Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • Schönfließer Str. 12
    10439 Berlin
    Prenzlauer Berg
  • Transit Information Route berechnen
  • Telefonnummer 030 4457576
    • Qype User dnamo…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 57 Beiträge
    4.0 Sterne
    25.1.2013

    Ich habe einmal in der Woche im Kiez zu tun und da ist es ja gewissermaßen Pflicht, einen der wenigen echten Bäcker Berlins zu besuchen.
    An der Tür das Schild Feinschmecker-Empfehlung. Hm. Gibt es Sonderkreationen oder einfach nur Brötchen?
    Dann letzteres. Sieht alles aus wie in meiner Kindheit. Bleche eng belegt, Verkaufsraum extrem eng, Kuchen wird gebacken mit Mehl, Zucker und Milch statt mit Luft und Pustekuchen.
    Erstaunlich, dass ganz einfache Dinge bereits Feinschmecker-Empfehlungen sind. Und auch erstaunlich, dass die renommierte Fachzeitschrift nicht das Brot probiert hat  da war bei mir leider die Rinde zu Kohle gebacken worden.
    Die Rinde haben wir zuhause abgeschnitten und dann fiel das Votum bei uns eindeutig aus: Richtiges Brot, das einfach nur nach Brot schmeckt. Wir waren wieder versöhnt.

  • 2.0 Sterne
    29.3.2014

    Sorry, aber ein Bäcker am Sonntag zu hat?!

    Die Produkte sind schon sehr Ost-like. Wie früher. Muss man mögen, ich mags nicht.

  • 5.0 Sterne
    19.9.2013
    1 Check-In hier

    Nachmittags um vier bei einem Bäcker anstehen, um Kuchen zu holen... Das kannte ich nur aus meiner Kindheit , als es noch keine Billigschrottbäcker gab. Es hat sich gelohnt ! Pflaumenkuchen wie bei Oma, Zuckerkuchen wie bei Mutti und Splitterbrötchen in SÜSS ... Lecker !

  • 4.0 Sterne
    17.5.2010

    Hier kaufen wir immer unser Frühstücksbrot, denn ich persönlich habe nie vorher ein Brot gegessen, das so knusprig und frisch ist. Außerdem gibt es je nach Saison leckeren Erdbeer- oder Pflaumenkuchen. An manchen Tagen kann man hier auch mal bis auf die Straße anstehen. Denn der Bäcker ist nicht sehr groß. Dem entsprechend ist auch die Auswahl nicht riesig... Aber dafür die Qualität. Nur die Brötchen haben uns bisher glaub ich nicht richtig ungehauen, zumindest sind die gar nichts gegen das leckere Landbrot!
    Ein Manko auch die Öffnungszeiten! Sonntag und Montag geschlossen! Naja, der Bäcker kann es sich leisten...

    • Qype User shirle…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 35 Beiträge
    1.0 Sterne
    26.9.2013

    Ich kenne diese Bäckerei schon aus DDR Zeiten , habe dort als Kind schon gekauft . Für die Ware würde ich 4 Sterne geben , aber der Service ist unter aller Kanone . Ich betrete den Laden , 3 Verkäuferinnen stehen da und unterhalten sich. Gut erzogen wie ich bin , sage ich Guten Tag .
    Antwort = Fehlanzeige , ich also nochmal gegrüßt , wieder keine Antwort ! :(
    Erst als mein Sohn grüßt , nehmen uns die Damen wahr . Eine der Kolleginnen , putzt gerade den Tresen mit einem Lappen und fragt beiläufig nach meinen Wünschen . Ich bestelle 4 Schrippen : Lappen beseite gelegt und mit den nassen Händen die Brötchen in die Tüte ( igitt !!!) dabei aber weiter unterhalten und vergessen wieviel Brötchen ich haben wollte ( so schwer war es doch nicht ..)
    Ich bestelle weiter : 1 Stück Streussel , zu Hause angekommen hab ich Zuckerkuchen :(
    Fazit : das war's !! Mit nassen Händen ,vom Wischlappen die Brötchen anfassen geht gar nicht ! Unterhaltungen während man Kunden bedient ist ein absolutes No Go ! Da Kauf ich lieber woanders !

  • 3.0 Sterne
    13.6.2010

    Soll ich oder soll ich nicht? Seit zwei Jahren schleiche ich jeden Samstag in den Morgenstunden um die Bäckerei Siebert in der Schönfließer Straße 12 herum.

