Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • Friedenspromenade 114
    81827 München
    Trudering
  • Route berechnen
  • Telefonnummer 089 4303000
  • 4.0 Sterne
    7.2.2014

    Top Pizza und Speisen wie in Italien. Gehört zu meinem Pflichtprogramm mindestens einmal in der Woche. Sehr Gute Preise und sehr nettes Personal.

  • 3.0 Sterne
    5.8.2012 Aktualisierter Beitrag

    Netter kleiner Nachbarschaftsitaliener mit schöner Westterrasse, auf der es abends noch lange warm und sonnig bleibt. Der Service war freundlich, wenn auch etwas hektisch.
    So weit, so gut. Beim Essen war mein Eindruck zwiespältig:
    Die Pizza Quattro Stagioni hat super geschmeckt, mit dünnem, knusprigem Teig und reichlich Belag. Die Pizza Vegetariana dagegen bestand zwar aus dem gleichen guten Teig, war aber nur sehr spärlich mit ein paar öligen Gemüsestückchen belegt. Der Unterschied der beiden Pizzen nebeneinander fiel deutlich ins Auge.
    Auch der bestellte Tomatensalat war mit zu viel Öl angemacht.
    Die Preise bewegen sich im Rahmen, bis auf das Wasser. 0,5l kosten stolze 3,60 €.
    Nächstes Mal probieren wir andere Gerichte, vielleicht ist dann ein Stern mehr drin.

    3.0 Sterne
    12.5.2012 Vorheriger Beitrag
    Netter kleiner Nachbarschaftsitaliener mit schöner Westterrasse, auf der es abends noch lange warm… Weiterlesen
  • 3.0 Sterne
    2.7.2012

    Zum Restaurant selber gibt es nichts negatives zu berichten. Highlight würde ich es nicht nennen aber schlecht ist es definitiv auch nicht.
    Leider empfanden wir die Stammgäste bzw. das Clientel als störend da eine Frau Ihren großen Hund frei auf der Terasse rumlaufen lies und dann lautstark alle paar Minuten nach ihm rief. Man fühlt sich als nicht Stammgast ein wenig wie ein Fremdkörper in einer geschlossenen Gesellschaft. Das kostet den 1. Stern.
    Was mich sehr gestört hat war auch das wir von einem Bekannten abgeholt wurden, dieser trank einen Aperol Spritz und verweilte noch kurz mit uns als wir dann bezahlten und auf einen Ramazotti eingeladen wurden gabs es für Ihn keinen. Das kostet den 2. Stern.

    • Qype User Finnhe…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.1.2013

    Wir waren schon oft dort weil das Restaurant bei uns in der Nähe ist und eine gute Küche mit schönem Ambiente verbindet.
    Der letzte Besuch war an Silvester und wir haben ein 6-gängiges Menü genossen (Gambas, Strozzapreti mit Entenbrust, Hummer auf Orangenrisotto, Tomaten-Zitronen Sorbet, Hirschkotelett an Preiselbeersoße mit Gnocci, Kokostiramisu). Der Preis lag bei EUR 55,- und war angemessen. Das Lokal war komplett besetzt, der Service absolut in Ordnung.
    Zum Jahreswechsel gabs ein Glas Champagner und ein kleines Feuerwerk vom Wirt.
    Einziger Nachteil ist bei dem Restaurant, dass es eine sehr laute Akkustik hat und damit Unterhaltungen in der größeren Gruppe schwierig sind.
    Im Sommer sitzen wir gerne auf der schönen Westterrasse, die lange in der Sonne liegt.

    • Qype User ba3118…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    4.0 Sterne
    31.8.2013

    Hervorragendes Essen. Meine Frau hat Baby-Calamari und Tartuffo-Eis gegessen, ich habe Kalbsleber venzianischer Art (fegato a la veneziana) und Creme Brulee gegessen. Alles hervorragend. Der Service ist nicht immer ganz aufmerksam. Wir werden noch öfters hingehen.

  • 3.0 Sterne
    8.5.2012
    Erster Beitrag

    Grundlegend sehr gutes Essen, nur man hat stark den Eindruck das Stammgäste bevorzugt behandelt werden. Eigentlich schade.

    • Qype User AKropp…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    4.11.2012

    Wir waren heute das vierte Mal in der Antica Cantina. Allerdings das erste Mal zum Mittagessen.
    Mit Sicherheit wird es aber das letzte Mal gewesen sein.
    Soviel vorweg: Das Essen ist grundsätzlich immer noch gut.
    ABER  heute gab es soviele Hämmer, dass es einfach nicht mehr zu tolerieren war.
    Es ging mit unpolierten Weingläsern los, aber das sollte noch das geringste sein.
    Wir bestellten zur Vorspeise Rindercarpaccio. Es kam zusammen mit allen anderen Vorspeisen und dem Hinweis, es sei noch etwas kalt. In Wirklichkeit war es gefroren. Nicht angefroren zum schneiden, nein einfach gefroren. Und zwar so sehr, dass der Teller eiskalt war. Der Hinweis, dass das in meinem Leben das erste tiefgefrorene Carpaccio sei, wurde mit einem süffisanten Dann müssen sie eben noch einige Minuten warten bis es aufgetaut ist abgetan. Ich machte deutlich, dass ich das aber so nicht essen werde und ließ es zurückgehen.
    Was passierte? Als alle anderen ihre Vorspeise beendet hatten, kam das Carpaccio zurück an den Tisch  und zwar genau das selbe! Ich war sprach- und fassungslos, wollte aber für einen schönen Sonntag keine Diskussion vom Zaun brechen.
    Dann stellten wir fest, dass eines der Wassergläser offensichtllich dreckig war  IM Glas. Als wir den Ober darauf ansprachen sagte er nach kurzem Blick is außen. Daraufhin leerten wir das Glas in ein andere um und zeigten es ihm nochmal. Seine faszinierende Erkenntnis: wenn schief geht, geht schief. Sie sehen an Glas.
    Ist klar, da besteht auch nicht die Notwendigkeit, ein frisches Glas zu bringen, geschweige denn sich für irgendwas zu entschuldigen!
    Ich bin echt fassungslos über soviel Gleichgültigkeit und Desinteresse am Gast!

    • Qype User b-tomm…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.4.2011

    Die Bedienung ist außergewöhnlich zuvorkommend und schnell, das Essen italienische Oberklasse in München. Das spiegelt sich auch im Preis wider. Während die Pizze mit 7-10 Euro noch im Schnitt liegen, sind Fleischgerichte mit 12 Euro aufwärts schon verhältnismäßig teuer. Alternativ bietet das Restaurant ein Drei-Gänge-Überraschungsmenü für 37 Euro inklusive Getränke.
    Die Einrichtung wird der Qualität des Essens nicht gerecht, hier wäre mehr drin gewesen.

Seite 1 von 1