Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    30.8.2014
    1 Check-In

    was für eine coole Location! Ich war jetzt bereits zum zweiten mal im Bergwolf und deshalb wird´s Zeit für einen kurzen Bericht. :-)

    Für mich ist der Bergwolf die perfekte Einkehr Möglichkeit nach einer Partynacht. Nicht zu Unrecht heißt es auf der Facebook Seite vom Bergwolf "Late-Night-Restaurant".
    Unter der Woche werden hier bis 2:00 Uhr und am Samstag bis 4:00 Uhr alle hungrigen Nachtschwärmer mit Currywurst, Pommes, Bier usw. versorgt.

    Für mich gab´s auch wieder ein vegetarisches Highlight nämlich die vegane Currywurst! Diese schmeckte auch sehr lecker, was nicht zuletzt dann der guten Currysauce lag. Preislich auch absolut in Ordnung.

    Die Bedienung stets freundlich und geschmackvolle, nicht zu laute Musik im Hintergrund. Der Eingang von der U-Bahn Haltestelle Frauenhoferstraße ist auch noch direkt neben dem Bergwolf. Also, was will man nach einer durchtanzten Nacht mehr?

    Fazit: Dieses "Late-Night-Restaurant" verdient in seiner Kategorie volle Sternzahl"

  • 5.0 Sterne
    12.6.2014
    6 Check-Ins

    Mehr als nur die Currywurst schätze ich die Menschen, welche ich hier jedesmal treffe. Jeder der Besuche im Bergwolf hatte etwas besonderes. Ein Ort an dem man gerne verweilt und nette Menschen trifft. Eine Instanz für Leute, die ein Boazen-Feeling mit Niveau schätzen.

    Currywurst and more....

  • 3.0 Sterne
    9.5.2014
    2 Check-Ins

    Oh oh oh ...

    Der Bergwolf ist ja fast schon eine Institution in München.

    Wir waren letzten Sonntag dort, kurz nachdem sie aufgemacht haben.

    Ich hatte eine Currywurst mit Pommes scharf, mein Dad eine mit Pommes und wenig scharf.

    Lag es daran, dass wir kurz nach Öffnung da waren?
    Meine Currywurst war ganz gut, die Soße angenehm scharf.
    Die Wurst meines Dads war kalt! Als wäre sie nie auf dem Grill gewesen.

    Beide Portionen Pommes waren lau. Nicht lange genug in der Fritteuse.

    Mein Dad hat sofort eine neue Wurst bekommen. Lob an den Service!

    Trotzdem war ich enttäuscht.

    Habe hier schon oft eine TOP Currywurst bekommen!
    Auch die Pommes waren immer sehr gut!

    Leider war dieser Besuch fast schon ein Reinfall.

    Nur die guten Erfahrungen der letzten Besuche sind der Grund für nur 3 Sterne.
    Dieser Besuch allein hätte max. 2 Sterne gebracht.

    Ich komme wieder.
    Und wenn es in Zukunft wieder besser ist, bin ich gerne bereit, meinen Bericht zu überarbeiten und evtl. mehr Sterne zu vergeben.

  • 5.0 Sterne
    10.1.2014
    Aufgelistet in Nightsnack-Tipp

    Tipp für Studis:

    Der Kultladen ist spätnachts gut besucht...und das mit gutem Grund! Hier gibt's Currywurst mit Pommes bis zum Abwinken und das in verschiedenen Schärfegraden! Na, wer traut sich an die schärfste Soße?
    Für knapp 5 Euro gibt's hier happa happa, es kann aber schon mal voll werden, sodass man sich ein wenig gedulden muss! Am Wochenende bekommt man hier bis 4 Uhr morgens noch einen Snack, unter der Woche ist schon 2 Stunden früher Schluss! Außer sonntags...da schließt das Bergwolf schon um 10...aber da sind die Glockenbachler eh nur am Wochenende auskurieren!

  • 4.0 Sterne
    9.11.2013
    1 Check-In

    Mein erster Besuch im Bergwolf.

    Sieht eher etwas trashig aus wenn man zur Tür reinkommt, aber die "nette Kellnerin" (laut Schild auf dem Tresen ist wirklich nett und die Currywurst hat einen sehr guten Geschmack und eine angenehme Schärfe. Die Semmel dazu war frisch aufgebacken.

    Hat mir gut geschmeckt, werde bei Gelegenheit mal wieder ausprobieren

  • 1.0 Sterne
    30.9.2013

    Jaja, Bergwolf ist Kult usw. Ich würde sagen die Currywurst hat nicht viel mit der selbigen zu tun. Da gibt es manche Imbissbude vor Supermärkten die besseres anbieten. Die Pommes sind schon zum zweiten mal bei mir sowas von matschig gewesen.

