Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    24.2.2013

    Mich wundert, dass die Meinungen hier so sehr auseinandergehen. Ich war an einem Freitag gegen 15 Uhr hier Gast. Die Therme wirkt großzügig und sauber. Die Frau an der Anmeldung war freundlich und kompetent.
    Das Publikum gemischt und ruhig. Das keine Kinder Zutritt haben, empfand ich ebenfalls sehr angenehm.
    Saunen und Dampfbad funktionierten, es gab keinen Grund zu klagen.
    Besonders angenehm und großzügig bemessen ist die Kaminsauna. Da hat man ausreichend Platz und die nötige Ruhe findet man im angrenzenden Wintergarten.
    Ich habe die Stunden hier sehr genossen.

  • 1.0 Sterne
    30.11.2013

    Ich war nur einmal hier und dabei wirds auch bleiben.
    Es ist ein schönes Haus das ist den aber auch das einzig positive.
    Es ist alles sehr alt und teilweise kaputt,verkalkt und nicht mehr zeitgemäß.
    Der Saunabereich selber ist ein Witz.
    Genau wie die Aufgüsse usw.......
    Ich bin wircklich sehr enttäuscht, kein anderes Bäderlandbad in Hamburg finde ich so schlecht.
    Generell habe ich noch nie einen so schlechten Tag in der Sauna verbracht

    • Qype User Kontak…
    • Hamburg
    • 76 Freunde
    • 116 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.11.2007

    In Deutschland gibt es ja immer wieder Diskussionen über die sogenannte "Kinderfeindlichkeit". Ein Wunder, dass die Bartholomäus Therme bisher davon verschont blieb. Ich mag Kinder, wirklich!
    Aber die Bartholomäustherme ist einer meiner Lieblingsorte für Erholung und Entspannung weil sie garantiert KINDERFREI ist. Ab und zu hat man das verdient.

    Lustigerweise führt diese Kinderfreiheit dazu, dass viele Erwachsene sich plötzlich wie Kinder benehmen. Das ist auch recht einfach im warmen Wasser des Thermenbeckens, da ausreichend Möglichkeiten für kindlichens (daher aber auch nicht zwangsläufig kindisches!) Benehmen vorhanden sind: Von den Massagendüsen über die Wasserfontäne hin zu den "Nudeln" - jene überdimensionalen Schaumstoffspagetthi, die man phantasievoll um sich herumwinden kann, um komfortabel im Becken umherzutreiben.

    Zwei Dampfbäder, 2 Saunen und ein römisches Dampfbad stehen zur Verfügung und können mit entspanntem Schwimmen oder Dahintreiben im Thermebecken kombiniert werden.

    Mein absoluter Tipp jedoch sind die langen Saunanächte - in denen bis zwei Uhr nachts fröhlich sauniert werden kann und bei welchen man von der Mannschaft der Therme mit kleinen Extras wie Obst, Salzpeeling uvm. verwöhnt wird. Meist noch in Komibnation mit Kerzenbeleuchtung in der Schwimmhalle... Romantik und Wellness - kann es was schöneres geben?

    seufz

  • 4.0 Sterne
    28.8.2010

    Wie steht es so schön auf der Homepage: Kurzurlaub für die Seele!
    Ich würde sagen dass das genau auf den Punkt gebracht ist. Hier kann man einfach mal relaxen und den Alltag vergessen.

    Eine große Besonderheit ist hier, das keine Kinder zugelassen sind. Ich muss ganz ehrlich sagen, das finde ich toll. Auch wenn ich selber Kinder hätte fände ich das toll. Kinder haben ja in jedem anderen Bad Zutritt. Hier geht es wirklich nur um Entspannen und das kann man einfach besser ohne Kindergeschrei. Nein keine Angst, ich liebe Kinder. ;-)

    Ab und zu finden hier die Candlelight-Therme statt. Dann wird das ganze Bad in einen Hauch von Kerzenschein getaucht. Entspannender geht es nicht mehr.

    Ich relaxe am liebsten in der Saunalandschaft. Nach einem heißen Aufguss einfach im Ruheraum vor dem Kamin ein bisschen die Augen zu machen oder ein Buch lesen. Es gibt nichts besseres...

  • 4.0 Sterne
    4.5.2012

    Moin Moin,
    ich war wohl schon länger nicht mehr dort aber darf ja gerne meinen Beitrag dazu schreiben. Die Bartholomäus-Therme in Hamburg ist für mich einer der Einrichtungen wo ich gerne bin weil dort kein großen Lärm dort hat mein seine Ruhe um einfach mal nach einen Stressigen Arbeitstag einfach mal runter zu kommen. Ich fühle mich dort gut aufgehoben. Gut der Preis mag ein wenig hoch sein aber der Vorteil daran ist , das man einfach seine Ruhe hat um zu Relaxen. Viel Spaß dort beim Erholen !

