Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    3.4.2014

    Im Biergarten am Muffatwerk habe ich in den letzten Jahren mehrmals zusammen mit meiner Freundind und Freunde schöne Zeiten erlebt.
    Die Speisen & Getränke sind (für ein Biergarten) sehr gut. Man kan sogar sein Bierchen mitnehmen ans Isar-Ufer und die Abendsonne geniessen.
    Ich hoffe auch dieses Jahr wieder mehrmals hier einzukehren für schöne Zeiten.

  • 3.0 Sterne
    17.6.2014
    1 Check-In hier

    Ich hatte 3 Vorsätze für meinen kurzen Besuch in München:

    1. im Biergarten in der Sonne sitzen
    2. ein echtes Bayrisches Weißbier trinken
    3. Brezen mit Obatzda essen

    Ich kam in München an und wir steuerten direkt diesen Biergarten an. Der liegt ganz schön hinter eine Hecke, neben der Isar. Die Sonne schien. Erster Punkt abgehakt! Am Selbstbedienungsstand holte ich mir ein Weißbier und Obatzda. Brot und Brezen gab's an der Kasse. Alles zusammen ca. 12€ oder so, aber ich hatte Punkt 2 und 3 auch abgehakt! Eigentlich hätte ich dann ja schon wieder nach Hamburg abreisen können, weil ich alle meine Vorsätze in einer Stunde durch hatte, aber natürlich blieb ich doch noch ein bisschen.

    Achso, ja, der Biergarten hier ist an sich ganz schön, nicht so ganz gemütlich mit der Biertischgarnitur und Schatten gibt's auch nicht viel. Da gefallen mir die Biergärten mit vielen Bäumen und kleineren Tischen deutlich besser. Aber für nen netten Plausch mit Freunden bei einem Bierchen oder zwei allemal gut.

  • 3.0 Sterne
    29.9.2013 Aktualisierter Beitrag

    Ehrlicherweise mag ich Biergärten mehr, die eine durchschnittliche Bevölkerung als Zielgruppe haben.
    Mir war das Publikum ein Tick zu alternativ.
    Essen ok, Bier bzw Radler sowieso. ;-)

    3.0 Sterne
    12.10.2010 Vorheriger Beitrag
    Ehrlicherweise mag ich Biergärten mehr, die eine durchschnittliche Bevölkerung als Zielgruppe haben.… Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    13.2.2013
    1 Check-In hier

    Es ist vielleicht nicht unbedingt ein Tipp, den man in Betracht der Jahreszeit gleich in die Tat umsetzen kann. Denn beim Blick nach draußen kommen einem alle Gedanken nur nicht an ne gute Brotzeit im Biergarten. Allerdings bin ich gestern an der Muffathalle vorbeigestapft und dachte mir. Dieser Biergarten hat noch keinen Beitrag von mir! Direkt an der Isar, neben dem Müllerschen Volksbad gelegen ist er super zu erreichen und gerade für Radlfahrer ein guter Stop für ne Stärkung! Hier sitzt man fernab vom Verkehr in einem kleinen Innenhof und kann mit etwas Glück die Isar erspähen. Das Besondere an diesem Biergarten ist die legère Atmosphäre, hier geht es weniger traditionell sondern eher "urban" zu.  

    Der Betrieb ist ein zertifizierter Ökobetrieb, daher stehen auf der Speisekarte auch ausschließlich Bio-Produkte wie zum Beispiel Bio Scheinenackensteak mit wahlweise Pellkartoffeln, Salat oder Sauerkraut für 9,80 Euro. Vegetarisch kann man sich bei einer Lasagne mit kleinem Salat für 7,80 Euro austoben. Natürlich gibt es hier auch ne große Bio-Brezn für 4 Euro. Die Getränkekarte bietet neben frischem Hofbräu vom Faß ein naturtrübes Ökobier von Lammsbräu. Wie in jedem Biergarten herrscht auch hier Selbstbedienung. Warme Gerichte werden frisch zubereitet und können ca. 5-10 Minuten nach Bestellung an der Kasse an der Ausgabe abgeholt werden. Aber für die Frische nimmt man das auch gerne in Kauf.

    Ich mag den Biergarten persönlich, weil er größentechnisch überschaubar ist und in sonniger Süd-Westlage liegt. Ne kleine Attraktion hier ist Münchens größte Markise unter der hier ca. 100 Plätze Schutz gegen Regen finden.

    Noch zu sagen wäre, dass man in dem Biergarten gute Weine und leckeren Espresso bekommt, auch nicht selbstverständlich für nen Biergarten! Wer also Lust auf Biergarten-Feeling, aber nicht unbedingt Lust auf klassische Biergartengerichte hat, der ist hier bestens aufgehoben.

