Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 5.0 Sterne
    11.1.2014
    1 Check-In hier

    Unzählige male habe ich die ausgezeichnete Küche schön genießen können. Frühstück. Mittag. Abend. Alles ausgezeichnet. Wer Freitag/Samstagabend einen Tisch benötigt, sollte reservieren. Es ist eine kleine, aber romantische Lokalität. Der Chef, Herr Loy, ist ein dufter Typ und immer zu einem Kleinem Plausch bereit. Das Personal ist jung und freundlich. Eins der besten Orte um ausgezeichnet essen zu können in Weimar.

  • 3.0 Sterne
    14.4.2014

    Sehr schönes Ambiente.
    Entree sehr lecker.
    Essen unterschiedlich, teilweise wirklich gut (Kalbsbäckchen sehr gut), teilweise nur durchschnittlich (Lachs und Leber zu lange gebraten, Beilagen sehr reduziert).
    Gute Weine.
    Dessert: Mousse au Chocolat hervorragend, Schoko-Tarte war nur ein Schokokuchen.

  • 5.0 Sterne
    5.11.2011

    Frühstücken in Weimar, mal nicht im Hotel und auch nicht im Resi. Nicht einfach, solange man ANNO 1900 nicht kennt.

    Meine Frau und ich waren begeistert vom Ambiente, dem sehr lobenswerten Service (unaufdringlich, aufmerksam, freundlich) und auch dem Frühstück selbst. Man sieht sich wieder! Wir sind regelmäßig in Weimar, nämlich immer dann wenn Kunstfest ist.

  • 5.0 Sterne
    14.6.2011

    Das kleine Haus in der Innenstadt von Weimar ist uns gleich aufgefallen und so sind wir hier am Nachmittag mal eingekehrt, um zu sehen was im Anno steckt.
    Ein sehr gemütlich - klassisch eingerichtetes Restaurant in dem man entweder auf gemütlichen Couches oder antiken Holzstühlen Platz nehmen kann.

    Das Personal war sehr aufmerksam, zugegeben - es war auch sehr leer, und hat uns noch auf die Kuchenauswahl, die über die Karte hinausgeht, aufmerksam gemacht.

    Wir kommen gerne wieder wenn wir in der Gegend sind, denn so viel Freundlichkeit und passendes Ambiente findet man in dieser Kombination in Berlin nicht ;-)

  • 5.0 Sterne
    3.2.2007
    Erster Beitrag

    Das Anno 1900 ist eine der besten Adressen für Hochgenuss in Weimar. Sehr leckeres Essen und sehr zuvorkommende Bedienung. Das vornehme Ambiente macht das Klima manchmal etwas steif. Besonders, wenn viele Gäste da sind, die das Anno noch nicht kennen.

    Empfehlenswert für ausgedehnte Geschäftstermine oder auch Gespräche mit Freunden ist die Sofa-Ecke, in der auch ein Klavier steht.

    Kleiner Wehrmutstropfen: die Preise sind dem Ambiente entsprechend etwas höher als der Weimarer Durchschnitt.

    • Qype User Siegmu…
    • Emsdetten, Nordrhein-Westfalen
    • 14 Freunde
    • 155 Beiträge
    4.0 Sterne
    27.12.2010

    Ein sehr einladendes Café mit einem gemütlichen Ambiente. Die Couch am Ausgang zum Biergarten lädt zum Verweilen ein. Der Apfelkuchen war frisch und mundete. Reichhaltige Auswahl an Tee, es gibt auch meinen bevorzugten Earl Grey. Aufmerksame und eloquente Bedienung. Gäbe es noch einen Raucherbereich für mich als Pfeifenraucher, so wären es glatt fünf Sterne.
    Fehlanzeige, somit leider nur vier.

