Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    22.7.2009
    Erster Beitrag

    05.08.09:
    gestern hatte ich meine probestunde im yogilates mit meinem kollegen bei nicole ninse.

    ein wenig geschnackt vorab, vorgestellt, erklärt und schon ging es los mit einer entspannenden übung, danach folgten auch viele dynamische elemente aus dem yoga wie der sonnengruß, die kobra, der fisch,....dann wieder pilates-übungen, die ausdauer, spannung und kraft verlangten.

    nach einer guten stunde ging es wieder in die entspannende meditative phase. welch veränderung zur anfänglichen entspannungsübung!

    dadurch dass in ihrer räumlichkeit keine spiegel vorhanden sind, achten man vielmehr auf seinen körper, anstatt durch das sehen die richtige haltung einzunehmen.

    wir waren begeistert und werden nun für knapp 40EUR im monat diesen kurs belegen.

    daher nun die volle punktzahl!!

    :-)

    22.07.09:
    vor gut 1,5 jahren hat es mich mal für eine massage zu nicole verschlagen. sofort fühlte ich mich in der angenehmen, ruhigen atmosphäre und mit ihrer entspannten art sehr wohl.

    leider habe ich es nie geschafft, an einem kurs teilzunehmen, obwohl die kursräume eine parallelstraße weiter zu meiner wohnung liegen.

    aber mit neuer motivation werde ich nach dem urlaub von nicole ninse (ab der 1. august-woche) mit einem kollegen am yogilates-kurs dienstag abends teilnehmen.

    sehr einladend finde ich die idee der probestunde für 5EUR. vorbeischauen, reinschnuppern und bei gefallen kann eine multikarte (1 kurs pro woche = 39,50EUR im monat; 2 kurse pro woche = 49,50EUR im monat), eine 5er karte (75EUR) oder 10er karte (135EUR) kaufen.

    nun bietet sie mitunter die räumlichkeiten für externe (kurs-)leiter in der kinderbetreuung oder bei yoga und pilates an.
    die räumlichkeiten können also gemietet werden.

    einen personal trainer gibt es bei 60min. für 45EUR und bei 30min. für 25EUR. hier kostet eine probestunde 10EUR.

    folgende feste kurse stehen weiterhin zur auswahl:
    yoga, pilates, rückenpilates, yogilates (yoga & pilates).

    die zeiten sind gerade für berufstätige ideal.

    nach meinem kurs am 04.08. werde ich berichtet und dann gibt es bestimmt und hoffentlich :-) die restlichen 2 sterne dazu.

    • Qype User Mauriz…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.6.2013

    Meine Tochter (8 Jahre) tanzt nun schon seit fast drei Jahren in der Gilaschool. Sie geht sehr gerne dorthin und hat immer viel Spaß. Bei Gila wird getanzt und Theater gespielt. Jede Stunde (oder auch eine Einheit von ein paar Wochen) hat ein bestimmtes Thema, zu dem die Kinder sich selbst etwas ausdenken, sich verkleiden, etwas darstellen und/oder tanzen. Die Kreativität wird hier ganz stark gefördert/gefordert.
    Für mich als Mama spielt dieser Aspekt eine ganz große Rolle. Dem gesamten Leben mit Phantasie und Vorstellungskraft begegnen zu können, wäre einer meiner Wünsche für meine Kinder. Es beginnt bereits im Kleinen in der Schule, wo es oft vorausgesetzt wird, dass die Kinder sich problemlos darstellen können. So sollen sie sich vor die Klasse stellen und gekonnt ein Referat halten (bei meiner Tochter bereits in der 1. Klasse). Bei Gila lernen sie dies von ganz klein an ganz spielerisch. Sie verlieren ihre Hemmungen (oder bauen gar nicht erst welche auf) und bekommen ein großes Vertrauen zu sich selbst. Das hilft jetzt und fürs ganze Leben. Weiter so, Gila!

Seite 1 von 1