer sehr stimmigen und angenehmen Atmosphäre. Ich habe mittlerweile ca. 10mal in diesem Restaurant gegessen, und das war jedes Mal ausgezeichnet. Der Service ist flott und freundlich, die Wartezeiten sind kurz und man fühlt sich wohl. Die Küche ist modern und kreativ, die Qualität des Essens war bisher ausnahmslos sehr gut!

    Besonders erwähnenswert ist der hier servierte Hugo. Der ist sensationell und ich habe ihn noch nirgends so gut getrunken wie im Adolphs. Leider habe ich auch meinen allerersten Hugo hier getrunken, das heißt, dass ich danach immer ein wenig enttäuscht war, wenn ich ihn woanders bestellt habe.

    Bei schönem Wetter lädt die Außenterrasse zu einem Besuch ein. Unter einer großen Markise sitzt man mit Blick in die Bäume des kleinen Vorplatzes sehr angenehm.

    4.0 Sterne
    17.1.2012 Vorheriger Beitrag
    Adolph's Gasthaus ist ein geschmackvoll eingerichtetes hübsches Restaurant mit einer sehr stimmigen… Weiterlesen
    Johannes A.
    Kommentar von Johannes A. von Adolph's Gasthaus
    Inhaber
    21.4.2014 Hallo Un T.,
    herzlichen Dank für ihren Bewertungspost! Der Hugo schmeckt deshalb so gut, weil wir…
    Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    22.1.2014
    12 Check-Ins

    Hotelbetrieb:
    Ich habe schon mehrfach im Gasthaus übernachtet, allerdings jeweils OHNE Frühstück, so dass ich mir darüber keine Meinung bilden konnte.
    Der Empfang ist immer freundlich und offenherzig. Die Zimmer sind unterschiedlich groß, aber immer völlig ausreichend. Neben einem breiten Bett (selbst Einzelbetten sind breiter, als gewöhnlich) bietet der Raum noch einen Schreibtisch mit Stuhl, eine weitere Sitzgelegenheit mit eigener Lichtquelle, Kleiderschrank, Kofferablage und einen an der Wand montierten Flatscreen. Farblich wird der Raum vom weinroten Farbkonzept bestimmt. Der Stuhl / die Sitzgelegenheit ist mit Leder überzogen, was ich persönlich als unangenehm empfinde. Aber das ist Geschmacksache.
    Der TV bietet neben allen gängigen Programmen auch ein paar Pay-TV Programme, die man ansonsten eher seltener in der Kanalauswahl von Hotelfernsehern findet.
    Nicht in jedem Zimmer ist der Blickwinkel von Bett zu TV ideal, aber durchaus okay.
    Die Betten empfinde ich als weich. Die Daumenbettwäsche nervt mich, weil man nur schlaffe Kopfkissen hat und sich nicht hoch betten kann.
    Das Badezimmer war bisher in jedem Zimmer das Downlight und das ist echt schade! Es bietet meist genug Ablagefläche für Kulturbeutel und Co, hat einen Fön mit dreistufiger Einstellung (und man muss den Knopf zum Föhnen nicht gedrückt halten!) und ist ansonsten sehr neutral, grau und nicht zum Wohlfühlen geeignet. Die Apparaturen sind alt, teilweise splittert die Verchromung ab, teilweise ist sie gerissen, aber immer wirkt es heruntergekommen.
    Die Duschen sind echt nur als funktionstüchtig zu benennen. Die Kalkspuren an den Halterungen und der Brause müssten nicht sein, genauso wenig die teilweise dunklen Fugen oder auch die nicht schließenden, lauten Duschtüren. Wohlfühlen geht in Badezimmern wirklich anders.
    Ich möchte nicht unerwähnt lassen, dass reklamierte Dinge (nicht funktionierende Heizung, kaputter Duschkopf, kalte Zimmer bei Anreise) sofort durch die Besitzer zu meiner Zufriedenheit geregelt wurden.
    Im 2. OG gibt es ein Bücherregal mit Leseangebot und auch ein paar Brettspiele zum Zeitvertreib stehen dort. Es besteht also die Möglichkeit mitgebrachte, fertig gelesene Lektüre gegen andere auszutauschen. Tolle Idee!
    Von den Zimmernachbarn bekommt man nicht viel mit. Lediglich laute Schuhe auf dem Gang können nerven.

    Die Anbindung von Adolph's Gasthaus ist super.
    Parken kann man vor der Tür.
    Oder man nutzt die vor der Tür abfahrende Linie 15 (Straßenbahn).
    Diese gute Anbindung bringt aber auch die negativen Seiten, wie lauter Verkehr, laute Straßenbahn und teilweise Vibrationen durch die Bahn in den Zimmern mit sich. Sind die Fenster zu, bekommt man trotzdem leise den Verkehr von außen mit. Im Sommer, bei offenem Fenster komme ich nur schwer zur Ruhe.