    Während die Tochter zu Hause sitzt und auf Brötchen wartet, hoffe ich, dass die endlose Schlange vor Berlins ältester Bäckerei irgendwann so kurz sein wird, dass auch ich die Geduld aufbringe, mich einzureihen. Auch wir wollen die Siebertbrötchen testen.

    Bisher war ich jedoch nur Zaungast und habe dabei zugeguckt, wie die Kiezianer sich anstellen, um Traditionsschrippen zu kaufen. Es hat sich sogar eine Art Schlangentourismus entwickelt.

    Der Schrippenauflauf der Siebertschlange wird inzwischen von Gästen aus dem asiatischen Raum auf der Digitalkamera festgehalten. Für mich ein Grund mehr, auf einen anderen Bäcker auszuweichen. Es ist leider ungewiss, wann sich die Lage wieder stabilisieren wird.

  • 5.0 Sterne
    25.4.2008

    Der beste Bäcker der Welt!!!

    Ich liebe es zu frühstücken und die beste Basis bietet diese wunderschöne Bäckerei im Prenzlauer Berg. Die tollsten Croissants und Kümmelstangen, ein Genuss. . .

    Für mich jede Woche ein Grauen, wenn der Sonntag naht und Siebert die Türen verschließt, aber man kann ja vorsorgen, wenn auch mit Anstehen um jede Uhrzeit an jedem Tag, aber der Genuss und die Vielfalt an Selbstgebackenem entschädigt für alles

    Die besten Rumkugeln und Nougathappen zum Nachmittag und mit Freunden wird der Hefezopf zum süßen Höhepunkt, egal ob morgens oder abends.

    Sehr preiswert und unersetzlich!!!

    Außerdem finde ich die soziale Kompetenz des Bäckers hervorragend, ein Lieferant für zahlreiche soziale Einrichtungen in Berlin!

  • 5.0 Sterne
    18.10.2010

    Ein absolutes Highlight ist die Bäckerei Siebert!
    Ich habe bisher noch nichts erstanden, was nicht geschmeckt hat. Brot & Brötchen sind auch nach ein paar Tagen noch super weich & lecker.
    ...auch wenn alles frisch natürlich am besten schmeckt.

    Bei der Kuchenauswahl steht Mensch meist überfordert vor der Theke & muss sich erstmal sortieren, was man eigentlich möchte. - Wahrscheinlich erklärt das die Schlange, die öfter mal bis vor die Tür steht. Das Warten lohnt sich allerding!

    Also wer gern Backwaren genießt & etwas für Geschmack übrig hat, sollte sein Brot usw. unbedingt hier kaufen!

  • 5.0 Sterne
    15.1.2011

    EINMALIG !

    Freu mich schon auf den nächsten Einkauf !

    Der Kuchen ; ich kanns kaum erwarten !

    H. B. aus 10405 BERLIN !

  • 5.0 Sterne
    26.5.2013

    Die Sonnenblumenkernbrötchen sind der Knaller! Die Damen sind nett, die Auswahl ausreichend und es schmeckt wirklich gut!

    • Qype User Berlin…
    • Berlin
    • 28 Freunde
    • 19 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.3.2008

    Schon oft bin ich hier vorbeigefahren und habe mich über die kleine, aber immer vorhandene Schlange vor dem Geschäft gewundert- heute hatte ich die 3 Minuten mich anzustellen. Die Brötchen sind ein Traum (außen leicht kross, innen aromatisch fest, insgesamt nicht zu groß), auf das urig aussehende Krustenbrot (wird wie alles andere auf Steinplatten! gebacken) freue ich mich schon- wird erst heute Abend mit guter Butter und etwas fleur de sel verköstigt. Ansonsten ist der Laden sehr einfach eingerichtet und mikroskopisch klein, was wiederum die stetige Schlange vor der Tür erklärt. Die Pfannkuchen sollen ansonsten die Spezialität des Bäckers Lars Siebert sein- die habe ich mir für das nächste Mal aufgehoben.

    PS: Das Krustenbrot war übrigens sensationell! Kann man von Brot eigentlich süchtig werden..?

    • Qype User dickeM…
    • Berlin
    • 5 Freunde
    • 17 Beiträge
    4.0 Sterne
    27.6.2008

    Ich liebe die Schrippen, mag aber die Mohnbrötchen nicht, die sind mir zu süß. Liegt wahrscheinlich daran, dass das ne authentische Ossi-Bäckerei ist, und ich nun mal woanders mit anderen Mohnbrötchen aufgewachsen bin.
    Außerdem liebe ich die Nougat-Happen.
    Ach ja, und das weiße Kastenbrot schmeckt sehr lecker, nicht ganz so gut wie bei meiner Oma, aber es liegt ihr auf den Fersen.
    Ich persönlich bin auch zu faul, mich so lange anzustellen.
    Zum Glück gibt es da nette Leute, die sich hin und wieder erbarmen mir einen Nougat-Happen zu kaufen!
    (Danke, Schatz)
    Kann man aber in jedem Fall empfehlen.

