Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User Phoeni…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 1 Freund
    • 41 Beiträge
    4.0 Sterne
    29.1.2011

    Wir haben nach einer Wellnessmöglichkeit gesucht, wo man nicht für eine Minute 2EUR ausgeben muss.
    Genau das haben wir im Badehaus gefunden. Die Reservierung klappte noch ein paar Tage vorm Wunschtermin, zwei Ganzkörpermassagen, 60 min, 45EUR. Erst etwas skeptisch wegen des Preises wurden wir schon vom schönen Wellnessbereich überrascht.
    Meine Massage war perfekt. Eine kundenorientierte Masseurin, die genau meine Schwachstellen erkannte und sich sehr viel Mühe gab. Leider war mein Raum neben dem Bistro und ich hörte einige Stimmen und es hätte im Raum gerne noch 2 Grad wärmer sein können. Mein Partner hatte mit seinem Masseur nur halb so viel Glück wie ich, eine Standardmassage ohne Service.
    Ich komme auf jeden Fall wieder zur Massage!!
    Da es unser erster Besuch war habeb wir für 5EUR die Tageskarte fürs Badehaus genommen und es schon nach 5 min bereut; keine schönen Liegen und auch nicht genug, kein schönes Schwimmbecken und allgemein keine entspannende Atmosphäre. Aber gut, bei 5EUR ist das nicht so schlimm. Immerhin war es dort schön warm.

    Und es ging uns ja primär um eine Massage!

  • 5.0 Sterne
    30.3.2007
    Erster Beitrag

    Das Badehaus Rödermark

    Im Moment in dem wir das Badehaus durch die großen Glastüren betreten fängt die Wellness an. Der Lärm der Welt wird vergessen. Wir staunen. Ein solches Ambiente hatten wir hier nicht erwartet. Der Eingangsbereich ist sehr geschmackvoll gestaltet und man hat nicht den Eindruck in einem normalen Schwimmbad zu sein. Das ist man ja auch nicht, wie ein Blick nach dem Umbau zeigt.

    Der im dunklen Holz gehaltene Tresen harmoniert sehr gut mit den hellen Handtüchern und den Fliesen im Eingangsbereich. Sehr freundliches und hilfsbereites Personal informiert den Gast über die Wellnessmöglichkeiten. Dort wird ein umfangreiches Programm geboten, unbedingt informieren! Den Eintritt bezahlt man beim Personal oder am Automaten und erhält einen Chip (Plastik-Münze). Ein Plastikchip speichert die Daten und erlaubt den Durchgang in den Schwimmbad oder Saunabereich. Regelmäßig finden hier übrigens Saunanächte statt, an denen dann das Schwimmbad für Nicht-Saunagänger nicht geöffnet ist.

    Um ins Schwimmbad zu gelangen geht man eine edel gestaltete Steintreppe hinauf oder nutzt den behindertengerechten Aufzug. Vorbildlich. Oben angekommen findet man sich durch die Ausschilderungen sofort gerecht und gelangt zu den Umkleiden. Diese sind in hellen Holz gehalten und beeindrucken schon. Rasch umgezogen öffnet man die Tür zum Nassbereich. Die Spinde sind geräumig. Den Chip steckt man hier in eine kleine Halterung am Spind, dreht das Schloss des Spindes um und kann jetzt ein Armband entnehmen, das den Chip enthält. Clever gelöst.

    Auf dem Weg zur Dusche fällt sofort der Tresen auf, an dem eine freundliche Dame sitzt, die sich permanent um die Sauberkeit der Duschräume kümmert. So sauber wie hier, habe ich es kaum woanders erlebt. Die Glastür führt zu den jeweiligen Duschen.

    Was soll ich sagen, hier geht es erst richtig los. Helle Fliesen, Milchglastrennwände in den Duschen, Handtuchhalter, regelbare Duschen und sehr saubere WC-Anlagen. Alles top in Ordnung. Ich habe den Eindruck, ich bin in einem Luxushotel.

