Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • Falckensteinstr. 7
    10997 Berlin
    Kreuzberg
  • Transit Information Route berechnen
  • Telefonnummer 030 6118368
  • 5.0 Sterne
    19.6.2012

    Aktualisierung 2013: Preis je Kugel EUR1,20, unverändert lecker. Ingwer ist auf jeden Fall ein Versuch(ung) wert.
    Wer in der Nähe ist und Lust auf Eis hat, sollte auf jeden Fall vorbeischauen, mitnehmen und genießen. Die Kugel für EUR1,10 ist nicht gerade der Preishit, aber die Qualität stimmt. Schwarze Johannisbeeren und Pfefferminz sind zu empfehlen. Wer mehr mag, nimmt einen der zahlreichen Bechervariationen  für mich ist da jedoch zuviel Sahne drin. Purist bleibt Purist
    Preis-Genußverhältnis der an diesem Abend probierten Sorten eine glatte 5

  • 3.0 Sterne
    22.7.2012

    das Aldemir - nun ja, inzwischen ist es zu "der" Eisdiele geworden.
    Am Anfang, bei der Eröffnung, fand ich das auch. Aber inzwischen schon lange nicht mehr. Gut sind der Duft und der Geschmack der frisch gerollten Waffeln, die Eiskugeln sind ausreichend groß zum Preis. Manche Geschmackssorten sind sehr gut (Chili-Schoko z.B. und Gebrannte Mandel), andere liegen im normalen Bereich und sind nicht mehr die Geschmackserlebnisse.
    Eher unbekannte Eisdielen (z.B. der Verkaufsstand Mehringdamm/italienisches Eis) und die italienische Eisdiele an der Potsdamer Straße ziehe ich oft vor. Oder (nicht nur meine) Neu-Entdeckung: Fräulein Frost.

  • 4.0 Sterne
    13.8.2010

    Ob nun "Katze im Sack" oder "Bestes Eis von Berlin": die Meinungen gehen hier bei yelp wohl auseinander.

    Die Stadt ist einfach zu groß für eine "Beste" Eisdiele, daher will ich Aldemir "nur" zu einer der Besten ernennen. Und mich stört auch nicht die "Katze im Sack", denn der Geschmack und die Sorten und der nette Service sprechen für sich. Und das leicht rassistische "Türken die auf Italiener machen" einer Vorschreiberin möchte ich auch nicht unkommentiert lassen: also Aldemir hört sich nicht italienisch an und was an den "Uniformen" italienisch sein soll, ist mir auch schleierhaft. Daher die wohl berechtigte Frage: woher diese Assoziation? Weil man Eis kaufen kann? Naja, da hat Italien wohl kein Monopol drauf. ;o)

    Also, wer in KREUZBERG weilt, sollte zu Aldemir gehen und möglichst auch auf die Uhrzeit achten, denn wenn erst Schule und Kita aus sind, dann sollte man Stehfleisch mitbringen. Der anschließende Genuss macht es in jedem Fall wieder gut.

    Und wer schon mal da ist, kann sich ja auch einen Kaffee holen, um die Wartezeit zu überbrücken.

  • 2.0 Sterne
    7.3.2012

    Vor über 10 Jahren, als der Wrangelkiez noch nicht ganz so in war (und ich noch nicht wusste, wie gut Eis schmecken kann), hätte ich diesem Eisstand (denn sitzen kann man darin nicht) fünf Sterne verpasst. Besonders angetan war ich damals vom Honig-Sesam-Eis und den bunten Teelichtern auf dem Gehweg nach Einbruch der Dämmerung.

    Aber seit einigen Jahren sind die Schlangen unverhältnismäßig lang. Es gibt immer noch wahnsinnig viele Eissorten, auch ausgefallenere, aber die Qualität ist nicht wirklich spitzenklasse. Das testet man am besten, in dem man die ganz "einfachen" Sorten probiert. Schmeckt das Vanilleeis nach echten Vanilleschoten? Ist das Schokoeis intensiv schokoladig und nicht zu süß? Ist das Erdbeereis richtig fruchtig, mit viel Fruchtfleisch? Und da muss ich sagen: das Eis hier schmeckt vielleicht besser als der bundesweite Durchschnitt, aber in Berlin gibt es besseres (z.B. Fräulein Frost auf der Friedelstraße).