  • 5.0 Sterne
    2.1.2011

    Altes Jugendstilbad, liebevoll restauriert, aber auf Grund der baulichen Gegebenheiten vor allem im Saunabereich manchmal sehr eng.

    Die Sauna hat allerdings durch die neu dazugekommene Kaminsauna (95-100°) und den Wintergarten gewonnen. Ansonsten gibt es noch 2 Aufgusssaunen (80° + 95°) und eine römische Sauna (60°), das ist eine Trockensauna mit gefliester Sitzbank, die mit heißem Wasser erhitzt wird. Hier könnte ich Stunden zubringen.

    Zusätzlich zum Wintergarten stehen noch 2 "Ruheräume" (naja, was so "Ruhe" heißt) und ein Schlafraum zur Verfügung. Die Außenterrasse ist eher klein, es gibt aber noch eine Raucher-Terrasse, die allerdings zum Thermenbereich gehört, also nicht textilfrei ist.

    Das Schwimmbad ist, wie der Name schon sagt, eine Therme, das impliziert Erholung und Entspannung, auch das kann übrigens Spaß machen. Eigentlich funktioniert das mit dem Entspannen auch sehr gut, nur manchmal versucht so ein "Kampfschwimmer" zu zeigen was in ihm steckt, aber das geht meisten schnell vorbei, angesichts der vielen "entspannten" Menschen die ihm so vor der Nase "rumtreiben".

    Die Therme nimmt ihren Anspruch so ernst, das nur Erwachsene Zutritt haben, sowohl in der Sauna, als auch in der Therme, ich persönlich halte das für eine gute Regelung.

    • Qype User EveCyb…
    • Hamburg
    • 53 Freunde
    • 81 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.8.2008

    Wir waren am letzten Freitag zu zweit hier. Da wir beide frei hatten und vor 13 Uhr da waren, kostete der Eintritt auch nur 13 Euro pro Nase für Therme und Sauna (Tageseintritt). Tja, das ist halt Hamburg. Hier sind leider auch normale Schwimmbäder fast unbezahlbar und Rabatte gibt es auch nicht. Dafür einen Stern Abzug.
    Ansonsten waren wir begeistert. Der gesamte Saunabereich ist sehr gepflegt und sehr sauber. Es war nicht allzu voll und das Geschrei von Kindern haben wir auch nicht wirklich vermisst (ich mag Kinder). Es gibt drei verschiedene Saunen, eine davon trocken, sowie drei verschiedene Dampfbäder und Ruheräume. Das Personal war angenehm unauffällig und die anderen Besucher freundlich.
    Wir kommen wieder, allerdings wäre eine Preissenkung wirklich angebracht, aber man kann ja nicht alles haben.

    • Qype User kersti…
    • Hamburg
    • 53 Freunde
    • 101 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.11.2010

    Zum entspannen und relaxen ist dieses Schwimmbad echt wunderbar, jedoch wenn man einfach nur schwimmen und spaß haben will ist dies leider der falsche Platz:(

    Naja trotzdem zu empfehlen.

  • 2.0 Sterne
    11.3.2011

    Wir haben diese Therme auch letztes Jahr mal ausprobiert, gehen dort aber nicht mehr hin.

    Die Saunen an sich waren nicht schlecht.
    Leider war es ziemlich voll und die Liegen im Ruhebereich (der nicht wirklich ruhig war) alle besetzt (auch von den berüchtigen Dauerbesetzern, die als erstes "ihre" Liege mit Beschlag belegen, entsprechend dekorieren etc, damit man ja sieht, dass genau diese Liege besetzt ist (eher 'jemandem gehört').
    Bescheuerte Unsitte, aber kann man den Leuten anscheinend nicht austreiben...

    Wir gehen eigentlich am liebsten in's Dampfbad - das haben wir dort aber erstmal vergeblich gesucht.

    Auf Nachfrage sagte man uns dann, wir müssten erst in die Therme wechseln (d.h. Badeanzug anziehen!) und dort finden wir dann das Dampfbad.
    Da sassen wir dann MIT Badeklamotten im Dampfbad !!

    Nee, das muss ich nicht noch mal haben.....

    • Qype User vanwit…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 9 Beiträge
    1.0 Sterne
    6.10.2012

    Ein Regentag, kalt und ungemütlich. Also mal in die Therme in der Nachbarschaft.
    Die Dame am Empfang war schon einmal sehr unfreundlich.
    Die Therme selber ist ein Witz, lauwarmes Wasser, Krankenhausatmosphäre, nur Rentner, alle Liegen belegt mit scharchenden Menschen oder Handtüchern, die Dampfbäder kaputt, die Gitter dreckig, die Umkleidekabinen veraltet.
    Man weiß nun auf jeden Fall, warum das Bad nur für Erwachsene ist. Kinder würden hier anfangen zu weinen ;-)
    Geht ins Holthusenbad, Meridian Spa oder gleich nach Kaltenkirchen oder in die Ostseetherme

    • Qype User Kekspo…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    5.0 Sterne
    8.1.2009

    Ein sehr schönes Bad mit einem tollen Flair.
    Man hat 4 Saunen und ein Dampfbad zur Verfügung.

