Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 5.0 Sterne
    14.2.2014
    Aufgelistet in Studentenglück am Mittag

    Tipp für Studis:
    Von Montag bis Freitag gibt's hier Pizza plus Salat und Dessert für 7 Euro. Zur Auswahl steht jeden Tag eine andere Sorte: Quatro Stagioni (Montag), Verdure (Dienstag), Alfredo (Mittwoch), Pizza Mario (Donnerstag) und Verde (Freitag). Wer keine Lust auf Pizza hat, kann sich Vorspeise, Dessert und Pasta für 8 Euro schmecken lassen.

  • 4.0 Sterne
    20.1.2014
    1 Check-In hier

    Auf dem ersten Blick könnte die äußere Aufmachung vielleicht etwas abschrecken, doch ist dieser Gedanke gar nicht berechtigt. Wir haben einen gemütlichen Platz bekommen und aßen alle eine Pizza. Die war recht groß und herrlich dünn. Der Geschmack war auch einwandfrei, da zahlt sich der Holzofen aus. Der Service ist mitunter vielleicht etwas zu lässig, gefallen hat es mir hier aber denoch.

  • 3.0 Sterne
    21.6.2013

    Mario seine Zeit ist vorbei.
    Überhöhte Pizza Preise für die gebotene Qualität.
    Bei einer Pizza von über 10EUR erwarte ich mir schon eine bessere Qualität.
    Bye Mario ich komme nicht mehr

  • 1.0 Sterne
    14.7.2010

    Mhm das war eine der schlechtesten Pizzen, die ich je gegessen habe. Fett ohne Ende und die Salami war die günstigste aus dem Supermarkt und hat mal nach gar nix geschmeckt.

    Ein bisschen Gummi-mäßig war sie auch, weil der Boden nämlich nicht locker und knusprig war sondern matschig.

    Die Pizza kam sehr schnell, aber das hat dem fehlenden Geschmack keinen Abbruch getan.

  • 3.0 Sterne
    4.6.2010

    Nein,  Mario ist in diesem Fall nicht der lustige Kollege der Steine und Sternchen in irgendwelchen Spielleveln sammelt, sondern einer der besten Italiener der Stadt. Frau "Mario" bzw. Tochter des Hauses kocht auch regelmäßig im TV und gibt Tipps für die "original italienische" Küche.
    Obwohl meine Pizza mit Kapern etwas zu salzig war, hatten wir einen wunderschönen Abend. Das italienische Ambiente glänzt durch Gastfreundschaft und man fühlt sich wie mitten in der Toskana, da das Restaurant angelegt ist, wie eine kleine belebte Straße!
    Der Innenhof lädt im Sommer zum draussen sitzen und träumen ein!

  • 3.0 Sterne
    9.6.2010

    Bereits der blaue Eingang lässt einen an die italienischen Fußballtrikots denken und das man dabei dann auch an Italien denkt, ist keineswegs falsch, denn man steht vor Bei Mario, einem der traditionsreichsten Italiener Münchens.

    Hier merkt man wirklich wie die Pizza frisch aus dem Holzofen kommt und man fühlt sich original napolitanisch bekocht.  Leider sind die Preise nicht gerade einladend, aber manchmal muss man sich doch auch mal was gönnen. Am besten eine von eben genannten Pizzen. Ich bervorzuge ja die Pizza Quatro Stagioni, denn die ist hier echt lecker. Dazu nehme ich dann wenn ich ganz gut drauf bin meist auch noch ein Glas Rotwein, denn das Haus hat echt gute zu bieten.

    Leider wird das Bei Mario nun seit längerem schon von einem Baugerüst umgeben, was das Restaurant von Außen nicht gerade einladend aussehen lässt. Aber das am besten ignorieren und rein, denn wer sich vom unattraktiven Äußeren abschrecken lässt verpasst ein leckeres Geschmackserlebnis

  • 3.0 Sterne
    22.6.2010

    Während der WM 2006 hab ich fast täglich eine von Marios Pizzen verspeist. Meine Freundin damals wohnte im Haus gegenüber, wir konnten quasi vom Balkon aus unsere Bestellung runter rufen, oder dem Pizzabäcker nach unserem Mahl unter dem nächtlichen Stadthimmel Danke sagen.