    Die einzigen Gründe zum Bergwolf zu gehen sind:
    -Man will in netter Gesellschaft Fußball schauen
    -Man ist so betrunken, dass es egal ist was man isst

  • 4.0 Sterne
    25.8.2013
    1 Check-In Beitrag des Tages 27.12.2013

    Currywurstinstanz in der Nacht! - Von Zeit zu Zeit überkommt mich dieses subtile Gefühl der Sehnsucht. Vorwiegend am Wochenende, wenn der Abend eingeleitet werden soll und Hunger eins der Themen ist, die vorm feiern erledigt sein wollen.
    Seit Jahren steht der Bergwolf im Glockenbachviertel mit seiner Currywurstkompetenz parat, um mit lecker Wurst und Pommes der Sehnsucht einen gefüllten Teller zu geben. Dann noch lecker Bierchen dazu und der Jieper ist gestillt.
    Currywurst und Pommesschranke kennt man daher nicht mehr nur im "Pott".
    Fussball gucken geht auch. Stimmung super und man macht gleich neue Freunde. So locker geht es in München nicht immer zu.
    Also "Bergwolf" bestellen, dann nachschärfen und mit dem mitgelieferten Bierchen ablöschen. Macht satt und froh! Das ist gut so.

  • 5.0 Sterne
    23.8.2013
    2 Check-Ins

    Der Bergwolf ist die perfekte Adresse für den gelungenen Abschluss eines Abends im Glockenbachviertel! Praktisch gelegen direkt am Eingang zur U-Bahnstation Fraunhofer Strasse lässt es sich hier nochmal gut Kraft bzw. Kalorien vor dem Heimweg tanken.

    Hier gibt es die angeblich beste Currywurst Münchens wahlweise mit Pommes oder Semmel in 3 Schärfegraden. Auch Vegetarier können hier dank der angebotenen vegetarischen Wurst ihre Currywurst-Gelüste stillen.

    Die Wurst mit Pommes kostet knapp 5 € und die Portion ist echt riesig! Wir hatten den mittleren Schärfegrad und die Soße war scharf, aber hatte noch Geschmack.
    Man hat übrigens die Wahl, ob man die Wurst mitnehmen möchte oder sich lieber reinsetzt.

    Ob es wirklich die beste Currywurst ganz Münchens ist, kann ich nicht sagen. Zumindest ist es eine sehr gute Currywurst mit einer leckeren Soße, die sicher auch so manchen Berliner-Currywurst-Experten von den Vorzügen des Münchner Nachtleben überzeugen würde!

  • 4.0 Sterne
    13.9.2013 Aktualisierter Beitrag
    12 Check-Ins

    In München als Currywurschtladen zwar schon Kult, kann aber leider keinesfalls mit Ruhrpot Currywurscht oder Berliner mithalten.
    Currywurst gibts in verschiedenen Schärfegraden, mit oder ohne Pommes, rot, oder rotweiss.
    Weiter gibts auch noch Eitrige, Debreziner und Fleischpflanzerl.
    Service beim Abholen am Strassenverkauf sehr hurtig und freundlich.
    Im "Lokal" gibt es die Speisen auch auf Bestellung, zu nicht wirklich höheren Preisen. Service hier ist auch flott und freundlich unterwegs.

    4.0 Sterne
    6.3.2012 Vorheriger Beitrag
    Wer Currywurst in München sagt, meint den Bergwolf. Seit Jahren etablierte Currywurstbude im Herzen… Weiterlesen
  • 2.0 Sterne
    1.7.2013

    Die am meißten überschätzte Currywurst Münchens. Nicht sonderlich gut und nicht sonderlich günstig. Auch nach der nächtlichen Kneipentour konnte ich mich immer noch nicht dafür begeistern.
    Zur späterer Stunde bekommt man in der Umgebung noch deutlich bessere Alternativen.

  • 5.0 Sterne
    28.5.2013
    1 Check-In

    Der Bergwolf ist für mich das absolute "Go-To" Lokal nach einem ausgiebigen Abend im Glockenbach. Oft quält einem der Hunger nach einer Kneipentour und man wünscht sich dann einfach eine saftige Currywurst mit Pommes. Der Bergwolf an der U-Bahnstation Frauenhoferstraße ist die ideale Adresse dafür. Wieso? Hier meine Gründe:

    1) Das Essen schmeckt und sowohl die Currywurst als auch die Beilagen (ich habe bisher immer nur Pommes genommen) werden frisch zubereitet

    2) Der Bergwolf hat gefühlt immer offen.

