Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 4.0 Sterne
    30.10.2013

    Tolle Idee mit dem Buffet. Jeder kann sich an Salaten, Beilagen, Dessert holen was er möchte. Fleisch und / oder Fisch kann man sich roh heraussuchen und beim Koch bruzzeln lassen. Durch die Kennzeichnung am Teller weiß der Ober, wo er es hinbringen muss. Ich finde es lecker und reichhaltig.
    Bestellungen á lá carte sind auch möglich. Als All-You-Can-Eat auf jeden Fall empfehlenswert.

  • 4.0 Sterne
    22.9.2013
    2 Check-Ins hier

    Typisch asiatisch (mongolisches) Buffet. Man kann vorgefertigte Speisen essen, oder sich aus einer großen Auswahl an Fisch, Fleisch, Gemüse und Soßen etwas braten lassen. Getränke-Preise sehr moderat.
    Nicht das hochwertigste Essen, aber Preis/Leistung geht absolut in Ordnung!

  • 3.0 Sterne
    11.9.2013

    Eigentlich ein typisches asiatisches Restaurant mit all you can eat Buffet.
    Die Qualität entspricht dem was man zahlt, man kann hier relativ günstig viel essen und es wird auch immer wieder aufgefüllt.
    Man kann sich auch einen Teller mit rohem Fleisch, Gemüse, usw. zusammenstellen und dann braten lassen. Hier kann es aber passieren, dass manchmal die Speisen nicht ganz durchgebraten sind. Darum gibt es nur 3*.
    Das Personal ist nicht immer freundlich aber sehr schnell. Am Wochenende sollte man Abends reservieren, es kommen auch öfter mal Busse mit Ladungen von Touristen, ich persönlich verschiebe dann lieber meinen Besuch aber muss jeder für sich selbst wissen. ;-)

  • 4.0 Sterne
    24.2.2013

    Ich bewerte hier das Mittagsbuffet: eine gute Gelegenheit, um sich günstig und abwechslungsreich den Wanst voll zu hauen. Und das sehe wohl nicht nur ich so, denn mittags ist der Laden immer voll. Kulinarische Höhepunkte oder authentische Küche sind eher nicht angesagt, kann man für den Preis wohl auch nicht verlangen. Dass sie das allerdings drauf hätten beweist die Tatsache, dass hier viele asiatische (chinesische?) Reisetouren Station machen.
    Fazit: Tipp für den Mittagstisch in Laim.

  • 2.0 Sterne
    2.3.2011

    Die Asien Perle war früher echt lecker, aber das Buffet ist echt nichts mehr.
    Die fertigen Gerichte alle extrem fettig, die Wartezeit für das Essem vom Teppanyaki viel zu lang. Für die Größe des Lokals viel zu viele Tische und Stühle.
    Die überdachte Dachterrasse hätte allerdings ein paar Sterne verdient.
    Aber alleine dafür lohnt es sich natürlich nicht, dorthin zu gehen.

  • 2.0 Sterne
    6.2.2011

    Man muss leider schon eine verhältnismäßig große Menge Perlen auf den Tisch legen, um ein relativ durchschnittliches Buffet zu erhalten.

    Ein Drittel bis Hälfte mit dem Preis runter und es wäre okay für den Lunch bei der Arbeit.

    200% Qualität, Auswahl und Ambiente dazu und es wäre den aktuellen Preis wert.

  • 3.0 Sterne
    12.10.2007
    Erster Beitrag

    Da die Asien Perle in meiner Nähe ist wollte ich sie immer schon mal ausprobieren, bin aber bisher nicht dazu gekommen.

    Der Eingang ist rechts neben dem Tengelmann wo man durch ein Vorzimmer in den ersten Stock muss.

    Die Einrichtung ist führ einen Chinesen recht kühl, wir dunkles Holz, aber kaum bunter Schnick-Schnack. Das merkt man auch an dem Eingang im 1. Stock, der mit einen durchsichtigen PVC Lamellenvorhang wohl die Kälte im Restaurant halten soll, den beim Eintritt wurde die kalte Einrichtung durch eine Temperatur von ca. 18°C unterstützt.

    Es gibt mehrere Hauptbereiche zum Sitzen sowie den Buffet-Bereich. Schön war die Nichtraucherzone, in der wir auch saßen. Auch das Buffet macht (von dem Aufbau) eher einen kalten, nüchteren Eindruck. Alles so ein bisschen Kantinen-Stil.

