Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    18.8.2014
    1 Check-In

    Unser Albrecht. Ein Künstler prägend für da Land. Kurzweiliger Audioguide toll eingesprochen auch für Kinder und lebensnahe Darstellung des Lebens dieser Familie . Tatsächlich ein MUST SEE in Nürnberg , dauert auch nur ca 40 min mit Guide und für Kinder sehr zu empfehlen . ( ich hoffe, das meine etwas von dem Glanz und der Berühmtheit mitnehmen ;)))

  • 4.0 Sterne
    15.8.2014
    Aufgelistet in Nürnberg

    Von außen ist das Albrecht Dürer Fachwerkhaus sehr schön und auch in der näheren Umgebung gibt es viele schöne Fachwerkhäuser. Das Museum im Haus ist recht klein und überschaulich. Mittels Audioguide führt Agnes Dürer, die Frau von Albrecht Dürer, über 6 verschiedene Stationen durch das Haus. Die Audioguide Abschnitte waren mir jeweils fast zu lange, könnte kürzer gestaltet sein. Man erfährt alles wissenswertes über sein leben und es gibt auch eine Schauwerkstätte.

    Für das Museum selber würde ich nur 3 Sterne geben, da man wirklich sehr schnell mit allem durch ist. Da mir das Haus von außen aber so gut gefällt gibt es 4 Sterne.

  • 5.0 Sterne
    23.5.2013
    1 Check-In

    Das Albrecht-Dürer-Haus vermittelt einen hervorragenden Eindruck vom Ende des Mittelalters und dem Beginn der Neuzeit. Es gibt Informationen über das Leben und Wirken Albrecht Dürers. Man kann die einzelnen Räume des Hauses besichtigen, wobei die Einrichtungen nur der Dürer-Zeit nachempfunden sind und den Geist des 19. Jahrhunderts atmen. In der Werkstatt kann man selbst einen Holzdruck gestalten.

    Alles in allem ist der Besuch dieses Museumshauses ein gelungener Versuch, in der Vergangenheit zu schwelgen.

    • Qype User andrea…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 55 Freunde
    • 45 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.9.2008

    Das Albrecht-Dürer-Haus ist ein schön restauriertes Museumshaus, das mit viel Liebe eingrichtet worden ist.
    Am besten Gefallen hat mir die Führung durch die Dame des Hauses (Dürers Frau). Es wird da so schön von den Zeiten damals erzählt, wie es aussah, wer zu besuch kam, wie die wirtschaftliche Lage war und wie und woran Dürer gearbeitet hat. Es ist fast als würde man ein Hörspiel hören.
    Wem das zu langweilig ist kann sich im Kinosaal auch einen Film anschauen oder mal selbst einen Holzdruck machen.
    Alles in allem ein gelungener Ausflug in eine andere Zeit.

    • Qype User hatges…
    • Berlin
    • 69 Freunde
    • 117 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.3.2009

    Sehr gelungen fand ich in Nürnberg das Albrecht - Dürer Haus! Hier gibt es meherer Möglichkeiten das leben und Werk des Künstlers zu erfahren. Zunächst mit einer Führung durch das Haus, Film und auch Druck und Farbe. Das hat mich als Ex-Mainzerin sehr gefreut, dass auch Albrecht Dürer die Drucktechnik des Johannes Gutenbergs verwendet hat. Die Künstlerinnen sind in altertümliche Kleidung geschlüpft und laden zu einer kostenlosen Führung ein.

    Rundherum kann man die Burg erkunden.

  • 5.0 Sterne
    25.12.2012

    Ich fand das Dürerhaus super. Auch mit Kindern sehr zu empfehlen. Die bis auf die Küche (die ist noch Original) nachgebildeten Räumlichkeiten zeigen wie Dürer hier gelebt und gearbeitet hat. Es werden interessante Details erklärt und Dürers Frau (meine ich jedenfalls) berichtet aus dem Leben und Schaffen ihres Mannes. Ein Stück Stadt- und Kulturgeschichte, dass man bei Möglichkeit mitnehmen sollte.