  • 4.0 Sterne
    1.10.2013

    Wir waren zum Frühstück hier letztes Wochenende. Die Preise sind eher gehoben. Aber die Gerichte bzw. das Frühstück ist sehr schön angerichtet. Das Anno 1900 liegt in einer sehr schönen Ecke Weimars und wird von Touristen auch gern besucht, von daher nehme ich mal an, rühren die Preise her. Das Personal ist sehr freundlich. Auch das Frühstück All you can eat gibt es nun bereits für 15,90 EUR. Wir hatten das süße Frühstück (6,90 EUR) und eines mit Käse (7,90 EUR). Die Käseauswahl war sehr gut, die Marmelade ist hausgemacht. Was in dem Ambiente und für die Preise gar nicht geht, sind Honig und Nutella aus dem Plastik-15g-Päckchen. Passt nicht zum Ambiente und zur restlichen ambitionierten Küche. Von der Speisekarte, würde ich sagen, dass man abends hier auch sehr schön Essen gehen kann. Einen weiteren Pluspunkt gibt es von mir für die Homepage, hier kann man seinen Tisch reservieren. Das klappte wunderbar und wurde promt auch bestätigt.

    • Qype User oh_bar…
    • Weimar, Thüringen
    • 1 Freund
    • 18 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.6.2007

    Das Anno 1900 ist sicher eines der besseren Restaurants in Weimar und hebt sich sehr positiv aus dem touristischen Thüringer-Klöße-Einerlei heraus.

    Man bekommt hier auf sehr ordentlichem Niveau hervorragendes Essen. Die Kombinationen sind kreativ aber nicht übertrieben und einige Standards gibt es auch immer. Besonders hervorzuheben ist die reichhaltige Auswahl an sehr schönen Vorspeisen. Dazu bekommt man immer ein gutes Glas Wein, das von der Bedienung auch fachkundig empfohlen wird. Die Zubereitung ist immer ausgezeichnet, Fleisch rosa, wie es sein soll, Gemüse ordentlich bissfest gegart.

    Im Sommer kann man sehr angenehm draußen sitzen. Der Service ist professionell und aufmerksam, manchmal vielleicht schon fast etwas zu aufmerksam.

    Besonders angenehm finde ich, dass man auch mal einfach nur auf ein Glas Wein gern gesehen ist, und das auch deshalb gern wahrnimmt, weil die Athmosphäre ausgesprochen einladend ist.

    Wirklich empfehlenswert für alle die einen Kompromiss aus gutem aber bezahlbarem Essen und einer angenehmen aber nicht zu steifen Athmosphäre suchen.

    • Qype User ninef…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 37 Beiträge
    3.0 Sterne
    13.10.2013

    Nettes Ambiente Essen etwas kalt und durchschnittlich .. Im Gästezimmer stank es widerlich nach Fisch .. Nun ist Thüringen auch nicht das Gebiet wo es frischen Fisch haufenweise gibt Wahrscheinlich war es zu voll wegen der Zwiebelmarktathmosphaere also besser keinen Fisch im Herbst in Weimar essen .. Zwiebelkuchen ist lecker

