Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    4.12.2013 Aktualisierter Beitrag
    1 Check-In Beitrag des Tages 13.2.2014

    was soll ich sagen... Es ist eines der besten Steakhäuser in Berlin! Egal wie man sein Fleisch bestellt - es kommt auf den Punkt genau gebraten an den Tisch. Das Servicepersonal ist immer sehr aufmerksam und hat immer einen kessen Spruch auf den Lippen!

    Die offene Grilfläche und der Einblick in die Küche lässt erahnen, dass man hier nichts zu verstecken hat! Ein großer angeschlossener Bereich im hinteren Teil des Restaurants wurde noch nicht vor all zu langer Zeit ergänzt. Es gibt hier ausreichend Platz für eine Große Anzahl an Gästen.

    Man sollte sich von dem tollen Ambiente selber ein Bild machen und ein 400ter Filet hochgeschnitten essen.

    5.0 Sterne
    1.8.2010 Vorheriger Beitrag
    Heute wieder mal ins Steakhaus meines Vertrauens Neue Küchenmöbel und neues Besteck sind sofort… Weiterlesen
  • 5.0 Sterne
    15.1.2014
    5 Check-Ins

    Das Beste Steakhaus ever !!!
    Ich freue much jedes mal wenn ich dort esse, einfach ein Muß !!!

  • 5.0 Sterne
    6.8.2013

    Eines meiner Lieblings-Steakhäuser in Berlin. Die Steaks sind immer super. Die Einrichtung ist Geschmacksache. Mit Sicherheit ist hier seit Jahren nicht viel verändert worden. Mir gefällts und schmeckt's vor allen Dingen. Bin hier noch nie enttäuscht worden.
    Wer ein gutes Steakhouse sucht und es einfach und rustikal mag, ist hier richtig, wer ein Restaurant sucht, wo er Eindruck schinden kann, sollte weitersuchen ! ;-)
    Kleiner Nachtrag: wenn das Wetter schön ist und man draußen sitzen möchte, sitzt man hier direkt an der befahrenen Strasse. Dann nicht so zu empfehlen

  • 5.0 Sterne
    15.12.2012

    kann man nicht meckern. Hier stimmt alles.
    Qualität, Preis-Leistungsverhältnis (auch wennich eingeladen wurde), Karte, Ambiente. Gerne wieder. diesmal zahle ich aus selbst .

  • 5.0 Sterne
    19.7.2013
    1 Check-In

    Tolles Essen! Uneingeschränkt zu empfehlen!!!

    • Qype User crita…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 25 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.6.2009

    Das Asado Steakhaus in Reinickendorf ist einer meiner lieblings Adressen in Berlin. Es gibt eine offene Küche was ich sehr schön finde, denn man kann zusehn wie sein Steak gegrillt wird.
    Ich gehe dort i.d.R. einmal im Monat mit meiner Frau essen und wurde noch nie enttäuscht, deswegen versteh ich auch nicht die Bewertung von PreisFreund.
    Was ich euch ganz besonders empfehlen kann ist die spezial Steak Sauce. Wirklich sehr lecker!
    Das Personal ist im übrigen auch sehr nett und soweit ich das mitbekommen habe auch sehr Kinderfreundlich. Mein Fazit: Absolut zu empfehlen!

    • Qype User dragon…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 16 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.5.2010

    Ich komme seit Jahren immer mal wieder ins Asado und freue mich jedesmal aufs Neue auf das Essen. Die Steaks sind immer sehr lecker und fachmännisch zubereitet, doch das Highlight ist die rosa Steaksauce! Unbedingt mit Brot, Salat oder in der Folienkartoffel genießen.
    Die Preise sind human, am günstigsten fährt man stets mit den Angeboten, denn die sind meist unter 10EUR.

    • Qype User WorldW…
    • Dublin, Irland
    • 55 Freunde
    • 209 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.5.2011

    Ein sehr gutes Steakhaus.
    Keinerlei Einschränkungen.
    ...und "rare" kein Problem ;-)

  • 4.0 Sterne
    4.5.2012

    Waren gestern zum Mittagstisch dort. Das Steak schmeckt wirklich klasse und ist zu empfehlen.
    65,- Euro für 3 Leute is nicht günstig, sollte man sich aber ab und an mal leisten.
    Kommen wieder

  • 5.0 Sterne
    17.2.2013

    Steak war auf den Punkt und die Beilagen sehr lecker. Die Kartoffel mit dem Schmand schmeckte auch sehr gut. Der Fleischspieß war gross und innen noch sehr saftig. Die Bedienung freundlich und zuvorkommend. Was soll ich da noch viel schreiben. Na ja, zwei Sätze fallen mir noch ein. Wir haben uns hier wohl gefühlt und können nur Positives berichten. Wir werden mit Sicherheit noch ein zweites Mal das ASADO besuchen. Danke für den schönen Abend.

