Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    3.11.2013
    2 Check-Ins

    Einfach klasse, der Eintrittspreis ist für das Angebotene, eigentlich ziemlich ok, was mich aber am meisten wundert, das man für ziemlich schmales Geld recht ordentlich was zu Essen bekommt, da ist so manches Lüneburger Durchschnittsrestaurant deutlich teurer und vor allem schlechter!
    Den Zwerg lässt man entspannt laufen und man selbst hat seine Ruhe, da die Kleenen schnell Anschluss finden,  und kann z.B. lesen!

    Tip für den Betreiber... ein W-Lan Hotspot wär die Krönung!

    • Qype User tester…
    • Kirchgellersen, Niedersachsen
    • 2 Freunde
    • 20 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.11.2012

    Ich war am Sonntag mit meiner Tochter dort und wir haben uns ordentlich ausgetobt. Wir waren schon einige Male dort und es gefiel und allen immer sehr gut. Als Familienausflug ist es sehr günstig, vor allem der Eintritt, natürlich, wenn man dort Geburtstage feiert, wird es etwas teurer, aber das ist nunmal so.
    Auch am Sonntag haben wir natürlich auch Hunger bekommen, es reichte uns diesmal eine kleine Portion Pommes. Natürlich ist es keine Sterne-Küche dort, aber es war okay, wir sind satt geworden, und dann wieder ab zum Toben.
    Uns gefällt es dort sehr gut und wir werden dort auch wieder zum Toben bei schlechtem Wetter hinfahren, sicherlich wird dort auch mal ein Geburtstag gefeiert.

    • Qype User manu…
    • Tramm, Schleswig-Holstein
    • 107 Freunde
    • 318 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.10.2009

    Wir waren heute im Alcino und fanden as da ganz toll.. besser als einige andere die wir schon kennen.

    Direkt neben der Eissporthalle liegt das Tobeland.. Die Ausstattung ist gut und wir hatten dort ein paar schöne nette Stunden. Unsere Tochter hat sich jedenfalls sehr gut ausgetobt...Sie war anschließend bei der Heimfahrt richtig kaputt...und das kann bei ihr immer sehr laaaange dauern.
    Kinder zahlen ab 2 Jahre 6EUR und Erwachsene zahlen 3EUR.Krabbelkinder zahlen 2,50EUR.
    Dienstags ist Familientag,KI:4EUR & Er:2EUR

    Speisen und Getränke,fürs Baby natürlich ausgeschlossen, dürfen NICHT mitgebracht werden. Portion Pommes mit Ketchup oder Majo kostet 1,60EUR.. Slush gibt es ab 1,50EUR...Auf der Speisekarte stehen viele Gerichte. Getestet haben wir nur die Pommes, waren nicht so doll!Donuts okay.

    Wir werden auf jedenfall nochmal hin fahren..Kann man sehr empfehlen. Was mich störte, die Treppe zum Spielbereich.. das ist etwas blöd mit Kleinkindern.

    Gut sind auch die seperaten Räume für Geburtstag.Da gibt es ebenfalls verschiedene Preise.
    Flyer setzte ich noch bei Fotos rein!!

  • 3.0 Sterne
    29.1.2010
    Erster Beitrag

    Alcino ist eine der wenigen Attraktionen als Indoorspielplatz für Kinder in Lüneburg, deshalb ist es meistens überfühlt und meiner Meinung nach zu wenig Sitzgelegenheiten für die Erwachsenen und die Kinder fürs Ausruhen. Die Sitze werden wie auf Malle belagert und nicht freigegeben, aber das hat wenig mit dem Alcino in sich, sondern mit dem Besuchern zu tun. Dadurch ist die Atmosphäre etwas angespannt. Die Speisekarte empfinde ich nicht als der HIT, obwohl die Preise sich eher im unteren Segment befinden. Andersrum ist der Preis für die Qualität gerechtfertigt, ist halt Betrachtungssache. Aber man geht dort hin um zu spielen und nicht zum essen.