  • 2.0 Sterne
    2.12.2008

    Nachdem meine Begleitung von ihrem Weimar-Besuch im Sommer und besonders vom Anno 1900 geschwärmt hat, wurde ich von ihr zu meinem Geburtstag dorthin eingeladen.
    Voller gespannter Erwartung kamen wir also an, nachdem wir den wunderschönen Weimarer Weihnachtsmarkt genossen haben.
    Der Laden ist nett, schöne Location, allerdings wirkt die Begrüssung durch das Personal etwas gekünstelt. Nach einem Glas Champagner zur Einstimmung wählten wir den toskanischen Brotsalat und einen überbackenen Ziegenkäse als Vorspeise sowie das Weideschaf-Filet bzw. das Rinderfilet-Steak mit Schoko-Pfeffersauce als Hauptgang. Dazu eine Flasche spanischen Rotweins - damit fing das Debakel dann an
    Als der Wein präsentiert wurde (auch wieder sehr floskelhaft auswendig gelernt), schien er etwas zu kalt und ein guter Spanier muss eh' erstmal atmen. Das sagte ich auch zur Bedienung. Irgendwie scheint es aber bei der Dame nicht angekommen zu sein, dass er muss noch atmen bedeutet: bitte noch nicht die Gläser füllen...
    Wir versuchten, das erstmal abzuwehren mit dem Hinweis auf die zu kalte Temperatur vom Wein. Nach ein paar Minuten versuchte sie, schon wieder nachzufüllen, was wir wieder abwehrten. Nachdem wir erneut darauf hinwiesen, dass der Wein zu kalt ist, schlug sie vor, ihn zu dekantieren. Der Chef würde den Wein leider immer im Kühlschrank aufbewahren
    In der Zwischenzeit hatten wir dann unsere Vorspeisen, der Brotsalat war zu warm durch die Ciabatta-Croutons und zu wenig grün, zudem mit einem merkwürdigen Dressing, der Ziegenkäse süss und irgendwie uninteressant zubereitet.

    Der Wein war natürlich immer noch kalt. Leider machte die Bedienung nicht den Eindruck, als könnte sie verstehen, dass das für einen Rotwein, besonders für einen spanischen, absolut nicht geht. Es wurde immer wieder versucht, nachzufüllen, was wir jedes Mal wortreich ablehnen mussten.
    Zum Hauptgang bestellte ich mir dann ein Bier, um etwas anderes als nur stilles Wasser zum Steak zu haben.
    Das Bier kam dann auf erneute Nachfrage, allerdings erst, nachdem wir fertig waren mit der Hauptspeise. Das Steak war auf jeden Fall lecker, die Schoko-Pfeffer-Sauce passend, allerdings wäre vielleicht eine Sättigungsbeilage dazu nicht schlecht gewesen.

    Wie eben schon erwähnt, musste ich nach dem Hauptgang fragen, wann denn mein Bier käme. Die Bedienung brachte mir dann das Bier, entschuldigte sich und fragte, ob sie das mit einem Espresso oder Cappuccino wieder gut machen könnte, was wir verneinten. Die Dame hat generell das Thema Temperaturen von Getränken nicht verstanden, was sehr schade war.
    Auf ein Dessert haben wir dann verzichtet, wir wollten einfach nur noch das Restaurant verlassen.
    Zum krönenden Abschluss hat man uns dann auf der Rechnung stillschweigend die Flasche Wein nicht berechnet, kein Wort der Entschuldigung.

    Alles in Allem muss man sagen, Essen teilweise gut, Service katastrophal, für ein Restaurant mit diesem Anspruch geht so ein Service gar nicht.

    • Qype User Bella_…
    • Hofheim, Hessen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    4.0 Sterne
    11.3.2013

    Das Anno 1900 kann ich nur empfehlen!
    Super leckeres Essen sehr freundliche Bedienung!!
    An verschiedenen Tage (Do/Fr  glaube ich) wird abends Klavier gespielt sehr schön!!
    Weiter so.

    • Qype User Mondfi…
    • Berlin
    • 17 Freunde
    • 60 Beiträge
    4.0 Sterne
    8.11.2007

    Sehr freundliches und gastliches Haus, in dem wir zwei Mal während unseres Weimar-Aufenthalts vorzüglich gespeist haben. Zumindest am Wochenende ist eine Reservierung ratsam, da recht viele Gäste des Deutschen Nationaltheaters diesen Ort nach Vorstellungsende ansteuern...