    Zu Begrüßung bekommt man ein kleines Glas Pflaumensaft.
    Mittags gibt es leider keine rohen Zutaten zum selber Zusammen stellen, trotzdem ist die Auswahl sehr groß. verschiedene Huhn-, Rind- und Entengerichte. Weiter noch Wan Tans, Minifrühlingsrollen, sowie gebackenes Gemüse und Scrimps und Sushi.

    Positiv war, dass man sich einen Salat selber zusammen stellen kann, sowie frisches Obst und überbackende Banane zum Nachtisch.

    Das Essen ist OK, obwohl ich das Sushi nicht wirklich empfehlen kann - außer dem, den das Sushi im HIT auch schmeckt ;-)

    Alles im allen zwar eine große Auswahl, aber ansonsten eher Durchschnitt - auch da die Teller trotz Wärmstation alle kalt waren.

    Zur Info: Das Mittags-Buffet kostet 6,90EUR, eine Apfelschorle 2,90EUR

  • 4.0 Sterne
    12.2.2013

    Wir gehen immer wieder gerne in die Asien Perle. Es muss aber auch folgendes ganz klar sein: Es handelt sich um westliche Küche, die Asien darstellen soll. Außerdem ist das Konzept hauptsächlich auf Buffet und viel Essen zum günstigen Preis ausgelegt. Dementsprechend ist die Qualität okay aber nicht herausragend Sterne verdächtig. Am Abend kann man sich die Speisen roh zusammen stellen und sie werden frisch verarbeitet und an den Tisch gebracht. Gerade am Wochenende kann es hier zu längeren Wartezeiten kommen. Sushi wird auch angeboten ist aber von der Vielfalt nicht mit einem Running Sushi vergleichbar. In Summe okay für den Preis.

  • 3.0 Sterne
    21.12.2008

    Heute haben wir, bei einer Weihnachtsfeier, die Asien-Perle und ihr legendäres Buffet ausprobiert.

    Dazu kann man wirklich nichts negatives sagen. Der Termin, 4. Advent, war eventuell ein wenig ungeschickt gelegt, daher war der Laden rappelvoll, was zu einem entsprechenden Andrang am Buffet führte.
    Hier wurde jedoch umwerfend schnell nachgelegt, so das auch die gierigsten Türmchenbauer sicher nicht verhungern dürften.

    Die so gelobten Toiletten fand ich ein wenig eng, schlecht zu finden (Schilder?) und dann auch noch zu klein. 3 Toiletten für die Damen, bei dem Riesenladen ein bisserl wenig!
    Die getressten Bedienungen verloren schon um 12:30 ihr Lächeln und den Überblick.
    Schade eigentlich, denn wenn ich schon 250 Stühle habe, muss ich auch mal damit rechnen 250 Gäste zu bekommen.

    Die Preise, welche man auf der Speisenkarte sehen konnte sind, meiner Meinung nach, nicht im mittlerern - sondern im oberern Segment angesiedelt.
    13,00 bis 20,00 Euro für ein Hauptgericht, 2,30 Euro für einen großen Spezi, das ist sicher nicht mehr preiswert. Das Buffet am Sonntag kostet 12,80 Euro, zuzüglich Getränke!

    Die Frühlingsrollen haben im Fett gebadet und trieften davon, die Salate wurden mit Dressing regelrecht ertränkt.
    Dagegen stehen allerdings die wirklich guten Haputgerichte und Speisen vom Buffet.

    Bei der Größe des Restaurants ist der Parkplatz sehr klein, dafür ist die nächste Tramstation vor der Haustür.

    Im Eingangsbereich wurde Rauchern sogar eine gemütliche Sitzecke eingerichtet.

    Warum ich nur 3 Sterne gebe? Ich muss nun mal ab und an Pipi, und mag dafür, in enem Restaurant, nicht 20 Minuten Wartezeit einplanen. Ich finde es schade, das die Garderobe viel zu klein ist und Bedienungen ihren Humor und ihre Übersicht schon bei 90%iger Auslastung ihres Hauses verlieren.

    Man kann dieses Lokal wirklich empfehlen, aber DER Renner, ist es nicht.

    • Qype User Helga-…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 25 Beiträge
    2.0 Sterne
    24.5.2009

    Nach tollen Erzählungen wurde ich in dieses Restauant eingeladen und war ziemlich enttäuscht.
    Lokal war total voll und wegen der vielen Kinder war es extrem laut.
    Das Buffet fand ich nicht berauschend. Das Essen wird nach der Zusammenstellung frisch zubereitet und an den Tisch gebracht - wir haben 30 Minuten gewartet! Auch die Einrichtung finde ich nicht gerade gemütlich.
    Reservierung ist hier unbedingt erforderlich!