    Das Essen ist zwar nicht allererste Sahne, da gibts schniekere Italiener in München. Mario ist da eher der bodenständige Gastarbeiter, als Botschafter der Cucina Italiana. Aber das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier allemal, die Ober sind top, vor allem der eine, na Ihr wisst schon...

    Nicht auszudenken, wenn die Italiener 2006 das Finale verloren hätten. Ich glaube, Mario hätte ne Woche zugesperrt.

  • 3.0 Sterne
    22.6.2010

    Ob das nun wahr ist, oder nicht, kann ich nicht sagen.
    Aber scheinbar gibt es "Bei Mario" schon seit den 1950ern in München  

    Als aller erster hat er die Bayern überzeugt, dass es neben Schweinsbraten, Rindsrouladen, Wurschtsalat und Radi & Brezn noch etwas anderes gibt womit man sich seine Wohlstandswampe erhalten kann.

    Nämlich Pizza!

    Die italienischen Bedienungen im Restaurant sind entweder schon zu lange in Bayern und haben daher das grantige Gemüt angenommen oder aber es entspricht einfach ihrem italienischen Naturell.
    Immer grantig und etwas unfreundlich.

    Die Pizza war trotzdem großartig. Und das Ambiente lud dazu ein noch länger zu bleiben.

  • 2.0 Sterne
    7.7.2010

    Von außen wirkt Mario echt abschreckend. Trotzdem muss man anscheinend hier mal gegessen haben, behaupten zumindest alteingesessene Münchner. Die Inneneinrichtung sieht allerdings auch nicht viel besser als der Außenbereich aus. Die sind ganz offensichtlich in den 1970ern stehen geblieben und sonnen sich im Ruhm vergangener Jahrzehnte. Da war Mario, heißt es, eine große Nummer, aber diese Zeiten sind längst vorbei.

    Über den Service habe ich schon so viele unterschiedliche Sachen gehört, dass ich schon fast Angst hatte, dort zu speisen. Zum Glück war mein Kellner weder besonders freundlich noch unfreundlich oder arrogant. Das hat schon irgendwie gepasst. Die Pizza war okay, aber nicht überragend. Außerdem hat es etwas gedauert, bis ich mein Essen vor mir stehen hatte.

    Vielleicht sollte sich der Inhaber überlegen nach 30 Jahren ein bisschen zu modernisieren. Könnte sicherlich nicht schaden. Nichts verblasst schneller, als Erfolg in der Gastronomie.

  • 3.0 Sterne
    28.1.2009

    Nachdem jeden Münchner ja seinen Italiener hat Kann es hier nicht mehr als drei Sterne geben ;)
    Aber mal zu Mario, ich war schon vor nem Jahr hier und seit dem hat sich nichts geändert. Immer noch vergleichbare Preise und große Pizzi (oder so heißt doch die Mehrzahl?!) und der Vino hat auch geschmeckt.
    Der Kellner, der uns bedient hat war supernett, vielleicht ja der ein oder andere hier ja mal die Kritik gelesen :)
    Hatte ein Pizza alla Mario und die war wirklich lecker.

    • Qype User Fraeul…
    • München, Bayern
    • 8 Freunde
    • 41 Beiträge
    3.0 Sterne
    31.5.2009

    Nachdem wir nun schon mehrmals gehört haben, dass man unbedingt mal bei Mario gewesen sein muss, weil es eine Institution sei und uns das Äußere des Lokals bisher aber immer erfolgreich davon abgehalten hat, zeigten wir uns nun mal ganz risikofreudig und testeten was das Zeug hielt.