    Im Schwimmbadbereich die nächste angenehme Überraschung.
    Die Lufttemperatur ist sehr angenehm. Das liegt wohl daran, dass hier ein eigenes umweltfreundliches Blockkraftwerk die Wärmeversorgung übernimmt. Ein großes Kinderbecken und ein Schwimmbecken sind hier zu finden. Beide sehr schön gestaltet. Sitz- und Ruhemöglichkeiten inklusive. Stündlich werden sogar Snacks und Brötchen angeboten. Hunger muss man hier auch nicht. Zwischen beiden Becken befindet sich die "Kabine" der aufmerksamen Aufsicht, die sich regelmäßig an den Becken befinden und auch dezent auf die Gäste eingehen.

    Der ganze Raum ist großzügig gestaltet.
    Helle große Fenster, warme Farben, Korbstühle und eine großes indirektes Oberlicht zaubern den Wellness-Charakter. Super. Ablagemöglichkeiten für Taschen oder Haken für Handtücher sind genügend vorhanden.
    Insgesamt ist es hier sehr ruhig, trotzt der vielen Schwimmer. Keine typischen Schimmhallenakustik.

    Der Zugang ins Becken ist behindertengerecht / barrierefrei gestaltet.Die Wassertemperatur ist vielleicht ein wenig zu warm (28-33 Grad)und die abfallende Beckentiefe nicht jedermanns Geschmack. Die Treppe an der Querseite stört zugegebener Maßen das Bahnenschwimmen, aber das auch nur minimal.Man kann vernünftig seinen Bahnen ziehen und Ausdauer trainieren. Entsprechend der Wassertemperatur sind Senioren hier gerne zu Gast und nehmen öfters mal eine Auszeit am Beckenrand. Einfach drum herum schwimmen. Oder nett ansprechen, klappt meistens.

    Abends sind auch hier Vereinen zu finden, die zwei Bahnen in Anspruch nehmen. Das macht nichts, da das Badehaus bis mindestens 22h geöffnet hat und man den Vereinen somit ausweichen kann. Diese sind aber auch nicht laut, so dass man hier auch nach Feierabend entspannen kann. Oft kommt man auch mit den Leuten ins Gespräch - wenn man will.

    Den Saunabereich teste ich beim nächste Besuch. Freunde von uns haben schon begeistert berichtet. Hier soll es noch besser als im "Garden Eden" in Dietzenbach sein....

    Ach ja, hier im Saunabereich gibt es auch eine Küche mit gutem Essen.

    Großes Kompliment an dieses Gesamtkonzept. Für mich eine Oase zum Wohlfühlen. Seit Monaten.

    Und der Preis fürs Schwimmbad stimmt auch. Erwachsene (Familien = bis 2 Erw. mit Kindern) zahlen für 1,5 Stunden 3,00 (6,00) Euro, bis 2 Stunden 3,50 (7,00), je weitere 30 Minuten 50 Cent (1,00 Euro). Die Tageskarte kostet nur 5,00 (10,00) Euro. Im Vergleich zu anderen Bädern ist das seinen Preis wert.

    Wir kommen gerne wieder.

    • Qype User Mondka…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 0 Freunde
    • 318 Beiträge
    3.0 Sterne
    21.9.2006

    Früher hieß das "Badehaus" noch "Schwimmbad", aber die Umbenennung nach der Renovierung passt, denn schwimmen kann man dort kaum noch. Das Wasser ist warm wie in der Badewanne und die Hälfte des sowieso schon kurzen Beckens wird - zumindest Vormittags - von plaudernden Senioren eingenommen.

    Die Umkleidekabinen sind ein wenig zu dunkel geraten und im Durchgang zu den Duschen weht ein kühles Lüftchen, aber dafür sieht das Bad nach der Renovierung hübsch aus und hat jetzt einen Saunabereich (noch nicht getestet). Ist aber auch teurer geworden. 1,5 Stunden "Schwimmen" kosten 3 Euro.

    • Qype User piffe…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    1.0 Sterne
    29.10.2010

    Wir waren auf der Suche nach einem Hallenbad, in dem wir nach Feierabend noch ein paar Bahnen schwimmen können und sind auf ganzer Linie enttäuscht worden.

    Der Preis ist seit der Bewertung meiner Vorrednerin nochmal gestiegen: 1,5 Stunden "baden" kosten jetzt 3,50 EUR, jede weitere halbe Stunde frecherweise nochmal 0,50 EUR zusätzlich.