    Gastraum:
    Das weinrote Farbkonzept findet sich auch im Restaurant / Gastraum wieder. So ergibt sich ein schönes und stimmiges Bild.
    Die Speisekarte ist klein und fein. Wenige ausgewählte Stammgerichte (Lende in Rahmsauce, Wiener Schnitzel, ...) werden ergänzt durch eine monatlich wechselnde Monatskarte.
    Alle Gerichte haben Flair, sind toll angerichtet und schmecken. Allerdings wird hier beim Kochen auch nicht am Fett gespart.
    Die Getränkekarte ist ebenfalls ausgewählt und klein. Man findet passende Weine, genauso wie Afri-Kola und Säfte.

    Die Servicekräfte sind immer freundlich und nett, manchmal jedoch ein wenig unaufmerksam. Hier sollte man den Gast ein bischen besser im Auge haben und abschätzen lernen, wann man ggf. mal nachfragt, ob alles in Ordung ist. Hin und wieder musste ich auch auf die Rechnung bzw. den Bezahlvorgang warten.

    Fazit: Ich komme immer wieder gerne in das solide Adolph's Gasthaus, weiß aber auch um die Schwächen die es bietet.

    • Qype User Stolt…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 57 Beiträge
    3.0 Sterne
    18.9.2008

    Angenehmes Ambiente im Kölner Norden. Das hätte ich dort nicht erwartet.

    Gute Lage, direkt an der Haltestelle Altonaer Platz der Linie 15, außerdem gibt es einen großen Parkplatz direkt vor dem Haus.

    Die Internetseite macht neugierig. z.B. Fleisch vom Simmentaler Rind (aromatisch!) und auch sonst liest sich die Karte gut. Die Weinauswahl könnte noch ein wenig umfangreicher sein, dann würde sie das eher anspruchsvolle Publikum sicher zufriedener machen.

    Leider ist der Service recht unpersönlich und wenig begeisternd. Keine Begrüßung, niemand bot uns einen Tisch im - für einen Sonntag Abend - recht gut besuchten Lokal an. Das hätte ich in einem Restaurant dieser Kategorie durchaus erwartet.
    Beim Bestellen des oben erwähnten Rindfleisches (Rumpsteak & Ochsenkotelette) wurden wir nicht gefragt, wie wir das Fleisch gebraten haben möchten. Da wir's gerne medium essen, sind wir davon ausgegangen, daß es automatisch so an den Tisch kommt, was durchaus üblich ist, oder?

    Das Bestellte kam überraschend schnell an den Tisch.
    Leider war das Fleisch eher englisch gebraten, was nicht weiter schlimm war, denn es war trotzdem aromatisch und zart. Die Grüne Pfeffersauce auf dem Rumpsteak war etwas zu scharf, was den guten Geschmack des Fleisches leider überdeckt hat. Die Sauce separat zu servieren, wäre sicher der bessere Weg gewesen Die Bratkartoffeln waren eher lieblos gebraten. Ein paar krosse Stücke, fast roher Speck & Zwiebeln. Schade drum. Der Salat sah gut aus, ertrank jedoch in einem recht faden Sahnedressing, auch das hätte man besser machen können.
    Die Preise (Steak 18,90 EUR bzw. 400g Ochsenkotelette 19,80 EUR) waren in Ordnung, denn es werden guten Produkte verarbeitet.

    Der Service hätte aufmerksamer sein können, dann hätten wir sicher noch mehr getrunken

    Alles in allem war unser erster Besuch in Adolph's Gasthaus nicht so erfreulich. Vielleicht lag es daran, daß wir nach einem anstrengenden Tag spontan dort hin gefahren sind - ohne uns zu stylen, wie der Rest des Publikums

    Aber eine zweite Chance wird es sicher geben.

  • 4.0 Sterne
    28.11.2012

    Das Adolph`s Gasthaus ist ein gemütliches Hotel mit persönlichem Service und familiärer Gastlichkeit in Köln. Die komfortabel eingerichteten Zimmer verfügen alle über Dusche/WC, Telefon, Kabelfernsehen und einen kostenlosen W-LAN-Anschluss. Das Restaurant verwöhnt seine Gäste mit einer gutbürgerlichen Küche. In der Bäckerei gibt es jeden Tag frische Backwaren.

    • Qype User GoodTi…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    28.7.2013

    Wir haben hier gefrühstückt und Abends das Menü probiert und waren jeweils begeistert. Preis/Leistung stimmt, das Personal nett und zuvorkommend. 100% empfehlenswert.