    • Qype User CevapC…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 20 Beiträge
    2.0 Sterne
    20.1.2013

    Leider kann ich meiner ehemals liebsten Eisdiele nur noch zwei Sterne geben  diese gehen eindeutig an die seeeehr freundlichen Tresenkräfte, die wirklich jeden Kundenwunsch ohne mit der Wimper zu zucken, dafür mit einem Lächeln um Gesicht, erfüllen.
    In den letzten drei Jahren scheint es Aldemir vielen anderen Läden zwischen Wrangelkiez und Warschauer nachzumachen  die Qualität der Speisen wird schlechter, dafür steigen die Preise an. War das Eis früher cremiger und intensiver im Geschmack, ist es heute leider pappiger und wässriger geworden, das kann auch das frische Obst im Becher nicht wettmachen, zumal die Preise im selben Zeitraum kräftig nach oben gegangen sind. Schade, ich mochte den Laden sehr, aber nur wegen der tollen Servicekräfte werde ich keine 4-5 EUR für einen Eisbecher zum Mitnehmen ausgeben.

  • 5.0 Sterne
    25.6.2010

    Ich muss auch noch was über das Aldemir sagen...sorry, dass geht nicht ohne! Ich glaube, es ist definitv die beste Eisdiele die ich in meinem Leben kennengelernt habe.
    So, ....und das meine ich ganz genauso so, wie ich es geschrieben habe.

    Es sind nicht nur die selbstgemachten, knusprigen Eiswaffeln, sondern gerade die vielfältige Auswahl extravaganter Eissorten, die sicherlich nirgendwo sonst zu finden sind. Raritäten wie Maronen oder Honig-Sesameis, Kastanie, Feige, Latte Macciato, Mecroche, Schoko Chilli, Oma's Apfelkuchen, aber auch das beliebte Grundsortiment von bekannten Eissorten wie: Kokos, Vanille, Joghurt, Stracciatella, Melone und vielem mehr lockt auf der Karte. Dabei stehen die Sorten in einem überraschend fliegenden Wechsel, und man weiß nie so recht, was einen beim nächsten Besuch erwarten wird. Als besondere geschmackliche Herausforderung zeigt sich das Ingwer-Eis, welches mit der delikaten Verbindung von scharf und süß die Geschmacksnerven erheblich auf die Probe stellt...

    Ps_Schuhbeck's Alfons: Du kannst mit deinem Eis-Raritäten-Kabinett einpacken...aber so was von...

  • 5.0 Sterne
    17.5.2010

    Aldemir Eis ist weit über Berlins Stadtgrenzen bekannt und das zu Recht. Die Eisbude bietet kein Café, Sitzgelegenheiten gibt es jedoch auf den umliegenden Bollern und Bänken genug. Im Sommer stehen unendliche Menschenschlangen hier und warten auf die heißersehnten Kugeln Mango-, Sesam-, Quark-, Joghurt Rhabarber-, Cookie-, gebrannte Mandel- oder Schoko Chili-Eis.
    Hier trifft sich Kreuzberg - Groß und Klein mit Berlins Touristen.
    Eiskugel 1,90 EUR

  • 4.0 Sterne
    17.5.2010

    Also wirklich, wenn ich in Kreuzberg bin, muss ich da hin!! Ich liebe die Eisbecher in leckerer frischer Butterwaffel! Zum Beispiel ein Schoko-Früchte Becher mit drei Kugeln nach Wahl. Wie wärs mit Schoko-Chili-Eis oder Omas Apfelkuchen?

    Die Sorten sind zahlreich und ausgefallen. Die Bedienung trotz Stress immer nett. Aber teuer ist es leider geworden! Der Laden ist in den letzten 4 Jahren aber auch expandiert! Gegenüber gibt es vom gleichen Betreiber Pizza, die auch nicht zu verachten ist. Aber der Eisbecher ist so groß: Beides hintereinander schafft man leider meistens nicht ;).

  • 3.0 Sterne
    19.5.2010

    Ja, das Eis ist schon lecker hier. Aber viel zu voll ist es. Es gibt meist mehr als eine Schlange und an einer Position stehen dann meist auch eine Familie oder drei Freunde nebeneinander. Da man ja auch nicht wirklich einen Überblick hat über das außergewöhnliche Angebot, dauert die Entscheidung meist auch etwas länger.

    Ich persönlich bin ein großer Fan vom Schoko-Chili- und dem Ingwer-Eis! Unbedingt probieren! Am besten an einem nicht so heißen Tag, dann dauert es auch nicht so lange.