  • 4.0 Sterne
    3.9.2012 Aktualisierter Beitrag
    1 Check-In

    Dient als Museum, zeigt Umwelt von Dürer.Küche noch im Original, alle anderen Räume nachgebildet.Sehr schön die Druckerpresse,Kupferstiche u Nachbildung von Bildern ergänzen alles, Ein Muss

    4.0 Sterne
    3.9.2012 Vorheriger Beitrag
    Um 1420 entstanden, liegt unterhalb der Burg,Dürer lebte u arbeitete bis zumTode hier. Es ist heute… Weiterlesen
    • Qype User yvi…
    • Wien, Österreich
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.2.2013

    Super schön anzuschauen!! Der elektronische Tourführer durch das Haus wurde von Dürers Frau aufgenommen, was dem ganzen noch einen extra Charme Punkt gibt!! Sehr empfehlenswert ist es sich eine persönliche Führung durch das Personal geben zu lassen!! In der Küche habe ich dies mitbekommen und die Dame die als Dürers Ehefrau alles erklärt und erzählt hat, hat das so lieb gestallter und mit einer ordentlichen Portion Humor!!!

    • Qype User holzko…
    • Nürnberg, Bayern
    • 1 Freund
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.4.2010

    Das Lädelchen auf dem einen Foto ist der Museumsladen gegenüber des Museums. Das Albrecht-Dürer-haus ist eines der bekanntesten und oft-photographiertesten Fachwerhäuser der Welt. Es gibt es als Tonhäuschen, für die Modellbahn und als Schneekugel. Im Museum finden auch Theaterstücke statt, die man wandernd erleben kann. So bekommt man einen guten Eindruck vom Alltag des Mittelalters

    • Qype User Cityto…
    • Nürnberg, Bayern
    • 1 Freund
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.9.2010

    Ich habe eine Empfehlung für alle, die planen das Albrecht-Dürer-Haus in Nürnberg zu besuchen: Die Führung von und mit Agnes Dürer.

    Ich muss sagen, dass es mich nicht sonderlich gereizt hat, ins Dürer-Haus zu gehen, da ich es mir wohl sehr interessant aber nicht besonders spannend vorgestellt habe. Durch die Führung allerdings, kann ich meine Bedenken nun revidieren.

    Eine Schauspielerin im historischen Gewand der Agnes, der Frau des Künstlers, erzählt wie es damals so zuging in "ihrem Haus". Zu einem Preis von nur 2,50 zusätzlich zum Eintrittspreis, und ich finde das ist wircklich nicht viel, kauft man das Ticket an der Kasse des Dürer-Hauses.

    Am Anfang des Rundganges bekommt jeder einen kleinen Klapphocker zum Mitnehmen, auf dem man es sich zwischendurch immer mal bequem machen kann. Recht authentisch führt Agnes dann vom Erdgeschoss bis hin zum Dach, von Raum zu Raum, erzhält was hier und da passierte und natürlich wie Albrecht Dürer hier arbeitete. Beeindruckend fand ich, dass sie annähernd alle Fragen beanworten konnte, die man ihr stellte. Im Dach, der damaligen Werkstatt, bekam man einen guten Eindruck zur Arbeit und konnten beobachten, wie der berühmte Kupferstich entsteht.

    Meiner Meinung nach eine wirklich tolle Idee, eine Führung zu gestalten und interessant für jeden, der nicht "einfach nur so" durch ein Museum laufen möchte.

    Für Erwachsene beträgt der Preis, wie schon erwähnt, EUR 2,50 und für Kinder EUR1,00. Die Führung wird zudem speziell für Kids angeboten.

    • Qype User Fassbe…
    • Nürnberg, Bayern
    • 0 Freunde
    • 44 Beiträge
    5.0 Sterne
    8.8.2012

    Jeder der in Nürnberg zu Besuch ist, sollte einmal das Albrecht-Dürer-Haus gesehen haben. Es ist schön restauriert und wurde sehr sorgfältig zeitgenössisch angepasst. Man kann sich wirklich in die Zeit des 16. Jahrhunderts hineinfühlen und es ist einen Besuch alle mal wert.

