Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    26.6.2011 Aktualisierter Beitrag

    Ich liebe Secondhand Läden, ganz besonders, wenn sie von solch guter Qualität sind.

    An der Kleinmarkthalle Frankfurts ist hier die kleine Boutique zu finden. Ich bin mal eine Zeit lang sehr oft hier hin gegangen, weil ich etwas spezielles suchte. Die Waren von Aschenputtel sind alles gut erhaltene Vintage sowie Markenware von älteren Kollektionen.

    Die Preise sind dementsprechend hoch, doch für echt seltene, besondere Kleidung zahlt ich das sowas von gerne!

    Für neugierige Häschen gibt es hier immer wieder etwas zu finden. Waren werden hier sowohl An-als auch Verkauft. Neben Bekleidung findet man hier ebenfalls Schuhe, Taschen und natürlich Accessoires.. es bleibt also nichts aus, was das Outfit perfekt macht!

    Es lohnt sich wirklich hin und wieder reinzuschauen - man kann hier nämlich das eine oder andere Teil fürs Leben finden.

    4.0 Sterne
    26.6.2011 Vorheriger Beitrag
    Wie auch der erste Aschenputtel Laden wird bei diesem ebenso hochwertige Markenware zu… Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    20.6.2011

    Es ist schlichtweg ausgeschlossen, dass meine Freundin an diesem Laden VORBEI geht und darum lande ich auch regelmäßig dort. Allerdings kann ich Sie ja doch irgendwie verstehen. In aufgeräumter Umgebung werden sehr gut erhaltene Designer-Stücke zu Preisen verkauft, die auch für den normalen Menschen erschwinglich sind. Inzwischen gibt es auch Männermode allerdings stark beschränkt und ich habe auch noch nie etwas gefunden, was mir auch nur annähernd gefallen hätte. Wenn man die Sortimente vergleicht kommt man zum Ergebnis, dass die Damen der Welt ihre Kleidung im Schnitt 1-2 Jahre tragen während die Männer nach 12-15 Jahren ausmisten. So sieht es dann auch aus an der "Männer Kleider Stange".

    Ein kleines Manko habe ich aber noch: Der Service ist nicht perfekt - das ist in meinen Augen hier aber nicht schlimm weil ein Second Hand Laden nun mal zum schmökern da ist. Was mir allerdings nicht gefällt : Die Mitarbeiter nutzen ihre Zeit die sie dadurch gewinnen indem sie die Kunden beobachten, ja regelrecht beschatten. Jedenfalls habe ich immer das Gefühl (Gilt allerdings nicht für den kleinen Laden neben der Kleinmarkthalle sondern nur für den größeren neben dem JackWolfskin Store)

  • 3.0 Sterne
    16.11.2013

    Auswahl der Sachen ist toll, es sind wirklich viele Marken vertreten, die Qualität der Sachen ist allerdings nicht die Beste. Die meisten Sachen sind wirklich schon sehr getragen und dafür noch ziemlich teuer. Trotzdem lohnt sich ein Besuch immer, weil natürlich auch immer wieder fast neue oder jedenfalls top gepflegte Sachen dabei sind. Eher kleine Größen sind hier leider auch selten anzutreffen.

  • 3.0 Sterne
    1.5.2011

    Seit Anfang diesen Jahres bietet das Aschenputtel auch Mode für Männer an, ein guter Grund, der Boutique, von der ich von Freundinnen gehört habe, mal einen Besuch abzustatten.
    Hier mein Resumee:

    Das Aschenputtel ist ein Secondhand-Laden der anderen Art. Hier gibt es keine Adidashosen mit Knöpfen an den Seiten.
    Auch keine Schranzschlaghosen. Eingegangene H&M-Shirts sucht man genauso vergeblich, wie Bundeswehrjacken. Zum Glück!

    Vielmehr bietet das Aschenputtel Designerware. Alte Kollektionen werden hier zum Teil zum Bruchteil Ihres Ursprungspreises verkauft.