  • 3.0 Sterne
    26.5.2010

    Immer wenn ich im Görlitzer Park bin, muss ich einfach einen Abstecher in die Falckensteinstr. machen um mir eine Kugel bei Aldemir zu holen!

    Mein Eis-Favorit: Schoko-Banane-Melone in der leckeren selbst gemachten Butterwaffel. Und so leckeren Espresso Kaffee wie hier sucht man im gesamten Kreuzberger Bezirk vergeblich.

    Genau gegenüber gibt es auch noch den Mini-Pizzen-Shop mit wunderbaren kleinen hauseigenen Steinofen-Pizzen zu relativ günstigen Preisen, der irgendwie mit "Aldemir Eis" in familiärer Zugehörigkeit steht.

    Also, erst ne Pizza, dann ein Eis zum Nachtisch und schließlich auf in den Görlitzer Park zum verdauen. Ein einfach perfekter Tag!

  • 5.0 Sterne
    12.6.2010

    Es hat sich mittlerweile rumgesprochen, dass es das vermutlich beste Eis der Hauptstadt in einer kleinen Straße im mittlerweile ach-so-hippen Wrangelkiez gibt. Der hübsche Eisladen, der seit nun mehr als zehn Jahren eine immer größer werdende Fangemeinde mit unglaublich leckerem Eis glücklich macht, ist wohl kaum mehr als Geheimtipp zu handeln.

    Neben den immer wieder wechselnden Eissorten, zu denen auch sagenhafte Kreationen wie "Schoko-Orange" oder "Omas Apfelkuchen" zählen, sind die selbstgebackenen Butterwaffeln, in denen das Eis kredenzt wird, wohl das Aushängeschild dieser Eisdiele.

    Abgerundet wird das Bild der Eis-gut-Alles-gut-Eisdiele von scheinbar immer gut gelaunten Verkäuferinnen, unter deren Basthütchen auf jeden Kunden ein strahlendes Lächeln wartet, egal wie lang die Schlange der Gelatiliebhaber auch sein mag.

  • 3.0 Sterne
    14.6.2010

    ein Türke der auf Italiener macht - jedenfalls sollen die Bedienungen das in ihrer "Uniform" wohl suggerieren.

    Was mir auffiel - und wohl sonst niemandem hier - man sieht kein Eis. Wenn man es bis zum Verkaufsfenster geschafft hat ist nichts zu sehen - nur mehlmottensicher lackierte Nüsse und bunte Bildchen. Das Eis selbst ist tief verborgen in billigsten TK-Truhen. Man mag geteilter Meinung sein über die Eisbergtürme in den Vitrinen einiger italienischer Eisdielen, aber Eis überhaupt so zeigen zu können bedeutet ja einen ziemlichen Aufwand. Abgesehen davon, daß derartige Ausstellungsvitrinen mit Sicherheit ein Vermögen kosten, so ist auch höchste Sauberkeit gefragt um dem Kunden Lust auf Eis zu machen.

    Bei Aldemir gräbt man in anonymen Tiefkühltruhen und macht es sich somit sehr einfach und billig. Eigentlich kaufe ich ungern die Katze im Sack - insofern ist mir die Beliebtheit dieser Eisdiele ein Rätsel.

  • 5.0 Sterne
    1.5.2008

    Aldemir verkauft Eis das glücklich macht.

    Das wissen sehr viele, darum sieht man immer eine riesige Schlange vor Aldemir. Und viele, die davon gehört haben und herkommen, denken: nein, da warten wir jetzt nicht ewig und holen uns Cornetto am Kiosk. Man beachte jedoch die Kinder, die eben noch am Spielplatz gegenüber die Seele aus dem Leib geschrieen haben: wie sanfte Lämmer stehen sie in der Schlange und warten.
    Das ist ein Zeichen.
    Also ab in die Schlange und nehmen Sie sich ein Beispiel an dem tapferen Achtjährigen vor Ihnen. Er weiß es besser.

    Eis gibt es in zahlreichen, auch ausgefallenen, Geschmacksrichtungen, es ist selbstgemacht und bei dem Tempo in dem es alle wird haben Salmonellen nicht den Hauch einer Chance. Der Vorteil der Schlange ist, dass man die nötige Zeit hat sich zu entscheiden. Zugegeben, es ist mehr Zucker in Aldemirs Eis, als man eigentlich braucht. Aber Zitrone schmeckt nach Zitrone und Erdbeer nach Erdbeer. Man wird freundlich und im atemberaubendem Tempo bedient, kriegt eingepackt, was man mitnehmen möchte und hält schließlich Eis in der Hand, das nicht enttäuscht.