    In der Therme ist alles etwas großzügiger gehalten.
    Zur Vollen Stunde gibt es Wassergymnastik für jedermann.
    Leider etwas wenig Liegen für alle Besucher da das Platzangebot nicht ganz so groß ist.
    Eine kleine Cafeteria für den Hunger zwischendurch ist auch da.

    Für die Raucher ist eine Ecke auf der Terasse da.

    Das gesamte Bad ist sehr sauber und wirkt nicht marode.

    Das Bad versucht wirklich dem Besucher etwas zubieten damit der Preis auch sein verhältnis bekommt.

    Einen Parkplatz gibt es leider nicht. Man muß das Auto irgendwo in der Engen Strasse versuchen abzustellen.
    Mit dem 172er Bus kommt man ganz gut zur Therme.

    Ich kann es nur empfehlen.

    • Qype User MaviBo…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.1.2010

    Ich war mit meiner Cousine an einem Donnerstag (Frauen Sauna Tag) dort und wir fanden es echt toll da.

    Wir wurden super freundlich empfangen,
    Preis fand ich eigentlich auch in Ordnung,
    Den Saunabereich fanden wir echt toll, weil es so verschiedene Saunen gab und wir eigentlich noch Neulinge sind ;o))
    Erst waren wir paar Stunden in der Sauna, danach waren wir etwas schwimmen und anschließend gab es Salz zum Peeling für alle

    (wonach die Haut super weich war ) ;o))

    Wir möchten dort unbedingt noch mal hin und den entspannten Tag wiederholen

    • Qype User Thie…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 30 Beiträge
    4.0 Sterne
    16.1.2010

    Ein sehr schönes, älteres Schwimmbad, was durch ständige Renovierungsarbeiten auf den neusten Stand gehalten wird.
    Es gibt verschiedene Saunen und zwei Entspannungsräume in denen man Ruhe finden kann. Es ist eher ein Schwimmbad der kurzen Wege, was sich für einen entspannten Abend empfiehlt. Der Pool ist eher zum Relaxen und Abkühlen nach der Sauna da, alleine wegen dem Schwimmen lohnt es sich hier nicht zu kommen. Sehr schön fand ich auch die beiden unterschiedlichen Dampfbäder, die man zwischen zwei Saunagängen nutzen kann
    Der Außenbereich ist ruhige in luftiger Höhe gestaltet und es ist kein Straßen oder anderweitiger Lärm zu hören.
    Leider ist das Schwimmbad am WE immer sehr voll, deswegen werde ich versuchen den nächsten Besuch in der Woche zu machen.

    • Qype User agacha…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 13 Beiträge
    3.0 Sterne
    9.11.2010

    An einem Samstagabend zur Mitternachtssauna für meinen Geschmack etwas zu voll.
    Die Kaminsauna und die Freiluftterrasse waren sehr nett. Das Schwimmbad ist sehr schön, besonders im Kerzenlicht. Freundliche Mitarbeiter und nette Atmosphäre. Jedoch könnte der Saunabereich etwas mehr Wellnesscharakter besitzen.

    • Qype User sura26…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    2.0 Sterne
    31.1.2011

    NAJA...Ich war wollte gestern ne Runde saunieren und bin in der Bartholomäus-Therme gelandet.
    Das Haus ist wirklich sehr schön. Die Kaminsauna und die Terasse sind toll gestaltet. Der übrige Saunabereich lässt, meines Erachtens nach, zu wünschen übrig. Die Duschen sind verkalkt, die Warmwasserregulierung funktioniert nicht bei allen Duschen, in manchen Bereichen riecht es "muffig" und leider fehlt das Wellness-Wohlfühl Flair.
    Dazu muss ich sagen, dass ich generell sehr verwöhnt bin was Thermen angeht.

    Fazit: Um mal kurz zu entspannen sicherlich geeignet, ich werde allerdings nicht mehr wieder kommen.