    • Qype User Somers…
    • Berlin
    • 6 Freunde
    • 29 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.3.2010

    Ohne Zweifel der für mich beste Bäcker im P'Berg.
    Gemütlich, lecker, günstig, traditionelle Rezepturen.

    Super leckere Brötchen und Kekse!!!

    • Qype User Quatsc…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 57 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.3.2013

    Traditioneller sehr beliebter Bäcker mit sehr gutem Brötchen und Schrippenangebot. Preise sind sehr fair! Hat leider Sonntag und Montag geschlossen.

    • Qype User Lisbet…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    27.6.2013

    Ich wohne bereits seit 12 Jahren um die Ecke der Bäckerei Siebert. Die Backwaren sind absolut empfehlenswert (daher auch der eine Stern) und Geschmack und Geruch erinnern mich an manch positive Seite meiner (DDR-)Kindheit.
    Leider ist jedoch auch das Personal, wenn es um service- und kundenorientiertes Verhalten geht, in eben jener DDR-Zeit stehen geblieben. Oder ist man bzw. frau der Meinung, Brot und Brötchen sprechen für sich und da muss man sich halt dem Kunden gegenüber nicht freundlich verhalten?
    Einfach nur schade, dass ein Traditionsunternehmen wie die Bäckerei Siebert von seinen Mitarbeiterinnen so negativ nach außen (re-)präsentiert wird. Ich für meinen Teil werde dort jedenfalls nicht mehr kaufen, auch wenn mir die Makronentörtchen sehr fehlen werden.
    Der bittere Beigeschmack der Arroganz der Verkäuferinnen hat mir definitiv den Appetit auf Backwaren dieses Unternehmens verdorben!

    • Qype User kal6…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 31 Beiträge
    4.0 Sterne
    27.4.2013

    Älteste Bäckerei im Prenzlberg ,gute Ware ,freundliche Bedienung . Preis /Leistungsverhältnis in Ordung !

  • 5.0 Sterne
    3.4.2008
    Erster Beitrag

    ich wohne nur wenige Fußminuten von Siebert entfernt, es ist mit Abstand die beste Bäckerei, die ich kenne. Das Vollkornbrot hält sich locker 5 Tage ohne gleich trocken zu werden.
    Am Sammstag Vormittag ist ein wenig Zeit mitzubringen, neulich war ich der 43., der sich in die Schlange vor der Tür einreihte (dauert aber trotzdem nicht lange, ca. 10Min.) Die Wartezeit lohnt sich immer. Derzeit kostet eine Schrippe 20ct!!

    rbb Bericht (Video): tinyurl.com/28cr2c

  • 5.0 Sterne
    31.3.2011

    Nicht nur die älteste  auch die beste Bäckerei Berlins -
    hier schmeckt einfach alles  wer allerdings aufgeblasene Brötchen oder überkandidelte Torten mag, ist hier fehl am Platz  hier gibt es richtige Berliner Schrippen, schmackhaftes  lange frisch bleibendes Brot und herrliche Kuchen  meine Lieblingsteile sind all' die mit Puddingfüllung und die Pfannkuchen zu Sylvester und in der Faschingszeit. Die Schlange sollte einen nicht abschrecken,es geht hier schnell und es lohnt sich !

    • Qype User rudi_3…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    3.0 Sterne
    25.8.2009

    Ein richtiger Bäcker. Ein guter Bäcker - der was von seinem Handwerk versteht.

    Hier ist alles noch handgemacht und schmeckt auch so. Wenn man früh kommt sind die Schrippen noch warm und besonder lecker. Die Preise sind absolut fair, kalkuliert für Brot und Brötchen in Bio-Qualität. Der Meister versichert keinerlei Zusatz- oder Konservierungstoffe in seinen Backwaren - und alles was man kaufen kann wurde hier auch hergestellt.

  • 5.0 Sterne
    21.3.2013

    Wunderbare Kürbiskernbrötchen! Und das bei den Preisen! Packt 5 minuten mehr ein und ihr seid glücklich!