  • 5.0 Sterne
    14.1.2013

    Am Samstag haben mich Freunde nach Reinickendorf entführt, um mir dieses feine Restaurant zu zeigen. Das Interieur war gemütlich, auf dem Weg zum Tisch passierten wir den Grill, auf dem schon vielerlei Leckereien lagen. Alsbald wurden auch schon die Karten von dem aufmerksamen Personal gereicht. Die Karte hält für jeden was bereit und ich entschied mich für meinen ersten Besuch erstmal für das Putenfilet mit Backkartoffel und Sourcream. Dazu gab es einen kleinen aber reichlichen gemischten Salat. Alles hat fantastisch geschmeckt und es gab absolut nichts zu bemängeln. Der Rosé hat gemundet, das Knoblauchbrot war auch gut. Also, einem weiteren Besuch steht nichts mehr im Wege.

  • 4.0 Sterne
    3.11.2012

    Das Essen gut und Bedienung auch sehr gut. Die Auswahl ist super. Auch für Feiern geeignet- Gruß Peter

  • 5.0 Sterne
    10.2.2013

    Das Ambiente ist sehr angenehm. Das Restaurant ist ein langer Schlauch der nett beleuchtet ist. Außerdem kann man einen Blick auf den Grill werfen.
    Das Essen war sehr gut. Das Fleisch war sehr zart und die Bratkartoffeln waren auch gut. Der Preis ist allerdings guter Durchschnitt und darüber. Das Angebot mit 200g Rumpsteak und Bratkartoffeln und eine Extraportion Bohnen kostet 18,90 EUR.
    Die Getränke sind gut und auch preislich nicht zu beanstanden.
    Letztlich werden wir gerne wieder kommen.

    • Qype User bron…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 13 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.4.2013

    bin dort mal wieder essen gewesen einfach super spitze die sosse immer wieder ein traum
    schnelle und freundliche bedienung immer wieder gut .weiter so

  • 2.0 Sterne
    18.2.2013

    Sorry, aber ich bin den guten Bewertungen gefolgt und kann sie nicht bestätigen.
    Gut, über den Service will ich nicht meckern, der war ok. Ansonsten war es dunkel, kalt und zugig. Also nicht unbedingt gemütlich
    Ich finde, bei Steakhäusern kann man das Ambiente auch mal ein bisschen hinten anstellen, da zählt am Ende die Qualität des Essens doppelt und dreifach.
    Also los: Vorneweg hatten wir einen Rindfleischsalat. Kaltes Fleisch in einer Ketchupsauce, nix Besonderes, relativ große Portion. Dann hatten wir Entrecôte mit Pommes und Grilltomate. Ich kann bestätigen, dass das Steak gut gegrillt war, allerdings fanden wir es geschmacklich recht ausdruckslos  was bei Entrecôte schon sehr ungewöhnlich ist. Die Pommes waren ok, da kann man aber auch kaum was falsch machen. Die Grilltomate war absolut unterirdisch, sowas hab ich noch nicht gegessen. Man ist ja hierzulande mittlerweile darauf eingestellt, dass man nicht die superaromatischsten Tomaten bekommt. Aber diese Tomaten waren mehlig und hart zugleich und schmeckten nach absolut gar nichts.
    Fazit: Keine Ahnung, was alle so toll an diesem Steakhaus finden  wir kommen auf keinen Fall wieder. Schade.

  • 5.0 Sterne
    26.9.2012

    Super Restaurant! Da kann man echt nichts sagen! Ich bin auf den Tipp eines Freundes dorthin gekommen. Man öffnete uns gleich freundlich die Tür und zeigte uns unseren reservierten Platz (man muss auch reservieren, weil es doch immer recht voll ist).
    Ich esse mein Steak sehr gerne innen rosa, also noch etwas blutig. Eher so eine Zwischenstufe zwischen Raw und Medium und nachdem ich dem Kellner das geschildert hatte, wurde auch sehr zuvorkommend auf meinen Wunsch eingegangen. Dabei kann man seinem Steak sogar beim Brutzeln zuschauen, denn der Herd wird nur durch eine Plexiglasscheibe vom Gastraum getrennt.
    Das Essen war sehr schnell da und der Kellner kümmerte sich auch ansonsten sehr gut um uns.
    Preislich ist es auch top. Billiger kann man gutes Qualitätsfleisch nicht bekommen! Zum Abschluss gabs noch einen Expresso aufs Haus.
    Fazit: Kann ich jedem nur empfehlen, der etwas anspruchsvoller in Sachen Fleisch ist, trotzdem aber kein Vermögen ausgeben will!