  • 5.0 Sterne
    28.8.2010
    Aufgelistet in Mein Barmbek

    Es gibt wirklich fast nichts besseres als nach einem anstrengenden Tag in die Bartholomäus Therme zu fahren.
    Ich habe selten eine so angenehm augeteilte Therme gesehen.
    Hier gibt es eine sehr gute Auswahl an verschiedenen Saunen.
    Da gibt es die klassische Sauna, dann das römische Dampfbad, das türkische Hamam usw. Die Saunen sind vom Badebereich abgetrennt und man hat hier wirklich seine Ruhe. Auch weil es eben soviele verschiedene gibt. Das verläuft sich dann schon ganz gut.
    Am besten gefällt mir, dass hier Kinder unter der Woche nicht hin dürfen. Das mag jetzt manch einer bestimmt nicht so toll finden, ich finde es aber auch mal ganz entspannend. Familien mit Kindern haben dann am Wochenende die Möglichkeit hierher zu kommen.
    Da ist es dann natürlich voll hier und nicht mehr ganz so ruhig wie unter der Woche. Aber da kommt man ja schließlich in der Regel auch nicht direkt von der Arbeit zum entspannen hierher.
    Es gibt hier auch Frauentage, an denen es Männern nicht gestattet ist, die Sauna zu besuchen. Das ist auch mal ganz angenehm.
    Zweimal in der Woche gibt es hier auch das so genannnte Mitternachtsschwimmen. Das hat auch was. Da kann man dann auch mal zu einer späten Stunde entspannen.
    Wer also unbedingt ein paar ruhige Stunden braucht, der sollte hierher kommen. Ich bin nach einem Besuch hier immer ganz glücklich und habe wieder eine Menge Energie.

  • 5.0 Sterne
    8.10.2010

    Endlich: mal wieder alle Glieder von sich strecken und sich in der schönen Batholomäus-Therme entspannen. Die Therme ist sehr edel, sie hat Patina und sie wird durch ständige Renovierungsarbeiten auf dem neusten Stand gehalten. Es gibt verschiedene Saunen (das letzte Mal wurde sogar Salz verteilt, um die Haut zu peelen, ich liebe es, wenn die Haut danach so schön weich ist) und zwei Entspannungsräume in denen man Ruhe finden kann. Klasse sind auch die beiden Dampfbäder und der Pool. Man wird in der Bartolomäus-Therme sehr freundlich empfangen und die Preise sind angemessen. Einziger Kritikpunkt: am Wochenende ist es sehr voll und dadurch auch verhältnismäßig laut. Mein Tipp: lieber mal unter der Woche vorbei schauen!

  • 4.0 Sterne
    4.9.2010

    Wer hat Lust auf Entspannung? Wer hat Lust sich mal einen Tag fallen zu lassen? Genau das kann man hier in der Bartholomäus Therme. Seit mehr als 100 Jahre gibt es hier Wohlfühl-Bäder, mehrere Saunen, Dampfbäder und eine Menge warmes Wasser zum Abtauchen in ein Land der Entlastung. Zudem kommen Massagen und warme Steinbehandlungen.
    Nebenan, in dem zweiten Becken, kann man dann seine Bahnen ziehen, wenn man zwischen dem Relaxen auch ein bisschen Sport machen möchte, denn hier ist eine 25m Bahn für alle geöffnet. Wer noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk, egal für welchen Anlass, ist, der sollte sich in die Lobby setzen und für ein paar Minuten das Prospekt studieren um dann seine Wahl zu treffen-Kaffee und Keks gibt's hier an kalten Tagen umsonst dazu.
    Also, Erholung für Körper und Seele und ein bisschen was für sich tun-dieses alte traditionelle Bad macht es möglich!

    • Qype User AlexaH…
    • Hamburg
    • 49 Freunde
    • 95 Beiträge
    4.0 Sterne
    12.11.2006

    Die Bartholomäus-Therme ist ein Schwimmbad nur für Erwachsene.
    Sie ist aufgeteilt in zwei Bereiche. Zum einen die Therme, zum anderen den Saunabereich.
    Der Eintritt für die Therme beträgt 9EUR, für die Sauna 14,70EUR.

    Im Thermenbecken, das ca. 32°C warm ist, gibt es viele Massagedüsen, sodass man sich dort angenehm entspannen kann.
    Regelmäßig findet dort außerdem Wassergymnastik statt.
    Hinzu kommt, dass es in diesem Bereich zwei Erlebnisduschen, sowie zwei Dampfbäder mit 40° und 50°C gibt.

    Im Saunabereich gibt es zwei Saunen, eine mit 80° und eine mit 95°C, und ein Römisches Bad mit 60°C.
    Im Abkülbereich gibt es neben den obligatorischen Duschen noch einen Eimer mit kaltem Wasser, sowie ein kaltes Tauchbecken.

    Jede Stunde findet erst in der einen, dann
    in der anderen Sauna ein Aufguss statt. Diese werden sehr nett gemacht.

    Besonders positiv ist, dass es in der gesamten Therme angenehm leer ist, sodass man vor Allem in der Sauna richtig zur Ruhe kommt.

    Als Besonderheiten bietet die Bartholomäus-Therme jeden Freitag Candle-Light Schwimmen und gelegentlich Mitternachtssauna an.

    Als Kritikpunkt bleiben zwei Dinge.
    1. Der etwas lieblose Außenbereich, der leider nur aus einer Terrasse besteht.
    2. Sehr schade finde ich die fehlende Möglichkeit im Saunabereich zu baden.