  • 5.0 Sterne
    2.6.2010

    Was für ein Glück so einen Bäcker in seiner Nachbarschaft zu haben.
    Diese Bäckerei ist ein Traditionsunternehmen, und seit Generationen in familiärer Hand. Ich habe erfahren, es sei sogar die älteste Bäckerei Berlins.
    Schlecht informiert stand ich schon öfters vor verschlossenen Türen, aber langsam haben sich die etwas ungewöhnlichen Öffnungszeiten eigeprägt: Sonntags und Montags geschlossen!
    Die kleine, rustikale Backstube ist zu Recht sehr beliebt, denn hier gibts äußerst leckere Backwaren abseits von Fertigbackmischungen und Brötchen, die zu 99% aus Luft bestehen..
    Favorite!

    • Qype User raud…
    • Berlin
    • 50 Freunde
    • 208 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.4.2012

    Die Pfannkuchen sind spitze. Das Kastenbrot gefällt mir auch ausserordentlich. Das Anstehen am Samstag Morgen ist ungewohnt-kultig. Kann man nicht anderst als 5* geben, bei einer deratigen Institution. Auch wenn ich persönlich die Croissants nicht so mag  ist wohl Geschmackssache.

    • Qype User lachic…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 43 Beiträge
    1.0 Sterne
    8.12.2011

    im Bäcker ist es nicht sauber und es wird IMMER mit dem Wechselgeld betrogen..
    ja, rechnen ist wohl nicht deren Sache.
    es wird eher gerundet- nach oben
    versteht sich.
    Kekse oft gefühlte Wochen alt.

  • 5.0 Sterne
    21.1.2012

    Eine Bäckerei, die noch wirklich backt! Tolle Brötchen und Brote! Und erst die Kuchen und Tortenein Genuss! Die Qualität hat sich rumgesprochen, so dass man häufiger eine Schlange bis auf die Straße vorfindet! In der Regel geht es aber zeimlich schnell trotz langer Schlange! Und es lohnt sich jede Warteminute doppelt für den Genuss danach! :)

    • Qype User moermi…
    • Berlin
    • 8 Freunde
    • 38 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.5.2009

    Der zweitbeste Bäcker Berlins (der beste: Hacker in Stargarder Str.). Bei Siebert ist leider meist Schlange stehen angesagt, lohnt sich aber in jedem Fall!

  • 3.0 Sterne
    6.9.2011

    Ich traue mich fast gar nicht, hier mit nur 3 Sternen aufzutauchen, aber mehr kann ich leider nicht geben.

    Der Laden ist richtig schnuckelig und gefiel mir auf Anhieb.

    Ich bestellte einen Mohnkuchen mit Streusel und ein Rabarbarkuchen.

    Letzterer war in Ordnung. Der Mohnkuchen schmeckte seltsam, als wenn zu viel Rum in den Rosinen war. Ich mache das selten, aber ich habe die Hälfte in den Mülleimer befördert.

    Insgesamt war ich enttäuscht, werde aber aufgrund der guten Kritiken nochmal anderen Kuchen dort kaufen.

    • Qype User Matthu…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    3.0 Sterne
    15.3.2012

    Grundsätzlich ne gute Bäckerei. Die Backwaren schmecken zum größten Teil. Jedoch wurde auch bei mir schon zuwenig Wechselgeld herausgegeben. Also immer kontrollieren. Ob die das absichtlich machen kann ich nicht sagen.
    Meistens waren die MA recht freundlich. Es ist bissl eng aber das stört mich weniger. Mütter mit Kinderwagen haben's das schwer. 3 Sterne!!!

    • Qype User Ellbog…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 13 Beiträge
    1.0 Sterne
    14.8.2013