    Ich kam mir wie in einer überfüllten, lauten Bahnhofskneipe vor - nie wieder.

  • 4.0 Sterne
    28.12.2009

    Buffet lecker, reichlich, für jeden Geschmack etwas dabei. Preis-Leistung stimmt.
    Personal nett. Manko: es ist sehr laut, das Ambiente nicht richtig gemütlich. Aber ok.
    Am Wochenende unbedingt reservieren.

    • Qype User mr_app…
    • München, Bayern
    • 49 Freunde
    • 32 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.3.2010

    EIN ERLEBNIS.
    Zuvor: sollte man zu Mittag- / Abendessens-STOSSZEITEN kommen ist das Restaurant und somit auch das Buffet überfüllt, der Koch überlastet.

    ANSONSTEN:
    was einem hier geboten wird ist phänomenal.
    Neben einer grossen "a la Carte"-Auswahl hast das Restaurant ein einzigartiges "All-You-Can-Eat"-Buffet.
    Bei diesem wird einem alles geboten was das Herz begehrt.
    Fertig und zum sofortigen Geniessen sind u.a.
    Suppen
    Sushi
    Ente knusprig
    Huhn knusprig
    Rindfleisch mit Gemüse
    gebackene Wan-Tan & Co.
    Frühlingsrollen
    gebratene Nudeln
    gebratener Eierreis

    ... doch was das Buffet an "frischen Zutaten" hat, die man sich auf einem Teller zurecht macht und anschliessend mit Sauce nach Wunsch (Knoblauch, scharf etc.) dem Koch bringt ist FANTASTISCH.
    Von LACHS, über TINTENFISCH, KÄNGURUH, Garnelen, Rind- und Schweinefleisch .... die Kombinationsmöglichkeiten sind unendlich. Neben Fisch und Fleisch gibt es selbstverständlich auch alles an gängigen Gemüsen.
    Nachtisch: frische Früchte (u.a. Ananas) und Eiscreme (Softeis).

    Die Bedienungen sind überaus zuvorkommend, schnell und extrem freundlich.

    Ich war in der Asien Perle nun doch schon einige male - auch im Sommer auf der traumhaften Terrasse - und war jedesmal zufrieden.

    Das Preis- / Leistungsverhältnis stimmt.

    • Qype User 1989fl…
    • München, Bayern
    • 3 Freunde
    • 31 Beiträge
    1.0 Sterne
    19.4.2010

    Das Buffet zum Montagabend sah zunächst reichhaltig und abwechslungsreich aus, doch geschmacklich waren sogut wie alle speisen ein absolutes Desaster. Vermutlich wurden die , von sonntagabend übrig gebliebenen Speisen einfach nochmals frittiert und das im selben fett, sodass man geschmacklich nicht zwischen tintenfischringen und ente knusprig unterscheiden konnte.

    Entweder kochen die dort statt mit Gewürzen ausschließlich mit Glutamat oder frittieren das buffet-essen mehrmals am Abend um es warm zu halten.

    Die positiven Kritiken kann ich nicht im geringsten nachvollziehen. Dies war das erste mal, dass mich eine qype-Empfehlung wirklich enttäuscht hat.

    • Qype User Tofuwu…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    2.0 Sterne
    30.1.2008

    Die Asien-Perle, chinesisch-mongolisches Restaurant ist ein sauberes, gepflegtes Lokal und das Personal ist sowohl höflich als auch zuvorkommend.

    Leider haben die Speisen dort nichts mit chinesischer und erst recht nichts mit mongolischer Küche zu tun. Und was Sushi dort auf dem Büffet zu suchen hat, wird mir wohl immer ein Rätsel bleiben.

    Sehr viele "Köstlichkeiten" triefen nur von Fritierfett. Das ist vielleicht auch so gewollt denn Fett macht schnell satt.

    Das Lokal war sehr gut besucht weil Büffet-Restaurants sehr beliebt sind, da bei den meisten Menschen dann Urlaubsfeeling aufkommt!

    Das Intereur des Lokals versprüht ein wenig den Charme der 70er Jahre. Ganz im Gegenteil die Toiletten die mir am besten gefallen haben. Sie sind modern und sauber, meistens sind die Örtchen in asiatischen Lokalen keine besonders einladende Plätze. Aber hier: Hut ab!