    3) Es ist immer eine gute Stimmung. V.a. wenn Fußball läuft und Bayern gewinnt

    4) Ideale Location. Nach dem schnellen Imbiss kann man sofort in die U-Bahn einsteigen

    Wer den Bergwolf noch nicht kennt, sollte in jedem Fall beim nächsten Glockenbach-Besuch dieses Lokal aufsuchen und eine Portion Currywurst mit Pommer bestellen.

  • 1.0 Sterne
    5.1.2014

    Ich hatte gedacht, dass Bergwolf immer offen hat - FALSCH! Samstag morgen 5 Uhr und Bergwolf hat schon zu.

  • 4.0 Sterne
    22.2.2013
    5 Check-Ins

    Nachdem ich es Monate nicht mehr geschafft habe hierhin zu kommen, hat es nun gleich mehrfach geklappt ;)

    Was hat sich zum letzten Mal geändert? Gar nichts. Die wohl beste Currywurst der Stadt (habe ich bisher von jedem gehört, der es kannte) ist meiner Meinung nach noch besser geworden (auch wenn ich die Wurst gestern als klein empfunden habe).

    Wie man sie gerne hätte und welche denn nun, ob nun rote oder weiße mit Pommes, diese in "Jogger-Version" oder rot-weiß... Den Kreationen und Variationen ist fast keine Grenze gesetzt.

    Nimmt man die Bestellung mit, wird diese auch sehr gut verpackt. Für die Vor-Ort-Esser gibts auch Sitzmöglichkeiten. Die "Gaststätte" finde ich jedoch nicht sehr einladend. Ich finde es einfach schon sehr benutzt.

    Durch die grandiose Lage direkt am U2 -Aufgang Frauenhoferstraße (Rtg. Klenzestraße).

    Punktabzug für das Interieur.

  • 4.0 Sterne
    18.3.2013
    1 Check-In

    Berühmtester Currywurst Laden Münchens. Es gibt nichts besseres als nach einer Bartour noch in den Bergwolf ein zukehren. Nur was mich selber persönlich nervt ist, das ich mehr Pommes als Wurst auf mein Pappteller habe und im Pommesberg am wühlen bin nach den Wurststückchen. Aber das ist Ansichtssache .
    Das größte Highlight was ich erlebt habe, ein Brautpaar das ihre Hochzeit im Bergwolf gefeiert hat:-).
    Es ist ein Besuch auf alle fälle Wert!

  • 4.0 Sterne
    28.11.2013

    Als waschechte Ruhrpottlerin überkommt mich zwischendurch die Lust auf eine gute Currywurst mit Pommes ;-) Die finde beim Bergwolf. Geschmacklich kommt die schon sehr meiner Stammcurrywurst-Bude in Oberhausen sehr nahe. Man wird zügig und kompetent bedient ohne große Schnörkel. Für Extrawünsche wie Zwiebel über der Mayonnaise hat man größtes Verständnis. Hier versteht man was von seinem Fach. Leider ist der Laden von innen schon etwas grenzwertig schrabbelig eingerichtet. Der einzige Minuspunkt ansonsten 5 Sterne für Service und Geschmack.

  • 5.0 Sterne
    10.12.2013

    Currywurst nach originalem Berliner Rezept und dazu Pommes die Seinesgleichen suchen, ich bin einfach nur begeistert denn sie schmeckt tatsächlich so wie ich es aus NRW oder Berlin gewohnt bin, wenn nicht noch besser. Ich habe manche Pommes in München bzw. Currywurst verspeist,  aenber die vom Bergwolf toppen alle, wirklich alle. Dazu die Öffungszeiten: von 18 bis 2 Uhr bzw. 4 Uhr am Wochenende. Traumhaft, wie in meiner alten Heimat in NRW vor 30 Jahren. Nach den Disco noch eine anständige Portion  Pommes mit Ketschup und Mayo und der Abend ist gelaufen. 5 Sterne ohne Abzug.

  • 4.0 Sterne
    15.3.2013

    Ich denke, dass es sich nicht um einen IMBISS handelt, sondern eher um ein CURRYWURST-Restaurant (Preis für 2 Currywürste - a 5 Wurststückchen /Pommes Schranke mit 2 Cola, 13.40 EUR-schon etwas happig).