    Das Becken ist eine etwas größere Badewanne, tollerweise war davon an einem Freitag Abend auch noch eine Hälfte für Kinder-Mannschaftsschwimmen abgesperrt. Das führte dann in unserer Hälfte trotz wenig Betrieb zu einem regelrechten Wasser-Slalom, ständig schwamm uns jemand im Weg rum. Als dann auch noch ein Schwimmlehrer seine fünf Schützlinge inklusive Schwimmhilfen auf unseren verbleibenen Badebereich losließ, sind wir gegangen.

    Wir hätten uns gewünscht, dass man am Eingang von einer der drei Mitarbeiterinnen auf so etwas hingewiesen wird, oder dass zumindest die Preise an solchen Tagen angepasst werden.

    Das Bad sieht zwar auch heute noch insgesamt sehr neu aus, in den Umkleidekabinen war es aber sehr kalt und auch nicht so wirklich sauber - zudem hat es gestunken.

    Zum Sauna-Bereich kann ich nichts sagen, bei der Abzocke für's Baden wird einen bei stolzen 14 Euro für zwei Stunden Saunieren vermutlich ähnliches erwarten.

    Mein Tipp: Lasst euch nicht von der ansprechend gestalteten Website des Badehauses ermuntern, hier wurde Geld investiert, dass den Kunden aus der Tasche gezogen wird. Die Hochglanz-Bilder sind perspektivisch geschickt und mit Hintergrund-Unschärfen aufgenommen, sodass der Eindruck entsteht, der Schwimmbereich sei größer als er tatsächlich ist.

    Fazit: Wer hier schwimmen möchte, der geht baden!

  • 5.0 Sterne
    10.10.2013

    Wir hatten einen GROUPON Gutschein, waren nur in der Sauna und zufrieden.
    Besonders gut haben mir die Aufgüsse gefallen. Sie waren etwas besonderes, der Aufgießer nett und lustig. Einmal gab es als Überraschung, dass er jedem Besucher seines Aufgusses mit einer Gießkanne kaltes Wasser über den Rücken schüttete. Das hatte ich zuvor noch nie erlebt, ich fand es sehr lustig. Beim nächsten Aufguss gab es ein Honig-Peeling.
    Die Ruheräume sind groß und schön.
    Es war ein schöner Nachmittag. Kann ich nur weiterempfehlen!

    • Qype User minnil…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    2.0 Sterne
    16.9.2013

    Leider muss ich sagen, dass ich ziemlich enttäuscht bin von dieser Sauna.
    An einem Sonntag war bis ca 16 Uhr nur ein Saunameister da, woraufhin auch immer nur ein Aufguß in einer der drei Saunen statt fand. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich mag es echt nicht, wenn jemand so dicht in der Sauna neben mir sitzt, dass sein Schweiß auf mich tropft :-/
    Desweiteren waren nicht genügend Liegeflächen zum ausruhen vorhanden bzw. diese waren von den Stammgästen mit Handtüchern reserviert - in einer Sauna typisch deutsche Handtücher auf den Liegen? Muss das echt sein??
    Dazu lief im Fernsehen das wohlbekannte Nachrichtenprogramm, damit auch bloß keiner mal vom Alltag abschalten kann.
    Und das i-Tüpfelchen war die Sammelumkleidekabine mit gefühlten 20cm Platz zwischen der BAnk und dem Spinden.

  • 4.0 Sterne
    1.12.2012

    Absolut meine Lieblingssauna. Super Ambiente und Ausstattung vom Feinsten. Über das Schwimmbad dort kann ich nichts sagen  denn zum schwimmen suche ich diesen Ort nicht auf. Die Aufgiesser sind zum Teil TOP. Erwähnen möchte ich Susann und Martin. Die verstehen ihr Handwerk.

  • 4.0 Sterne
    4.1.2013

    Sehr sauber, gute Saunen, leider keine Whirlpools

    • Qype User -anemo…
    • Rödermark, Hessen
    • 2 Freunde
    • 16 Beiträge
    3.0 Sterne
    22.1.2009

    Spiel -Spaß - Badehaus!
    Preis ist vollkommen okay und die Innenaustattung richtig angenehm. Hier geh ich gerne hin!

