Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    28.10.2012
    Erster Beitrag

    Wir waren mit mehreren und Gutscheinbuch vor Ort. Es wurden leider nur 3 Gutscheine akzeptiert. Mann sollte also nicht mit mehr als 6 Person dort essen. oder 2 Tische reservieren. Vor der Bestellung musste festgelegt werden wer mit wem auf einem Gutschein isst. Komischer weise musste das ganze dann beim Bezahlen erneut angegeben werden. Das machte den Eindruck das mann nur preiswerte Essen bestellt.
    Gutes Essen, nur Service sehr unfreundlich und

    • Qype User Robert…
    • Dormagen, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 35 Beiträge
    3.0 Sterne
    17.5.2012

    Rustikal , Ambiente OK , Karte OK , Essen ist OK aber nicht hervorragend . Bedienung hat so ihre Eigenarten , damit muss man leben oder es lassen , hat etwas von Imbissbude

    • Qype User Kurzen…
    • Neuss, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    12.8.2011

    Es sieht eigentlich ganz nett aus, vor allem bei schönem Wetter kann man im gemütlichen Biergarten sitzen. Nur leider war es das auch schon Wir waren mit einem befreundetem Ehepaar dort und wollten uns einen netten Abend machen und mal was neues ausprobieren, entfernt von der Düsseldorfer Schicki-Micki-Gesellschaft
    Die Karte ist relativ vielseitig, für die Lage und das Ambiete, sind die Preise jedoch unverhältnismäßig. Wir haben uns davon aber nicht beirren lassen und haben Fisch, Steaks, Pasta und Salat bestellt. Nach 15 Min kamen dann endlich die Getränke wovon eins aber im hohen Bogen auf dem Schoß meines Mannes landete. Seine Hose war komplett naß sie haben ihm zwar ein Handtuch gegeben aber außer tausendmal Entschuldigung kam nichts. Naja ein neues Getränk nach 10 min kam dann schon.
    Das Essen ließ, wie auch die Getränke auf sich warten 35 min nach den ersten Getränken kam das Essen. Und bei solch einem langen Vorlauf steigen die Erwartungen proportional zu Hunger jedenfalls bei mir ist das so. Ich hatte ein Steak Anette wenn ich mich richtig dran erinnere. Anette heißt nämlich die Besitzerin oder die Frau des Besitzers jedenfalls hab ich gedacht damit kann ich nicht viel falsch machen  weit verfehlt. Das Steak Anette besteht aus einem normalen Steak mit einem Stück Kräuterbutter und ein paar trockenen Nudeln mit Kräuterbutter. Das wars! In der Karte steht was von frischen Kräutern und man denkt, da ist sicher auch das ein oder andere Salatblatt dabei. Nein. Ist es nicht.
    Mein Mann hatte Fisch. Und auch der konnte seine schlechte Laune  wegen der nassen Hose nicht heben. Er meinte der Fisch schmecke wie Tiefkühlware und der Koch hat sein ganzes Können auf die Zugabe von Salz und Pfeffer beschränkt. Wobei Salz haben wir noch mal nachbestellt. damit der TKGeschack nicht so dominant ist.
    Unsere Freunde waren glaub ich auch nicht so glücklich. Sie haben zwar nicht viel gesagt, aber sie sind sehr höflich keiner hat aufgegessen. Und das lag nicht an den Mengen. Die Portionen sind nicht besonders groß. Für mich reicht's  ich mags nicht wenn die Portionen zu groß sind. Aber ein großer Mann sollte sich präventiv eine Vorspeise bestellen  aber besser keinen Vorspeisen Salat. Der besteht aus verschiedenen fertigen Dosensalaten, die schichtmäßig aufeinander und ineinander laufen. Das ist zum Beispiel Kartoffelsalat, Bohnensalat, Möhren-Mayonnaisesalat. generell viel Mayonnaise im Salat.
    Beim Bezahlen legte uns man die Rechnung vor  ohne uns auf einen Espresso oder eine Nachspeise (wegen dem Wasserschaden) einzuladen. Auf der Rechnung war sogar das verschüttete Bier aufgelistet, was wir ja nur indirekt bekommen haben. In jedem anderen Restaurant würde man irgendeine kleine Wiedergutmachung erhalten  und eine Aufforderung, dass man die Reinigungsrechung bitte einreichen soll. Nix.
    Es war wirklich ein Erlebnis, das ich vielen anderen gern ersparen möchte. Lassen Sie sich vom Schein nicht trüben und bestellen Sie höchstens mal ein Bier im Biergarten. Aber gehen sie in Deckung, wenn die Kellnerin mehr als zwei Getränke auf dem Tablett hat :)

Seite 1 von 1