Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    4.7.2007
    Erster Beitrag

    Die Ballettschule Keller in der Lachnerstrasse ist für mich immer etwas ganz Besonderes gewesen. Als Kind im Alter von ca. 6 Jahren kam ich dorthin, nachdem ich zuvor 2 Jahre bei einer anderen, nicht besonders netten Dame war.

    Frau Keller unterrichtete mich viele Jahre und noch heute bin ich beeindruckt von ihrer Disziplin und Ausdauer.
    Kinder zu trainieren ist sicherlich nicht einfach, besonders, wenn die Mädls in die Pubertät kommen.

    Hin und wieder durften wir im Bayrischen Hof zum Fasching auftreten. Das war extrem aufregend für allerseits. Die Kostüme mussten ja organisiert werden, die Tänze einstudiert und die Kinder mussten gesund bleiben. ;-)

    Leider kam ich später in eine andere Gruppe, wo ich eine andere Lehrerin hatte, eine junge Japanerin, die ich Jahre später im ABC-Studio sah. Sie war auch sehr sehr gut, doch damals konnte sie einfach noch sehr wenig deutsch und ihr Französisch war für uns jungen Dinger damals schlecht verständlich. Sie war Gasttänzerin am Bayr. Staatsballett.

    Ballett war ja leider schon immer eine etwas teure Angelegenheit, wenn man die Stunden mit den Schuhen etc. zusammenzählt.
    Aber es ist etwas sehr schönes, dass einem niemand nehmen kann. Es wird etwas für die Haltung getan und man sieht es den Kiddies auch lange an.
    (meine Nachbarin ist 96 und man sieht es immernoch)

    Noch heute habe ich einen Eintrag in meinen Poesiealbum von Frau Keller mit einem SchwarzWeiss-Foto von ihr als Solotänzerin und bin ganz stolz drauf.

    Sollte ich mal eine Tochter haben, wird sie auch mal in den Genuss kommen. Soviel ich gehört habe, hat Frau Keller expandiert und es gibt jetzt ein weiteres Studio irgendwoin Stadtmitte und einen würdigen Nachfolger names Hanel.

    Ich hoffe, Frau Keller gibt es noch ganz lange.
    Mir wird sie immer als stolze Spitzen-Ballerina in Erinnerung bleiben.
    Chapeau !

    • Qype User vanill…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.2.2008

    Meine Tochter besuchte die Schule, wir waren happy: nette Lehrer, tolle Vorstellungen, echt netter Kontakt. Die Tochter und ich waren wirklich zufrieden!
    Empfehlenswert.

    • Qype User Taenze…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    2.0 Sterne
    15.6.2009

    Ich war über 10 Jahre meiner Jugend in der Ballettschule von Frau Keller. Ich kann meinen Vorrednerinnen nur beipflichten, ich war immer gerne dort und fand alle Lehrkräfte sehr nett. Als ich wegen Studienortwechsels mit Anfang 20 dort aufhören mußte, tat es mir richtig leid.

    Nachdem ich in meinem weiteren Leben andere Ballettschulen besucht hatte, wurde mir klar:
    Es wird in der Keller-Ballettschule leider nicht auf richtige Ballettechnik geachtet. (Das kann man übrigens bereits auf dem Foto von Studio I auf der Homepage der Schule sehen. Alle Mädchen machen dort ein Hohlkreuz, was bei richtiger Technik absolut tabu ist.). Ich selbst habe in für Ballettverhältnisse hohem Alter mühsam eine richtige Technik gelernt. Wer also bei seinen Kindern auf korrekte Ballettechnik wert legt, sollte sie lieber in eine andere Ballettschule schicken.

Seite 1 von 1