    Bereits oft erwähnt und gelobt: die Waffel. Auch süß, auch wunderbar, fest und dick genug um knusprig zu bleiben, eben keine traurig tropfende Oblate, sondern Waffel. Das Schönste daran: in einer Riesenversion dieser Waffel zaubert Aldemir für lächerliche 4,80 einen ebenfalls riesigen Eisbecher hinein aus Bergen von Eis, Schlagsahne und einer beeindruckenden Menge frischer Früchte oder Nüsse oder Schokostreusel. Man muss schnell sein oder aber (empfohlen) zu zweit.

    Und ja. Aldemir ist ein wachsendes Imperium. Erst kam das Eis im Sommer. Dann Eis im Sommer und Pizza/Kaffee/Pralinen im Winter. Dann expandierte Aldemir, verschlang den früheren Trödelladen gegenüber und verkaufte Pizza dort, Kaffee hier. Und zwar die beste Pizza (2,20) auf die Hand weit und breit. Vier oder fünf Sorten, lecker, warm, frisch.
    Berge von Ruccola sind eine Spezialität des Hauses.

    Jetzt wird es wieder Sommer, Eis und guten Kaffee + Keks hier, Pizza dort. Und wenn das Imperium Aldemir eines Tages Careca: Clubbing meets Clothing (heute: Prosecco mit Aperol, 1EUR) auch noch verschlingt, werde ich nicht weinen.

    • Qype User Moonbu…
    • Berlin
    • 156 Freunde
    • 249 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.4.2009

    Also was definitv toll ist, sind die frischgemachten Eiswaffeln! (gibt's aber nur in Verbindung mit größeren Eisportionen)

    Das Eis ist lecker und in vielen Sorten vorhanden bereit zum Wegschlabbern. Jedoch muss ich sagen, dass Eis vom PotsPlatz oder Bandy Brooks toppt es nicht, dafür ist es aber auch sehr viel billiger und trotzdem überdurchschnittlich lecker.

    Auch gibt's dort Kuchen, der einen köstlich anlächelt : )

    Die Pizza auf der anderen Seite ist im übrigen der Hammer! Hab' schon lange nicht mehr so ne leckere gegessen! Diese scheinen frischgemacht zu werden und sind nicht die gewohnten Rundpizzen, wo man immer den Verdacht hat sie kommen aus deren Geburtsstätte wäre das Tiefkühlregal bei Rewe um die Ecke °.O Die Pizzen kosten 2,50EUR das Stück wovon man gut satt wird zwischendurch. Manche haben frische Zutaten wie etwa Ruccola als Garnierung. Sehr lecker, unbedingt nach oder vor dem Eis probieren!!!

    • Qype User Marty0…
    • Berlin
    • 59 Freunde
    • 63 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.8.2009

    Ein total toller Eisladen, bei dem man (heißer Tipp!!!) ab 3 Kugeln eine leckere selbstgemachte Waffel bekommt. Der Geschmack unterscheidet sich wirklich von den üblichen noch Waffeln. Und über die Sorten wurde ja schon genug geschrieben^^
    Was ich hinzufügen möchte, ist, dass es immer voll ist, doch dass man nie länger als 3 Minuten warten muss Lob ans schnelle Personal!

    • Qype User miniwe…
    • Berlin
    • 45 Freunde
    • 211 Beiträge
    3.0 Sterne
    30.6.2010

    Ich schließe mich einigen Vorschreibern an:

    Das Eis wird hier überbewertet beschrieben.

    Ist normal gut, nicht mehr und auch nicht weniger - meine Meinung!

    Gemeint ist, wenn ich in der Str bin und unbedingt ein Eis wollen würde o.k., aber extra dort hin, lohnt sich meiner Meinung nach nicht.