  • 3.0 Sterne
    27.4.2011

    Wir waren nur im Saunabereich und zwar am Ostersonntag, da war es superruhig und mit 19EUR für die Tageskarte erschwinglich. Leider ist gegen Abend der Caterer-Mannschaft mit Aushilfen (?) am Start, weswegen man keine Umsatz mit uns machen wollte, hier empfiehlt sich klar etwas mitzubringen. Am Vormittag waren sie allerdings auf Zack, und der Flammkuchen ist wohl selbstgemacht und schmeckt wunderbar. Die Saunen sind auch gut, gegen Abend tauchen dann wohl wie überall die Eingeborenen auf, die am Liebsten unter sich sind. Um die Ecke gibt es ausserdem einen kleinen Italiener.. wunderbar, Bewertung folgt...

  • 5.0 Sterne
    30.10.2011

    Super Sauna. Sauber und sehr Stylisch. Top. Zum Chillen super geeignet, ist nicht so überlaufen wie manch andere Therme. Sehr gute Masseurin.

    • Qype User zorro7…
    • Katzenbach, Rheinland-Pfalz
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.8.2012

    Das Badehaus in Rödermark ist sehr gepflegt und ich gehe dort gerne Baden.
    Der Eingangsbereich ist schön eingerichtet, der Zugang zum Bad ist über die Treppe in den ersten Stock. Die Umkleiden sind sauber, die Spinde nicht zu klein und die Dusche sauber.
    Das Kinderbecken ist sehr schön und hat eine kleine Rutsche.
    Für die ganz kleinen gibts noch eine Babypfütze mit 15 cm Wassertiefe und SEHR warmen Wasser.
    Das 25m Becken ist völlig ok. Schwimmen geht gerade so, ist halt nicht soo groß und auch oft für Sportvereine abgesperrt.
    Wellness und Sauna habe ich nicht probiert!
    Mein Fazit: schön sauber aber ein wenig zu klein um richtig zu Schwimmen.

    • Qype User dirtyh…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.6.2009

    Ich habe das Badehaus Rödermark durch die Bewertung der BESTEN Aufgießer kennen gelernt.
    Es ist für mich die BESTE Sauna in der kalten Jahreszeit. Alles stimmt hier. Das Ambiente, die Aufgüsse, die Freundlichkeit, einfach alles. Einzig, die Gastronomie, für meine Begriffe zu teuer und dafür nicht gut genug.
    Es macht Spaß dorthin zu fahren.
    Wer Wert auf Erholung, gepflegtes Ambiente mit Wohlfühlcharakter haben möchte, der muß dorthin fahren, da geht kein Weg vorbei!

    • Qype User Bettin…
    • Rodgau, Hessen
    • 4 Freunde
    • 78 Beiträge
    3.0 Sterne
    25.1.2009

    es hat zwar nur ein becken zum schwimmen, was mir für ein Schwimmbad ein bisschen zu wenig ist, aber dafür sind die massagen wirklich toll, und mit dem preis stimmts auch!

    • Qype User Jochn…
    • Friedberg, Bayern
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.5.2009

    Wir waren am Wochenende zum ersten Mal im Badehaus. Das Ambiente ist sehr ansprechend, alles ist sauber und neu. Wir sind zum saunieren hingegangen und sind auch absolut zufrieden gewesen. Mehrere Saunen und sogar eine Schneekammer, dazu entspannende Ruheräume und eine tolle Liegefläche draussen. Auch das Schwimmbad ist sehr schön. Zwar nicht das größte, aber wenigstens wird man dort von schreienden Kindern verschont. Alles in allem eine sehr angenehme Atmosphäre. Saubere, wenn auch kleine Umkleiden, eine gute Bar und ab Juni auch eine neue Bewirtschaftung. Der Saunameister hat sein Handwerk verstanden und wir hatten einen perfekten Tag.