    • Qype User chaj…
    • Leipzig, Sachsen
    • 1 Freund
    • 6 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.11.2008

    Eines der besten Restaurants von München.
    Pflichtprogramm immer wenn ich meine Mum besuche.
    Taufrische Zutaten , zuverlässiger Nachfüllservice am Bufett.
    Der Preis mehr als angemessen.
    Personal sehr hilfsbereit und freundlich.
    Und ooft vergessen aber wichtig : piksaubere Toiletten!!!

    Ich kann dieses restaurant nur jedem Asiaküchenfan wärmstens empfehlen!
    Weiter so!!!

    • Qype User dieWer…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 25 Beiträge
    3.0 Sterne
    25.2.2013

    Ich war nun zum 2.Mal in der Asia Perle (jeweils Abendmenü). Das Personal ist freundlich, zuvorkommend  obwohl es sehr voll war (ohne Reservierung würde ich dort am Wochenende nicht hingehen).
    Das All-You-Can-Eat-Menü ist recht günstig (15,90EUR am Wochenende für Erwachsene, Kinder unter 10 Jahren nur die Hälfe)  jedoch ist die Qualität des Essens nicht sonderlich gut. Die frittierten Hähnchenstripes schmecken nur nach Fett, das Sushi fällt auseinander und auch die Asianudeln schmecken hauptsächlich nach Öl als nach Nudeln/Gewürz.
    Man hat ein großes Buffet zur Verfügung mit vielen verschiedenen asiatischen Gerichten, kann sich aber auch selbst etwas zusammenstellen und dann vom Koch zubereiten lassen. Jedoch wartete meine Begleitung hier ca. 40 Minuten, was ich doch zu lang empfand. Nicht, weil er langsam arbeitet  es ist wahnsinnig voll und viel los.
    Wenn man günstig und viel für sein Geld haben möchte und nicht auf die Qualität achtet, sollte der Asia Perle mal einen Besuch abstatten.

    • Qype User djstoe…
    • Waldkraiburg, Bayern
    • 2 Freunde
    • 22 Beiträge
    3.0 Sterne
    3.12.2012

    Die gebratenen Nudeln sind gut und die Portionen ausreichend

    • Qype User Kratzi…
    • München, Bayern
    • 6 Freunde
    • 46 Beiträge
    2.0 Sterne
    13.3.2009

    Gleich vorneweg: Ich bin kein Buffetesser!
    Eine Kollegin hat das Restaurant empfohlen. Ich wußte nicht, daß es bekannt für sein Buffet ist.
    Naja, jedenfalls waren wir gestern zu viert dort. Die Einrichtung war sehr typisch. Die Bedienungen waren allgemein nett aber nicht ganz auf der Höhe. Die für unseren Tisch zuständige Bedienung war aber eher ruppig, was man von Chinesen gar nicht gewohnt ist.
    Jedenfalls haben zwei von uns vom Buffet gegessen, eine Freundin und ich haben uns aus der Karte was ausgesucht. Die Preise sind in Ordnung. Da gibt es teurere Chinesen.
    Die Peking Suppe war ganz ok (aber die schmeckt ja eh überall gleich), hätte aber vielleicht einen Tick wärmer sein können. Wir hatten uns dann für das Menü Familienglück für 2 Personen entschieden. Der riesige Teller wurde dann auf ein klitzekleines Réchaut mit einem Teelicht platziert. Das hat natürlich nicht gereicht um den ganzen Teller warm zu halten. Schade. Das Ganze war etwas fleischlastig. Es war kaum Gemüse dabei. Nur ein paar Paprika und Pilze. Ein paar Soja- oder Bambussprossen und Bohnen wären schon toll gewesen. Bei der gebackenen Banane zur Nachspeise wurde mit dem Honig gespart und die waren auch nicht gut. Ich glaub', die Bananen waren noch zu grün und ein bisserl länger hätten sie auch noch gebraucht. Sie waren doch sehr blass.
    Ich war eher enttäuscht. Das Essen hat mich nicht vom Hocker gehauen. Das Buffet kann ich jetzt nicht beurteilen. (Die Damen waren auch eher semi-zufrieden. Das Angebratene hat nicht geschmeckt und die Sushi haben auch nicht so wirklich frisch ausgesehen.)
    Die Bedienung hat sich dann noch ein paar mal verrechnet.
    Die guten Kritiken verstehe ich nicht. Aber vielleicht wird das Essen von der Karte auch einfach nur stiefmütterlich behandelt  was natürlich auch nicht der Fall sein sollte.
    2 Punkte, mehr nicht. Da findet sich was Besseres.

