Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    14.5.2009
    Erster Beitrag

    Bewertung 2009: Ein großes Autohaus, viel Andrang, lange Wartezeiten, die Mitarbeiter bemüht, aber irgendwie wäre das nicht der Laden, wo ich privat hingehen wollte, wir haben halt alle Firmenwagen hier unter Vertrag.

    Update 2010: Habe hier neulich meinen ersten Neuwagen gekauft, da wir hier als Mitarbeiter meines Arbeitgebers sehr gute Spezialkonditionen bekommen. Bin von der Verkaufsabwicklung und dem Service bis jetzt SEHR angetan, alles lief sehr professionell und es gibt keinen Grund zur Klage, Fahrzeug in einwandfreiem Zustand, alle Zubehörteile dabei, ordentliche Übergabe mit aufwendiger Erklärung aller Funktionen, sogar 'ne Flasche Haussekt gab's dazu (probiert haben wir sie allerdings nicht nicht). ;-) Also Daumen hoch soweit!

    Update 2011: Die erste Reparatur kulant erledigt. Der Werbeslogan "Auto Boden, gut auch nach dem Kauf" hat bei mir bis jetzt hingehauen. nach einer von der Assistence kostenlos behobenen Panne (inkl. Abschleppen und Mietwagen) schickt mir das Werk einen 20,- Euro Gutschein zu. Echt nett.

    • Qype User Rubbel…
    • Neuss, Nordrhein-Westfalen
    • 9 Freunde
    • 93 Beiträge
    2.0 Sterne
    16.10.2009

    Habe hier einen Gebrauchtwagen gekauft. Mit dem Service bin ich nicht zufrieden gewesen. Unter anderem wurde mir zunächst nur ein Schlüssel ausgehändigt. Den mündlich zugesagten Lackstift habe ich nie bekommen.

    Außerdem bin ich noch nie so enttäuscht von einem Auto gewesen. Da ist ständig was dran. Bei der Kilometerleistung finde ich das nicht unbedingt normal. Aber da kann vielleicht der Händler nichts für.

    Trotzdem würde ich nie wieder einen Renault kaufen und wenn dann auch nie wieder bei diesem Händler. Auch weil der Wagen viel zu teuer war.

    • Qype User Quark0…
    • Ruhr, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    27.9.2013

    Nach einem Ölwechsel sollte man davon ausgehen, dass eine ordentliche Menge Öl aufgefüllt wurde. Nicht so bei Boden: Nach nicht einmal 1000 km war der Ölstand auf Minimum. Dichtung wurde kontrolliert, kein Ölverlust. Der Mechaniker hatte damals das Öl nicht voll aufgefüllt (was wir aber gezahlt hatten).
    Es liegt auf der Hand: Das ist Betrug!
    Also, falls jemand einen Ölwechsel bei Renault Boden machen möchte, kann ich davon abraten. Oder kontrollieren Sie den Ölstand im Anschluss selber!!

Seite 1 von 1