    • Qype User WYSIWY…
    • Hofheim, Hessen
    • 8 Freunde
    • 48 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.6.2007

    Ein tolles Lokal, mit hervorragendem Service, sehr gutem Essen und das alles in gemütlichem Ambiente. Einmal in der Woche gibt es abends sogar Live-Musik am Klavier. Ich kann nur jedem Weimar-Besucher das Anno 1900 ans Herz legen - ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

    • Qype User dgoebe…
    • Duisburg, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 21 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.11.2012

    Sehr guter Service, exzellentes Essen und gute Atmosphäre im Jugendstil.
    Gegessen haben wir Vorspeise, Hauptgericht.
    Vorspeisen:
    Duett von gebratenen Lachsfilet & Jacobsmuschel
    Rote-Beete-Apfel-Salat
    Hauptgericht:
    Rindsfiletsteak mit Rosmarin-Walnuss-Haube
    Gnocchi mit Frischkäsefülling
    Nachtisch:
    Tonka-Bohnen-Crème-Brûlée
    Rhabarber-Vanille-Tiranisu

  • 4.0 Sterne
    12.4.2010

    Schönes Ambiente.
    Sehr guter Kuchen.
    Und mitten in Weimar.

    • Qype User soller…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 30 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.2.2012

    Köstliches Frühstück, hinreißend angerichtet und dekoriert in angenehm altmodischem und sehr entspanntem Ambiente mit ausgesucht freundlichem und professionellem Service  so haben wir das gerne :-) Wir waren hier während eines Kurzaufenthalts leider nur ein Mal, weil wir das Anno 1900 zu spät entdeckt hatten. Aber sollte ich einmal wieder vor Ort sein, sieht es mich garantiert öfter.

    • Qype User Hasenh…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 64 Beiträge
    4.0 Sterne
    30.3.2011

    Meine Frau und ich waren am Samstag, den 26.03.2011, gegen 21.00 Uhr, hier zum Abendessen. Wir hatten nicht reserviert, bekamen aber, obwohl das Lokal noch gut besucht war, einen schönen Tisch im Erker neben dem Klavier.

    Die Karte ist relativ übersichtlich. Schön ist, dass man auch Hauptgerichte als kleine Portion und Vorspeisen als Hauptgericht ordern kann.

    Ich hatte den Tafelspitzeintopf als Vorsuppe und das Thunfischsteak als Hauptgericht. Meine Frau hatte als Vorspeise überbackenen Ziegenkäse und den Zander als kleines Hauptgericht.

    Alles war sehr lecjer und reichlich. Erwähnen möchte ich noch, das extra wurde, wie ich das Steak gebraten haben wollte. Es wirde dann tatsächlich wie von mir gewünscht, nur kurz scharf angebraten, so dass es innen noch roh war.

    Der Service war freundlich und aufmerksam. Es war ein rundum gelungener Abend.

    • Qype User Riesen…
    • Eberbach, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 55 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.11.2011

    Wir waren nach einem Theaterbesuch dort und uns hat es sehr gut gefallen.
    Der Service ist ausgesprochen nett und man fühlt sich sehr wohl dort.
    Das Klavierspiel ist passend, die Preise und die Freundlichkeit des Personals ist auffallend gut.
    Zum Essen können wir kein Kommentar abgeben, weil wir selbst nicht probiert haben, aber auch das was wir nur gesehen haben ist sehr ansprechend.
    Wir hatten dort einen sehr gemütlichen und angenehmen Abend und kommen gerne wieder.
    Danke an die freundliche Bedienung.

    • Qype User katach…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 16 Beiträge
    2.0 Sterne
    20.11.2011

    Eigentlich bin ich gern im Anno 1900. Der letzte Besuch an einem Sonntagabend war aber leider weniger erfreulich.
    Der Service war unaufmerksam und langsam, das Essen teilweise eine Zumutung. Während das Vorspeisensüppchen noch annehmbar war, enttäuschte die als Hauptgericht gewählte Pasta auf der ganzen Linie. Die völlig verkochten Tagliatelle (keine Spaghetti wie auf der Karte vermerkt) in der undefinierbaren Frischkäsesoße schmeckten nicht nur nach nichts, sondern waren für den Preis eine Unverschämtheit. Hinweisen sollte man auch darauf, dass der Kaffee im Anno 1900 teuer und schlecht ist. Kritik ignoriert der Service einfach.
    Merke: Wenn der Chef selbst arbeitet, ist das Restaurant eine absolute Empfehlung. An anderen Tagen sollte man nach einer Alternative suchen.

