Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
  • Saalburgstraße 61
    60385 Frankfurt am Main
    Bornheim
  • Route berechnen
  • Telefonnummer 0176 89296097

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User W8e…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 1 Freund
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.10.2011

    Das erste mal bin ich zu Arne, weil mein uraltes, ungepflegtes Disounterrad zusammengebrochen war. Dass er sich überhaupt die Mühe gemacht hat, es anzusehen, fand ich schon beeindruckend. Den Ratschlag mir ein neues zu kaufen, habe ich trotzdem beherzigt. Mit dem Rad gehe ich nun regelmäßig bei kleineren Reparaturen und Nachstellungen von Bremsen und Gangschaltung vorbei. Wenn es möglich ist, werde ich sofort bedient und bekomme einen netten, umfassenden Service, inclusive kleinerer Handgriffe wie Kette ölen oder Reifen aufpumpen. Der Preis ist immer mehr als fair und die nützlichen Pflege- und Instandhaltungstipps gibt es gratis oben drauf!

    Ich komme immer wieder gerne.

  • 5.0 Sterne
    1.7.2010
    Erster Beitrag

    habe wenig Ahnung von Fahrrädern, zumindest was das Schrauben daran angeht, deshalb kann ich Euch diesen Bikeladen nur empfehlen!!
    An meinem Rad knartzte irgendwas und die Gabel funktionierte irgendwann auch schon mal besser, waren meine Worte zu Arnes.
    Der schaute nur kurz und sagte komm später wieder, dann könne ich mein Bike wieder abholen.
    und siehe da: ein top Fahrrädchen was ich auf einmal wieder mein Eigen nenne!
    wie aus Zauberhand!!!

    Ich danke dir Arne!!!

    • Qype User marcst…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 8 Freunde
    • 40 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.7.2010

    Hab mit Arnes kurz über mein Bremsenproblem gesprochen und wußte sofort wo ich mein Rad hinbringen muss.
    Die Bikeschmiede ist zwar klein aber das knowhow dafür um so größer!!
    Top Arbeiten, die der Junge dort macht zu absolut fairen Kursen!
    Magura funzt wieder, besser als am ersten Tag!

    Top Typ mit absolutem Händchen für's Detail!!!

    Danke Arnes

    • Qype User OriGro…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.9.2009

    Es gibt bekanntlich ja viele Fahrrad-Werkstaette in Frankfurt. Um bei der grossen Konkurrenz herausstechen zu koennen, muss man etwas geniales bieten.

    Nicht nur einzigartig sein, sondern mit besonderem Fleiss und viel Aufmerksamkeit gegenueber dem Kunden. Denn ein Zufriedener Kunde wie ich es bin, stellt auch den Dienstleister zufrieden.

    Nun aber zum eigentlichen

    Bei ARCEs Bike Cosmos, habe ich ein Tuning meiner Federgabel bekommen wie ich es nie Zuvor gespuert hatte.

    Meine Gabel (Marzocchi DJ) war nicht nur in einem besseren Zustand als ab Werk sondern hatte ein so feines Ansprechverhalten wie keine andere Gabel die frisch aus dem Hersteller-Service kommt.

    Das gleiche kann man eins zu eins ueber das Tuning meines Daempfers (Fox Van) sagen.

    Ich werde 100% meine anderen Raeder und Komponente bei ARCEs Bike Cosmos vorbei bringen, dort kriegt man fuer einen Vernuenftigen Preis das Beste geboten.

    Sehr freundliche Beratung, man merkt der Betreiber ist voll in seinem Element.

    Auf jeden fall weiter zu empfehlen. Denn dieses Fahrgefuehl, welches ich jetzt habe, ist das wahrhaftige Resultat aus Tuning von Goetterhand, wie ich es nenne.

  • 1.0 Sterne
    6.9.2011

    Habe im letzten Jahr einiges dort reparieren lassen und war echt zufrieden.
    Leider ist der Meister mittlerweile ziemlich arrogant geworden. Wollte meine Bremsen nachkontrollieren lassen und seine Antwort war, ich könnte selbst mit der Zahnbürste reinigen oder er macht das, aber zum Stundenlohn von 120 Euro  weil wenn jemand zu faul ist sein Rad in Schuss zu halten, dann muss er bestraft werden.

    Echt, so was brauche ich nicht!!!
    NIE WIEDER!!!

    • Qype User drtfhz…
    • Siegen, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    20.3.2012

    Da die RMV mal wieder streikt, hatte ich mein altes Rennrad aus dem Keller geholt. Dann habe ich festestellt, dass die Reifen platt waren. So dachte ich mir, hey, da ist doch direkt der kleine Fahrradladen um die Ecke, der hat bestimmt eine gescheite Pumpe. So war es dann auch. Ich bekam sofort die Pumpe in die Hand gedrückt und konnte loslegen. Nur leider habe ich zwei linke Hände um sowas zu machen. Auf die Frage hin, ob die Baranzeige funktioniere, erklärte man mir, dass ich die falsche Anzeige beobachtetet hatte. Na ja, ich Holzkopf.
    Als die Reife aufgepumpt waren, ich die Pumpe dem Besitzer zurückgegeben hatte und nachfragte, ob er dafür etwas bekommt, würdigte mich der Typ keine Blickes, aß weiter sein Essen und glotze auf seinen Bildschirm. Nach einem kurzen Augenblick war seine Antwort: Bitte tun sie mir den Gefallen und meiden sie meinen Laden.
    Hallo? Was soll das denn bitte?

