Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User joggie…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 25 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.4.2011

    Find die Brücke chic, kannste schöne Fotos von machen und auch mal ein wenig den Blick schweifen lassen.

    wenn man mitm fahrrad unterwegs ist die ideale verbindung von harburg richtung wilhelmsburg.

  • 4.0 Sterne
    29.9.2010

    Eine eigene große Brücke, ganz allein für Fußgänger und Fahrradfahrer. Und was für eine Brücke!

    Die alte Harburger Elbbrücke ist ein Bau aus Kaiserszeiten mit eindrucksvollen Portalen auf dem Harburger und dem Wilhelmsburger Ufer. Gemauerte Rundbögen aus Sandstein mit farbigen Wappen von Hamburg und von Wilhelmsburg. Ein Leckerbissen für Architekturinteressierte, denn etwas Vergleichbares gibt es in der "Stadt der Brücken" nirgendwo mehr zu sehen.

    Wie oben bereits beschrieben: durch die benachbarte "Brücke des 17. Juni" ist diese Elbquerung quasi überflüssig geworden. Purer Luxus: man kann ungehindert einfach drüber radeln! Bei gutem Wetter und freier Sicht hat man einen unverbauten Blick auf die Süderelbe und das Treiben im Harburger Hafen. Und der Wind weht einem um die Nase...

  • 5.0 Sterne
    24.1.2011

    Erstmal vorweg - es geht hier doch um die Brücke als Bauwerk. Nicht um das Brückenfest! Das Brückenfest war in der Tat etwas schlapp...

    Die Brücke ist jedenfalls ein sehenswertes Bauwerk. Mittlerweile schon 112 Jahre alt. Vor einigen Jahren wurde die Brücke restauriert. Jetzt erstrahlt sie wieder im alten Glanz.

    Sie ist mittlerweile nur noch für Fußgänger und Radfahrer freigegeben. So bietet sie sich für eine kleine Wanderung geradezu an.

    Jahrelang war sie die einzige Verbindung für Autos und die Straßenbahn über die Süderelbe. Das änderte sich erst, als die Brücke des 17. Juni erbaut wurde. Die Alte Harburger Elbbrücke ist fast einen halben Kilometer lang.

  • 5.0 Sterne
    1.6.2008
    Erster Beitrag

    Diese Brücke ist eine der schönsten Brücken in Hamburg. Sie verbindet Hamburg-Harburg mit Hamburg-Wilhelmsburg.

    Die alte Harburger Elbbrücke wurde am 30. September 1899 von Kaiser Wilhelm II. eröffnet. Die damals für Kutschen gebaute 474 m lange Stahlbogenbrücke war die erste Straßenbrücke über die Süderelbe und dient heute nur noch als Fußgängerbrücke. Die aus Sandstein errichteten Portale sollen mit den Wilhelmsburger und Harburger Wappen an die ehemaligen Stadttore erinnern.

    • Qype User Wickie…
    • Hamburg
    • 70 Freunde
    • 17 Beiträge
    1.0 Sterne
    2.11.2008

    Im Herbst gibt es auf und an der Brücke ein Brückenfest. Ich war in diesem Jahr dort und war bass erstaunt und enttäuscht. Diese Festivität hat den Namen Brückenfest nicht verdient und wird dem würdigen alten Gemäuer nicht gerecht. Ein Imbiss, eine Zuckerbude, zwei Getränkestände, drei Infostände von ansässigen Vereinen, ein paar Stände von Künstlern und ein paar Flohmarktstände.
    Ein Brückenfest, welches der Historie des ehrwürdigen Bauwerkes gerecht würde stelle ich mir anders vor.

    • Qype User lotha…
    • Hamburg
    • 11 Freunde
    • 58 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.5.2007

    Alte Harburger Elbbrücke

    Die älteste erhaltene Elbbrücke unterhalb von Riesa wurde 1897 bis 1899 errichtet. Sie war die erste Straßenverbindung von Harburg nach Hamburg bzw. Elbinsel Wilhelmsburg. Entworfen vom Hannoveraner Architekten Hubert Stier. MAN kümmerte sich um die Konstruktion und die Hamburger Firma der Gebr. Braun für den Unterbau.
    1899 eröffnete Wilhelm II. (der kaiserliche Holzhacker) die Brücke persönlich. Der Verkehr nach Hamburg wurde dadurch sehr vereinfacht. Aber das für die Wirtschaft Harburgs so wichtige Transport- und Fährgewerbe wurde bedeutungslos. Zum Ausgleich entwickelte sich die Industrie (Kautschuk, Ölmühlen...) sehr gut.

    Zur Entlastung entstand 1953 die Brücke des 17. Juni, auf der Alten Elbbrücke waren nur noch Fußgänger und Fahrräder erlaubt  danke. Man beachte das Mosaikwappen auf der Harburger Seite.
    - - - Fotos.

  • 5.0 Sterne
    20.12.2011

    - Zitat - Wikipedia:
    "Die alte Harburger Elbbrücke wurde am 30. September 1899 von Kaiser Wilhelm II. eröffnet. Die damals für Straßenfahrzeuge gebaute 474 m lange Stahlbogenbrücke war die erste Straßenbrücke über die Süderelbe und dient heute nur Fußgängern und Radfahrern. Die aus Sandstein errichteten Portale sind von Hubert Stier entworfen und sollen mit den Wilhelmsburger und Harburger Wappen an die Stadttore erinnern. Sie waren früher mit dem Reichsadler verziert."

    Mit dem Fahrrad fahre ich am liebsten über diese Alte Harburger Elbbrücke - ein phantastisches Panorama - auf der einen Seite

    - Blick auf den Hafen -
    - auf die Hafen City
    - auf den Kleinen Grasbrook
    - auf die vielen Schiffe

    - auf der anderen Seite Blick Richtung Rothenburgsort - Entenwerder
    - Richtung Moorfleet

    - Blick nach oben auf das faszinierende alte Sandsteingebäude  - ich gehe oder fahre immer wieder gerne durch dieses Tor

    Es lohnt sich mal seinen Ausflug über diese Brücke zu machen .

    • Qype User schnuf…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 5 Beiträge
    2.0 Sterne
    25.11.2008

    Das soll ein Brückenfest sein?
    Ich war in diesem Jahr mit meinem Zwerg dort.
    Es war mit Sicherheit das erste und auch letzte Mal.
    Jedes kleine Dorf in der tiefsten Provinz mit nur 37 Einwohnern bringt etwas besseres zustande.
    Tröstlich war nur, daß die Bratwurst geschmeckt hat.

Seite 1 von 1