    Bei der Annahme wird auf einen guten Zustand der Stücke geachtet, sodass man auch bei gebrauchten Teilen einen tadellosen Zustand vorfindet.
    Das Ambiente hat Boutique- und nicht Ramschcharakter. Hier kann man gemütlich nach Schnäppchen suchen, die die eigene Garderobe aufwerten, ohne den Geldbeutel zu sprengen.

    Leider ist die Auswahl an Artikeln für Männer ziemlich begrenzt. Ich bin also ziemlich schnell durch und habe leider nichts gefunden.
    Wenn sich das ändert, gibts ein Update!

  • 5.0 Sterne
    6.6.2009
    Erster Beitrag

    Mal wieder Ebbe im Geldbeutel und dennoch Lust auf ein edles Stück? Dann ist frau hier genau richtig.

    Meinen wunderschönen taillierten schwarzen Mantel der Marke She habe ich damals schon für nur 100 DM erstanden und trage ihn heute noch, bei meinem letzten Besuch dort war es ein wunderschöner Strickmantel in genau meinen Farben mit einem traumhaften Motiv in Form einer Pfauenfeder auf dem Rücken, den ich unbedingt haben musste. Jetzt schon ein absolutes Lieblingsstück für nur 50 Euro.

    Die Adresse für Schnäppchenjäger, übrigens auch für Schuhe, Gürtel und Handtaschen.

  • 4.0 Sterne
    16.4.2011 Aktualisierter Beitrag
    Aufgelistet in Vintage | Antiquitäten

    War gerade letztens wieder drin und muss sagen, dass die Preise mittlerweile doch gut angezogen haben. Die Teile sind dort aber nach wie vor in exzellentem Zustand.

    5.0 Sterne
    27.2.2011 Vorheriger Beitrag
    Hab ich schon erwähnt, dass ich seit jeher ein Faible für Vergangenes aus den letzten Jahrzehnten… Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    21.4.2011

    Oft sind Second-Handläden nicht so der Reiser. Die Aschenputtel Boutique ist ein gut sortierter Laden, mit sehr schönen Einzelstücken, allerdings muss man sagen, dass die Preise in der letzten Zeit gestiegen sind und das merklich. Trotzdem muss man sage, das die Teile wirklich extrem super sind.

  • 3.0 Sterne
    2.5.2011

    Es ist an der Zeit für ein kleines Gedankenexperiment:
    Aschenputtel (also, das Mädchen aus den Märchen) möchte umbedingt zu einem riesigen, zauberhaften Ball gehen. Aber die gute Fee, die ihr normalerweise immer hübsche Kleider an den Leib zaubert, ist dieses Jahr leider verhindert. Also wandert Aschenputtel nach Frankfurt zu der Second Hand Boutique, die ihren Namen trägt. Sie traut ihren Augen nicht. Vor ihr hängen wunderschöne Kleider, an der Seite sind elagnte High Heels aufgereit und auf einem Regal stehen schicke Taschen. Und das Beste daran: Auf ihnen stehen die Namen der großen Designer: "Gucci", Versace" und so weiter. Hier gibt es all die Marken, die Aschenputte nur aus den "In Style" Magazinen kennt, die sie ab und zu ihren gemeinen Stiefschwestern klaut. Aschenputtel freut sich wie noch nie zuvor und sucht aufgeregt nach dem Preisschild. Denn sie hat ein paar Münzen gesammelt, die doch hoffentlich für ein hübsches Oberteil, das schon einmal getragen wurde, reichen sollten. Doch da hat sich das weltfremde Mädchen verschätzt. Denn die Kleidungsstücke sind zwar billiger als aus erster Hand, aber doch noch immer viel zu teuer für ein armes Mädchen wie sie es ist. Und so muss Aschenputtel niedergeschlagen wieder nach Hause schleichen und hoffen, das die Fee vielleicht doch noch vorbei schaut.