  • 1.0 Sterne
    3.6.2012

    Wollten heute gerne mal wieder eine neue Sauna ausprobieren, leider kam es erst gar nicht dazu.
    Wir hatten einen Groupon-Gutschein gekauft für 2 Tageskarten inkl. 2 Fruchtcocktails. Auf dem Gutschein stand Terminreservierung erforderlich, leider funktionierte die hierfür zuständige Website nicht. Also x mal versucht anzurufen, immer nur 3x Freizeichen, dann besetzt, ab und zu hat sich auch jemand gemeldet, der aber offensichtlich nicht in der Lage war, zu telefonieren, denn außer hallo hat man nichts mehr gehört.
    Irgendwann bekam ich dann tatsächlich eine Ansage, daß leider zur Zeit alle Leitungen besetzt seien und ich sofort mit dem nächsten Mitarbeiter verbunden würde. Als ich dann tatsächlich eine Mitarbeiterin am Telefon hatte und sie fragte, ob wir auch einfach ohne Reservierung kommen und den Gutschein einlösen könnten, fragte sie mich, was für einen Gutschein bzw. welche Option ich habe. Als ich ihr den Gutschein nannte, sagte sie, wir könnten leider nicht kommen, denn dieser Gutschein gilt nur Mittwochs und Donnerstags, was NIRGENDS in den Optionen des Gutscheines steht! (Eventuell ist es korrekt und wenn die Reservierungsseite funktioniert hätte, hätten wir nur Mittwochs und Donnerstags reservieren können  was das ganze nicht besser gemacht hätte!)

    • Qype User Blindf…
    • Aschaffenburg, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    2.0 Sterne
    28.8.2012

    Ich war aufgrund eines Groupon-Gutscheins zum ersten Mal im Badehaus. Es klang ja eigentlich ganz gut, 2 Personen Tageskarte incl. Fruchtcoktail für 22,50 Euro anstelle 45 Euro.
    Gut dass ich zufällig vor unserem geplanten Besuch über diese Plattform nochmal nach Bewertungen gesehen habe, sonst wäre ich umsonst hingefahren, denn obwohl das nirgendwo in den Bedingungen des Gutscheines vermerkt ist, muss man zur Einlösung des Gutscheins einen Termin ausmachen. Das ist für mich nicht nachvollziehbar bei Tageskarten für eine Therme.
    Wir haben also den Termin gemacht und sind an dem Tag hingefahren. Dort war ich sehr enttäuscht, denn obwohl Tageskarten für Sauna und Schwimmlandschaft verkauft wurden, war der Saunabereich erst ab 15 Uhr geöffnet. Dies war ebenfalls nicht in den Bedingungen angegeben. Eine Tageskarte beginnt für mich einfach nicht um 15 Uhr, und für den kompletten Einlösezeitrum der Gutscheine waren diese Ferienöffnungszeiten vom Badehaus. Also konnte keiner, der diese Tageskarten gekauft hatte, sie als Tageskarte nutzen. Daher ist für mich der Preis nicht gerechtfertigt!
    Wir sind also erstmal in die Schwimmbadlandschaft. Diese empfinde ich persönlich als dürftig. Ein Schwimmerbecken und ein Kinderbecken. Um sich den ganzen Tag aufzuhalten ohne Sauna, etwas langweilig.
    Um 15 Uhr wurde dann endlich der Saunabereich geöffnet. Dieser ist wirklich sehr schön angelegt, sauber aber von den Saunen her überschaubar. Die Außenanlage ist ebenfalls sehr hübsch angelegt mit einer separaten Blocksauna im Garten.
    Den Fruchtcoktail empfand ich persönlich als einen Scherz. Wir bekamen ein kleines Sektglas, das radvoll mit Eiswüfeln war, auf den Rad wurde eine Orangenscheibe angesteckt die größer war als das Glas und dann wurde mit Orangensaft aufgefüllt. Sorry, aber ein Coktail sieht anders aus!
    Ich vergebe 2 Sterne, das Badehaus ist wirklich ok  wenn man weiß auf was man sich einlässt. Der Badebereich war für mich persönlich nichts, der Saunabereich ist angenehmt, vor allem die Schneekammer ist ein nettes Highlight. Ich hatte mir einen Tag frei genommen und mich auf Entspannung gefreut wie sie im Gutschein versprochen war, dies wurde definitiv nicht eingehalten, daher Punktabzug.
    Ich persönlich werde nicht mehr hinfahren und lege lieber ein paar Euro drauf, dafür bekomme ich dann auch was ich gekauft habe!

    • Qype User claupr…
    • Rödermark, Hessen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    3.0 Sterne
    24.12.2010

    es ist soweit ok aber die Diesntleistung ist verbesserungswürdig - das gesamte Personal sollte vielleicht mal wieder geschult werden

Seite 1 von 1