    Dennoch ist die Bartholomäus-Therme ein schöner Ort zum saunieren und entspannen.

  • 5.0 Sterne
    26.10.2008

    gestern saß ich am rand der therme, machte heiss-kalte fußbäder, und beobachtete ein pärchen um die 100, das auf zwei der liegen saß, und mit der aluminiumverpackung ihrer stullen kämpfte. er konnte sich kaum noch regen, sie war chromosomenbedingt noch etwas fitter. als es auf einmal superlaut knallte. kurz darauf hörte man gelächter von badenden. was war das gewesen? ich suchte eine weile die halle mit den augen ab, bis ich sah, dass die hundertjährigen eben eine maxi-buddel sekt aufgemacht hatten. und der floss nun in strömen in die mitgebrachten plastikbecher. warum auch nicht.

    nächste bushaltestelle bei der b-therme ist eine vom 172er, und zwar die haltestelle schumannstrasse.

    ist ein schönes altes bad, bei dem ausnahmsweise keine hausdrachen an der kasse sitzen. man wird äusserst freundlich begrüßt, und es wird einem auch der weg gezeigt.

    • Qype User TomH…
    • Grünendeich, Niedersachsen
    • 12 Freunde
    • 64 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.2.2009

    Ähnlich gut wie das Holthusenbad. Gefällt mir gut.

    • Qype User chrisa…
    • Hamburg
    • 10 Freunde
    • 10 Beiträge
    4.0 Sterne
    21.3.2009

    Habe nach 15 Jahren vom Bondenwald in die Bartholomäus-Therme gewechselt!Gehe Sommer wie Winter 1x die Woche in die Sauna, wichtigste Gründe für den Wechsel, super nette Mitarbeiter, Sauberkeit und man kann auf einer Terasse rauchen, sowie auch in einem Raucherraum!Alles in allem freu ich mich jede Woche auf meinen Saunatag.

  • 5.0 Sterne
    21.12.2011

    Sehr schöne Perle von einem Schwimmbad. Morgens kann man im Uni-Becken Bahnen ziehen. Ansonsten ist die Therme herrlich, die Saunen sehr gepflegt .. Eine echte Oase.

    • Qype User treve…
    • Hamburg
    • 11 Freunde
    • 46 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.6.2008

    auch meine lieblingsauna! zur kalten jahreszeit ein super ort zum erholen und entspannen. sa,stags ist es allerdings etwas voll..hat sich halt herumgesprochen. aber unter der woche ist es super. in den thermen kann man noch ein bisschen schwimmen oder sich bei der allabendlichen wassergymnastik auspowern.
    das personal ist auch 1a und macht in hamburg die besten aufgüsse(meine meinung)!
    einfach mal ausprobieren.

    • Qype User Shirle…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 58 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.6.2009

    Es zieht mich immer mal wieder in diese Therme und jedesmal freue ich mich über die Ruhe und die Möglichkeiten, die hier geboten werden für erstaunlich wenig Geld. Besonders gefällt mir, dass es hier nie laut ist, man kann in aller Ruhe schwimmen, entspannen, lesen, sporteln wenn es einen packt und vieles mehr. Die Einrichtung ist gemütlich, sauber und stilvoll. Im Schwimmbecken sorgen verschiedene Wassersträhle für Muskelentspannung und wenn das farbige Licht angeht lässt man sich im warmen Wasser treiben. Hier mag man gerne länger bleiben.

    • Qype User Hexre…
    • Hamburg
    • 6 Freunde
    • 94 Beiträge
    3.0 Sterne
    7.11.2010

    Schöne Saunen. Das Ambiente ist leider etwas Schwimbadig und nicht so entspannt spa stylig wie zb in der Holthusen Therme. Alles in allem nicht der Top Favorit aber solides saunen :)

    • Qype User tasty_…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 99 Beiträge
    2.0 Sterne
    20.8.2012

    Das Beste am Bad sind die Öffnungszeiten. Sehr gut zum Entspannen nach der Arbeit, treffen mit Freunden etc. Leider kann man abends  auch wenn man 9,50 Euro Eintritt bezahlt hat nicht zum Schwimmen. Und das Becken der Therme ist für Aquajogging nicht tief genug.

    • Qype User Tomate…
    • Hamburg
    • 21 Freunde
    • 215 Beiträge
    4.0 Sterne
    29.1.2011

    Eine schöne Therme mit viel Schnörkel. Der Saunabereich ist nett, der Ruhebereich läßt ein wenig zu wünschen übrig. Es gibt einen Außenbereich als Ruheraum und einen separaten Raum mit acht Liegen. Wenn das alles belegt ist hat man noch viele Möglichkeiten zu ruhen, aber Ruhe findet man nicht. Aus dem Saunabereich kann man in die Therme wechseln. Hier findet man ein sehr schönes großes Warmwasserbecken mit vielen Massagedüsen und noch zwei weiteren Dampfbädern. Das Personal ist überwiegend, aber leider nicht durchgehend freundlich. Trotzdem immer einen Besuch wert.