    Die Einrichtung ist eher spartanisch (Holzbänke; bessere Bierbänke) und die Klos sind mit Tags, Postern und Aufklebern "verziert" (trotzdem sind die Klos hygienisch in Ordnung; ist halt der Style). Die Lage mutet etwas schmuddelig an (am bzw. im Abgang zur U-Bahn Fraunhoferstr.). Das Publikum des Lokals ist recht gemischt, aber bisher immer gut drauf (Kontaktaufnahme fällt leicht).

    Die Bedienung ist super im Service und immer freundlich. Ich habe sie auf eine abgelaufene Cola-Light aufmerksam gemacht (wirklich nur zur INFO) und sie reagierte wirklich nett und professionell (Ich hasse nichts mehr, als wenn man bei offensichtlichen Fehlern herumdiskutiert).

    Dies ist mein absoluter Lieblingsplatz was Currywurst angeht, da es in München kaum bessere Currywürste gibt, obwohl sich seit Eröffnung des Bergwolfs auch hier einiges getan hat. Der Geschmack ist wirklich gut und das Ambiente ist in sich stimmig (auch ich fühl mich wohl, wenn ich in Currywurst-Laune bin).

    Für Fußballfans ist das Lokal absolut geeignet, da die meisten Bundesliga- und Championsleage-Spiele gezeigt werden.

  • 4.0 Sterne
    12.3.2013
    1 Check-In

    Was gibt es besseres als nach dem Kneipen-/Barbesuch noch einen Abstecher zum Currywurst essen im Bergwolf zu machen?

    So endet ein Abend perfekt. Die wohl beste Currywurst in München. Und ich muss sagen: Bisher habe ich auch keine bessere in München gegessen.
    Ich bin oft in Berlin und kenne die "Echten" ;-) Von daher kann ich sagen, dass es sehr gut sein kann, dass es die beste in München ist.

    Lecker!

  • 4.0 Sterne
    2.1.2014
    Aufgelistet in Fast Casual Food

    Eine Münchener Institution die eigtlich in jedem Reiseführer stehen sollte. Top Wurst, Top Pommes kein Schnickschnack. Ob mittags oder abends mit 10 Bier im Kopf. hier wird man immer herzlich aufgenommen.

  • 4.0 Sterne
    25.6.2013

    Der Bergwolf ist super für abends, da gemütlich voll, ganz lecker und gute Stimmung. Um tagsüber eine gute Currywurst zu essen gehe ich lieber woanders hin, denn auch ich finde, dass es bessere gibt.
    Dennoch gehe ich gerne und immer wieder mit ein paar Freunden zum Bergwolf, um gemütlich ein Helles und ne Currywurst zu genießen.

  • 4.0 Sterne
    24.6.2012
    12 Check-Ins

    Der Bergwolf ist definitv mehr als "nur" ein Straßenimbiss. Wer in München lebt und den Bergwolf noch nie von innen gesehen hat, der hat nicht wirklich in München gelebt. Es ist wohl mitunter der bekannteste Ort für die angeblich beste Currywurst in der Stadt. Ich möchte mich als halber Vegetarier hier einer Meinung enthalten.

    Allerdings mag ich die Pommes ganz gerne. Wenn man Pech hat, sind diese jedoch ein wenig zu kross gebacken, aber das kommt selbst in der besten Currywurstbude einfach mal vor. Die Bedinungen haben meist eine  spezielle Art mit dem Stress umzugehen. Die Klingel auf der Theke muss man dann zuweilen auch schon mal öfter drücken, denn das Servicepersonal verschwindet schon mal ganz gerne im Küchenbereich, um die nächste Ladung an Pommes oder Currywurst zu holen.

    Im Berwolf kann man tatsächlich an Stoßzeiten manchmal bis zu 15 Minuten auf sein Essen warten. Also nix mit Fast Food. Aber auch das gehört einfach zum Bergwolf mit dazu. Ich persönlich mag ja trotz des leicht angeranzten Ambientes den Sitzbereich der Imbisbude. Hier gibt es für die Übertragung von Fussballspielen eine große Leinwand.

    Das große Manko beim Bergwolf sind meiner Meinung nach die Manieren der Gäste, die nur zu gerne ihre Pommes oder Pappteller auf den Boden vor der Imbissbude schmeißen oder dezent ihre halbvolle Bierflasche einfach auf dem Bürgersteig stehen lassen. Da ich nicht weit vom Bergwolf wohne erfreut es mich tatsächlich weniger, wenn ich am Morgen über ein Meer an zermatschen Pommes joggen darf. :.(

    Aber trotzdem kann ich nur sagen, dass die Stimmung vorm Bergwolf in den frühen Morgenstunden am Wochenende besonders speziell ist. Hier findet man ausghungerte Partymenschen, die sich nach Curry, Wurst und Ketchup und ein klein wenige Aufmerksamkeit sehnen. Alles auffindbar im Bergwolf.