  • 5.0 Sterne
    17.9.2013
    1 Check-In hier

    Mein meistbesuchter Biergarten in dieser Saison. Größe und Ambiente unterscheiden sich deutlich von den klassischen Großbiergärten, was nicht nur positiv ist. Es gibt aber andere Vorzüge: Feine Bierauswahl (z.B. HB Sommerbier, Neumarkter Lammsbräu), gute warme und kalte Speisen, nettes Personal, junges buntes Publikum, die dazugehörige Stimmung, lange Öffnungszeiten. Astrein!

  • 4.0 Sterne
    3.6.2010

    Im Muffatbiergarten gibt es neben dem köstlichen Bier auch noch feinste Bio- Schmankerl in traditioneller bayerischer Manier.
    Vom Obatzdn mit Brezn bis zum Wurstsalat mit Brezn, gibt es hier alles was das bayerische Biergarten Publikum so liebt.
    Da sich der Biergarten so herrlich zur Stärkung vor dem Konzert oder der Veranstaltung in der Muffathalle oder dem Ampere eignet, trifft man hier jeden Schlag von Menschen.

    Die vielen Isar-Flanierer trifft man hier auch oft, sonnengebräunt, gut gelaunt und völlig relaxed an um ihrer bayerische Grundeinstellung der vollkommenen Gemütlichkeit fortzuführen.

  • 4.0 Sterne
    24.5.2010

    ..ich war zum ersten mal dort und wir haben uns im biergarten das champions league finale angeschaut, also war nicht von normalen betrieb zu sprechen.

    die zwei hermannsdorfer würstchen und das nackensteak (jeweils mit kartoffelsalat) waren sehr lecker. laut tafel beides aus Bio-Produktion. besonders der kartoffelsalat hat mir gut geschmeckt, das nackensteak war nichts aussergewöhnliches.

    da der biergarten etwas abgelegen liegt, sind weder strasse oder sonstige ablenkungen vorhanden. sehr ruhig und gemütlich; bis dann die ersten fans kamen um sich zeitig die tische mit der besten sicht auf die leinwand zu sichern.

    die beiden damen an der kasse waren scheinbar neu oder einfach nur etwas langsam. das küchenpersonal war trotz der hektik sehr freundlich.
    bier schmeckte auch, alles gut!

  • 4.0 Sterne
    25.5.2010

    Kann man einen Biergarten, der in SZ, AZ, TZ, MM, usw. nur beste Kritiken bekommt, noch als Geheimtip bezeichnen? Kann man guten Gewissens. Der Biergarten am Muffatwerk beweist das seit nunmehr acht Jahren.

    Ich bekomm hier immer Platz, preislich ist er auch absolut OK, hier bekommt man für das gleiche Geld wie in anderen Biergärten Essen in Bioqualität. Fisch gibts auch, insgesamt kommt der Biergarten für an die 300 Hungrigen und Durstigen leicht alpin und mediterran angehaucht daher. Und sogar Vegetarier kommen hier voll auf Ihre Kosten.

  • 4.0 Sterne
    26.5.2010

    Dieser Biergarten ist etwas anders. Zu Beginn als Geheimtipp gehandelt, hat er sich inzwischen unter den jüngeren Semestern einen Namen gemacht. Das Publikum ist deshalb nicht so bunt gemischt wie normalerweise üblich. Außerdem ist er ziemlich klein, weshalb die übliche Biergartenatmosphäre nicht so recht aufkommen mag. So geht's mir zumindest immer.

    Top sind die Preise und das Essen. Frisch zubereitetes Biofleisch und mediterrane Speisen bekommt man meines Wissens in keinem anderen Biergarten in München. Ein weiteres Plus ist die günstige Lage. Und mit den langen Öffnungszeiten hat sich der Muffatwerk Biergarten endgültig in mein Herz gespielt. Um ein Uhr ist mir die fehlende traditionelle Biergartenstimmung auch herzlich egal.

  • 3.0 Sterne
    3.7.2010

    Wirklich schöner Biergarten und zur Abwechselung ist es auch echt mal nett, nicht unter hunderten von Leuten draußen zu sitzen, sondern in ein wenig persönlicherer Atmosphäre. Sehr schön kann auch die Anfahrt sein, direkt am Isarufer. Also ist dieses Schmuckstück ein wunderbarer Anreiz, mal wieder eine ausgedehnte Radltour zu starten. Belohnungen müssen schließlich sein.

    Fürs Public Viewing ist es hier allerdings eher ungeeignet. Die Chance, dass die Leute vor einem die Leinwand blockieren, ist auf dieser kleinen Fläche einfach zu groß.

