Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User filmdo…
    • Fulda, Hessen
    • 0 Freunde
    • 13 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.11.2011

    Ich hab jetzt 2 Nächte hier verbracht und hab nix tu meckern.

    Bsonders positiv ist mir der Service an der Rezeption aufgefallen.
    Mein Zimmer war sauber und echt groß.
    Die Auswahl beim Frühstück war auch gut.
    Alles Klasse.

    • Qype User cali4…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 1 Freund
    • 53 Beiträge
    3.0 Sterne
    8.8.2011

    Das BestWestern ist ein Standard-Hotel mit sehr freundlichem Service. Ich möchte nur kurz die abweichenden Dinge zusammenfassen:

    Es gibt eine Sauna, welche gegen Gebühr benutzbar ist.

    Mein Zimmer war von der Einrichtung etwas veraltet. Die Möbel waren leicht abgenutzt aber dennoch sauber und einwandfrei.

    Leider haben die Zimmer weder Klimaanlage noch eine Schallschutzverglasung, was bei der Hauptstraße vor der Tür sehr wichtig wäre. Ich konnte leider nicht immer durchschlafen.

    Eine Minibar wird man vergebens suchen, dafür gibt es eine kleine Kochnische.

    Mein Zimmer hatte in ganz spezielles Feature: Wenn sich im Bad bei geschlossener Türe die Lüftung eingeschaltet hat, wurde der Mock des Abflusses wieder hoch gesogen. Sehr schlecht.

    Sonst ist das Hotel in einem hervorragenden Zustand. Und ich wieder schrieb hier mal wieder mehr, als ich wollte.

    Abschließend würde ich sagen, dass ich wohl nicht wiederkommen werde  vielleicht weil mittlerweile durch das Vielreisen die Ansprüche gewachsen sind.

    • Qype User iliana…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 38 Beiträge
    3.0 Sterne
    14.10.2012

    Wir nächtigten vier Nächte mit der Firma hier. Der Empfang / Rezeption war sehr freundlich. Das Zimmer soweit den Sternen entsprechend in Ordnung. Ein ziemlich weiches Bett, was mir jedoch gefällt. Wir haben sogar von der Kochniesche Gebrauch gemacht. Sie ist etwas runtergekommen und ein grosses Menü geht wohl nicht, aber für uns hat es gereicht.
    Frühstück war sehr lecker. Auch das fertige Rührei fand ich sehr lecker. Schöne Auswahl, leckerer Milchkaffee ohne Aufpreis.
    Die fehlende Minibar ist etwas schade. Jeden Tag wurde mein Bett gemacht etc. das fand ich toll!

    • Qype User Priew…
    • Hamburg
    • 8 Freunde
    • 89 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.4.2009

    War zur Tutanchamun Ausstellung im Olympiapark, das Hotel ist gleich in der Nähe. Vom Hhf München nur 8 Euro entfernt. Preis/Leistung total ok.Saubere Zimmer und freundliches Personal.M.P

    • Qype User Matreu…
    • Kernen, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 17 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.6.2009

    War Ende Mai 2009 für zwei Übernachtungen im Best Western. Da ich etwas zu feiern hatte, habe ich mir nicht das Standard-Zimmer, sondern das Deluxe-Zimmer ausgesucht. Diese Zimmer sind in einem seperaten Gebäude untergebracht und sind auf den Hinterhof der Hauptstraße ausgerichtet. Somit war es absolut ruhig. Zu meinem Erdgeschosszimmer hatte ich sogar noch eine Terrasse mit kleinem Garten. Ich kann das Best-Western nur weiterempfehlen. Für ein 3 Sterne Hotel echt klasse. Auch beim Essen mit dem Frühstücksbüffet gab es nichts auszusetzen. Ich weiß, wo ich bei meinem nächsten München-Trip übernachten werde.