  • 3.0 Sterne
    24.6.2011

    Ich liebe das "Aschenputtel"!
    Denn hier kann man wirklich tolle Designer Kleidung für einen guten Preis ergattern. Es gibt Chanel- Kostüme, Prada Blusen und Markentaschen... In Frankfurt und im Taunusgebiet gibt es eben viele reiche Frauen mit zu vollen Kleiderschränken ;)
    Der Laden befindet sich neben der Kleinmarkthalle und gehört zu den Edel- Second- Hand- Shops in Frankfurt. Seit dreißig Jahren besteht der kleine Betrieb schon und bietet wenig getragene Kleidung für Frauen an.
    Möchte man seine Kleidung hier an die Frau bringen, sollte sie nicht älter als 1- 2 Jahren sein, denn hier achtet man neben der Qualität auch auf den Trendfaktor. 4 Wochen hat das Stück dann Zeit gekauft zu werden- oder eben nicht, dann muss man es wieder abholen.
    Junge Leute sieht man hier eher weniger, ich würde die Zeilgruppe eher den Mittvierzigern aufwärts zuordnen. Trotzdem sollte man sich davon und von der ständigen und etwas nervigen Beobachtung der Verkäuferinnen nicht abschrecken lassen und einen Versuch wagen.

  • 4.0 Sterne
    2.7.2011

    Aschenputtel Second-Hand Läden gibt es seit neusten ja mehrere in Frankfurt, aber der an der Kleinmarkthalle ist mir immer noch der liebste. Meistens wird einem in Läden, die unter die Kategorie "Edel-Secondhand" fallen, das Stöbern durch abschätzende Blicke erschwert und Kämpfe um die besten Stücke liegen an der Tagesordnung. Obwohl es diesem Schauspiel sicher nicht an Unterhaltungswert fehlt, ist es wahrscheinlich nicht das, was einen dazu bewegt den Laden zu betreten. Für die die ihren Shoppingrausch in vollen Zügen und ungestört genießen wollen, ist Aschenputtel genau die richtige Adresse. Der Laden ist relativ klein, das Personal nicht überheblich, sondern einfach nur nett und was mir persönlich bei secondhand, warum auch immer, wichtig ist: Es ist nicht zu aufgeräumt!

    • Qype User HerrDo…
    • Darmstadt, Hessen
    • 4 Freunde
    • 37 Beiträge
    2.0 Sterne
    10.11.2012

    Ansich ein wirklich schöner Laden!
    Für Second-Hand auch wirklich Super hochwertige Ware! Aber nur zwei Sterne, weil ich nicht weis wieso ich aus zweiter Hand kaufen soll, wenn die Ware im Shop nur 5EUR mehr kostet! Bei LV kostet der Schal 390EUR, der bei Aschenputtel mit gebrauchsspuren 385EUR kostet! Da hat Second-Hand seinen Zweck verfehlt  Schade!

    • Qype User Mill…
    • München, Bayern
    • 14 Freunde
    • 37 Beiträge
    1.0 Sterne
    12.5.2008