    Ich kann mich meiner Vor-Schreiberin nur anschließen: GANZ WIE IM OSTEN - dachten meine Freundin und ich nach unserem heutigen Besuch der Bäckerei & Konditorei Siebert. Wir bestellten ein Stück Pflaumenkuchen, ein Käsebrötchen sowie zwei Latte Macchiato. Die Backwaren waren wirklich lecker, dafür auch noch der eine Stern. Anstatt der zwei Gläser Latte Macchiato erhielten wir zunächst nur eins, und das nur dreiviertel voll. Nachdem ich weiterhin wartete, fiel den Mitarbeiterinnen irgendwann ein, dass noch ein Glas fehlte. Der Jura-Kaffeeautomat zeigte verschiedene Fehlermeldungen und nach mehreren vergeblichen Versuchen, kam die Chefin und meinte zu ihrer Angestellten, sie solle den anderen Kaffeeautomaten nehmen. Der Latte Macchiato sah völlig wässrig aus und schmeckte zu meiner Enttäuschung genauso. Ein Vergleichsschluck vom ersten meiner Freundin bestätigte unseren Eindruck. Ich bin dann wieder rein gegangen und habe das der Chefin, die noch vor dem Kaffeeautomaten stand, mitgeteilt. Sie meinte, der andere Automat sei kaputt gegangen und so gebe es eben keinen Espresso mehr, sondern nur normalen Kaffee und das wäre ja egal, weil Latte Macchiato sowieso nur mit dünnerem Kaffee gemacht wird. Auf meinen Einwand, dass er immer mit Espresso hergestellt wird, ging sie nicht ein. Sie bot mir zunächst an, den Kaffee einfach stehen zu lassen und nicht zu trinken, wenn er mir nicht schmeckt - aber ohne Geldrückgabe. Nach weiterer Diskussion entschloss sie sich dann, noch weiteren normalen Kaffee in das Glas von ihrem anderen Automaten laufen zu lassen. Der lief dann über und die Reste wurden abgewischt, bevor er mir überreicht wurde. Er sah nun gar nicht mehr gut aus (so einen Latte habe ich noch nie gesehen) und schmeckte nicht besser als vorher. Ich habe ihn nicht getrunken und stehen gelassen, wie mir von der Chefin geraten wurde. Dieser Service erinnerte uns wirklich an tiefste DDR-Zeiten, auch wenn dort damals der Latte Macchiato noch nicht erfunden war.

    • Qype User JMLFir…
    • Berlin
    • 202 Freunde
    • 170 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.6.2011

    Es gibt sie noch, die kleinen Traditionsbäckereien mit Qualitätsware zum kleinen Preis. Sie sind zwar selten und meist schwer auffindbar, aber es gibt sie. Eine davon ist die Siebert Bäckerei, gut versteckt in der Schönfließer Str., Arminplatz, Nordviertel, Prenzlauer Berg. Von aussen her macht sich der Laden höchstens durch die lange Kundenwarteschlange bemerkbar, die sich meist davor ansammelt. Hat man aber erst einmal den Weg durch die Tür gefunden, so findet man eine grosse Auswahl an frischen Backwaren vor sich. Sowohl einfache Schrippen, Früchtekuchen oder sonstige Süßigkeiten werden stets frisch gebacken und schmecken überragend. Nichts mit den vorgefertigten Aufwärmbrötchen, sondern Backkunst, wie sie im Lehrbuch steht. Auch die Verkäuferinnen sind stets freundlich und geduldig, was - gemessen an ähnliche Erfahrungen mit anderen Geschäften - eher ungewöhnlich ist. So bleibt festzuhalten, dass diese Bäckerei eher ein Geheimtipp bleibt, klein ist, aber absolut überragende Backprodukte verkauft. Leider kann ich von diesem Laden nicht sehr oft Gebrauch machen, da er sonntags und montags geschloßen hat. Nicht vorzustellen, wieviele Leute sich an einem sommerlichen Sonntagmorgen vor dem Eingang von Siebert versammeln würden, um Brötchen zu kaufen.

    • Qype User bubba0…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 47 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.4.2011

    die wohl beste und älteste bäckerei im prenzl'berg - seit 1906. erlebe hautnah das urberliner flair. kleiner laden, grosse auswahl an selbstgebackenen kuchen, broten und schrippen. 4 alt-berliner verkäuferinnen und eine schlange bis nach draussen sind ein markenzeichen!

    • Qype User Dani2…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    31.1.2012

    Unfreundlicher geht es nicht! Als ich letzte Woche nach einem Spaziergang mit meiner Tochter an dieser Bäckerei vorbei kam, dachte ich mir, ich gönne mir etwas. Als die Verkäuferin dann die Augen verdrehte, als sie mich und den Kinderwagen sah, sank meine Laune schon. Doch dann meinte sie, ich könne ja wohl mein Kind draußen stehen lassen! Das fand ich dann schön die Höhe. Das beste kommt aber noch: ich wurde einfach gar nicht erst bedient. Ich bin dann rückwärts wieder raus. Ich finde, wenn man so unfreundliche und arrogante Mitarbeiter hat, dann darf man so einen Laden nicht unterstützen.

    • Qype User Rasebu…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    29.9.2011

    Wenn ich an diesen Bäcker denke kräuseln sich mir die Haare. Hab da mal eine Tüte Kekse gekauft Mürbekeks. Will mir dann später, war schon Dunkel einen Keks gönnen, beisse rein und kriege ihn nicht Abgebissen. Steckte ein Langes Haar im Keks. Man wie eklich wirklich hätte Kotzen können.

Seite 1 von 1