Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • Johannisthaler Chaussee 261
    12351 Berlin
    Neukölln
  • Transit Information Route berechnen
  • Telefonnummer 030 66868321

Empfohlene Beiträge

×
Ihr Ruf ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Entfernungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User bellas…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 16 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.8.2010

    Guter Chinese im ersten Stock - nahe den Gropiuspassagen

    Ich habe das Restaurant "Bei Lu" zufällig kennen gelernt: Im Umkreis gibt es ein paar Restaurants/Bars, aber man kannte schon alle Örtlichkeiten und war dem etwas überdrüssig. Da ich noch nie im "bei Lu" war, sollte das zu gleich erpropt werden.
    Das Essen schmeckt wirklich gut, das Preis - Leistungsverhältnis ist wirklich sehr gut (!!), Bedienung freundlich, Toiletten sehr sauber. Die Einrichtung passend zur Küche, hat aber ihre besten Tage schon gesehen.
    Das wirklich beste am Restaurant ist der Besitzer: Mega freundlich, man kann mit ihm wunderbar ein Schwätzchen halten, steht mit Leib und Seele hinter seinem Laden und erfüllt einem jeden machbaren Wunsch.
    So will ich wirklich gerne bedient werden und gehe auch mit einem guten Gefühl aus dem Restaurant, auch wenn hier und da nicht alles 100%ig ist.

  • 3.0 Sterne
    1.1.2014

    Ein durchschnittlicher chinese mit dem typischen china-inventar und einem in holz gehaltenem interieur. Das ist für den klassischen chinesen in ordnung.

    Die bedienungen sind sehr freundlich und auch schnell. Der laden ist sauber.

    Das essen ist durchschnittlich, aber nicht schlecht. Und die preise sind wirklich sehr günstig (was sich leider manchmal etwas im publikum wiederspiegelt...).

    Die portionen sind groß, selbst wenn man die kleine portion bestellt.
    Eine nette möglichkeit, schnell noch gut auf asiatische art und weise satt zu werden.

    Es gibt immer einen doppelten schnaps auf haus. Bei größeren runden sogar eine ganze flasche.
    Wer macht denn soetwas?
    Sehr freundlich. Wir kommen immer mal wieder, wenn wir in der ecke sind und hunger verspüren.

  • 4.0 Sterne
    11.3.2013
    1 Check-In hier

    Im ersten Stock gelegen ein Asiate mit reichhaltigen Angebot und verschiedenen asiatischen Richtungen. Hier habe ich eine der besten Tomatensuppen gegessen die ich kenne. Auch die Gerichte sind hier richtig gut auch wenn man es von unten leider nicht sieht, da der Block an sich nicht wirklich vertrauen erweckend wirkt.
    Werde ich sicher wieder besuchen :-)

  • 4.0 Sterne
    17.1.2009
    Erster Beitrag

    Wirklich guter/solider Chinese im ersten Stock.

    Freundlicher Service und eine große Karte.

    Die Portionen sind sehr ordentlich und mir hat es nun schon zum dritten Mal hier gut geschmeckt (Sauer-Sch.-Suppe, Sukiyaki, Ente).

    Die Einrichtung/das Ambiente sind allerdings eher old-school..

    Wenn man in der Nähe ist, ist dieses Restaurant einen Besuch wert!

    • Qype User Martin…
    • Berlin
    • 47 Freunde
    • 137 Beiträge
    3.0 Sterne
    23.4.2010

    Das große Restaurant im ersten Stock macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Bei genauerem Hinsehen ist es jedoch nur mittlerer Durchschnitt. Es liegen Zeitungen auf dem Fensterbrett und das Koifutter steht offen auf dem Tisch vor dem Bassin.
    Ich bestellte mir eine Sauer-Scharf-Suppe, die weder sauer noch scharf war. Das Sambal Oelek war zu salzig und etwas muffig. Allerdings reichte man mir auf Nachfrage eine fast schwarze Sambal Oelek Mischung die super war.
    Mein Huhn mit schwarzen Bohnen (angeblich scharf) war auch eher lasch, so dass ich massiv nachwürzen musste und dabei bin ich gar nicht o der scharfe sondern der eher pikante Esser.
    Die Bedienung war jedoch sehr freundlich und die Toiletten waren sauber. Insgesamt also ein durchschnittlicher Eindruck.