  • 1.0 Sterne
    2.1.2013

    worst sauna ever. klein, eng, dunkel, dreckig, voll und asoziales publikum. never again.

    • Qype User Epikur…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.1.2008

    Es gibt sehr viele Saunen in Hamburg, aber diese ist meine Lieblingssauna. Das kommt einerseits durch das Personal, welches ausnahmslos freundlich ist und man hier überhaupt nicht meckern kann, andererseits durch das angenehme Publikum: Von jung bis alt, hübsch bis nicht so beschenkt vom lieben Gott ist hier alles dabei und keiner nervt. Es werden keine Liegen reserviert, alle verhalten sich angenmessen und gaffen nicht und die neu eAußensauna mit offenem Feuer ist der Hit! Nein, die Höle, es ist sowas von warm da drinnen.

    Die Wassergymnastik ist prima, die Preise sind dezent (Empfehlung, eine Multicard zu kaufen) und Parkülätze gibt es, kann auch schon mal eng werden.

    Ich wünsche gute Entspannung.

    • Qype User jordgu…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 33 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.10.2008

    Ich hab in dem Bad Schwimmen von der Uni. Es ist leider etwas abseits gelegen, deshalb Punkte abzug. Es gibt einen eigenen Eingang für Schulen/Vereine und wir können zu verschiedenen Zeiten trainieren, was ich sehr positiv finde. In dem Schwimmbecken gibt es unterwasser ein Bullauge durch das man Videoaufnahmen machen kann-super! Und es gibt auch genügend Schwimmbad-Materialien (Poolnudeln, Styropor-Gewichte,...) Als Uni-Schwimmbad gut zu nutzen.

    • Qype User Sanni1…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 73 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.1.2009

    In der Bartholomäus Therme gibt es neben der Therme eine Aussenterrasse, einen Sommergarten und eine Feuersauna.
    Tolles Feeling breitet sich hier aus. Wie Urlaub. Freunde und ich haben und hier niedergelassen und viele Stunden unsere Freude gehabt. Zwischendurch was schönes essen oder trinken.

    • Qype User Björn5…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 113 Beiträge
    3.0 Sterne
    30.3.2011

    Positiv ist das große Schwimmbad in Thermenform mit 32 Grad Wassertemperatur. Auch der Ruhebereich im Saunabereich ist durch mehrmalige Renovierung sehr gut gelungen. Negativ finde ich die Gruppen von Rentnern, die von ca. 10 bis 15 Uhr wochentags sich im Thernen- und Dampfbadbereich aufhaltenund sich oft laut unterhalten, auch im Dampfbad, obwohl die Baderegeln von Bäderland das untersagen. Zwischen 14 Uhr und 16 Uhr ist dann noch Wassergymnastik mit so lauter Musik wie in einer Disco, wo dann ca. 20-30 Rentner zusammenströmen. Danach gehen sie nach Hause und es ist endlich Ruhe im Bad. Anscheinend haben die Betreiber diese Gruppen fest eingeplant, andere Besucher sollen sich wohl anpassen. Finde ich nicht gut und würde auch in keinem anderen Bad so möglich sein.

  • 4.0 Sterne
    30.12.2011

    Ich bin etwas verwöhnt, was Thermen angeht, wehalb ich eher 3,5 Sterne geben würde, wenn das möglich wäre.
    Das Gebäude an sich ist schön. Jugendstil und immer in Stand gehalten.
    Der Thermenbereich profitierte da allerdings nicht so recht von. Es ist sehr eng und die Ausstattung wirkt alt. Die Duschen haben ihre beste Zeit schon hinter sich und gehören eigentlich ausgetauscht. Das Dampfbad hat auch nicht so viel Power, wie ich es gewöhnt bin und im Allgemeinen ist die Substanz (Fliesen, Fugen) einfach etwas in die Jahre gekommen.
    Mir gefällt allerdings die neue Kaminsauna. Die ist modern und gepflegt.
    Wer schwimmen will, der muss sich seine Badekleidung anziehen, denn das einzige Schwimmbecken befindet sich im öffentlichen Bereich, was etwas lästig ist. Auch das türkische Dampfbad ist nur mit Kleidung zu betreten.
    Trotz der Mängel kann man sich hier gut entspannen.
    Kinder dürfen den Sauna-Bereich ürigens nicht betreten, was ich (obwohl ich kein Kinderfeind bin) ganz schön finde. Es ist einfach ruhiger.