  • 2.0 Sterne
    9.5.2012

    Da ich alleine privat unterwegs war und lediglich eine Nacht in einem sauberen Zimmer verbringen wollte verzichtete ich auf die oberste Hotelkategorie und reservierte hier für sehr moderate EUR 65 (wobei sich das moderate aufgrund meiner Erfahrung dort relativiert) für eine Nacht Samstag auf Sonntag (05.05./06.05.).Ich erreichte das Hotel gegen etwa 20.00 Uhr und erhielt auch direkt von einer freundlichen Dame an der Rezeption die Schlüssel  ich zahlte das Zimmer direkt per Kreditkarte  damits bei Abreise schneller geht. Im Zimmer angekommen (Nr. 122) stellte ich sofort fest, dass die Verriegelung der Balkontür defekt war  sie ließ sich weder schließen bzw. in den Kippmodus bringen. Darüberhinaus war der Teppichboden merkwürdig befleckt  es entzieht sich immer wieder meinem Verständnis warum man überhaupt noch  speziell in Hotels  auf Teppichboden zurückgreift  das sind schwer zu reinigende Schmutz-/Staubfänger die zudem häufig am Geschmack der allermeisten Gäste vorbeigehenDarüberhinaus entdeckte ich im Anschluß ein größeres (DAS GRÖSSTE) Ärgernis im Bad :
    (Siehe Foto unten) Also die Problematik von Schimmelbildung ist ja nun speziell bei Bädern ohne ausreichende Lüftung bedingt durch nicht vorhandene Fenster kein unbekanntes Phänomen  diesem kann man aber durch entsprechend gute Ventilation/Heizung in Verbindung mit entsprechenden Putzmitteln erfolgreich entgegenwirken.Aber der hier vorhandene Schimmel hat sich sehr sicher nicht innerhalb weniger Stunden gebildet.Nach einem Anruf bei der Rezeption mit Beschreibung der Ärgernisse kam unmittelbar ein sehr freundlicher Mitarbeiter, welcher sich auch sofort für die Unannehmlichkeiten entschuldigte und mich zu Zimmer 129  gelegen im hinteren sogenannten Goethes Gartenhaus  begleitete .Ruhig gelegen  kein Schimmel,funktionierende Balkontür sowie ein ansprechender Parkett-/bzw. Laminatboden!Er erwähnte auch noch explizit dass dies eine Kategorie höher wäre  quasi als Ausgleich für die Unannehmlichkeiten.Was ich auch erstaunt zur Kenntnis nahm, war die Tatsache, dass außer einer (kostenpflichtigen) Flasche Wasser und einem Obstkorb (mitgebracht aus dem alten Zimmer  nette Geste , aber leider total trockenes, ungenießbares Obst) keine gekühlte Minibar im Zimmer vorhanden war, sondern Getränkeautomaten wie in Jugendherbergen auf den Gängen standen  also bei 3 Sternen Superior kann man schon eine Minibar erwarten..
    Da meine Nachtruhe erst gegen 05.00 Uhr begonnen hat ging ich gegen 11.00 Uhr frühstücken.Das Frühstücksbufett und der Service dort, als auch die Tatsache dass es bis 12.00 Uhr möglich ist zu frühstücken = top ! Ich sagte nach dem Frühstück gegen 11.45 Uhr kurz an der Rezeption Bescheid, dass ich noch gerne telefonieren und ne eMail schreiben würde und fragte, ob ich etwas länger als 12.00 Uhr im Zimmer bleiben könne  Antwort : " Ja klar ! Kein' Streß. Gefühlte 10 Minuten später  es war 12.15 Uhr rief mich die Rezeption auf dem Zimmer an  es war die Stimme , die mir kurz zuvor noch  Ja klar ! Kein' Streß. " antwortete  sie sagte sie rufe wegen dem Checkout an  ich packte sofort zusammen  an der Rezeption angekommen entschuldigte sie sich, nachdem sie mich erkannte (Kein' Streß.) und sagte sie würde routinemäßig alle noch nicht ausgecheckten Zimmer anrufen.. Naja,bißchen verpeilt.Nächste Störung : Meine Bezahlung vom Vorabend war scheinbar nicht verbucht..Sie bat mich kurz zu warten.. Nach etwa 10 Minuten Wartezeit stellten wir gemeinsam fest dass 1. auf meinem unterschriebenem Kreditkartenbeleg anstelle der korrekten ursprünglichen Zimmernummer 122 beim Einchecken durch deren Kollegen am Vorabend fälschlicherweise die 123 handschriftlich vermerkt war und 2. zudem durch den Zimmertausch nach Zimmer 129 meine Bezahlung auch nicht regulär im System hinterlegt war
    Also alle Störungen zusammengenommen on top der Schimmel im Bad würde mein Aufenthalt eigentlich komplette satte verdiente 0 Sterne erhalten müssen.Da dies aber den sehr freundlichen Mitarbeitern und deren professionellem Umgang mit den Störungen (aber warum treten diese so gehäuft auf !?) sowie dem wirklich einwandfreien Frühstück nicht gerecht werden würde gibt es heute sehr wohlwollende 2 Sterne , die ich gerne bei meinem nächsten Besuch und den dann nicht mehr vorhandenen Störungen korrigieren werde.
    2. und letzte Chance. Bericht folgt noch in diesem Jahr

  • 3.0 Sterne
    27.9.2011

    Das Hotel war deutlich überteuert, aber höchstwahrscheinlich lag dies auch daran, dass gerade das Oktoberfest stattfand. Das Hotel und das Zimmer waren sauber.Leider hatte ich ein Zimmer zur Straße erwischt. Wegen des Lärms der Straße (hier fährt auch noch die Straßenbahn) konnte ich das Fenster leider nicht öffnen, die Luft war nachts sehr stickig. Bei Buchung unbedingt darauf achten, dass ihr ein Zimmer zum Hof bekommt. Ist das Fenster aber geschlossen, hört man die Straße kaum. Das Frühstück ist ok (Buffet). Insgesamt ist das Hotel in Ordnung, wenn auch ein wenig teuer.

    • Qype User Spygou…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.3.2009

    Das Restaurant vom BestWestern ist für gesellige Abende sehr geeignet. Ab 17 Uhr ist Happy Hour und da sind alle Getränke um 50 % günstiger. Also, wenn man nach der Arbeit mit einigen Kollegen etwas Trinken möchte, bestens geeignet, da das Preis-Leistungsverhältnis klasse für München ist. Bitte beachten, dass die Happy Hour bis 19 Uhr ist!

Seite 1 von 1