    Pluspunkte:
    - Das Essen ist recht lecker. (Der Mozarella war richtig, echter Mozarella. ;-))
    - Die Portionen (gerade auch die Vorspeisen) sind groß.
    - Die Preise okay bis vertretbar.
    - Für Auswärtige super mit den Öffentlichen zu erreichen (max. 5 Min. Laufweg von U3/U6 Haltestelle Universität, Ausgang Geschwister-Scholl-Platz).
    - Änderungen bzw. Bestellungen von Speisen, die so nicht auf der Karte stehen, sind überhaupt kein Problem.
    - Es geht relativ schnell.
    - Innenhof (also draußen essen ohne Abgase auf dem Käse)

    Minuspunkte:
    - Die Karte ist viel zu groß und völlig unübersichtlich.
    - Die Aufmachung des Restaurants ist sowas von angestaubt und miefig. Drinnen möchte ich wirklich nicht sitzen.
    - Man reitet völlig auf dem Glamour der 70er, 80er Jahre herum, in denen die Filialen von Mario Sterne am Münchner Gastro-Himmel gewesen sein müssen und bemerkt dabei nicht, dass die Sterne mittlerweile ordentlich Spinnweben haben. (Die Selbstverherrlichung war sogar auf dem Tischuntersetzer in Form von Presseauszügen zu bewundern)
    - Die Toiletten sind vermutlich aus dem Eröffnungsjahr, aber soweit sauber und nicht stinkig.
    - Unser Kellner war nicht wirklich überfreundlich und hat auch etwas vergessen.

    Alles in allem ganz okay. Wir kommen vermutlich schon mal wieder her, wenn wir grad vorbeilaufen. Man findet in dieser Preiskategorie in diesem Viertel aber auch zahlreiche Alternativen, deren letzte Renovierung noch keine 30 Jahre zurückliegt.

  • 2.0 Sterne
    25.12.2008

    Mario ist sicher eine der bekanntesten Pizzerien in München. Die Pizzen sind sehr groß und auch gut. Dennoch sind Preise von über 10 Euro hier nicht mehr akzeptabel.
    Das Personal könnte sich etwas mehr bemühen. Leider ist es so, dass man trotz der bereits sehr gehobenen Preise für Extrawünsche immer noch zuzahlen muss. Auch wenn man sich zu seinem Salat etwas Brot wünscht, findet man dann den Zusatzposten Pane auf seiner Rechnung.

    An der Freundlichkeit vom Personal, sowie am Service allgemein könnte man hier durchaus noch Verbesserungen anstreben.

    • Qype User mofimü…
    • München, Bayern
    • 13 Freunde
    • 35 Beiträge
    1.0 Sterne
    16.4.2013

    Mario ist bekannt ,und darauf ruht er sich offensichtlich aus . Hauptproblem ist Küche und Service ,darin sind sich doch viele einig . Auch die Inneneinrichtung ist recht altmodisch .

  • 4.0 Sterne
    18.11.2012

    Pizza ist hier sehr lecker. Gut zum bestellen. Der Laden selbst ist nichts besonderes.

    • Qype User munix1…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 39 Beiträge
    3.0 Sterne
    1.2.2013

    ich kann mich was den Service angeht, den vorherigen Rezensionen nur anschließen so viele Kellner und trotz allem lange warte zeit bis zur Bestellung,bis die Getränke serviert werden und die Freude bei der Arbeit.
    Was das Essen angeht , wir waren zu 2. hatten zur Vorspeise Zwiebel- Suppe( gut ,allerdings meiner Meinung nach zu viele Zwiebel und wenig Suppe habe keinen Löffel benötigt ,konnte alles mit der Gabel speisen) und Bruschetta( frisch und die Tomaten werden in ein Schälchen extra Serviert zum selbst bestreichen , allerdings a bissal zu wenig gewürzt ) Hauptspeise war: Pizza Salami , sehr lecker ( frisch,nicht zu trocken , würzig und selbst den Rand kann man mit Essen ) Pasta Seeteufel & Muscheln von der Tafel ( Gut gekocht , allerdings sehr langweilig total fad wir mussten extrem nach würzen der fisch & die Muschel waren frisch ) das muss mann auch erwähnen ! Dessert gab`s nicht . Zum Pizza Essen gut den die Pizza ist wirklich anders eben Mario Style ! Lieber Mario was ich wirklich nicht verstehe ist das die WCs so grauen haft sind und so garnicht zu euch passen ich denke die haben die beste zeit hinter sich ( absolut renovierunsbedürftig) 1 Stern abzug und da es der service und die Küche nach so vielen Jahren immer noch nicht schaffen bei zwei Personen die Speisen zeitgleich zu servieren ( Vorspeise + Hauptspeise) 1 Stern abzug