  • 2.0 Sterne
    5.1.2012

    Ähmm jaaaa! Ich habe mich heute spontan dazu entschieden in die Sauna zu gehen und bin dann mal zu Bartholomäus-Therme.
    Ich bin ja schon froh gewesen das ich unter der Woche hingegangen bin, denn am Wochenende wäre es glaub ich die Hölle gewesen.
    Es ist nett, nicht mehr. Die Atmosphäre im Saunabereich hat mich jetzt nicht wirklich dazu eingeladen voll zu entspannen. Im Saunabereich gibt es dann auch nur eine Toilette für Frauen und eine für Männer. Wie das mit den Toiletten funktionieren soll, wenn es mal richtig voll ist möchte ich gar nicht wissen.
    Für den Preis von 15,20EUR bekommt man dann 4 Saunen, was ein wenig Mau für den Preis ist.
    Das Personal in der Bartholomäus-Therme war sehr nett, dass möchte ich auf jeden Fall noch erwähnen, aber sonst würde ich dann doch eher das Midsommerland der Bäderlandkette empfehlen.

    • Qype User lisahe…
    • Hamburg
    • 4 Freunde
    • 55 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.4.2013

    Für einen kurzen Trip raus aus dem Alltagsstress echt empfehlenswert. Wir waren abends dort, schöne Atmosphäre,nur Erwachsene, nicht überfüllt. Es gibt auch 2 Dampfbäder,Sauna und eine kleine Bar. Das Personal war freundlich, das gesamte Bad sauber. Wenig Parkmöglichkeiten und mit Saunaband relativ teuer.

    • Qype User Milly2…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    1.0 Sterne
    5.8.2012

    Ich war heute mit meinem Freund dort zum ersten mal. Wir fahren normalerweise immer nach kaltenkirchen.
    Unser Resultat:
    Nie wieder! Wer schon mal in kalten Kirchen war hat saunieren auf hohem Niveau genossen und wird von allem anderen enttäuscht! Nicht nur weil das Bad einfachmal ne abzocke ist, sondern weil sie da nicht den blassenden Schimmer von Aufgüssen haben! Ein Aufguss dauert 4 min. Nach 10 min folgte dann gleich der nächste Aufguss wieder mit dem Fenchelduft der viel zu stark war. Von den Räumlichkeiten will ich garnicht anfangen.. Krankenhaus!
    Beim rausgehen waren die Damen wie beim reinkommen so mit quatschen beschäftigt das wir nicht mal verabschiedet wurden.
    Für Leute die für viel Geld schwitzen wollen Ideal aber diejenigen die Wellness wollen ein Albtraum.

    • Qype User cikami…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    2.0 Sterne
    29.11.2010

    An sich ein schönes Gebäude nur:

    - Die Umkleiden im Saunabereich sehr beengt
    - Die Duschen (m) im Saunabereich verkalkt (Armaturen) und fehlende Fließenstücke
    - Aus den Abflüssen vom Übergang Saunabereich Richtung Therme riecht es nach Kanalisation
    - Türkisches Bad: Wo hat es ein türkisches Bad???????
    - Vitalduschen ... naja ...

    ...

    • Qype User jelly1…
    • Hamburg
    • 413 Freunde
    • 191 Beiträge
    2.0 Sterne
    16.10.2012