  • 5.0 Sterne
    9.2.2011

    Wenn der Mob aus der Arena einfällt, dann ist das hier nicht mehr Kreuzberg. Aber das dürfte noch etwas dauern bis zum Bedauern. Bis dahin: munter Eis essen. Bestens, auch in Nachbarschaft zu Junks, Alkis und Sonstis. Weil das so is wie das is. In HH hätten sie längst gekehrt, in München
    Video link: youtube.com/watch?v=Dm2M…
    Wir essen hier Eis und neben dem Potsdamer Platz (verflucht sei der überallundnirgendwo-Standort der Eisdiele in den Arcaden (qype.com/place/51898-caf…) !!!) und Paolo (qype.com/place/1780460-P…) in der Turmstrasse in Moabit  ist es das beste uns bekannte Eis in Berlin. Die Fotos sagen alles. Quark Sesam-Honig und Zimt  fett!!! Esst viel! Das hülft gegen Gentrifizierung und ist gut für die Lokalisierung.

    • Qype User RoyalR…
    • Hamburg
    • 23 Freunde
    • 92 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.5.2009

    Bei Aldemir Eis gibt es wirklich das beste Eis, was ich je gegessen habe.
    Immer, wenn ich in Berlin bin, wird diese Eisdiele desöfteren besucht.
    Die einzigartigen Sorten und vor allem die selbstgemachten Waffeln sind ein Traum für jeden Eisliebhaber. Die Preise sind moderat.
    Da ich nicht die einzige Liebhaberin des Eises von Aldemir bin, muss man vorallem im Sommer mit ein längeren Schlange rechnen. Aber: Das Warten lohnt sich!!!

  • 3.0 Sterne
    25.6.2011

    Mittlerweile ist es wirklich besser und billiger sich in den bisher teuren Bezirken mit Eis zu versorgen.
    Den Charme den das Aldemir mal hatte, hat es eingebüsst - jetzt ist es nur noch ein Teil eines großangelegten Touristenbeglückung Unternehmens geworden, da wird wie verrückt expandiert. Dafür müssen dann natürlich die Preise raufgesetzt, die Kugeln verkleinert werden und ich habe auch das Gefühl das Eis war mal besser. Ist halt alles etwas lieblos geworden.

    Warum müssen die Besitzer der Falckenstein Strassen Etablissements so derartig übertreiben? Alle im so-schnell-wie-möglich-Kohlescheffelwahn.

    Jahrelang ist man in die früher ziehmlich abgefuckte Strasse gegangen, um dort leckeres Eis in netter Atmosphäre zu geniessen. Denke mal diese Leute wird das Aldemir los sein - aber was solls, ist doch viel neues Volk da.

    So kann man sich seinen lange aufgebauten guten Ruf zerstören, früher oder später rächt sich sowas.

    • Qype User Brigit…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 28 Beiträge
    4.0 Sterne
    19.7.2013

    Leckeres Eis, wer in Kreuzberg ist, sollte dort unbedingt vorbei schauen!

  • 2.0 Sterne
    13.8.2013

    Die Qualität  des Eises und der frischen Waffel ist seit Jahren unverändert gut, die Auswahl an ungewöhnlichen Geschmacksvarianten ebenfalls. Das rechtfertigt allerdings nicht einen Preisanstieg von anfänglichen 80Ct pro Kugel auf nunmehr unglaubliche 1,20€! Zielgruppe sind hier wohl eher die zahlungswilligen und aufgrund der Lage viel anzutreffenden Touristen.

  • 4.0 Sterne
    13.9.2007
    Erster Beitrag

    Die begehrten, da ungewöhnlichen Sorten gibt's auch hier, vom Türken. Große Auswahl hiervon noch dazu. Kastanie ist auch dabei! Aber noch immer mir nicht kastanig genug. Bin da wohl Problemfall... Lecker ist das schon alles. Aber es fehlt m.E. etwas an Substanz.
    Die Reise lohnt sich vor allem wegen der Hörnchen! Zwar sind nur die großen selbstgemacht, aber auch die kleinen heben sich vom Gelateria-Durchschnitt deutlich ab. Womöglich deshalb, weil hier kein italienischer, sondern ein türkischer Großhändler Bestandteil der Waffel-Lieferkette ist? Der Endverbraucher freut sich jedenfalls und schlendert vergnügt knabbernd durch X-Berg.

    • Qype User ib…
    • Berlin
    • 17 Freunde
    • 72 Beiträge
    4.0 Sterne
    29.1.2008

    Die Aldemirs waren mal wieder geschäftstüchtig und bringen nun 3 Konzepte in den 2 Läden in der Falkensteinstr. unter. Und das geht so:
    In dem Laden wos im Sommer Eis gibt, gegenüber dem Laden wos immer Pizza gibt, gibts im Winter nun ein Stehkaffee.
    Bewährtes bleibt erhalten: Lecker, preiswert, Einheitspreis. Kuchen (div.) und Kaffe (auch to go) je 1 Euro. 4 Daumen hoch!