  • 2.0 Sterne
    16.10.2012
    1 Check-In

    Gerade haben ich ein Menü im Bergwolf hinter mir in bin verhältnismäßig enttäuscht.
    Das Bergwolf wird seinem Ruf leider lange nicht mehr gerecht. Und ehrlich gesagt habe ich recht wenig davon, dass es der erste Laden war der mit seiner Wurst berühmt geworden ist wenn die Qualität heute, ein paar Jahre später, einfach nicht mehr stimmt.

    Vermutlich lag es daran das heute Montag ist und der Tag ja schon recht weit vorangeschritten ist, aber ich möchte ehrlich gesagt nicht wissen wie lange die Bratwurst schon auf dem Grill lag. Die Haut/Kruste war schon Millimeter dick trocken und zum Teil verbrannt.

    Das die Soße einfach nicht mein Favorite ist (mein Tip ist die mittelscharfe, die ist besser als die normale) ist wohl Geschmacksache aber ich bleibe dabei das die Nacht Wurst einfach besser ist (hatte heute leider schon zu).

  • 3.0 Sterne
    21.11.2011
    1 Check-In

    Jetzt war ich auch endlich da und kann mir ein Urteil bilden. Ich war nur mittags da, da fehlt dem Bergwolf eventuell etwas nächtlicher Charme.

    Zuerst mal über die Einrichtung: Der Imbiss liegt direkt neben dem Eingang der U-Bahn. Sicherlich praktisch für alle, die des Nachts nur zum Essen noch hier her kommen, aber Atmosphäre hat das wenig. Auch innen ist es eher auf die nächtlichen Besucher eingestellt. Eine Bar und ein paar Tische, das war's. Die Tische erinnern an eine Jugendherberge. Durch ein großes Schaufenster schaut man direkt auf den U-Bahn-Eingang.  Trotzdem ist es hier nicht hässlich. Es ist eben eine Absteige für ne Currywurst - das darf man auch nicht vergessen.

    Trotz der wenig liebevollen Einrichtung ist der Imbiss auch tagsüber offenbar gut besucht. Und nicht nur von Männern.

    Die Auswahl ist sehr überschaubar. Hier dreht sich eigentlich alles um die Currywurst und die finde ich ok, aber in keiner Weise erwähnenswert oder herausragend. Man wird das Gefühl nicht los, dass der Laden nur so beliebt ist, weil er fast die ganze Nacht offen hat.

    P.S.: Sie zeigen Bundesliga mit Beamer. Das macht sie sympathisch. Gesehen habe ich es hier aber noch nicht.

  • 4.0 Sterne
    24.1.2012

    Am Wochendende gibt's hier bis 4 Uhr morgens Currywurst mit Pommes auf die Hand, zu fairen Preisen. Besonders lecker auch die Käsekrainer und hier stimmt auch die "Größe". Die Currywurst könnte jedoch von der Portion her größer sein. Pommes sind gut. Knusprig und lecker und man kann sogar Pommes Schranke bestellen.
    Einziger Nachteil - Wartezeit kann etwas lang sein.

  • 3.0 Sterne
    9.12.2011
    1 Check-In

    Es ist doch immer wieder schön zu sehen, wie sehr Alkohol die Wahrnehmung beeinflusst. Zumindest dachte ich genau das für einen Moment, als ich letztens im Bergwolf war.

    Auf Basis der Beiträge hier hatte ich mir etwas mehr erwartet. Aber gut, nachts sind ja alle Katzen grau und wenn man nüchtern und bei Tageslicht den schummrigen Bergwolf betritt, mag die Wahrnehmung eine andere sein.

    Die berühmte Curry mit Pommes schmeckt zwar gut, ist aber keinesfalls "outstanding". Da gibt es meiner Meinung nach in München bessere - aber eben nicht morgens um drei. Diesen Pluspunkt kann ich also nachvollziehen.

    Auch nicht schlecht: Während in anderen Imbissbuden nur Cognac und Fernet aus der 4cl Miniflasche verkauft werden, gibt es hier eine kleine eingerichtete Bar und frisches Bier.

    Alles in allem ein solides Imbissbuden-Lokal mit Kultcharakter, mehr aber auch nicht.

  • 2.0 Sterne
    9.1.2009

    Kann mich dem vorherigen Kommentar nur anschliessen: total überbewertet! Okay, die langen Öffnungszeiten sind toll - aber ansonsten: nein, danke.

