Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    23.6.2012

    Die besten Tapas (Pintxos) von Köln!!
    Echtes Ambiente mit viel "Vitalität" - so, wie es in Spanien in
    einer Tapas Bar abgeht.
    Wenn du erstmal angefangen hast spanisch zu sprechen,
    wirst du den Abend über nichts anderes mehr machen, außer zu essen und zu trinken ... ;-)
    Essen, sowie die Getränke haben ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.
    Super Service- sowie Küchenkräfte!!

  • 5.0 Sterne
    10.9.2010

    Früher fand ich Tapas immer schrecklich. Aus mehreren Gründen.

    1. Sie lagen immer, wenn ich sie aß, schon seit mindestens 4 Stunden in der Auslage.

    2. Sie haben nie wirklich satt gemacht.

    3. Ich kannte nur alte Würstchen oder alten Fisch auf Brot.

    Das hat sich gravierend geändert, seitdem ich das erste mal in Barcelona in einer guten Tapas Bar war und ich kann mit Fug und Recht behaupten, dass es einer der besten Abende meines Lebens wurde. Der Stil den Abend zu verbringen, in dem man immer mal wieder eine Schale Tapas oder zwei für die ganze Gruppe bestellt, dann wieder Cerveza (Bier halt) oder Wein in sich hineinschüttet und lacht und erzählt und wieder lacht gerade so lange, bis der Magen wieder droht zu rebellieren. Und dann kommt die nächste Runde frische, gute Tapas in kleinen Schalen daher. Mal Gambas, mal Chorizo (scharfe Wurst), mal Gemüse aller Art, der Abend war einfach so gut. Wenn ihr jetzt wissen wollt, wie diese Bar hieß...ich weiß es nicht mehr. Bei Betreten hielt ich die Memorisierung des Namens ob besagter Tapas Abneigung nicht für nötig, bei Verlassen war ich nicht mehr dazu in der Lage.

    Warum ich so viel über eine Tapas Bar in Barcelona schreibe, an deren Namen ich mich nicht einmal mehr erinnere? Na ganz einfach:

    Weil Ihr ALL DAS, die Stimmung, den Abend, das gute frische Essen, selbst die lustigen Kellner im Txangurro und ihrem kleinen, romantischen Innenhof findet.

    Alle 4 Daumen hoch für das Txangurro!! 4? Hmmm...noch eine Runde Tapas bitte!

  • 4.0 Sterne
    26.10.2010

    Die Bar Txangurro liegt versteckt in einer Seitenstraße zwischen Hohenstaufenring und Roonstr. Ich bin auch erst durch den Tipp meines
    spanischen Lebensmittelgeschäfts auf diese Adresse bekommen.
    Hier gibt es leckere baskische Pintxos, was wir sonst unter Tapas kennen.

    Da wir bei schönem Wetter diesen Sommer, was ja nicht so häufig vorkam, dort waren, haben wir uns für Plätze im Biergarten entschieden.
    Das kleine Restaurant selber ist auch eher spartanisch eingerichtet, so kenne ich dies zwar auch aus den kleinen Orten in Andalusien, aber wohler fühle ich mich dann doch in einer Biergartenatmosphäre.

    Hin oder her, wichtig ist doch eigentlich, was auf den Teller kommt und das ist vom allerfeinsten hier, was aber auch wieder kein Wunder ist, denn die beziehen ihre Zutaten auch vom schon oben erwähnten Solera.

    Bei den leckeren Pintxos und einem leckeren Rotwein habe ich schon wieder von einem erneuten Urlaub in Andalusien geträumt - einfach Spitze die Bar!

  • 4.0 Sterne
    18.8.2010
    Erster Beitrag

    Etwas versteckt im Viertel dafür in einem um so auffälligeren orangefarbenen Haus liegt die Bar Txangurro. Hat man den Eingang im Hofeingang einmal entdeckt stellt sich zunächst immer die wetterabhängige Frage ob man sich in den gemütlichen Hof oder den Gastraum setzen will. Wofür man sich auch immer entscheidet, das was man auf den Tisch bekommt wird sicher schmecken. Vor allem die Tapas und die Gambas mit den diversen Beilagen sind zwar nicht die günstigsten im Kwartier Latäng aber jeden Cent wert. Dazu kann man sich mit leckeren spanischen Weinen und Bieren so richtig in Urlaubsstimmung versetzen lassen. Wer es also nicht mehr bis zum nächsten Sommer aushält und auf die kulinarischen Genüsse der Iberer verzichten will kommt hier so gut wie sonst kaum irgendwo auf seine Kosten.

Seite 1 von 1