    • Qype User michi…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.8.2010

    Der Mann hat Ahnung! Und macht einen super Job.

    • Qype User kilbeb…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    28.4.2012

    Mir hat Arnes ins Gesicht gespuckt [sic!] und unterstellt, ich wolle ihm, so wörtlich, für einen Zehner in den Arsch ficken.
    Hier die Vorgeschichte dazu: Ich war auf eine Empfehlung einer Freundin dort, super nettes Gespräch, war ähnlich begeistert wie manche der anderen Kunden, die sich hier zu Wort gemeldet haben, da er mein klappriges altes Rad ernst nahm und und für jedes meiner Probleme gleich eine Lösung parat hatte. Termin vereinbart, alles wunderbar. Ich dacht mir, super Typ, ähnliche Wellenlänge, Ahnung schien er auch zu haben. Zum Abschied streckte er mir die Hand entgegen und sagte freundschaftlich: Ich bin Arnes.
    Eine Woche später, Donnerstag nach Ostern, brachte ich das Rad hin. Auf die Frage, wann das Rad fertig sei, meinte er Samstag, spätestens Dienstag, aber doch eher Samstag, nahm meine Telefonnummer auf und versprach, sich zu melden.
    Leider hat er sich nicht gemeldet, weshalb ich einen Samstag später vorbeischauen wollte um mal zu hören, was los ist. Kann ja vieles sein, von Handynummer falsch notiert über fehlendes Ersatzteil bis hin zu plötzlich erkrankt. Wie gimmes2 stand auch ich zunächst vor verschlossener Tür, habe Arnes telefonisch nicht erreicht und auch auf meine sms mit Bitte um Rückruf keine Reaktion bekommen. Nachmittags war ich dann nochmal in der Gegend, habe gesehen, dass der Laden auf ist, bin rein und habe gesagt, dass mein Fahrrad bei ihm in Reparatur sei und ich fragen wollte, wann es fertig sei. Er sagte, bis dann und dann, ging dann weiter seiner Arbeit nach. Da ich etwas verwundert war, dass er mit keinem Wort auf die doch recht lange Verzögerung einging, fragte ich nochmal nach, ob er mich dann anrufe. Ich hätte mir ein wenig Sorgen gemacht, da das Rad ja ursprünglich vor ca. einer Woche fertig sein sollte. Darauf er in provozierendem Tonfall, weshalb ich mir Sorgen gemacht habe, was hätte denn meiner Meinung nach passieren können. Ich könne mein Fahrrad auch gern wieder mitnehmen. Da ich auf diese Art der Konversation keine Lust hatte, nahm ich das Angebot an. Wir gingen also zur gegenüberliegenden Straßenseite, wo mein Rad zusammen mit anderen angeschlossen war.
    Ich war immer noch völlig perplex, weshalb er plötzlich so überreagiert hat, nachdem wir uns bei unserem ersten Gespräch doch so super unterhalten hatten. Also fragte ich ihn noch einmal, was denn daran so schlimm sei, dass ich mir Sorgen mache. Ob er das Gefühl habe, ich würde ihm irgend etwas unterstellen. Darauf sagte er, die Frage hätte ich mir bereits selbst beantwortet. Und nach einer kurzen Pause, wenn ich ihm für einen Zehner in den Arsch ficken wolle, solle ich mir jemand anderes suchen. Als ich empört widersprach, dass ich sicher nichts von Arsch ficken gesagt hätte und seine Reparatur auch nicht auf einen Zehner, sondern auf 35 bis 65 Euro veranschlagt war, spuckte er mir ins Gesicht.
    Bei allem nötigen Respekt vor Arnes Können, von dem ich mir leider gar kein Bild machen konnte, und auch vor den Schwierigkeiten, sich als Einzelunternehmer mit sehr kleiner Werkstatt auf dem Markt zu behaupten: Sein Verhalten mir (und offenbar auch anderen) gegenüber, lässt jedes Mindestmaß an Respekt vermissen und ist absolut untolerierbar.
    Ich kann nur eindringlich davor warnen, diesen Laden aufzusuchen, denn man kann sich nicht sicher sein, an welchen Arnes man gerade gerät, den netten und kompetenten, oder den respektlosen, arroganten, aggressiven.
    Wenn man nicht gerade das Glück hat, in seine Kategorie von Menschen mit wahrer Liebe (s.o.) zu fallen  woher auch immer dieser Mensch zu wissen glaubt, was wahre Liebe ist und woran man sie erkennt  läuft man Gefahr von ihm abserviert zu werden, mit einer kalten Schulter, mit frechen Sprüchen, mit Gespucke, und ich möchte mir gar nicht ausmalen, was er noch alles an Aktionen auf dem Kerbholz hat, wenn man bei ihm gerade in Ungnade gefallen ist.

Seite 1 von 1