    Currywurst (es gibt nur die weiße) mit Pommes bestellt: Die Currywurst ist irgendwo unter den Pommes (eher schlapp als kross) zufinden, so dass man kaum mit Curry nachwürzen kann. Und Currysoßen habe ich auch schon viel bessere gegessen.

    Sehr stolze Preise für ne Imbissbude!

  • 2.0 Sterne
    14.8.2011

    Jogger Pommes = ohne Mayo laut Karte. Dass sie dann aber mit Ketchup obendrauf serviert werden, ist eine Überraschung. Und leider keine gute, denn ich hatte die Currywurst und Pommes zum MITNEHMEN bestellt. Auf meine Frage, warum denn das Ketchup schon auf die Pommes statt extra serviert wird, kam ein Das machen wir immer so! Aha.

    Der Kartoffelsalat enthält viel zu viel Mayo, die Frikadelle schmeckt gut.

    Die Currywurst war zuwenig, Geschmack gut.
    Fazit: der Bergwolf ist überbewertet.

  • 5.0 Sterne
    1.6.2010

    Der Bergwolf....
    Aufgemacht hat er, da war ich schon nicht mehr richtiger Münchner (also irgendwann nach 2004). Für einen Auftrag wurde ich dennoch in die Stadt am Weißwurstäquator abkommandiert und mein erster Berührungspunkt mit dem Bergwolf war dann um 3 Uhr morgens. Was ich schon toooootaaaaal beeindruckend fand: Es fährt zwar keine U-Bahn, aber wie jetzt, es gibt noch einen offenen Imbiss?

    WIr sind mit dem Auto vom Stachus bis zur Fraunhofer gefahren um eine Currywurst zu essen, für die ich in Berlin zwei bekomme. Aber die Wurst war gut, der Dialekt war Heimat und es gibt richtiges Bier dazu (zu der Zeit hat sich das August in Berlin gerade als "Geheimtip" etabliert - also bei den in Berlin lebenden Bayern, die Berliner trinken weiterhin Berliner oder Sternburg.).

    Auf jeden Fall, ein Erlebnis. Seither besuche ich den Bergwolf bei jedem Münchenbesuch, um eine bayerische Currywurst zu essen, weil ich in Berlin nicht mehr dazu komme. Nostalgie, quasi.

  • 2.0 Sterne
    13.2.2009

    Ich war nun mehrmals beim Bergwolf, um eine Currywurst zu essen. Angeblich ja Münchens beste Wurst dieser Art. Zwei Mal hatte ich vor dem Besuch der Imbiss Bude bereits einen längeren Abend hinter mir und war dementsprechend über alles froh, was schmeckt, fettig ist und gut tut. Das hat die Currywurst mit Pommes jedesmal gut geschafft.

    Letztes Wochenende, war ich jedoch VOR dem eigentlichen Abend dort, weil ich einfach Hunger hatte. So nüchtern betrachtet, war bei der 5 EUR Wurst-Pommes Kombi erstaunlich wenig Wurst dabei. Und geschmacklich bewegte sich die Wurst ebenfalls eher im unteren Drittel. Ich war doch sehr enttäuscht.

    Versteht mich nicht falsch, es schmeckt gut. Aber es schmeckt nun nicht so gut, um dafür 5 EUR zu zahlen und trotzdem wenig zu bekommen. Das ist nicht gerechtfertigt. Schade.

    Wenn das Münchens beste Currywurst ist, dann ist hier dringender Nachholbedarf angesagt.

  • 3.0 Sterne
    15.5.2010

    Der Bergwolf ist (leider) eine der wenigen Adressen, wo man auch spät Nachts um den Gärtnerplatz herum noch was zu futtern in die Finger bekommt. Da man sich um diese Uhrzeit um Kalorien und Körperbewusstsein ohnehin keine Gedanken macht, darfs auch mal ne Currywurst mit Pommes Rot-Weiß mit extra-scharf und Zwiebeln sein. Und das Zeug hats echt in sich. Da spart man sich das Frühstück am nächsten Tag. Der Laden ist die Frittenbude # 1 im Viertel!

    Allerdings: Manchmal - vor allem zum Wochenende hin - muss man lange anstehen (Falls man kein erfahrener Vordrängler ist wie ich). Und: Man bekommt leider allerhöchstens nur ne halbe Wurst auf den Pappteller, der Rest verschwindet wohl irgendwo zwischen Küche und Tresen... Deshalb gibts von mir auch nur drei Sterne.

