Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    20.10.2009

    Das mittelalterliche Zentrums Barcelonas östlich der Ramblas und rund um die Kathedrale ist eher das Revier der auf Süßes spezialisierten Café-Bars Granjas und echter Restaurants für komplette Menüs.
    Ein paar Tapas-Spezialisten verstecken sich aber auch im Gewirr der engen Gassen.
    Gut so, denn beim Streifzug durch das uralte Judenviertel El Call, über die vielen hübschen Plätze und durch autofreie Gassen entlang ehrwürdiger, fein restaurierter Gebäude bekommt man Hunger.
    Neben der Kathedrale einen Besuch wert ist das Museu d'Història de la Ciutat, in dem es mitten im Barri Gòtic neun Meter tief in die Anfänge des römischen Barcelonas geht, auf gläsernen Stegen über die Reste von Werkstätten, Wohnhäusern und einer Weinkellerei
    (Eintritt 6 EUR)

    • Qype User Traumt…
    • Palma de Mallorca, Spanien
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    4.0 Sterne
    18.1.2011

    mittelalterliche straßen, in denen bis in die nacht was geht. tagsüber nette shoppingstraßen, dann cafes, kneipen und abends open end, wenn man die richtige location findet.
    Manchmal vllt zu laut, aber das ist geschmackssache

  • 5.0 Sterne
    26.10.2011

    Ich liebe dieses Viertel! Wenn man den Trubel ausblendet, kann man die alten, dicken Mauern Geschichten erzählen hören.  Wem eher nach neuzeitlichen Geschichten ist, sollte an der Kathedrale einen Kaffee trinken und die Menschen beobachten, da ist immer was los. ,-)

    • Qype User dago…
    • Berlin
    • 79 Freunde
    • 323 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.11.2011

    Nicht nur zum bummeln und shoppen. Hier sind bei weitem die meisten kleinen Restaurants zu finden, wenn man abends einfach Lust hat loszulaufen um irgendwo anzukommen. Definitiv auch das Viertel in dem man bequem und nicht zu teuer dann nachts komplett versumpfen kann.

  • 5.0 Sterne
    28.5.2008
    Erster Beitrag

    Das gotische Viertel ist ein altes Stück Geschichte Barcelonas. Hier wurde der Grundstein der Stadt gelegt in Form der ersten römischen Siedlung Barcino. Viele der noch erhaltenen Baudenkmäler stammen aus dem 14. und 15. Jahrhundert, als Barcelona eine bedeutende Seemacht war. Man findet hier viele sehr schöne und verwinkelte Gassen, in denen man sich auch leicht verlaufen kann. Den Mittelpunkt bildet die gewaltige Kathedrale.

  • 4.0 Sterne
    31.10.2009

    Das gotische Viertel ist das Viertel von Bacelona, dessen Besuch man unter keinen Umständen versäumen sollte. Es entstand aus einer römischen Ansiedlung. In den Gassen gibt es eine Unzahl von kleine Geschäften, hervorragenden Bäckereien und auch Mode ist präsent. Ein Muß ist auch der Besuch der Kathedrale, die am Morgen ohne Eintritt! angeschaut werden kann, am Nachmittag kostet es dann 5 EUR. Auf dem Platz vor der Kathedrale finden Veranstaltungen statt, dort lauschten wir an einem Abend dem Gesang eines jungen Tenors, es war einmalig. Einige Bilder habe ich hinzugefügt

    • Qype User dressy…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 148 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.1.2011

    Diese Viertel ist ein Muß für den Barcelona Besuch

    • Qype User Frank_…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 208 Beiträge
    4.0 Sterne
    31.10.2011

    Eine sehenswerte Altstadt mit ihren kleinen dunklen Gäßchen und vielen kleinen individuellen Geschäften.
    Dazwischen auch Cafes und kleine Restaurants. Ist unbedingt einen Bummel von 2-3 Stunden wert.

    • Qype User denni0…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 25 Freunde
    • 450 Beiträge
    3.0 Sterne
    13.6.2011

    Schöne Altstadt-Gassen mit vielen Geschäften, Restarants und Lokalen. Bis tief in die Nacht kann man was erleben. Leider voll mit Touristenmassen und daher teilweise nur ein Geschiebe. Darf man sich aber auch nicht drüber beschweren, wenn man selbst Tourist ist - das Flair geht dennoch verloren.

    • Qype User byebye…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.8.2011

    Kleine Gassen, tolle Fotomotive und leckere Kleinigkeiten. Trotz Touristenströmen findet man immer noch ein nettes Eckchen

Seite 1 von 1