Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    26.6.2014

    Heute war ich nach längerer Zeit endlich mal wieder im Barroom in der Milchstraße.
    Seit ein paar Wochen gibt es jetzt ganz neu auch Sitzgelegenheiten im Freien.

    Der Barroom gilt mit seinen 36 m2 als die kleinste Bar der Stadt, aber Cocktails werden hier ganz groß geschrieben. Die Inneneinrichtung an sich ist schon ein besonders Erlebnis. Irgendwie fühle ich mich immer in die goldenen 1920er Jahre zurückversetzt, was durch die dazu passende Musik im Hintergrund, meist Jazz und Swing, verstärkt wird. Der Inhaber dieser kleinen schnuckeligen Bar, Emanuele Ingusci, ist ein wahrer Meister seines Fachs. Er ist stets vornehm, passend zur Atmosphäre mit Anzug und Fliege gekleidet. Seine Regale sind gefüllt mit über 150 Flaschen und Liebhaber von bestimmten auserwählten Tropfen kommen hier voll auf ihre Kosten. Die Cocktail Karte wurde liebevoll zusammengestellt und man findet hier viele seltene Vintage Cocktails. Einen einfachen "Caipi" oder "Aperol Spritz" zu bestellen, würde hier schon an eine Beleidigung grenzen. Dafür erhält man Cocktails, die man noch nie zuvor probiert hat. Hat man gar keine genaue Vorstellung, von dem was man möchte, kann man Emanuele einfach sagen was einem schmeckt und er kreiert dann den passenden Drink.
    Heute habe ich einen meiner Lieblingscocktails, nämlich den erfrischenden Pimms mit Gingerbier, Gurke und Orange bestellt. Einfach herrlich!
    Ein Besuch im Barroom ist für mich wie eine kleine Zeitreise untermalt mit guter Musik und einem leckeren Cocktail. Egal was ich bis jetzt bestellt habe, jeder Cocktail wurde mit Achtsamkeit und Hingabe gemixt und das schmeckt man auch.

  • 5.0 Sterne
    13.3.2014 Aktualisierter Beitrag
    1 Check-In

    Man hat mich gebeten noch ein paar Worte mehr zu verlieren, also bitte schön:

    Erst einmal vorne weg, ich bin Egoist. Je mehr von Euch weg bleiben, desto mehr Platz habe ich. Meins, meins ganz allein!

    Konsequenter weise müsste ich also vom Leder ziehen und nur einen Stern vergeben.
    So viel Ungerechtigkeit bring ich aber nicht übers Herz. Also starte ich mit den Punkten die hoffentlich genug Leute fernhalten:

    Wer Bier, Wein oder Tequila sucht ist hier falsch.
    Wer unter Berührungsängsten leider kommt schon mal gar nicht durch die Tür. Kleinste Bar der Stadt.
    Wer ungern Neues versucht wird enttäuscht sein.
    Wer mal schnell was trinken möchte hat das Konzept nicht verstanden.
    Wer Standard sucht muss wo anders hin. Hier kommt man her um mit dem Barkeeper zu diskutieren was einem schmeckt und meistens hat er recht, nicht du.

    Alle die das nicht stört: Herzlich willkommen, aber lasst mir einen Platz frei.

    Aber im Ernst. Der Gastraum ist echt winzig. Macht mir aber nichts, ich empfinde das als gemütlich und familiär. Selten kommt man so leicht mit Leuten ins Gespräch. Der Laden verfolgt konsequent sein Konzept. Schreckt manche Leute vielleicht ab, aber in meinen Augen stimmt hier einfach alles. Angefangen bei der leisen Jazz & Swing Beschallung bis hin zu den, auf den Drink abgestimmten, Gläsern und Eiswürfeln. Erst hier haben meine Geschmacksnerven gelernt das Happy Hour Cocktails für fünf Euro keine vernünftigen Zutaten enthalten können. Und am Ende des Abends kommt es eh aufs gleiche Geld raus. Vier mittelprächtige Cocktails an den Geschmacksnerven vorbei geworfen stimmt mich allerdings weniger zufrieden als hier zwei in Ruhe genossen. Die Qualität der Drinks ist also über jeden Zweifel erhaben. Und auch die liebevolle Zubereitung wird wenig vergleichbares in München finden. Der Service mag nicht immer deiner Meinung sein, aber wer einen Austausch zulässt wird nicht enttäuscht und was auf den ersten Blick ruppig wirkt ist meist konsequent und herzlich.