  • 4.0 Sterne
    23.5.2010

    Der Bergwolf ist eine Institution in München. In einer Gegend, in der immer noch viele Einfallspinsel glauben, eine Currywurst müsste Rot sein, kämpft der Bergwolf diesen Mumpitz ein für allemal auszurotten. Deshalb wird die Wurst gleich direkt aus'm Pott rangekarrt. Wenn schon Currywurst, dann korrekt. Die Einrichtung kommt selbstverständlich spartanisch daher, wie es sich für eine Currywurstbude gehört.

    Da München die einzige Großstadt in Deutschland ist, die nicht gerade ein Überangebot an nächtlichen Verzehrmöglichkeiten bietet, strahlt der Bergwolf-Stern noch heller als ohne schon. Für alle, die schon einmal besoffen und hungrig durchs Glockenbachviertel irrten, ist der Bergwolf Gold wert. Mich hat er schon oft vor dem nächtlichen Hungertod gerettet. Einziger Kritikpunkt: Müller Bräu geht mal so überhaupt nicht.

    Der Name Bergwolf setzt sich übrigens aus den Nachnamen der Gründer, Frank Bergmeyer und Michael Wolf, zusammen. Nette Idee.

  • 4.0 Sterne
    29.5.2010

    In Berlin und co. gehören Currywurst Buden ja schon zum Standardinventar jeder einigermaßen belebeten Straße.
    München hingt (siehe Kiosk) bestimmten Phänomen oft etwas hinterher....was ohne Frage auch oft sein gutes hat.
    Aber wenn in München dann doch mal ein Kiosk oder eben eine Currywurstbude aufmacht, hat sie Stil.

    Der Bergwolf Inhaber war gar nicht blöd, als er seine Bude im Herzen des Glockenbachviertels aufgemacht hat.
    Viele junge Leute, die gerne etwas über den Durst trinken und dann natürlich etwas heißes und fettiges haben wollen.

    Die Currywurst im Bergwolf ist allerdings einzigartig. Ich glaube es gibt 10 verschiedene Arten, wie man sich seine Wurst ganieren lassen will. Und sie schmeckt fantastisch.

    Dazu läuft übrigens immer wahnsinnig gute Musik.
    Mehr so Brooklyn und so (Grizzly Bear, Animal Collectiv, Dirty Projectors...)

  • 4.0 Sterne
    16.6.2010

    Das Beste am Bergwolf ist natürlich die Wurst, keine Frage, und die Pommes, die einfach immer den größten nächtlichen, naja, oder nächstmorgendlichen Schaden abwenden können.

    Aber zu dem Charme dieses Ladens gehört auch, dass der Bergwolf nicht nur Stehimbiss ist, sondern auch einen chilligen Sitzbereich hat (bei dem man doch erstaunlich oft noch einen Platz findet, obwohl er immer voll besetzt zu sein scheint). Dazu Musik und Kellner.

    Wär das Bier nicht so überaus mäßig gut statt super, gäb's (in Currywurstbuden-Skalen) für diesen Laden durchaus ein "Besser gehts nicht".

  • 4.0 Sterne
    19.7.2010

    Hier hatte ich meine erste Begegnung mit einer bayrischen Currywurst vor ein paar Jahren und ich muss sagen, ich war sehr positiv überrascht. Es war einer der Abende wo die Mädels mal zusammen los ziehen wollten. Vorher muss halt was in den Magen. Ich bin meiner Freundin sehr dankbar, dass sie mich hier her geführt hat.

    Ich war jetzt schon mehrmals dort und es gefällt mir wirklich super. Die Stimmung im Laden ist allein schon der Hammer. Eher ein bisschen alt und verkommen, hat es einen ganz besonderen Charme. Man kann es gar nicht richtig erklären. Man muss es gesehen haben.

    Ich komm immer wieder und hole mir hier meine allerliebste leckere Currywurst. :-)

    • Qype User joerg…
    • München, Bayern
    • 30 Freunde
    • 240 Beiträge
    3.0 Sterne
    6.9.2010

    3 Sterne gibt es für den IMMER tollen Service und das nette Personal sowie die Currywurst (auch wenn die niemals mit einer Berliner Wurst mithalten könnte)
    Ansonsten eher Studentenbude und grottige Einrichtung ala Bahnhofsgaststätte

    • Qype User Luett…
    • Hamburg
    • 38 Freunde
    • 52 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.11.2006

    Der Bergwolf ist wohl die beste Currywurstbude in München. Kein Schick und kein Mick. Nette Leute, gutes Bier und -natürlich- Currywurst und Pommes. Gerade wenn man nachts (also in München nach drei Uhr) noch unterwegs ist und noch eine Kleinigkeit essen möchte, dann kommt man um den Bergwolf kaum herum. Hier ist auch in den frühen Morgenstunden noch etwas los. Zumindest am Wochenende.
    Samstags gibt es dort auch die Bundesliga-Konferenz auf zwei (?) Bildschirmen zu sehen. Geballtes aber unaufdringliches Fussballfachwissen vereint sich dann dort bei Fritten und Bier.
    Wer mal abseits von den ganzen teuren Läden was erleben will, der sollte unbedingt hier mal vorbeischaun.