  • 3.0 Sterne
    3.9.2012

    Nun ja, ich kann leider meinen Vorschreibern nicht so unbedingt beipflichten.
    Ich hatte einen ASADO-Teller und meine Frau einen Spieß. Zuvor hatten wir Knoblauchbrot und einen Salat bestellt. Der Salat war soweit in Ordnung, aber auch nicht außergewöhnlich. Das Knoblauchbrot war zu lappig. Beim Spieß gab es auch mal Fleischstücke voller Knorpel, die meinen Frau nicht essen konnte. Bei mir waren es die gebratenen Zwiebeln, die man nicht genießbar waren. Zu verbraten, trocken und schon bitter im Geschmack. Das Fleisch war soweit in Ordnung. Die Kartoffel mit Schmand war auch OK, allerdings muss ich sagen, dass ich mir einen cremigeren Schmand gewünscht hätte. (Mein Geschmack)
    Die Einrichtung ist zunächst einmal nett gemacht und alles sieht sauber aus.
    Auch die Bedienung war sehr freundlich und zuvorkommend.
    Was mir dann sehr negativ auffiel, waren die Toiletten. Schon der Raum unmittelbar davor bedarf dringend der Renovierung. Die Toilettenräume selbst finde ich dem Haus überhaupt nicht angemessen. Alte Fliesen, verkalktes Waschbecken und auch die Toiletten sind recht abgenutzt.
    Wenn ich das ASADO so mit anderen Steakhäusern vergleiche, dann gibt es nach meiner Meinung bessere. So z.B. das Steakhause am Eichborndamm/Oranienburger Str. Aber das ist Ansichtssache.

    • Qype User Novaco…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    8.12.2011

    Als direkter Nachbar schreibe ich gern einen Kommentar! Wir gehen gern dort essen und werden auch immer gut bewirtet. Das Steakhouse ist immer sehr gut besucht und die Besucher feiern dort auch gern besondere Anlässe. Die Steaks schmecken gut und wir freuen uns außerdem auch immer wieder sehr darüber, dass das freundliche Personal für uns oft auch unsere Pakete (auch sehr große!) entgegen nimmt. Weiterhin auf gute Nachbarschaft!!! Dieser Ort ist sehr zu empfehlen!

    • Qype User Preis-…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 13 Beiträge
    2.0 Sterne
    21.4.2009

    Wollen wir nicht was essen gehen? Tolle Steaks zu vernünftigen Preisen. Da konnte ich nicht nein sagen.
    Asado schlug er vor. Da kamen gleich Erinnerungen aus den 90ern. Wollte eine große Steakhauskette werden, fiel dann aber BSE zum Opfer. Doch der Zehlendorfer Bruder,oder ist es doch die Schwester bürgt seit Jahren für gute Qualität.
    Wir also hin, auf einem Montag Abend. Auch zur Hauptessenszeit kaum Geschäft. Da kamen mir schon ein paar Zweifel.
    Meine Geschmackserinnerungen wollten unbedingt ein Hüftsteak mit Gorgonzolasoße etwas aufgefrischt haben. Doch leider fehlte diese Soße auf der Karte. Bei der Suche nach einer alternativen Soße bin ich mit Erschrecken über die vielen Fussnoten gestolpert. Alle Soßen mit Geschmacksverstärker!!
    Im meinem Magen machte sich schon ein Übelkeitsgefühl breit und ich entschied mich. Heute kein Steak mit Soße!
    Auf den weiteren Seiten der Karte lachte mich dann eine Überschrift an: Burger! Wow!
    Burger in einem Steakhaus, das muss ja schmecken! Ich entschied mich für den Zwiebelburger, Klasse - wahlweise sogar mit Bratkartoffeln.

    Als der Teller dann vor mir stand, wußte ich nicht, was ich sagen sollte, doch die Verwunderung stand mir wohl ins Gesicht geschrieben.
    Auf meinem Teller war gar kein Burger! Auf meinem Teller lag eine Boulette mit gerösteten Zwiebeln.
    Welch eine Frechheit! Da bestellt Du einen Burger und die sparen am Brötchen.
    Das ist halt ein Steakhaus-Burger versuchte der Kellner zu erklären. Hallo, ich brauche keine Erklärung, ich wollte einen Burger!
    Da kaufst Du Dir ein Auto und wenn Du es abholst ist kein Motor drin. Oder, um in der Gastronomie zu bleiben, da bestellst Du Dir ein Schnitzel und es ist kein Fleisch drin. Na, im Vegetarischen Restaurant würde das jeder verstehen, ist halt vegetarisch.
    Aber wirklich, ein Burger ohne Burger? NEIN! NEIN! Ein absolutes NEIN!

    Nachtrag: Auch Boulette und oder die Zwiebeln müssen reichlich Glutamathaltig gewesen sein. Mußte den Nachdurstmit einigen Gläsern Wasser stillen!

Seite 1 von 1