  • 2.0 Sterne
    13.7.2010

    ich verstehe nicht so ganz, wie man in so einer lage solch hohen preise verlangen kann...

    aber der reihe nach. wir waren mit mehreren personen da. was sofort negativ auffiel war der teilnahmslose service. die mundwinkel nach unten getackert, nur nuschelnde antworten oder kommentare, wortloses hinstellen von speisen und getränken.
    zum essen: ok, aber mehr auch nicht. portionen nicht wirklich groß, keine zitrone zum fisch, fisch an sich zu viele gräten und zu fettig.
    auch beim nachtischt zu hohe preise (zw. 5 und 8 euro) für winzige portionen.
    mich zieht dort eher nichts mehr hin

  • 5.0 Sterne
    4.8.2008
    Erster Beitrag

    Freundlicher Service, tolle Frühstückauswahl, immer frisches Buffet: super. Und dazu bezahlbar. Man kann bei schönem Wetter sogar draußen sitzen.

  • 4.0 Sterne
    27.11.2012

    Adolph`s Gasthaus ist eine Kombination aus Bäckerei/Konditorei, Cafe, Restaurant und kleinem Hotel.
    Äußerlich nicht so ganz anziehend entwickelt es doch ein gewisses modernheimeliges Ambiente.
    Die Zimmer sind ausreichend groß mit leichten Gebrauchsspuren. Fernseher, Fön, Dusche, WC, Sessel,
    Schreibtisch, Sofa, großer Kleiderschrank, Spiegel, Telefon, aber ohne Minibar.
    Der Aufschnitt beim morgendlichen Frühstück wird teils in Buffetform, teils portionsweise angeboten,
    ebenso wird der Kaffee oder Tee tassenweise an den Tisch gebracht. Das wirkt nicht unbedingt großzügig. Die angebotenen Brot- und Brötchensorten sind von hervorragender Qualität.
    Störend wirkt jedoch die zur Bäckerei offene Schiebetür, die laute Unterhaltung des Personals und das Reinemachen im Restaurantbereich während des Frühstücks.
    War der morgendliche Service noch verbesserungswürdig, sah das am Abend gut aus: Zuweisung eines Tisches bei sehr gutem Besuch, freundlich, routiniert, dezent.
    Die angebotene Speisenauswahl ist vielseitig, die Qualität sehr gut, die Preise sind angemessen.
    Ein solches Restaurant in dieser Lage ist sicher ein Diamant in der dortigen Gastrolandschaft.
    Deswegen gibt es von mir auch vier Sterne und eine Empfehlung.

    • Qype User Schnae…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 106 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.9.2009

    Im Rahmen der "Tour de Menu 2009" sind wir heut mehr durch Zufall in diesem Restaurant gelandet und wurden positiv überrascht: wir wären sicher nicht "einfach nur so" hier rauß von Köln her gefahren. Von Außen ist das Restaurant (mit Hotel und Backstube) eher unscheinbar und nicht sooo einladent. Innen ist es aber nett und adrett.

    Es gab folgendes Menü zu 38 EURO:
    - Kürbiskern Hamburger mit mariniertem Tafelspitz
    - Crème brûlée vom Taschenkrebs
    - Geeiste Tomatenessenz mit Basilikumgelee
    - Borschtsch mit gebratenem Störmedaillon
    - Rosa gebratene Entenbrust auf sautierten Kräutersaitlingen und Praline von Kerbel-Kartoffelpüree
    - Lauwarmer Schokoladenkuchen mit Mangoschaum

    Ein tolles Preis-Leistungsverhältnis. Wobei die Getränke nicht günstig sind (5,20 EU/Glas Rosé oder über 5,- EU für ein Glas Sekt mit Sirup)

    Das Essen war sehr fein - wobei die Créme sehr flüssig war und die Ente nicht mehr ganz rosig. Dennoch alles lecker. Der Service war sehr nett bis auf ein paar Kleinigkeiten und man sagte uns jeden Gang an.
    Allerdings bekamen wir leider, im Gegensatz zu allen andere Gästen um uns herum, kein Brot vorab mit Aufstrichen. Das war schade.

    Dennoch, alles in allem ein schöner Abend mit leckrem Essen in schönem Ambiente. Danke

    • Qype User YummyY…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.11.2012

    Wir waren heute Abend in Adolph's Gasthaus essen und ich muss sagen, wir
    waren begeistert. Das Essen war Top, die Bedienung freundlich und flott und das Ambiente sehr gemütlich.
    Da wir nicht wussten, welcher Wein zum essen passen könnte, konnte uns der Chef des Hauses super Empfehlungen geben  Also einfach mal nachfragen.
    Erwähnenswert ist auch der leckere Espresso und Cappuccino zum Nachtisch!
    Wir werden mit Sicherheit wieder kommen, danke für den schönen Abend!