    Persönlich kenne ich genau einen Laden der mit dem Barroom wirklich auf Augenhöhe ist. Und da der in New York ist, komme ich lieber einmal mehr nach Haidhausen.

    5.0 Sterne
    10.3.2014 Vorheriger Beitrag
    Mein Platz!
  • 5.0 Sterne
    24.9.2013 Aktualisierter Beitrag
    15 Check-Ins

    Winzig kleine Bar in einem alten Haidhauser Häusl.
    Von aussen, unscheinbar und leicht zu übersehen. Geht man rein, ein paar Stufen nach unten, steht man von der Bar, die fast den meisten Platz im ganzen Raum einnimmt und wird schon freundlich begrüsst.
    Um die Bar mehrere Hochtische und Sitzmöglichkeiten, jedoch alles sehr übersichtlich, aber absolut gemütlich.
    Innerhalb kürzerster Zeit, kommt man mit jedem ins Gespräch und es ist eine super Stimmung.
    Barroom macht erst um 20 Uhr auf und um 2015 Uhr ist es voll. ;)
    Absolut urig und gemütlich!

    5.0 Sterne
    11.5.2012 Vorheriger Beitrag
    Eine zwar wirklich winzige Cocktailbar, aber äusserst gemütlich!
    Wie schon gesagt sind zum einen die…
    Weiterlesen
  • 5.0 Sterne
    10.5.2013
    6 Check-Ins

    Absolut COOL!

    Ich hatte den Barroom lange garnicht registriert obwohl ich jeden Tag dran vorbei gehe...denn er ist so WINZIG!!!!! Gerad mal 3 Tische haben Platz in der Location.

    Und somit ist es hier immer rappelvoll...mit einem absolut gemischtem Publikum. Der Besitzer persönlich kümmert sich hier um die Cocktails & Getränke und mixt diese auch mit absoluter Hingabe & Leidenschaft, das man nur staunend zuschauen kann :D

    Ziemlich jeder Getränke-Wunsch wird erfüllt, man muss ihn nur äussern!
    Wer noch nciht dort war sollte unbedingt mal vorbeischaun!

  • 5.0 Sterne
    8.2.2014

    Faszinierende Bar! Von außen etwas unauffällig und von innen winzig klein! Die Cocktails sind etwas ganz besonderes (Standard findet man hier garnicht!) und werden mit viel Passion und Hingabe zubereitet. Dazu erhält man noch eine exzellente Beratung.

  • 5.0 Sterne
    17.2.2013

    Ein echter Schatz in Haidhausen und einer der besten Bars in München!
    Die kleinste Bar in München  man kommt rein und steht mitten drin!
    Gemütlich, gedimmtes Licht, angenehme Musik, sehr freundliches und aufmerksames Personal!
    Auf jeden Fall sollte man reservieren, wenn man sitzen möchte.
    Die Drinks waren super  persönlich vom Barchef gemixt:
    Es ist ein Genuß Emanuele Ingusci zuzuschauen  akribisch, kunstvoll, einfach wunderbar!
    Immer wieder gern!

  • 4.0 Sterne
    26.6.2013
    1 Check-In

    Total süße bar im twenties stil mit passenden Cocktails und Musik... Absolut empfehlenswert!

  • 5.0 Sterne
    22.9.2012 Aktualisierter Beitrag
    1 Check-In

    Eine der schönsten Bar-Überraschungen in München!
    Der Barroom begeistert mit einer kreativen und großen Auswahl an Drinks in einem klassischen Ambiente. An Gästen ist von den Haidhauser Nachbarn bis zum Münchner Nachtschwärmer alles vertreten. Eine wirklich gute Mischung.
    Der Besitzer bedient persönlich und gibt sich in jeder Hinsicht Mühe auf die Wünsche seiner Gäste einzugehen. Keine Lust einen Drink von der Karte zu wählen? Kein Problem, der Barkeeper mixt gerne nach "Geschmack".
    Der Barroom hat keine Küche, jedoch Speisekarten der umliegenden Restaurants. Einfach aussuchen, der Barkeeper ruft an und holt dann das Essen. Das ist nicht einfach nur freundlich, sondern schlicht weg außergewöhnlicher Service.