  • 4.0 Sterne
    14.7.2010

    Der Biergarten an der Muffathalle ist mal eine wahrlich sinnvolle "Einrichtung". Wie oft bin ich schon von daheim los, zu einem Konzert und dachte mir zu Hause noch: " Mhh...irgendwie haste keinen Hunger, aber in 1-2 Stunden hängt dir der Magen dann wahrscheinlich irgendwo".

    So wars dann meistens auch....also nahm ich mir entweder was zu essen mit oder kaufte mir auf dem Weg dorthin irgendwo noch irgendwas....was meist natürlich nur überteuert und fettig und/oder ungenießbar war.

    Ganz anders verhält es sich hier mit dem Biergarten an der Muffathalle. Da geht man auch mal gerne ein paar Stunden vor dem Konzert hin und sitzt noch ganz gemütlich bei Obazdn, Breze und Bier im Biergarten und lässt sich die Sonne auf den Pelz scheinen, bis man dann pünktlich zu Beginn (man ist ja praktischerweise schon direkt dort) in die Halle schlendern kann, um ein tolles Konzert zu hören.

    • Qype User concre…
    • München, Bayern
    • 77 Freunde
    • 30 Beiträge
    4.0 Sterne
    7.5.2008

    Ein besonders schöner, kleiner Biergarten. Total versteckt, abseits jeglicher Touristen und doch mitten in der Stadt.
    Hinter dem Müller'schen Volksbad, direkt an der Isar gelegen, zum Muffatwerk gehörend, meines Wissens der einzige, ökozertifizierte Biergarten Münchens.

    Zum Ausschank kommen die Biere von Hofbräu München. Aber auch das breit gefächerte Essensangebot kann sich sehen lassen, von der Brotzeit, über Fisch bis hin zu ökologischen Fleischangeboten vom Lavasteingrill ist alles vorhanden.

    Auch die Kinder kommen nicht zu kurz, für die Kleinsten gibt's eine Sandkiste, für die größeren ist in unmittelbarer Nähe ein öffentlicher Spielplatz.

    Als besonderes Highlight gibt's für Fußballfans zur Europameisterschaft eine Großbildleinwand.

    • Qype User Tollkü…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 17 Beiträge
    4.0 Sterne
    29.5.2009

    Nach einem Isarspaziergang bzw. einer Isarfahrradtour, bietet sich der Biergarten an der Muffathalle sehr gut an.
    Für meinen Geschmack hohe Preise, allerdings 1. Bio 2. München,
    also angemessen.
    Es war einen sehr angenehme Stimmung, viele Kinder, die im Sandkasten spielten, dessen wahrscheinlich selbstgeschnitztes Krokodil aus Holz, was als Abgrenzung diente, mich gefreut hat; viele Menschen, die sich untereinander kannten.
    Und viel Bier..

  • 5.0 Sterne
    25.2.2011

    Sehr gemütlich, ruhig und nicht überlaufen.

    Unbedingt probieren: den super-leckeren Obatzda :o)
    (Wobei die anderen Gerichte und Getränke auch sehr gut schmecken)

  • 5.0 Sterne
    19.9.2012
    2 Check-Ins hier

    Ich sage nur Biofleisch von Herrmannsdorfer im Biergarten! Das gibt es nicht überall. Das Essen ist für einen Biergarten sehr gehoben, aber nicht überteuert. Bestellt und bezahlt wird direkt an der Kasse also bitte nicht bei der Essensausgabe anstehen. Den Fehler habe ich leider schon gemacht ;)

    • Qype User danper…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 1 Freund
    • 5 Beiträge
    4.0 Sterne
    8.4.2009

    Ein schöner Biergarten direkt an der Isar. Jedoch durch eine Mauer von den Spaziergängern getrennt und deshalb nicht sehr einfach zu finden (zumindet beim ersten Mal).
    Im April gilt das Eröffnunfangebot Maß für 4 Euro, da kann man nicht nein sagen. Allerdings sind die Speisen relativ teuer man hat sich auf die Fahne geschrieben alles sein Bio. Naja, wem gefällt.

    Die Atmosphäre ist super, die Leute gemischt.

    • Qype User Sendli…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.8.2009

    Gegessen hab ich nichts, kann also die Speisen nicht beurteilen, aber das Bier war gut - doch wo ist es das nicht?
    Ein sehr schöner, kleiner Biergarten, der sich positiv von anderen Münchner Biergärten (eng, Gedränge, anonyme Atmosphäre) abhebt.
    Wir waren an einem warmen Abend dort. Das Wetter schlug plötzlich um, es wurde schnell dunkel, sehr kühl und vor allem windig. Als massenweise Blätter von den Bäumen fielen ergab das ein wunderbares Bild. Die meisten Leute blieben trotz Tröpfelregen. Wir haben uns noch eine Maß geholt und den Abend genossen.