    • Qype User bigman…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    4.0 Sterne
    4.12.2012

    Ich habe das Menue Nr 9 gegessen und es wahr super,gerne wiederhole Ich den Besuch

  • 3.0 Sterne
    24.1.2012

    Hier kann man preisgünstig deutsch-chinesische Küche essen. Das Saté als Vorspeise ist allerdings unter aller Kanone, dafür die selbstgemachte Chilisauce sehr lecker. Die Hauptgerichte waren anständiger Durchschnitt und die Bedienung sehr freundlich und flink.
    Das Ambiente mit den Plastiksets auf den Tischen und dem grellen Licht gefällt mir gar nicht.

    • Qype User DaWei…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 41 Beiträge
    1.0 Sterne
    5.6.2011

    Preisleistung ist schlecht, man merkt woran man gespart hat. Bei diesen preisen kann man nix gutes erwarten. Die Ente war nicht knusprig und das gemüse war zu weich. Ich vermute dass es sich hierbei um TK produkte hadeln ... Außerdem ist das es geschmacksneutral :(

    • Qype User pixile…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 31 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.12.2008

    Ganz tolles großes Nichtraucher-Restaurant mit schönem Ambiente, netter Bedienung und wirklich gutem Essen. Auf Wunsch auch ohne Glutamat (künstliche Aromaverstärker). Kostenloser Reis-Nachschlag. Kleine Geschenke werden zu Geburtstagen gereicht. Bezahlbare Preise.

  • 1.0 Sterne
    14.4.2012

    Das Restaurant Bei Lu in Berlin-Buckow wurde mir als Geheimtipp empfohlen und hat eine Gastro Gold Medaille. Dazu später mehr. Also zu fünft ins Auto und 30 km Fahrtweg in Kauf genommen zum Testen. Angekommen erwartet uns ein schmuckloser Flachbau mit Disco und Spielhalle und besagtem Restaurant im ersten Stock. Im Inneren fällt sofort auf, dass das sehr hell ist. Die 20 Meter Glasfront die unzähligen Halogenlämpchen und das Kirschbaum Mobiliar tragen einiges dazu bei. Außerdem kam mir das Restaurant ungeheizt vor. Drinnen fast ausschließlich 4er Tische mit Stofftischdecke und chinesischen Plastik Sets, ansonsten augenscheinlich sauber. Als wir uns einen Platz gesucht hatten, rumpelte die Bedienung mit einem Servierwagen vorbei und mir kam nur eines in den Kopf! Speisewagen der Deutschen Bahn. Die Begrüßung fiel dann kurz und knapp aus und wir widmeten uns lieber der Speisekarte. Sage und schreibe 40 Mittagsmenus wochentags von 11:30 bis 18:00 Uhr inklusive Suppe oder Frühlingsrolle ab 4,80 Euro. Wir bestellten Huhn, Ente, Rind und Garnelen Menus mit Suppe oder Frühlingsrolle für 6,50 Euro im Schnitt. Die Sauer Scharf Suppe hat leider ihren Namen nicht verdient. Weder sauer noch scharf, dazu glibberig aber heiß. Die Menus waren gemessen am Preis manierlich groß und die Geflügelgerichte auch kross gebacken. Die Standardbeilagen wie Bambus, Morcheln, Glasnudeln, waren dagegen geschmacklos und weichgekocht. Zum Glück gab es Sambal Oelek und auf Wunsch schwarze Chilisauce zum nachwürzen. Eine Schale Reis im Blechnapf für fünf reichte natürlich auch nicht aus, wurde aber auf Wunsch nachgereicht. Die Gastro Gold Medaille halte ich für überbewertet und eine gekaufte Pseudoauszeichnung. Ich kenne einige der ausgezeichneten Restaurants. Der eine Chinese z. B. hat einen angeschlossenen Hundesalon. (ein Schelm, der .) und dem anderen Italiener musste einst Frank Rosin bei Kabel1 auf die Beine helfen. Beide haben aber zwei Gastro Gold Medaillen. Zusammenfassend ist das Bei Lu kein Geheimtipp. Es ist viel mehr ein sehr günstiges China Restaurant. So günstig, dass man sich fragen muss, was bei den Preisen für Produkte verwendet werden um wirtschaftlich zu rechnen. Es gibt überall bessere Chinesen in Berlin. Einfach mal testen und nicht immer zu seinem Stammrestaurant gehen. Übrigens ist einer meiner Begleitungen heute das Essen auf den Magen geschlagen, wenn ihr versteht!

Seite 1 von 1