    • Qype User denksc…
    • San Francisco, Vereinigte Staaten
    • 24 Freunde
    • 106 Beiträge
    2.0 Sterne
    7.7.2009

    Ich war heute zum allerersten Mal beim Bergwolf, musste doch mal den Mythos testen.

    Hm, was kann ich da sagen? Ich bin als Bayerin ja nun nicht wirklich eine Currywurst-Expertin aber selbst ich habe gemerkt, dass es da noch eine Steigerung geben muss.

    Eine Wurst in Soße ertränkt mit einer großen Portion Pommes Schranke für EUR 4,85. War alles ok die Pommes waren erstaunlich kross (weil super frisch). Soße war mir etwas zu viel und ich frage mich, ob es wirklich Leute gibt, die die Currywurst dort mit extra Soße bestellen?!
    Dazu kommt, dass ich eigentlich lieber rote Würste esse, die Wahl gab es aber nicht. Egal, von der Wurst hat man aufgrund des Soßensees eh nicht viel geschmeckt.

    Also hat mich nicht vom Hocker gehauen, habe aber auch schon schlechteres gegessen. Vielleicht begebe ich mich aber doch mal auf die Suche nach der besten Currywurst Münchens. Einige Qype-Tipps habe ich mir schon notiert

  • 4.0 Sterne
    18.10.2009

    Für Pommes rot-weiss auf die Hand des Nachts im Glockenbach heißhungrig zwischen den Clubs durchaus annehmbar. Dafür sind 2,- EUR ein fairer Preis, vor allem weil heiss und knusprig. Sehr sehr lecker und mein Favorit als Vegetarier: die veggie-Wurst, die ich sonst noch nirgendwo anders gesichtet habe (bitte um heiße Tips!). Das Bier bekommt man woanders billiger und eine bessere Currywurst sicher auch... - aber nicht bis 4.oo morgens!
    -- das "Lieblingsrestaurant" meines Freundes, das wir jedesmal mindestens einmal aufsuchen müssen, wenn er in München zu Besuch ist! Mittlerweile verbinde ich den Bergwolf mit nostalgischen Gefühlen, aber auch stets zufriedenstellenden Besuchen: guter, freundlicher und flotter Service im Sitzbereich. Und mein Veggiefavorit hat sich summiert mit den Jogger-Pommes: Zwiebeln und Majo  aber nur als Pärchenkombo, ansonsten könnt ihr das Knutschen gleich lassen.

  • 3.0 Sterne
    3.3.2010

    Mehr als drei Sterne kann man da nicht geben.

    Wer hat zur späten Stunden nicht mal Hunger auf ne C-Wurst Pommes Schranke?

    (Leider) ist der Laden gut gefüllt. Da dauert das auch gerne mal 20 min bis die Bestellung aufgegeben werden darf. Dann geht es aber relativ fix.

    Pommes sind gut. Knusprig und lecker. Aber wo ist denn meine Currywurst? Da fehlt doch die Hälfte...und richtig durch ist die auch nicht.

    Ansonsten aber ein guter Laden. Vielleicht sollte man den Tresen verstärken. Einer alleine kann das nicht schaffen.

  • 4.0 Sterne
    18.4.2011

    Bitte wir sprechen von einem Imbiss, deshalb die Sterne auch in dieser Kategorie.
    Also heute gegessen, super scharfe Currywurst (weiß), Begleitung Currywurst rot mit Pommes, Zwiebeln und Majo dazu zwei Blonde.

    Die Wurst kam super schnell, hat wie eine Currywurst schmecken soll geschmeckt (nicht zu alt vor allem). Die Soßen waren ok. Die Bedienung über aus nett. (das täte so manchem teuren Laden gut, so eine nette).

    Alles in allem hat sich der Bergwolf seid meinem letzten Besuch vor ca. 6 Jahren nicht verändert, günstig, sattmachend, unpatriziös aber und vor allem mal was anderes, ehrlich grad und guad.

Seite 1 von 3