    • Qype User schues…
    • Regensburg, Bayern
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.2.2013

    Ein ganz tolles kleines Museumshaus von einem meiner Lieblingskünstler überhaupt.

    • Qype User aarp6…
    • Nürnberg, Bayern
    • 1119 Freunde
    • 914 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.1.2012 Aktualisierter Beitrag

    Wenn man den Suchbegriff Dürer in die Artikelsuchmaschine von nordbayern.de eingibt, findet diese derzeit 655 Artikel mit Bezug auf den Künstler, welche bis zum Februar 2003 zurückreichen. Allein 15 Artikel sind seit dem 1. Januar 2012 hinzugekommen. Die Mehrheit der neuesten Beiträge betrifft eine für den Mai dieses Jahres geplante Ausstellung Der frühe Dürer im Germanischen Nationalmuseum. (Siehe Foto unten) (Bildquelle: delcampe.net ) In den Druckausgaben der Zeitungen werden zu solchen Artikeln meist viertel- bis halbe Seitengröße einnehmende Dürer-Zeichnungen oder -gemälde abgebildet, in dieser Woche zum Beispiel eine Reproduktion der Zeichnung Die Drahtzieherei. (Siehe Foto unten) (Bildquelle: delcampe.net ) Die zu diesem Beitrag hochgeladenen Bilder sind nur von mäßiger Qualität, für bessere Reproduktionen kann man zum Beispiel Internetseiten wie Apokalyptische Reiter, Apokalypse (Dürer) oder Albrecht Dürer bei Wikipedia besuchen: Es handelt es sich hier nur um eingescannte Ansichtskarten, die bei Wikipedia veröffentlichten Bilder genügen einem höheren Qualitätsstandard. (Siehe Foto unten) (Bildquelle: delcampe.net ) In der Bildsammlung zu diesem Beitrag sind neun der insgesamt 15 Holzschnitte des 1498 veröffentlichten Werkes Apokalypse enthalten. Neben den Holzschnitten enthielt das Druckwerk noch den Text der Offenbarung des Johannes. Der möglicherweise bekannteste Holzschnitt mit der Darstellung der vier apokalyptischen Reiter ist jedoch nicht dabei. (Siehe Foto unten) (Bildquelle: delcampe.net ) Des Weiteren sind einige Aquarelle mit Darstellungen von Innsbruck, einige Tier- und Pflanzenstudien, Porträtgemälde und Gemälde biblischer Szenen zu sehen. Aus allen fünf von Dürer angewandten Arten der bildlichen Darstellung, dem Holzschnitt, dem Kupferstich, dem Gemälde, der Zeichnung und dem Aquarell, sind Beispiele in der Bildsammlung enthalten, welche keinen Besuch einer Gemäldegalerie ersetzen soll, sondern nur als Anregung zu betrachten ist. (Siehe Foto unten) (Bildquelle: delcampe.net )

    4.0 Sterne
    26.10.2010 Vorheriger Beitrag
    Von den vier Geschossen sind die unteren zwei mit Sandsteinquadern gemauert und die Oberen in… Weiterlesen
    • Qype User DS1…
    • Fürth, Bayern
    • 0 Freunde
    • 42 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.3.2009

    Das Albrecht Dürer Haus in Nürnberg bietet einem sehr gute Möglichkeiten Albrecht Dürer bzw. die Kunst von damals schön und einfach kennen zu lernen. Alles scheint so, als ob es in einem guten Zustand sei. Die Renovierungen an diesem Haus sind sehr gut gelungen.

    • Qype User noBody…
    • Fürth, Hessen
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.10.2011

    Ein sehr schönes Haus es hat mir sehr gefallen. Albrecht Dürer sollte ja jedem ein Begriff sein und wer mal in der Nähe von Nürnberg ist, sollte es sich auch mal anschauen. Es lohnt sich wirklich das mal anzusehen.

Seite 1 von 1