    • Qype User rolfgr…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 15 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.9.2010

    Mit wenigen Worten. Empfehlenswert!

    • Qype User dragan…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    4.0 Sterne
    28.3.2011

    Sieht sehr edel aus und msn fühlt sich wohl. Ich kann es nur empfehlen. Leider gibt es keine richtige terrasse.

  • 5.0 Sterne
    5.2.2013

    Tolles Restaurant/ Café/ Bäckerei/ Hotel :) Hier kommt jeder auf seine Kosten. Ob zum leckeren Frühstück am Sonntag oder zu einem Stück hausgemachten (und unendlich leckeren) Kuchen am Nachmittag oder zum gemütlichen Abendessen mit frischen Spezialitäten- das Adolphs wird jedem Anspruch gerecht! Ein wirklich schönes Ambiente in dem man sich wohlfühlen muss!

    • Qype User BibiCo…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 21 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.11.2012

    Ich gebe zu, dass ich einen Faible für Familienbetriebe habeman spürt doch oft mehr Herzblut als anderswo. Deshalb mag ich auch das Restaurant der Familie Adolph sehr gerne. Zusammen mit Freunden haben wir hier unser jährliches Gänseessen genossen, das wir jedes Jahr woanders zelebrieren. Knuspriger, saftiger Gänsebraten, dazu ein toller Barbera d'Alba, das alles in feinem Ambiente und lockerer Atmosphäre. Das Brot kommt frisch aus der hauseigenen Bäckerei auf den Tisch, noch ein Pluspunkt (Adolphs Bäckerei ist übrigens unter Deutschlands Besten im neuen Feinschmecker, was wir bei unserem Besuch aber noch nicht wussten).

    • Qype User maike0…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    3.0 Sterne
    24.2.2013

    Nachdem wir bereits mehrmals im Adolph's gut gefrühstückt haben, sind wir mit vier
    Personen zum Gabelfrühstücksbuffet eingekehrt (Beginn 10:00 Uhr). Die bisher auch in den hinterlegten Berichten beschriebe
    Gemütlichkeit, die auch wir bei früheren
    Besuchen genossen haben, ist dahin. Schade! Gerne sind wir hier in angenehmer
    Runde und ruhiger, entspannter Atmosphäre in
    den Tag gestartet. Bei unserem letzten Besuch waren alle Plätze reserviert (u.
    a. auch durch eine Geburtstagsgesellschaft) und auch im Verlauf des Vormittags
    besetzt. Ein Teil des Buffets war in der Ecke zum Durchgang in den
    Verkaufsteil der Bäckerei aufgebaut-durch den dadurch beengten Raum war
    eine entspannte Auswahl der Speisen nur
    schwer möglich, die Wartenden stauten sich häufig bis in den Raum. Dieser
    Umstand verstärkte sich durch die
    Schließung des Restauranteingangs, da hier ein weiter Tisch eingedeckt wurde. Die Auswahl auf dem Buffet entsprach nahezu vollständig der in der regulären
    Frühstückskarte enthaltenen Angebote.
    Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, aus welchem Grund samstags ein Brunch für 14,90 EUR angeboten
    wird- die vorgehaltene Suppe und das warme Gericht (Spätzle mit Geschnetzeltem,
    Erbsen und Möhren) stellen aus unserer
    Sicht keinen Mehrwert dar. Die beworbene feine Auswahl an Aufschnitt und Käse
    hinterließ bei uns den Eindruck günstiger Supermarkt-Ware (Leberwurst! Käse,
    Fleischwurst und Mett). Zusammenfassend bleibt der Eindruck, dass hier jeder Platz im Sinne der Profitoptimierung ausgenutzt wird (die Situation für
    die Gäste, die unmittelbar mit dem Rücken zum Brotbuffet sitzen ist unzumutbar! Ist das nicht anders zu
    lösen?). Der Anspruch zwischen Werbeaussagen und der Qualität
    einzelner Wurstwaren und Käse stimmen nicht (mehr) überein! Gut sind nach wie vor die angebotene Brotauswahl und die
    Kuchen. Sehr gut haben uns die leckeren Desserts geschmeckt. Ein Lob für die Bedienung! Beide waren freundlich und
    behielten auch in der ständigen Unruhe die Übersicht. In dem Zusammenhang kann
    deren Arbeit durch das Bereitstellen von Kaffeekannen auf den Tischen erheblich
    erleichtert werden, hierdurch fällt das anhaltende Rumlaufen und Einschenken bei den Gästen weg. Gleichwohl muss man
    sich für diesen Preis nicht in den
    Kölner Norden aufmachen  hierzu gibt es genügend Alternativen  auch
    zentrumsnäher.

Seite 1 von 1