  • 5.0 Sterne
    6.12.2008

    Das Beste was die Kreuzberger Mischung in Sachen Eis hervorgebracht hat. Dort triftt sich der Kiez aus gutem Grund, lange bevor der Wrangelkiez hipp war, gab es hier gehobenen Standard für's Auge, für's Herz und für den Magen.
    Im Sommer gibt's immer viel zu beobachten und hier mischen sich in der Kundschaft alle kulturellen und sozialen Hintergründe. Kiezkultur im besten Sinn.

    • Qype User Amtman…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 29 Beiträge
    2.0 Sterne
    1.10.2009

    Schon einiges hatte ich über diesen Eisladen gehört und als ich an einem schönen Sommer Sonntag mit meinem Sohn in der Nähe war, haben wir ihn mal ausprobiert.

    Lange Schlange, langes Warten und dann --- die Enttäuschung. Wirklich kein besonders gutes Eis, da kenne ich viel bessere Läden und dann auch noch ein bischen teurer als andere.
    Also wir kommen so schnell nicht wieder!

    • Qype User Angeli…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 20 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.11.2009

    Für Aldemir fahr ich meilenweit. Nee kein Scheiß, ich komm aus Spandau und Kreuzberg, das ist schon eine Ecke zu fahren. Aber für ein superleckeres Eis von Aldemir lasse ich alles stehn und liegen und bin hin und weg.

    Besonders toll finde ich die vielen Sorten Joghurt- und Quarkeis. Bei dieser Auswahl, die ich bei keiner anderen Eisdiele (in Berlin) so kenne, werde ich regelmäßig schwach und verdrücke mindestens zwei Kugeln mehr als geplant.

    Und wenn dann noch die selbstgemachten Waffeln duften ..........

    Weiter so!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • 3.0 Sterne
    17.4.2010

    Das Eis war eigentlich ganz normal. Das Schokoladeneis war total süß (über Geschmack lässt sich streiten). Immerhin ist der Laden nicht so auf nem Biotrip.

    Wirklich genial sind aber die Butterwaffeln!

  • 4.0 Sterne
    12.9.2010

    Empfehlenswert! Für mich ist Aldemir in der näheren und weiteren Umgebung, der beste Ort für ein Eis-to-go. Es gibt keine Plätze zum Reinsetzen, ein paar wenige Bänke drumherum, aber trotzdem verschiedene Kaffee's und auch Eisbecher zum Mitnehmen.

    Die Schlange war lang, die Mädels hinterm Tresen aber flott und normal-nett.

    Eiskugel kostet 90 Cent, nicht sehr günstig, aber wirklich sehr lecker (meine Wahl fiel auf schwarze Johannisbeere, Heidelbeer-Joghurt und Erdnuss).

    Ich finde diese Ecke zum Rumschlendern mit nem Eis in der Hand auch sehr nett (kleine, belebtere Straße, nahe Spree, Oberbaumbrücke...).

    • Qype User binbas…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 26 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.4.2008

    Verdammt gute Pizza.

    Plus: im kleinen Stehraum gibt es frisches Basilikum und Rosmarin zum Selberpflücken sowie leckeres Olivenöl mit frischem Knoblauch.

    • Qype User pastor…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 39 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.3.2009

    Gemeinsam mit der Eisdiele in den Akaden am Potsdamer Platz echt das Spitzeneis in Berlin.
    Super Sorten. (z.T. auch ungewöhnlich: Sesam Honig, Apfelkuchen, Kastanie). Zudem sehr lecker. Da schmeckt das Fruchteis noch fruchtig und Schoko noch echt schokoladig! Dann: Selbstgebackene Waffeln. Mjamm.

    Gute Preise. Und meistens ist das warten in den Schlangen im Sommer ein richtiges Happening.