    Kennt Ihr die britische TV-Kultserie Fawlty Towers und den Umgang des Hotel-Managers Basil Fawlty (gespielt von John Cleese) mit seinen Gästen? Er straft jeden Gast mit Gereiztheit, wenn dieser auch nur einen ganz normalen Wunsch äußert, und sein Beruf ist ihm täglich eine Zumutung. Bei meinem dritten und letzten Besuch im Aschenputtel am Römerberg fragte ich mich wieder, ob die Inhaberin und ihre junge Assistentin vom berüchtigten Service dieses (fiktiven) Hotels inspiriert wurden: genervt wird den Kundinnen bedeutet, dass sie ihre Taschen nicht hier und nicht dort abzustellen haben, ihre ausgewählten Kleider nicht auf den Korbsessel parken dürfen und unfreundlich wird man gefragt, wieviele Stücke man in die Kabine mitnimmt. Und man möge - aus nicht nachvollziehbaren Gründen - bitte sehr, alle Bügel zur Kasse bringen, man sehe ja, wieviel im Laden los sei. Ab einer Handvoll Kundinnen gleichzeitig scheinen die Damen überfordert und man traut sich kaum, eine Frage zu stellen - hallo?
    Ton und Service sind hier bemerkenswert unfreundlich - was dann aber wenigstens zu einer netten Solidarität unter den Kundinnen führt. Ach ja, und gerne wird, gut hörbar, über Kundinnen gelästert, die gerade den Laden verlassen haben. Und wollen die Inhaberinnen die Käuferin eigentlich froher stimmen, indem sie einem beim Bezahlen mitgeben das haben Sie aber sehr günstig erstanden ? Im Service-Gesamtkontext klang das jedenfalls wie ein Vorwurf. Ein weiterer Tiefpunkt war, dass die Inhaberin die gekauften Sachen zusammenknüllt in eine Plastiktüte stopfte. - Selbst im Drogerie-Discounter erfährt die Kundin mehr Herzlichkeit als an diesem Ort!
    Zur Ware: man kann als Sammlerin und Jägerin schöner Teile aus vergangenen Saisons hier gelegentlich fündig werden und erhält ca. 50% des Verkaufspreises, wenn man Sachen in Kommission gibt - aber bei keinem Laden war ich glücklicher, wieder ins Freie zu kommen

    • Qype User __CoMM…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.8.2010

    Unterwegs in FRANKFURT, bin ich auf diesen BOUTIQUE ASCHENPUTTEL gestoßen. Erst viel später habe ich gemerkt dass es sich hier um einen Second Hand handelt! Ich bin in Berlin oft unterwegs in Second Hand Geschäften, aber einen solch ordentlichen habe ich noch nie gesehen! Extrem nach Farben sortiert eine energische Verkäuferin räumt immer wieder Kleidung von den Tischen und Kabinen auf. Als ich fertig mit dem umschauen war und mich zu den Umkleidekabinen begeben wollte, merkte ich wie ein weiteres Posten an neuen Kleidern kam ich musste erneut eine Runde drehen :)
    Ich liebe bunte Seidentücher aller Art und wurde durch die Hermes Tücher im Schaufenster aufmerksam. Bei so viel Auswahl, blieb es (leider)nicht nur an einem Tuch!!! Die Jeans Hose von True Religion MUSSTE ich auch haben :)
    Ich kann nicht ein Beitrag schreiben ohne die zwei Verkäuferinnen zu loben die mich am Dienstag bedienten. Denn als ich am Ende meines Einkaufes nach einem Museum fragte, wurde eine Karte geholt(!) und mir sehr freundlich der Weg beschrieben. Heutzutage bekommt man wo anders nicht einmal ein Lächeln die Frankfurter sind eben noch geduldiger ;)

    • Qype User as-y…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    8.6.2013

    Ein Sprichwort besagt : es kommt nie etwas besseres nach! Bewahrheitet sich hier, nach dem Inhaberwechsel fehlt dem Geschäft jegliche Menschenwärme, es geht nur noch um Geld. Die Mutter der Inhaberin ist leider sehr unfreundlich bis hin zur Überheblichkeit. Schade um solch einen Laden

    • Qype User Simm…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    22.1.2009

    Es ist DIE Adresse in Frankfurt am Main für modebewusste Frauen, die exklusive Designerware zu Schnäppchenpreisen ergattern wollen. Meine schönsten Kleider habe ich hier gekauft. Bei diesem Laden stimmt einfach alles! Sehr nette und freundliche Verkäuferinnen, super Designerware und Wahnsinnspreise!!! Dieser Laden ist ein MUSS für jede Frau!

Seite 1 von 1