  • 3.0 Sterne
    8.7.2010

    Ein sehr höflicher Umgangston und ein Hauch von italienischen Wörtern vermischen sich sowohl bei der Begrüßung als auch bei der Nachfrage über mein Wohlbefinden in die deutschen Sätze. Hier fühlt man sich pudelwohl. Schön und stilistisch eingerichtet ist die Inneneinrichtung und die die hölzernen Möblierungen erinnern an vergangene Jahrhunderte italienischer Gastronomieeinrichtungen. Keine Pop- oder Chartmusik ist im Hintergrund zu hören, sondern die italienischen Unterhaltungen der Chefs und Serviceleute.
    Mein Hauptaugenmerk lag in diesem Laden auf den italienischen Pizzen.
    Den Laden hat mir bislang kein italienischer Freund empfohlen und ich wollte natürlich herausfinden, ob der Laden doch besser ist als man es erwartet.
    Und hier muss ich leider sagen, dass die Pizzen nicht sehr gut gemacht sind. Ich schätze zwar Steinoffenpizzen, aber die Pizza mit Thunfisch und Oliven war leider nicht gut gemacht. Ein knuspriger, riesiger Teig weist mehrere Unebenheiten auf. Man siehts mir nicht an, aber ich habe eine Weile hunderte von Pizzen gemacht und es erfordert manchmal ein wenig Feingefühl eine Pizza mit gleich bleibender Höhe zu kreieren. Diese Pizza ist zudem noch unregelmäßig mit Toppings gefüllt. Wie kann es sein, dass der Mozzarellakäse an einer Seite eine höhere Konzentration aufweist als an anderer Stelle. Strange. Überhaupt vermisse ich hier die gleichmäßige Verteilung der Thunfische und Oliven. Schön sieht die Pizza wirklich nicht aus.
    Aber sie ist sehr groß.Hier können 2 Gäste bei einer Pizza schon satt werden.
    Ich mag die Inneneinrichtung und auch die Servicekräfte.Wer satt werden will und sich was Leckeres gönnen will ,ist hier genau richtig.

    • Qype User gabrie…
    • München, Bayern
    • 5 Freunde
    • 53 Beiträge
    3.0 Sterne
    20.9.2012

    Um es erst einmal kurz auf den Punkt zu bringen: Das essen ist gut, der service sicher verbesserungswürdig.
    Und irgendwie fühle ich mich dort um Jahrzehnte zurück versetzt.Das Ambiente hat für mich irgendetwas aus den 70er-Jahren, viel geändert wurde sicher nichts. Da ich sehr gerne Rotwein trinke, stören mich die viel zu kleinen und billigen Gläser schon etwas. Aber da das Essen hervorragend ist, nehme ich das hin und wieder in Kauf!
    Wir waren an einem Abend dort, als nicht so viel los war. Allerdings war der Service dennoch langsam und unaufmerksam, das könnte besser sein. Mehr mals mussten wir einen Kellner rufen, der dann einen Kollegen geschickt hat.

  • 5.0 Sterne
    21.5.2010

    Wie Don Camillo und Peppone unweigerlich zusammen gehören, genauso gehört zu einer echten italienischen Pizza ein Holzofen mit prasselnden Feuer.