    5.0 Sterne
    23.8.2012 Vorheriger Beitrag
    Eine der schönsten Bar-Überraschungen des vergangenen Jahres!
    Der Barroom begeistert mit einer…
    Weiterlesen
    5.0 Sterne
    30.1.2009 Vorheriger Beitrag
    Eine der schönsten Bar-Überraschungen des vergangenen Jahres!
    Der Barroom begeistert mit einer…
    Weiterlesen
  • 3.0 Sterne
    19.5.2010

    Das Barroom in Haidhausen darf sich zweifelsfrei Münchens kleinste Bar nennen - ein typischer Fall allerdings von winzig aber oho. Herr über die sagenhaften drei Tische und geschätzen zweieinhalb Barplätze ist Emanuele Ingusci, den ich zwar schon manchmal leicht doppelt, aber auch dann noch nie anders als formvollendet in schwarzer Smokingweste und blütenweissem Hemd habe seines magischen Shaker- (or Stirring-)Handwerks nachgehen sehen.

    Mein Tipp: Lasst den Maestro aussuchen, was Ihr trinken sollt. Er schaut in die tiefsten Winkel Eures cocktail-senhsüchtigen Herzens hinein und mixt dann genau das, was Eure Seele gerade braucht - und wenn der Drink noch nicht erfunden ist, dann wird er es eben in jenem Augenblick. Gemixt wird hier nach Intuition, und das mit einer Eleganz und Grandeur, die über jeden Zweifel weit erhaben sind. Wer's lieber straight mag, lässt sich einen der vielen Rumsorten Empfehlen, die aus allen Herren&Damen Ländern ihren Weg in dieses hochprozentige Kleinod gefunden haben.

    Musikalisch wird die Minibar mit feinstem Jazz und Swing beschallt, aber immer diskret im Hintergrund - wie   man hier übrigens insgesamt seine Ruhe haben kann, trotz der relativen Enge. Die Preise sind sehr vernünftig, vor allem in Anbetracht der Klasse der Zugaben. Übrigens kann man nicht nur die kleine Bar für privateste Mikrofeiern reservieren, und das ganz ohne Miete, sondern ab zehn Personen auch Barkeeperkurse machen.

  • 5.0 Sterne
    26.2.2011

    In dieser Bar fühlt man sich einfach willkommen und wohl! Ob allein oder mit Freunden, ein Besuch im Barroom ist immer ein Erlebnis. Eine kleine Bar mitten in Haidhausen. Der perfekte Ort für den kleinen und sehr feinen Absacker!

    Kein Essen, keine Snacks, nur Getränke und exzellente Cocktails!
    Holzmobiliar, Deckenventilatoren, gemütliche Sitzecken, schummriges
    Licht und Jazzige Musik... Super!

    Mit Charme und Können werden hier vom Chef grandiose Cocktails gezaubert und auch Extra-Wünsche werden umgesetzt.

    Der Barroom ist zwar klein, aber hier herrscht immer eine freundliche und kommunikative Stimmung. Der Service verdient eine 1+!

    :-) diese Bar kann ich einfach nur jedem empfehlen, der einmal wirklich gute Cocktails probieren möchte!

    • Qype User ez_p…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.7.2008

    Die wohl kleinste Bar Münchens. Aber dafür zelebriert der Chef mit Schlips und Weste persönlich höchste Barkunst.
    Einfach mal reinschauen und ein wenig beraten lassen.
    Es wundert mich einzig, dass die Bar noch nirgends als beste Bar Münchens gehandelt wird. Das ist sie nämlich.

    Mein Tip:
    Gin & Tonic mit Gurke und Pfeffer.

    • Qype User silvav…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 23 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.2.2009

    Wirklich eine nette Kneippe. Ja, eine Cocktails-Kneippe, aber nicht diese Art von Saufen-Cocktails, sondern eher Genießer-Cocktails. Eine geile Atmosphäre, mit passende Musik und schön dekoriert.
    Nicht die beste Kneippe für große/laute Gruppen (außer wenn man die ganze Kneippe reserviert). Aber sehr gut für Gespräche unter vier Augen (auch nicht zu laut, sonst hört das Gespräch die ganze Kneippe :-)

    • Qype User rhineb…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 23 Beiträge
    4.0 Sterne
    24.7.2011

    Durch Qype wurden wir auf diese Cocktailbar aufmerksam  und: es hat sich sehr gelohnt!
    Zunächst einmal vermutet man gar nicht, dass sich in dieser Häuserzeile dieses Kleinod befindet. Der Barraum ist in der Tat sehr wohnzimmerlike, viel Holz, urig, knuffig.
    Der Barkeeper und seine Mitarbeiterin sind sehr freundlich und bemüht.
    Die Gäste scheinen sich  teilweise  zu kennen, so dass man sehr schnell am kommunikativen Geschehen teilhaben kann.
    Die Cocktails sind richtig gut, wenn auch bei einigen die Größe etwas zu wünschen übrig lässt. Vom Preis her nicht ganz billig, dafür aber ihren Preis wert.
    Wer Cocktails genießen möchte, ist hier an der richtigen Adresse!