  • 5.0 Sterne
    18.4.2013

    Immer wieder gut !
    Super Bio-Essen, Leckeres Brot, und mein Lieblings Weißbier :-)
    Personal ist immer freundlich und wir kommen seit Jahren gerne hin :-)

  • 4.0 Sterne
    23.5.2010
    Erster Beitrag

    Ja, die Biergartenzeit, ist doch die schönste Zeit und da es in München so viele Biergärten gibt, steht man im wahrsten Sinne des Wortes vor der Qual der Wahl. Ich gehe, wenn es sich ergibt, immer ganz gerne in den Biergarten der "Muffathalle". Unter den schönen Kastanienbäumen und direkt am Eisbach, kann man sich hier an einem Mega-heißen-Sommertag gut verschanzen oder abends dann gleich auf ein Konzert oder in den Club der "Muffathalle" gehen.

    Schon seit Eröffnung des Biergarten im Jahr 2002 soll der Biergarten im "Muffatwerk" als wahrer Geheimtipp gehandelt werden, was mir zwar rätselhaft ist, denn es gibt  in Munich eigentlich nur wenige Orte, an denen fast täglich hunderte von Leute hinströmen. Naja, wie auch immer, ist der Biergarten halt wirklich schön und wie ich es von der Muffathalle-Gastronomie gewohnt bin, das Essensangebot sehr lecker. Der Biergarten ist sehr groß, er hat einige hundert Plätze und so ist es ideal, um dort mit vielen Leuten einzukehren. Der Biergarten hat auch mind. bis 1.00 geöffnet.

    • Qype User deguta…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 101 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.9.2012

    Sehr gemütlicher, ruhiger und super zentraler Biergarten. Im Gegensatz zum Münchner Biergarten-Durchschnitt sind die Speisen hier wirklich top: Zubereitet frisch auf Bestellung, feinste Qualität, vieles davon Bio. Dennoch kaum teuerer als in anderen Biergarten. Sehr zu empfehlen.

    • Qype User Huusl…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.6.2007

    Endlich ein Biergarten in München mit ordentlichem Essen ( oft sogar Bio ) und trinkbarem Wein, Hurrah

  • 4.0 Sterne
    18.4.2011

    Vor kurzem waren wir zu dritt in diesem hübschen Biergarten, den ich bisher nur von außerhalb der Mauer kannte. Anlass war der Besuch eines Amerikaners, der in München natürlich echtes bayerisches Essen nicht verpassen durfte.
    Zwar bin ich selbst kein großer Biergartenfan, aber der an der Muffathalle hat mir sehr gut gefallen. Gegessen haben wir Obazda (sehr lecker) mit Brezn und als Hauptgänge Bratwürste, Rindersteak und Lachsforelle. Alle Gerichte waren gut zubereitet, im Falle der beiden letzteren war die Salatauswahl dazu reichlich, die Bratwürste kommen mit Kartoffelsalat, der nicht ganz meinen Geschmack getroffen hat, aber nicht schlecht war. Das Rind war leider etwas zu stark gegrillt, was aber der einzige Kritikpunkt war. Da ich sonst keine Bratwürste esse (und diese nur wegen des Bio-Siegels) kann ich sie schlecht vergleichen - ich fand sie in Ordnung, aber zu meinem persönlichen Lieblingsessen werden sie nie gehören.
    Das Bestellsystem (Brotzeiten kann man mitnehmen, warme Speisen an der Kasse bestellen und dann später abholen) ist zugegebenermaßen nicht ganz einfach, aber die Angestellten waren alle sehr freundlich.
    Für einen Biegarten sind die Preise vermutlich etwas gehobener, aber dafür sind die meisten (alle?) aus biologisch angebauten Zutaten hergestellt, was die Preise, v.a. beim Fleisch, rechtfertigt.
    Insgesamt würde ich einen Besuch dort empfehlen, gerade wenn man Gästen die bayerische Kultur näherbringen will.

    • Qype User loomst…
    • Kopenhagen, Dänemark
    • 21 Freunde
    • 274 Beiträge
    4.0 Sterne
    24.8.2009

    der biergarten an der muffathalle hat den großen vorteil, dass keine anwohner in der nähe sich über öffnungszeiten beschweren. also man kann relativ lange draußen sitzen und das in netter atmosphäre. das essen ist bio, nicht überragend, aber über den durchschnittsbiergarten. die preise sind ok. man sitzt halt in haidhausen in der nähe von gasteig, isar und deutschem museum. was mir an dem biergarten aber am besten gefällt ist die ruhe. und das obwohl der laden relativ klein ist.

Seite 1 von 1