    ach, is det schön  ein freier tag unter der woche.
    was macht man denn dann feines bei so einem luxus?
    entspannen  das is immer gut.
    und da es jetzt ja wieder kalt und eklig draußen wird, kam ich auf die idee doch mal so richtig ausgiebig und gemütlich zu saunieren und mich anschließend im warmen wasser aufweichen zu lassen, um das ständige regen-gepisel draußen zu vergessen. ohja. die vorstellung fand ich jut!
    ich wollte in eine therme! ich fuhr in eine therme. ich landete in der bartholomäus-therme.
    da ich vor 13h da antanzte, kam ich sogar noch zum vormittags-schnäppchen-preis von 13,50EUR rein. naja. schnäppchen egal, die vorfreude ließ mich mit freuden meine ec-karte zücken und schon ging's rein richtung umkleiden. auf dem weg wurde ich zwar fast von einem rentner-pärchen mit rollator umgenietet, aber das ließ meine laune nicht sinken. ich bin seniorenfreundlich.
    ich betrat die umkleide. und verließ sie auch gleich wieder. äh, richtige tür? als ich die tür aufgemacht hatte, wurde mir nämlich als allererstes ein männlicher senioren-hintern entgegengestreckt. aber nein. ich war richtig, waren gemischte umkleiden und der knittrige vollmond, war ja auch nur halb so schlimm ich bin ja seniorenfreundlich.
    so, schnell umgezogen, rinn in die badeschlappen und los gings. erstmal die gegend erforschen ich kam an einem ruhebereich vorbei in dem 2senioren gerade ihre handtücher sortierten, dann an einem eisbecken für den after-sauna-schock danach folgte dann die erste sauna, aus der dann auch gleich eine gruppe von 4 weiteren senioren rauseierte
    genug geguckt, ich wollte jetzt auch mal in die sauna rein. also folgte ich dem schild mit der aufschrift kaminofen-sauna. klingt ja ganz besonders gemütlich. als ich die sauna betrat, lagen dort 2senioren. das macht mir ja nix, ich bin ja seniorenfreundlich. als die alte frau aber dann nicht aufhörte lauthals über ihr neues fahrrad zu erzählen, während ihr mann ihr geplapper nur mit regelmäßigen ahm oder ja. kommentierte, fing mein nerv-o-meter doch so langsam auszuschlagen. aber ich blieb ruhig ich bin ja seniorenfreundlich.
    nachdem ich dann genug geschwitzt hatte, brauchte ich jetzt eine chill-liege. am besten mit klatschzeitschrift beides gab's und so lümmelte ich mich in den ruheraum. doch nach 20min wurde mir dann langsam langweilig. ich wollte jetzt ins wasser  ein wenig bewegung, ein wenig schwimmen. außerdem lagen auf dem weg zum schwimmbecken ja eh noch die dampfbäder.
    ich schlenderte durch den gang und als ich an dem schild sie verlassen jetzt den FKK bereich vorbeikam wusste ich, dass ich richtig bin. noch schnell durch eine tür durch und dann sah ich es das schwimmbecken!
    und in ihm ungefähr 30-40 rentner. das ganze ding war voll mit senioren!
    holpernd kam ich zum stehen. es war wassergymnastik. rhythmisches auf- und abbewegen der schultern und schlackerndes arme-heben verrieten es. und wo kann ich jetzt schwimmen?
    ich lief ein kleines stück am becken lang. dabei sah ich dass die dampfbäder gerad nicht in betrieb waren auch schön. mein nerv-o-meter schlug immer mehr aus
    tschuldigung. gibt's hier noch n becken wo ich etwas schwimmen kann? fragte ich den einen bademeister.
    ähm. nein. aber die wassergymnastik ist in 5min vorbei und dann haben sie ne halbe stunde zeit bis der nächste kurs beginnt. und ganz viele von den senioren gehen dann auch aus dem becken raus.
    na gut. ich warte.
    nach der letzten arm-schlenker-übung war dann feierabend mit der gymnastik und die senioren klatschten begeistert. aber sie gingen nicht. das becken wurde kein stück leerer, ganz im gegenteil! die schnappten sich jetzt alle noch die rumliegenden schwimmnudeln und ließen sich da kreuz und quer im becken rumtreiben. faltige seeminen überall!
    ich hatte keinen bock mehr! jaja.. seniorenfreundlich hin und her es macht doch keinen spaß hier! das becken ist gerammelt voll, die dampfbäder nicht intakt und die saunen werden von kommunikationssüchtigen omas besiedelt.
    entspannung sieht für mich leider anders aus also fuhr ich heim und legte mich in die badewanne, in mein eigenes dampfbad :)

  • 5.0 Sterne
    3.2.2012

    wir waren das erste mal hier um einen entspannten sonntag nachmittag zu verbringen, was auch wunderbar geklappt hat.
    überraschenderweise war es nicht so voll wie erwartet und die tatsache, dass keine kinder im bad unterwegs sind macht sich doch sehr schnell und sehr positiv bemerkbar (wenn man sich entspannen will, nichts gegen kinder im allgemeinen ;o))
    die umkleiden sind sauber und der erste eindruck, den man vom oberen rang auf das thermebecken und die halle hat ist sehr schick. das becken selbst ist mit etlichen düsen im boden, an den seiten ausgerüstet, so dass man viele möglichkeiten hat sich den rücken massieren/wasserstrahlen zu lassen. dazu gibt es in den 2 vorderen ecken unter wasser ein rund angelegte sitzbank, die ein whirlpoolgefühl erzeugt ohne dabei komplett vom restlichen becken abgegrenzt zu sein. die aromabäder haben wir nicht ausprobiert, da es uns von aussen zu voll und eng aussah. es roch aber bereits vor der tür sehr angenehm nach verschiedenen frischen,fruchtigen aromavarianten. zwischendurch gab für gefühlt 30 minuten das angebot unter anleitung wassergymnastik zu machen. da fast alle mitgemacht haben, blieb nur noch das halbe becken zum schwimmmen, aber es sah nach ner menge spass aus. ist aber nix für mich. abgesehen von den preisen (9,50 euro tagespreis), die mich bei allen bädern immer wieder überraschen hatte ich hier nichts auszusetzen.
    besonders der vergleich zum kellinghusenbad machte mir deutlich, dass es sauberer, ruhiger, weniger drückend/chlorig warm geht und trotzdem entspannt sein kann.
    gerne wieder.

Seite 1 von 2