    • Qype User scampi…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 45 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.12.2011

    Ich ringe seit 1 Jahr mit mir, ob ich überhaupt einen Beitrag schreiben soll, weil ich eigentlich keine Werbung machen will- hier ist es aus gutem Grunde immer voll, und ich habe eingentlich keine Lust, nie wieder einen Platz zu bekommen ;-)
    Nur ganz ehrlich: alle Wertungen, die weniger als 5 Sterne vergeben, sind von Banausen geschrieben oder waren vor Emanueles Zeiten! Jedenfalls werden diese Wertungen ihm nicht gerecht, deshalb nun mein Senf dazu:
    Das hier ist definitiv die beste Cocktailbar Münchens (ich weiß, wovon ich rede), es ist nicht zu toppen an Qualität, Service, Ambiente. Kleiner Tip: mittlerweile auch unter der Woche früh kommen, dann bekommt man noch ein Plätzchen.
    Emanuele beim Mixen zuzusehen ist eine wahre Freude, man kann hier gar nichts schlechtes bekommen und die Preise sind absolut angemessen. Am besten einfach sagen, worauf man ungefähr Lust hat- dann bekommt man einen tollen Cocktail serviert, den man sich selbst vielleicht nicht unbedingt bestellt hat.
    Rum-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten, das ist des Betreibers Spezial-Hobby. Hier gibt es ausschließlich Cocktails, keinen Wein oder sonstige Spirenzchen. Wer das will, ist hier falsch, alle echten Cocktailfans goldrichtig!

    • Qype User munich…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    2.0 Sterne
    4.12.2012

    Die Bilanz beim Barroom ist leider etwas gemischt. Wir waren mal unter der Woche da und da war der Barmann sehr nett und die Cocktails klasse, doch jetzt am Samstag Abend waren wir sehr enttäuscht. Die vorherige Reservierung wurde nicht umgesetzt, die Drinks wurden von einer Auszubildenen gemixt (ich sehe völlig ein, dass sie lernen muss, doch die Cocktails waren einfach nicht gut) und am schlimmsten  der Chef war unfreundlich. Zudem mussten wir lange auf die Cocktails warten, da der Chef gar nicht mit gemixt hat und alles die Auszubildene hat machen lassen  das ist wirklich schlechter Kundenservice! Deshalb werden wir die nächste Zeit erstmal woanders hin ausweichen  gibt in München ja zum Glück genügend Bars.

  • 5.0 Sterne
    21.1.2013

    Der Besuch vergangenen Samstag war wieder einmal ein Ereignis. So viel Stil auf so wenig Raum ist wirklich beeindruckend. Distinguiert ohne old-fashioned zu sein, Las Vegas-Swing in perfekter Unterhaltungs-Lautstärke und eine kleine, erlesene Karte. Wir waren zu viert, die Reservierung hat reibungslos funktioniert. Unsere Begleitung war zum ersten Mal im Barroom und total begeistert. Nicht nur, dass die Drinks außergewöhnlich gut sind (vor allem die Tikis), die Zubereitung durch Chef und Barista Emanuele sind ein Schauspiel wahren Könnens. Ihm zuzuschauen, mit welcher Akribie und Leidenschaft er die Cocktails mit vielen frischen Zutaten und geheimen Tinkturen mixt, ist schon alleine den Besuch wert. Die Tiki-Cocktails kosten allesamt 10,90 und basieren auf unterschiedlichen Rums. Jede Zutat ist erlesen, hier gibt es keinen Billigschund wie in so vielen anderen Bars, daher ist der Preis auch mehr als gerechtfertigt. Und der Duft, der von den frischen Limetten-, Zitronen- und Orangenzesten als Topping ausgeht: unbezahlbar!

    • Qype User Agent…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 20 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.11.2012

    Charmante kleine Cocktailbar, leckere Drinks, gerne wieder :-)

    • Qype User instan…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 20 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.5.2012 Aktualisierter Beitrag

    ganz einfach die beste bar in münchen. der barkeeper hat ein wahnsinnig großes wissen, guten geschmack und ist noch dazu super entspannt und nett. doch vorsicht: die gefahr, hängenzubleiben ist groß!

    5.0 Sterne
    8.5.2012 Vorheriger Beitrag
    beste cocktails der stadt!
Seite 1 von 1