    'L'nomo che ha portato la pizza a Monaco'

    (für alle Nicht-Italiener: Der Mann, der die Pizza nach München brachte)
    Allein dieser Satz sagt eigentlich alles!!!
    Seit 42 Jahren in München und bestimmt seit über 20 Jahren KULT!!!
    Pizza vom feinsten in schönen italienischen Ambiente. Im Sommer öffnet der Biergarten im Hinterhof, ein Highlight in Schwabing!
    Zuschauen, wie der Meister Pizza macht, kann jeder, der Lust hat, zu verbergen hat er nichts, aber zum Zeigen, Zutaten frisch und in allerbester Qualität, es duftet.....nach Kräuter, Pizza und Holz........
    einen Moment lang fühlt man sich dem Süden näher, glaubt in Italien zu sein....
    Übrigens nicht nur die Pizzen sind genial, auch seine Spezialitäten aus Sorrento sind sagenhaft. Ein schönes Stück Italien in München!
    Für jeden Italia- Fan ein absolutes MUSS!!!!!

  • 5.0 Sterne
    27.4.2006
    Erster Beitrag

    Hi dieser Tip kam von einem Studenten. Die Pizzen sind riesig (Kosten von 6-12EUR) sind aus einem richtigen Holzofen. Und man ist fast schon nach einer 1/2 Pizza satt. Aber der Clou ist dass Unter der Woche von 11 bis 17 Uhr glaube ich jeden tag ein Pizzamenü für 7EUR angeboten wird mit Salat + Dessert inkl. und die Pizzen werden nicht kleiner dadurch. Mit einem Spezi ist man dann bei ca. 9,50EUR aber auch satt für den ganzen Tag.

    • Qype User Kratzi…
    • München, Bayern
    • 6 Freunde
    • 46 Beiträge
    2.0 Sterne
    15.3.2009

    Bei Mario war gestern eine Notlösung für uns. Und wird das auch bleiben.
    Die Einrichtung scheint stellenweise noch aus der Anfangszeit zu sein. Was ich jetzt nicht negativ werte. Wir wurden von einem netten, beleibteren Herren an unseren Tisch gebracht, der nebenbei noch mit einer Kellnerin schäkerte. Die Stimmung schien gut zu sein. Unser Kellner war dann leider nicht gar so freundlich. Aber er fiel jetzt auch nicht negativ auf.
    Die Getränke kamen schnell. Die Vorspeisen auch.
    Die Bruschetta meines Freundes waren etwas fad. Etwas mehr Knoblauch hätte nicht geschadet. Dann kam auch bald meine Pizza. Ich habe nichts weltbewegendes bestellt, nur eine Funghi. Schade war, das der Belag fast nur aus Käse mit ein paar Champignons bestand. Das Ganze hat etwas langweilig geschmeckt. Gewürze haben gefehlt oder wenigstens etwas Salami. (Überhaupt ist mir aufgefallen, daß bei sehr wenigen Pizzen Salami oder Schinken draufkommen. Hat mich beim Lesen der Karte schon gewundert.)
    Als ich dann die Hälfte meiner wirklich riesigen Pizza verspeist hatte, kamen die Muscheln für meinen Freund und die Gnocci für unsere Freundin. Die Gnocci für deren Freund hatten sie allerdings vergessen. Der hat seine dann bekommen, als wir drei alle schon fertig waren. Auch die haben sich alle etwas über das fade Essen beklagt. Und die Weißweinsoße von den Muscheln hat irgendwie so grau ausgesehen. Keine Ahnung.
    Das Tiramisu war lecker.
    Die Rechnung bekamen wir dann relativ unfreundlich hingeknallt. Das durften wir uns dann selber auseinanderklauben.
    Das Essen war nicht berauschend, der Service war schlecht. Deswegen nur 2 Sterne.