    • Qype User alena2…
    • München, Bayern
    • 5 Freunde
    • 50 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.2.2009

    Heute waren meine Schwester und ich hier essen. Uns hat es sehr gut gefallen. Wir haben das Abendbuffet für Euro 14,80 gewählt. Für diesen Preis bekommt man wirklich eine tolle Auswahl. Von Vorspeisen, über Sushi und Tepan Yaki bis hin zu verschiedenen Gerichten ist hier alles im Preis inbegriffen. Viele Salate, Suppe und Nachspeisen sind natürlich auch inbegriffen. Die Servicekräfte sind sehr aufmerksam und nett. Mit der Tram 19 ist dieser Chinese zehn Minuten vom Hauptbahnhof erreichbar.

    • Qype User Sinus7…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 27 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.3.2009

    Das Buffet ist reichhaltig, frisch und schnell nachgefüllt. Die selbst zusammengestellten Teller werden nach kurzer Zeit an den Tisch gebracht.

    An Speisen und Zutaten kann man alles erwarten, was chinesische Restaurants normalerweise in Deutschland bieten, d.h. inklusive Gans und Sushi ;-)

    Die Köche und Bedienungen sind sehr freundlich und echte Chinesen. Ich glaube dadurch kommen hier auch viele Asiaten zum Essen, besonders am Samstag. Dann gibt es das Buffet nämlich zum reduzierten Preis.

    Nicht nur für die Damen wichtig:
    Sehr saubere Toiletten in schönem Design!!

    Absolut empfehlenswert!!!

    • Qype User maiste…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 6 Beiträge
    4.0 Sterne
    21.1.2010

    Das Restaurant ist für sein Buffet bekannt. Dieses ist sehr reichhaltig. Man kann sich vom Buffet einen Teller mit verschiedenen Fleischsorten, Gemüsebeilagen und Soßen zusammenstellen; dies wird dann frisch gebraten und einem dann an den Tisch gebracht.
    Oft ist das Lokal allerdings sehr voll und da jeder mehrmals zum Buffet rennt, kann von einem gemütlichen ruhigen Lokal nicht die Rede sein.

  • 2.0 Sterne
    27.3.2011

    Neulich war ich am Abend dort. Es wurde uns (8 Personen) empfolen. Ich ein Sushi Fan, war etwas von der Frische und der Auswahl enttäuscht, Der Fisch grundelte und der Ober war leider (für meinen Geschmack) zu aufdringlich.

    • Qype User serpen…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 8 Beiträge
    4.0 Sterne
    12.11.2011

    Gutes Essen. jedoch viel Los und keine ruhige Ecken für Pärchen ! Service freundlich und relativ schnell.

    Leider ist alles recht offen und man hat nicht so schön seine Ruhe wie bei kleinen Chinesischen Restaurants.

    ok

    • Qype User Poochi…
    • München, Bayern
    • 8 Freunde
    • 109 Beiträge
    4.0 Sterne
    30.6.2009

    Mongolian buffet ist immer kritisch- hier aber gut verwirklicht. Nettes personal, ambiente etwas laut - reservierung empfehlenswert

    • Qype User TimAus…
    • München, Bayern
    • 5 Freunde
    • 48 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.11.2010

    15,- buffet plus getränke ***
    hier gibt es für den preis kein 5 sterne menü- das sollte klar sein.
    aber das was man bekommt ist ziemlich gut und das dort auch entsprechend viel los ist ist wohl als gutes zeichen zu werten. (ich frage mich immer, wer in ein sushitempel geht wo mittag 2-3 leute sitzen.)

    wir waren samstag dort, auf gut glück- und hatten glück! die begrüssung war sehr freundlich, man hat es uns kurz erklärt, getränke bestellt und los gehts:

    man geht mit einer klammer, auf der die tischnummer und der platz steht zum buffet, nimmt sich einen teller, füllt diesen mit rohem, augenscheinlich frischem und gutem fleisch , gemüse, fisch, geflügel oder was auch immer, stellt dann eine schale der 6 soßen dazu und stellt diesen teller samt klammer vor den "grill". jetzt geht der anfänger an seinen platz und wartet auf seinen teller, der tatsächlich ein paar minuten auf sich warten läßt... oder macht es wie jemand, der schon da war: er geht nochmal eine runde ums buffet und nimmt sich was vom sushi - welches immer da war, fertigen gerichten, der leckeren suppe oder sonstiges und geht damit an seinen platz um sich die zeit damit zu vertreiben.