    Die Geräte sind nach meinem Empfinden i.O. und die Kinder (sowohl die Erwachsenen ebenfalls) dort viel Spaß haben. Es gibt verschiedene Bereiche wo die Kinder spielen können. Ist ein guter Tobeland für kalte und verregnete Tage.

    Wegen der zu wenigen Sitzgelegenheiten und der Qualität des Essens reich es nicht für volle Punktzahl, sondern nur für 3 *

    • Qype User Maus7…
    • Berlin Charter Township, Vereinigte Staaten
    • 35 Freunde
    • 81 Beiträge
    3.0 Sterne
    2.11.2008

    Das Alcino ist der beste Indoorspielplatz, welcher mir bekannt ist. Erst vor ein paar Jahren eröffnet, ist es ideal für verregnete und kalte Tage, um die Kinder zu beschäftigen, bzw. auch mal rauszukommen aus den eigenen vier Wänden.

    Die Halle ist etwas größer als eine Tennishalle. Beim Eingangsbereich befinden sich die Essensausgabe, Partyräume (für Kindergeburtstage), Essbereich und auch die Spielzeuge für die kleineren Kinder (bis ca. 3 Jahre). Die Innenausstattung des vorderen Bereichs, sowie der Halle ist natürlich schön bunt und mit einigen Comicbildern versehen. Das Servicepersonal ist sehr nett und aufmerksam, das georderte Essen wird schnell serviert, das ist allerdings auch nicht schwierig, da es halt auch Fast Food gibt: Chicken-nuggets, Pommes Frites, Würstchen, Nudeln, etc. ... Natürlich werden Süßigkeiten, Softgetränke und Eis angeboten, also alles, was das Kinderherz begehrt. Die Essen- und Getränkepreise sind allerdings nicht so günstig - dafür wird auch ein Stern abgezogen.

    Der Spielbereich ist riesig, vielfältig und macht Spaß! Hab's selber getestet, aber nicht alles, bin ja nicht mehr die Jüngste. ;-) Es gibt ein riesiges Klettergerüst, bzw., ist es so eine Art riesiges Kletterhaus. Es ist zu allen Seiten abgesichtert mit stabilen Netzen, sodass man keine Angst haben muss, dass die lieben Kleinen irgendwo herunterfallen könnten.
    Es gibt eine kleine Ritterburg, 8 Trampolins, eine Piste für kleine Rennautos, einen Kletterberg, übergroße Bausteine (so wie Lego in ganz groß). Sehr beliebt ist auch ein hydraulisch betriebens großer Monstermaul, in dem man hineinklettern kann und das dann aufgepumpt wird und höher und höher wird. Man kann auf der anderen Seite des Mauls hinunterrutschen oder aber man wartet bis das Monstermaul wieder an Höhe verliert. Auch, wenn mal ein Kind hinunterfallen sollte, kann nichts passieren - darunter sind natürlich große Luftpolster.

    Seit letztem Jahr gibt es auch einen Outdoorbereich, den ich allerdings noch nicht angeschaut habe. Es sollen draußen aber angeblich ebenfalls Klettergerüste stehen.

    Ich habe bestimmt noch Attraktionen vergessen. Sollte ich irgendwann noch einmal da sein (hab dann ein Kind mit als Alibi), werde ich ansonsten ein Update schreiben.

    • Qype User Ed-von…
    • Uelzen, Niedersachsen
    • 0 Freunde
    • 27 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.11.2012

    Ich, als Vater finde die Preise völlig in Ordnung. Personal immer freundlich und kinderlieb. Essen ist zwar Fastfood aber gut und eine Menge Auswahl wie ich finde. Fahre immer wieder hin. Meine Kinder finden es einfach Spitze!!!!! Und das ist das wichtigste.