  • 5.0 Sterne
    3.9.2012

    Am Sonntag zum Mittagessen da gewesen. Laden war gut besucht.
    Unsere Pasta war sehr gut, die Bedienung freundlich und bemüht. Die Pizza auf den Nebentischen, sah auch sehr lecker aus.
    Meine Portion Bandnudeln alla Carbonara, erschien mir auf den ersten Blick etwas klein, ich war aber auch sehr satt danach,

  • 3.0 Sterne
    5.3.2010

    Seit Jahrzehnten eine Institution in München, habe ich Mario nach Jahren wieder einmal besucht. Auch mittags ist das Lokal gut belegt, wohl aufgrund der attraktiven Lunchangebote. Pizza Mo.-Fr. täglich wechselnd mit Salat und Dessert für EUR7,-- ist wirklich in Ordnung. Pasta und andere Menüs gibt es natürlich auch. Die Pizza 'neapoletanischen' Stils hat den gewohnt großen Durchmesser ( 32 cm). Am schönen Holzkohleofen sind 3 Pizzabäcker beschäftigt. Allerdings entspricht das Resultat (Boden und Belag) nicht ganz der Vorstellung einer krossen Holzofenpizza. Zuviel Käse, leicht pampig, sehr ungleichmäßig belegt (Spinat) - aber vergleichweise immer guter Durchschnitt. Der Service ist abhängig vom zuständigen Ober, und war heute ausgezeichnet: schnell, professionell, prompte Tischzuweisung.

  • 2.0 Sterne
    3.2.2011

    Eine unscheinbare Pizzeria an der Adalbertstr. in der Maxvorstadt. Die Pizzen sind in Ordnung allerdings viel zu teuer. Der Service ist eher lustlos bis gereizt. Es scheint als hätte das Lokal seine besten Zeiten wirklich hinter sich gelassen.

    • Qype User hongak…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 64 Beiträge
    3.0 Sterne
    7.5.2011

    Kann mich vorherigen nur anschließen: unmotiviertes Personal und stark überteuert.
    Selbst gemachte Pasta war gut, nur etwas wenig. Man rel. nett im Innenhof sitzen. Einrichtung ist vom Einzungsjahr '66 noch unverändert.

    • Qype User kerola…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.6.2013

    Bisher nur einmal dort gewesen, Pizzen haben super geschmeckt und waren dick belegt (Quattro Formaggi e Marielisa) und unser ca. 45 jähriger Kellner war auch gut drauf. Die atmosphäre hat uns auch gefallen, endlich mal was gemütliches..

    • Qype User mannam…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 137 Beiträge
    3.0 Sterne
    21.8.2011

    Für mich als Nicht-Münchner ist es humorvoll zu lesen, wie ärgerlich sehr viele Kritiker darüber sind, dass Bei Mario so schlecht ist. Der vergangene Ruhm des Lokals scheint alle noch ein bisschen strenger zu machen.
    Andererseits ist es schon erstaunlich, wie sich hier die Klagen über den schlechten Service häufen. Eigentlich hatte ich darüber ausnahmsweise mal nicht klagen wollen und die Unregelmäßigkeiten hingenommen. Jetzt ergeben sie einen Sinn:
    Dass die Pasta Mare e Monti 10 Minuten nach den Pizzen kamen. Dass sie mitnichten mit Pfifferlingen zubereitet waren (wie behauptet), sondern mit der klassischen Waldpilz-Mischung. Dass der Kellner zwar freundlich, aber seltsam abwesend wirkte.
    Sei's drum. Wir konnten nicht allzusehr klagen. Die Pizza war keine Weltklasse, aber in Ordnung, die Nudeln ebenso. Schwache drei Punkte.

    • Qype User iBiteN…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.9.2011

    schon seit über 10 jahren hol ich meine pizzen immer bei mario.

    sehr sehr sehr lecker dort und werde auch immer nett bedient.

  • 4.0 Sterne
    30.1.2012

    Leider ziemlich teuer aber die Pizzen sind einfach klasse und das Lokal ziemlich gemütlich. Ein Urgestein in München halt.

    • Qype User monaco…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.4.2013

    War mit arbeitskollegen heute beim essen.Das mittagsangebot ist fair und sehr lecker. Das Tiramisu hat sehr gut geschmeckt.Meine Kollegen waren auch sehr zufrieden. Kommen nächste woche sicher wieder.