    • Qype User SuperH…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 6 Freunde
    • 76 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.10.2010

    Fantastisches Eis!!!
    Die Kugel kostet 90 Cent und ab 3 Kugeln gibt's das Eis aus der hausgemachten Butterwaffel, ein Traum!
    Unbedingt sollte man die Sorten Ingwer und Erdnuss-Schoko probieren, die schmecken einzigartig und habe ich so in keiner anderen Eisdiele wieder gefunden. Bei gutem Wetter ist die Hölle los, mit einer Masse von Wartenen Menschen ist dann stets zu rechnen. Aber das Warten sollte man in Kauf nehmen, denn Eis-Vorfreude ist ja bekanntlich die halbe Miete!

    • Qype User flugma…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 53 Beiträge
    3.0 Sterne
    26.7.2009

    Enttäuschend!
    Den hier bei Qype oftmals vergebenen Titel Bestes Eis in Berlin kann ich absolut nicht nachvollziehen. Es gibt zugegebenermaaßen einige wohlklingende ungewöhnliche Sorten, aber die findet man mittlerweile in jeder halbwegs tauglichen Eisdiele. Dem Äußeren haben die Besitzer eine einladende Deko gegeben, die den Geschmack des ziemlich mittelmäßigen Eis aber auch nicht verbessert.
    Die einzelnen Aromen sind viel zu schwach, bei einer Konsistenz bei der man die einzelnen (Wasser-) Eiskristalle zu deutlich wahrnehmen kann.
    Die Bedienung ist zwar freundlich die Wartezeit jedoch aufgrund des hohen Kundenandrangs etwas länger.
    Die Kugeln sind leicht überdurchschnittlich groß, aber auch hier gilt wieder einmal: Mehr von mittelmäßig ist noch lange nicht gut.
    Den 3. Stern gebe ich nur für das Ambiente und die frischen Waffeln.
    Fazit : Gottseidank bei weitem nicht Das beste Eis von Berlin .

    • Qype User Bex…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 23 Beiträge
    3.0 Sterne
    12.8.2009

    Das Eis schmeckt schon gut und auch wenn es besondere Sorten wie Chili-Schoko gibt, ist es geschmacklich nichts außergewöhnliches, schwarze Johannisbeere schmeckt lecker, dafür schmeckt die Sorte Apfelkuchen überhaupt nicht nach Apfel sondern kann man die Apfelstücken vielmehr mit Rosinen verwechseln.
    Fazit: Man kann hier gut Eis essen, es schmeckt, aber nicht unbedingt anders als woanders

    • Qype User Endles…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 10 Beiträge
    3.0 Sterne
    17.4.2011

    Das Eis ist nett dort, ganz in Ordnung, passabel, aber ich esse dort keines mehr.

    Zumal gibt es im Kiez bessere Eisläden und auch welche, die im Kiez einen guten Ruf haben und von einigen Kiezbewohnern nicht boykottiert werden.

    • Qype User Xberg1…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    17.4.2013

    Für jemanden der selbst zu Hause Eis macht, ist diese Eisdiele eine Enttäuschung.
    Vorgestern hatte ich eine Kugel Schokolade, Stracciatella und Vanille bestellt.
    Irgendwie schmeckt alles gleich süß und fad.
    Im Vanille Eis sind nicht mal Ansätze von den kleinen Vanille Körnern.
    Ich kann nur jedem empfehlen mal selbst ein Eis zu machen, und das dann mit gekauftem Eis
    zu vergleichen. Meine Vermutung ist, hier wird an den Zutaten gespart und Geld gescheffelt!
    Ein bewährtes Rezept für Vanille Eis:
    Zutaten:
    1/2 l Milch
    1/4 l Rahm
    1 Vanilleschoten
    6 Eigelb
    180g Zucker
    Zubereitung:
    1. Die Milch & Rahm in einen Topf geben. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und die Samen heraus kratzen und mit der Schote in den Topf geben. Unter Rühren aufkochen. Ohne Hitze 10 Minuten ziehen lassen.

    2. In der Zwischenzeit die Eigelbe mit dem Zucker verrühren.
    3. Die Rahm nochmals aufkochen, die Schote entfernen. Den kochend heißen Rahm in die Eicreme rühren und bei mittlerer Hitze zu einer dicklichen Creme aufrühren. Wichtig: Die Creme nicht kochen lassen, sonst gerinnt das Eigelb. Sofort durch ein Sieb in eine Schüssel umgiessen.
    4. Die Oberfläche mit einer Klarsichtfolie belegen, damit sich keine Haut bilden kann und dann kalt stellen.