    • Qype User Surfer…
    • Weimar, Thüringen
    • 0 Freunde
    • 16 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.4.2011

    Nettes gediegenes Cafe. Wobei hier der Begriff Kaffeehaus angebrachter ist. Kuchen sehr gut. Tolle Vorspeisenplatte.

  • 4.0 Sterne
    7.1.2013

    Wunderbares Frühstück am Wochenende in schönen und hellen Räumlichkeiten. All you can eat für 10,90 incl. einer Tasse Kaffee und Orangensaft oder Prosecco ist ein fairer Preis ( kein Buffet, sondern nachbestellen nach Bedarf), leckere Brötchen, schön dekoriert. Lediglich der Service war etwas dröge.

  • 4.0 Sterne
    4.11.2012

    Gerade noch einen Platz ergattert  am Wochenende besser reservieren! Das Essen war sehr gut der empfohlene offene Rotwein auch, preislich etwas über dem Durchschnitt, aber der Qualität angemessen. Der Abend endete später als gedacht, nachdem gegen 20:30 das Piano bespielt wurde und für feinste Bar-Athmosphäre sorgte.

    • Qype User dnieme…
    • Leinfelden-Echterdingen, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.1.2013

    Wunderbare Tasse Kaffee in schönem Jugendstil-Ambiente. Für mehr war bei diesem Ausflug leider keine Zeit für mehr. Das Restaurant wird noch mal im Sommer ausprobiert. So klein und so nett  wenn's keine Gaststätte wäre, man möcht's knuddeln

    • Qype User Wilmen…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 1 Freund
    • 205 Beiträge
    5.0 Sterne
    8.4.2012

    Qualität, die begeistert ! Professionellster Service und super Küche.

    • Qype User 48-08-…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.3.2010

    sehr schönes ambiente, sehr netter service und sehr gutes essen!

    • Qype User wicher…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    1.0 Sterne
    20.4.2010

    wir waren am 17.04.2010 zu fünft dort.Das Essen meiner freundin war bei Bestellung ausverkauft.Nach einiger Wartezeit kam ein kleiner Brotkorb mit etwas Brot als Appetizer, der uns aber wieder abgenommen wurde,weil 1 Minute später unser Essen kam! Das Essen einer Kollegin kam nicht,weil es irgendwie falsch aufgenommen wurde.
    Als kleine Entschuldigung hätten wir nun eigentlich erwartet,dass man ihr in der Zwischenzeit (in der wir anderen aßen) ein Getränk anbietet-war aber nicht so.Meine große Flasche Mineralwasser kam bis heute nicht mehr an !
    Das Essen meiner Kollegin kam,als wir anderen schon fertig waren.Inzwischen bekamen wir auch von anderen Kunden den Ärger über die Dauer der bestellten Essenmit.Schlimmer war noch die absolute Pampigkeit der beiden Servicekräfte,denn diese unverschämt unfreundlichen Frauen hatten anscheinend keine Lust auf Kunden,sonst hätten sie wohl nicht bemerkt-ihr könnt ja woanders hingehen.
    Tröstlich war das Essen selbst-es schmeckte oder hätte geschmeckt,wenn das Bedienungspersonal uns nicht den Appetit verdorben hätte.
    Es war wirklich furchtbar ärgerlich und unverschämt!!!.Es kam auch am Ende kein Wort der Entschuldigung mehr über das verspätete Essen der Kollegin.
    ABSOLUT NICHT WEITER ZU EMPFEHLEN

Seite 1 von 1