    • Qype User Bogenh…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 13 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.10.2012

    Der erste Eindruck nach betreten des Restaurants: Wunderbares Ambiente wie in den frühen Jahren. Kein überflüssiger Schickimicki, sondern echt Italienisch. Der Kellner kam prompt und war sehr zuvorkommend. Er empfahl uns einen Rotwein, welcher wirklich hervorragend schmeckte. Vorspeisen, Fischsuppe, Pizza, Risotto, Salat, Cafe correcto. tutto era perfetto !

    • Qype User MarcAu…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 19 Beiträge
    2.0 Sterne
    21.11.2011

    Bei Mario ist ein 60iger Jahre-Italiener mit dem Flair einer Wirtschaftswunderbahnhofswartehalle. Man sitzt im Schein einer Melange von 60iger Jahre-Lampenschirm in Hühnereigelb und modernem Neonlicht in kleinen abgetrennten Abteilen und hofft auf das Erscheinen eines Kellers wie ein Pilger auf den Messias.
    Das Repertoire von Bei Mario liest sich mittlerweile leider wie ein Blick in ein kulinarisches Museum mit Gerichten die der deutsche Urlauber damals frisch daheim von Urlaub an der Riviera erwartete. Nichts Neues, nichts Pfiffiges. Die komplette Entwicklung der letzten Jahrzehnte sind bei Bei Mario sowohl an der Inneneinrichtung als auch am Angebot vorbeigegangen.
    Wenn das museale Angebot wenigstens solide wäre, dann könnte man mich immer noch gewinnen, aber das ist leider nicht der Fall. Wenn man italienische, gute Pizza mag, dann hat man sich hier leider komplett verlaufen. Ein einsehbarer Steinofen garantiert leider eben noch lange keine Qualität. Die Weine sind eine B-Auswahl vom Spina-Großhandel hier in München  nicht schlecht, aber wenn man die Weine von dort kennt, dann wird es schwierig zu jenen Preisen.
    Der Service ist leider kein Vergnügen. Hin- und wieder wird schon einmal gerne ein Essen vergessen und wenn man dann nachhakt, dann fängt der Spass erst richtig an und schnell bekommt man das Gefühl als würde man im Colloseum mit seinen Tischnachbarn um sein Leben laufen zu müssen. Fein säuberlich wird einem auseinandergesetzt, was man schon bei der Bestellung falsch gemacht habe  und in Zukunft zu unterlassen habe. Als Gast wohlgemerkt. Oder Extrawünsche (etwas zusätzlich, ohne etwas anderes) werden angenommen und schlicht und einfach komplett ignoriert. An diesem Punkte bloss nicht nachfragen an diesem Punkte, sonst fängt der Spass wieder von vorne an! Ich bin jahrelang immer mal wieder, meist nachdem Freude reserviert hatten, in diesem Restaurant zu Gast gewesen, mal war der Service schlecht und mal schlechter.
    Und auch wenn ich manchem seine liebgewordene Illusion nehmen muss  Die Atmosphäre in diesem Restaurant ist kein original italienisches Flair. Bei uns sahen die Restaurants so auch nur bis die 70iger aus.

    • Qype User tanzta…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 26 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.3.2012

    Super leckere Pizzas und Lasagna. Die Preise sind nicht gerade günstig, aber für die Qualität bin ich bereit, den Preis zu zahlen. Die Bedienung war eigentlich höflich und aufmerksam, was mich überrascht hat, da ich wegen den Rezensionen hier etwas Anderes erwartet habe. Wir haben geschätzt 20 Minuten auf unseres Essen gewartet  also ganz in Ordnung. Als wir zahlen wollten, war es jedoch ein bisschen schwer, die Aufmerksamkeit der Bedienung zu erregen. Vielleicht lag es daran, dass es zu Stoßzeit war. Fazit: Nicht gerade mein Lieblingsitaliener, aber zum Mitnehmen eignet sich Bei Mario super.

Seite 1 von 1