    wir waren sehr zufrieden und gehen sicherlich nochmal dahin.
    gute idee

    • Qype User FcBaye…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 22 Beiträge
    1.0 Sterne
    1.11.2010

    Die positiven Bewertungen kann ich ganz und gar nicht nachvollziehen. Wir waren abends dort und wurden von Beginn an enttäuscht. Das Lokal ist sehr laut, die Tische wirken gedrängt und irgendwie kam ich mir vor wie in einer Bahnhofshalle.
    Wir stellten unser Essen zusammen und wollten es braten lassen. Da das Lokal zu diesem Zeitpunkt schon sehr voll war stellte das Personal einen Servierwagen für die bereits angestauten Teller hin die auf die Zubereitung warteten. Wir warteten 45(!!!) Minuten bis wir den ersten Gang an unseren Tisch gebracht bekamen. Mein Essen und das meines Freundes war dann auch noch verbrannt. Und meinem Bekannten wurde auch noch das falsche Gericht serviert...Als Entschuldigung meinte der Angestellte das das schon mal vorkommen kann wenn viel los ist....
    Die Pekingsuppe war kalt, das Sushi ewig leer und das Eis schmeckte nach gar nichts. Getränkebestellungen wurden ebenfalls vergessen.
    In unserer 45-minütigen Wartephase probierten ich die Gerichte die bereits fertig waren. Auch keine so gute Idee da das Essen sehr fettig war und zumindest meinen Geschmack nicht traf.
    Wir werden dieses Lokal nicht mehr aufsuchen da das Preis-Leistungsverhältnis hier nicht gegeben ist. Das nächste mal werden wir wieder zu unserem Lieblingsmongolen gehen. Dort wurden wir bisher nicht enttäuscht selbst wenn viel los war.....

    • Qype User habm…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 19 Beiträge
    1.0 Sterne
    19.12.2011

    schlechter gehts nimmer. das Buffet war lauwarm, Mega fettig und die Gerichte geschmacklich leider nichts. mit asiatischer oder mongolischer Küche hat das nichts meiner Meinung nach nichts zu tun.

    • Qype User maximi…
    • München, Bayern
    • 6 Freunde
    • 6 Beiträge
    3.0 Sterne
    3.3.2012

    Qualität mittelmäßig aber futtern bis zum umfallen!

    • Qype User psilo9…
    • Eichenau, Bayern
    • 0 Freunde
    • 36 Beiträge
    1.0 Sterne
    17.11.2010

    ich war heute im rahmen eines geburtstages zu besuch in der asien perle. als kenner der asiatischen kueche (diverse individualreise von china, mongolei, thailand, japan) schaetze ich mich doch erfahren genug ein, um sagen zu können das dieses esse hier weder lecker, qualitativ gut noch authentisch ist. das zeug am buffet war groesstenteils DEF unzumutbar. alleine der reis im sushi hat geschmeckt wie wenn er a) komplett falsch zubereitet wurde und b) schon 10 tage alt ist. naja welch wunder. das restaurant scheint ja auch von vietnamesen gemanaged zu werden, die das essen als "chinesisch" anpreisen.. was generell mongolisch daran sein soll ist mir ein raetsel. die wohl hier weitverbreitete meinung diese art von "buffet" sei mongolisch ist def. ein irrglaube ;) das essen war ehlrich gesagt keiner der mir bekannten regionen einzuordnen und generell sehr fettig und geschmacklos. das fleisch sah aus als laege es schon laenger in den plasikboxen, die auswahl an gemuese war stark begrenzt. auch das essen à la carte, von dem uns mit einem "intelligente leute essen am buffet" abgeraten wurde (klar, intelligente leute essen das qualitativ noch minderwertigere essen das dem restaurant weniger kosten bereitet) sah alles andere als lecker, authentisch oder gesund aus. bei der auswahl an guten chinesen / japanern oder indochina restaurants in münchen sollte man dieses def. meiden. tut mir leid um die leute die dem kulturellen irrglauben erliegen das dieses essen IRGENDWAS mit asien zu tun haette (naja bis auf die mu err pilze die man sich nehmen konnte..)

    wenn buffet dann doch lieber ins mongos, da war das fleisch wenigstens eisgekuehlt. wirklich besser war es aber auch da geschmacklich nicht.

Seite 1 von 1