    • Qype User Ewulet…
    • Berlin Charter Township, Vereinigte Staaten
    • 0 Freunde
    • 54 Beiträge
    2.0 Sterne
    27.1.2010

    Ich war letzte Woche das erste Mal im Alcino in Adendorf. sind ein paar nette Spielideen, die allerdings schnell langweilig werden. Auch Erwachsene können mitmachen und viel ausprobieren. Der Outdoorspielplatz war bei den Temperaturen natürlich noch zu. Also erstens kostet es jetzt für Kinder 7, 50, was ich ganz schön happig finde und Erwachsene nach wie vor 3 Euro. Die Kinder können sich hier austoben. Allerdings wenn man hunger oder durst hat, sollte man Zeit einplanen. Für 2 Portionen Pommes haben wir geschlagene 70 Minuten gewartet. Als ich mich beschweren ging, bekam ich eine lapprige Sprite als entschädigung. Das Personal ist bemüht freundlich, allerdings schnell überfordert. Es haben sich dort viele beschwert, doch nichts hat etwas gebracht. Die Sitzplätze waren zu wenig, denn alle die mit Essen fertig waren blieben einfach sitzen und machten keinen Platz. Hilfe vom Personal kam nicht. Die eltern waren so gestresst wegen den langen Wartezeiten, dass die Kinder quengelig wurden und einige Erwachsene sich anschnauzten.
    Alles im allen ist es mal ok, aber die Küche ist grausam, da helfen auch nix die relativ günstigen Preise.
    Es wird wenig frisches angeboten oder gesundes, kommt alles aud der Fritteuse.
    Ich als Pädagogin finde das Kindertobeland nicht richtig organisiert, überteuert aber die Spielgeräte sind in Ordnung!
    Man merkt dass das ALCINO von keinem Pädagogen geleitet wird, denn sonst würde da einiges anderes laufen!

    • Qype User 2kugel…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.8.2012

    Ein Kinder- und Preisparadies!
    Ich verstehe die vorigen Bewertungen nicht, denn ich finde das Alcino unheimlich günstig. Vielleicht weil ich Hamburger Preise gewohnt bin, aber auch so finde ich die Kosten völlig okay. 9,50 Euro zahle ich in Hamburg allein für 1 Kind, hier ist das schon inklusive einem Erwachsenen. Dafür hat das Alcino zwar 2-3 Attraktionen weniger, aber es ist geräumiger und weniger vollgestopft. Das Bistro ist besser abgetrennt, damit auch der Ruhebereich für die Erwachsenen. Die Massagesessel (gegen Aufpreis) sind eine tolle Idee.
    Das Essen ist günstig und lecker. Eine große Flasche Wasser für 2 Euro ist super, die Eisauswahl umfasst fast das ganze Langnese- Programm. Eine Wiener mit Brot kostet 1,80 Euro, dafür bekommt man sogar noch eine Salatbeilage  das ist spitze.
    Insgesamt sehr sauber und gepflegt. Die Spielgeräte sind wirklich groß, auch als Erwachsener kommt man da sehr einfach durch. Der Kletterberg ist toll für Kinder, die sich nicht an die Steilwände trauen. Personal war recht häufig in der Anlage, auch im Bistro immer super freundlich und mit einem Lächeln.
    Wir waren gern hier.

    • Qype User ArtQue…
    • Berlin Charter Township, Vereinigte Staaten
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    2.0 Sterne
    8.2.2012

    Wir haben unserer Tochter den Wunsch erfüllt und haben mit Ihren Freundinnen dort ihren Geburtstag gefeiert. Für Kinder ist es etwas tolles, für Erwachsene gar auch ;) Das Essen war leider schlecht. Wir haben das Menü mit den Mini-Pizzen genommen, die sehr spät kamen, eher zu doll gebacken waren, die Kinder mochten diese nicht.
    Hinter den Getränken mußte ich hinterher laufen, sonst hätten wir keine bekommen.
    Und Eis hatten sie ausgerechnet das nicht, welches die Kinder wollten. Die Hygiene auf den Toiletten ließ komplett zu wünschen übrig. Es war kein Toilettenpapier vorhanden, erst nach Stunden wurde es geändert (also zum Feierabend), der Fußboden war stets nass. Alles in allem war es ein zu teurer Ausflug für solche Umstände! Schade, daß es hier in der Umgebung nichts vergleichbares gibt.

Seite 1 von 1