    5. Creme noch mal kräftig durchrühren und in die Eismaschine füllen oder im Tiefkühlfach unter gelegentlichen umrühren frieren lassen

  • 5.0 Sterne
    12.10.2012

    Eigentlich ist ja schon alles gesagt und ein weiteres Lobenlied überflüssig, aber nein ich muss mein Senf dazu geben, dafür mach ichs kurz. Total leckeres Eis, mit den eigenen Händen gezaubert, total leckere Waffel (zum Eisbecher), ebends in Handyarbeit gefertigt und selbst die Früchte sind süß und empfehlenswert. Einzig und allein das Geld mindert die Freude, aber was soll man sagen Qualität hat seinen Preis oder auch Man gönnt sich ja sonst nix ;-)

  • 3.0 Sterne
    3.8.2008

    Meine zweite Eisstation heute.
    Schon oft vorgenommen, heute mal realisiert. Der Besuch dieses hochgelobten Eisladens.
    Drei lange Schlangen an den Fenstern würden mich sonst sofort abschrecken und zum weiterradeln animieren. Heute stellte ich mich an. Nach einigen Minuten Wartezeit war ich dann doch schon dran. In der Zwischenzeit konnte ich mir ja schon mal die Sortierung zurechtlegen.
    Yoghurt mit Waldfrucht, Quark mit Sesam und Honig, Pflaume und Vanille.
    Es sah lecker aus, was da von den uniformierten und strohbehüteten Eisprinzessinnen in den Becher gekugelt wurde.
    Cremig, wie ich es nun mal mag, nicht übermäßig süß.
    Bis dahin also ganz gut.
    Gut auch, dass ich mir die Geschmacksrichtungen selbst ausgesucht und gemerkt hatte.
    Wobei die Betonung durchaus auf RICHTUNG liegt.
    Hätte ich es nicht gewußt, wäre mir die Ortung der verschiedenen Geschmäcker durchaus schwer gefallen.
    Um ehrlich zu sein: Ich habe es nur auf Grund der Färbung und Stückebeimischung in etwa bestimmen können.
    Yoghurt hatte nichts von Yoghurt, Quark ?? Kann sein !!
    Sesam war zwar zungenmäßig zu fühlen, vom Honig aber leider nix zu merken.
    Pflaume war zu erkennen an den fruchtähnlichen Stücken, die allerdings wohl von getrockneten Früchten stammen mußten.
    An der Farbe auch, am Geschmack nicht.
    Einzig Vanille war eindeutig.
    Fazit:
    Bunt geschmückte Eisdiele, viele interessante Leute um einen herum.
    Fürs Eis komme ich hier nicht mehr her.
    4 Punkte häts gegeben, wenn es ein normaler  Laden wäre, hier gibts nur drei, weil sich das Unternehmen seiner Berühmtheit leider nicht verpflichtet fühlt.

  • 5.0 Sterne
    8.6.2011

    Einfach zu beschreiben: Hammer-Eis. Selten so ein gutes Eis am Start gehabt, die Waffeln sind dazu auch noch hausgemacht. An Sommertagen ist hier auch genügend los, man darf sich ruhig ein paar Minuten Zeit nehmen. Lohnt sich allerdings sehr.

    • Qype User lazzo…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    3.0 Sterne
    4.8.2013

    Fand ich nicht außergewöhnlich, eher eine gewöhnliche Eisdiele die von außen durch bunte Bildchen (besonders die verschiedenen Eisbecher) auffällt. Da habe ich schon viel besseres Eis gegessen für unter 1,- Euro. Hier kostet die Eiskugel 1,20. Warum ist mir schleierhaft (Location?). Service ist freundlich und schnell. Gewöhnliches Eis in Kreuzberg, nicht der Hit.

    • Qype User fabol…
    • Böblingen, Baden-Württemberg
    • 37 Freunde
    • 164 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.6.2007

    Diese Eisdiele (die Pizzeria habe ich noch nicht probiert) ist wirklich super! Sehr freundliches Personal, leckere, frisch gebackene Waffeln und tolle, außergewöhnliche Eissorten, die auch noch selbst gemacht sind!
    Wobei der Begriff "Eisdiele" etwas übertrieben ist: es ist mehr ein Straßenverkauf, aber irgendwie trotzdem sehr gemütlich!

    Fazit: Absolut zu empfehlen! Wird auch bei meinem nächsten Berlin-Besuch nicht fehlen und außerdem wird noch die Pizza gegenüber ausprobiert!

Seite 1 von 2