Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    7.7.2011

    Es war ein toller Abend, wir hatten dort eine Veranstaltung , die vorher ausschließlich durch sehr netten Email-Kontakt abgewickelt wurde.

    Es hat alles prima geklappt. Nette Leute und sehr hilfsbereit.

    Es war einfach nur zu heiß an dem Tag, sorry.

    Empfehlenswert! Und danke für den schönen Abend.

  • 4.0 Sterne
    5.11.2013
    1 Check-In hier

    Wieso vergesse ich eigentlich immer wieder, dass das BKA-Theater im fünften Stock logiert? Und zwar rechts von Curry 36 und links von Mustafas Gemüsekebap, direkt am U-Bahnhof Mehringdamm. Letzteres kann ich mir übrigens merken.

    Im fünften Stock angekommen - ja, es gibt auch einen Aufzug! - erwarten einen natürlich zunächst die Kasse, dann aber gleich rechterhand die Bar und die ist gut bestückt, mixt Drinks und hat meist auch eine Kleinigkeit zu essen parat. Und links geht es in den Veranstaltungssaal. Vorne mit Tischen, hinten in Reihen gestuhlt , -gut sehen und hören und mitlachen und genießen kann man von allen Plätzen!

    Das Programm ist vielfältig, die Berliner Kabarett Anstalt hat so einiges an Künstlern, viele aus Berlin und Umgebung, denen es über die Jahre immer wieder eine Bühne bietet. Jede Saison gibt es aber auch neue, unbekannte Kleinkünstler aus Nah und Fern, die das Berliner Publikum zum Lachen bringen.

    • Qype User cooldi…
    • Berlin
    • 16 Freunde
    • 58 Beiträge
    4.0 Sterne
    18.3.2013

    Sehr gemütliche Location, haben hier die Leute vom theatersport berlin gesehen, sehr kurzweiliger gelungener Abend
    Einzig die Dame am Einlass hätte etwas flexibler reagieren können. würde evtl. auch den Getränkeumsatz steigern, anstatt die Gäste bis Punkt 19.00 Uhr vor der Tür warten zu lassen
    Aber eine gewonnene Freikarte am Ende der Show gleicht das dann auch wieder aus..

  • 4.0 Sterne
    29.5.2010

    Das BKA gibt es ja zweimal und sicherlich sind auch beide zum schießen, obwohl richtig Lachen kann man eigentlich besser im BKA am Mehringdamm als bei den Herren in grün unten in Wiesbaden.

    Seit Jahren strapaziert man in der BerlinerKabarettAnstalt die Lachmuskeln der Besucher bis aufs Äußerste. Das wechselnde Programm, das dennoch seine Stammgäste vorzuweisen hat, bietet alles von Kabarett bis zur Satire, Hauptsache schwarz und unterhaltsam sollte der Humor sein. Größen wie Ades Zabel, Grissemann und Stermann, Fil und viele andere haben hier ihre Shows zum Besten gegeben und sind immer wieder herzlich willkommen.

    Die kleine Anstalt ist eine willkommene Abwechselung zum Comedy-Wahnsinn, den die Fernsehlandsachft der Nation zur Belustigung vorsetzt. Wer die Fratzen der einschlägigen Comedy-Stars nichtmehr sehen kann, während sie ihre eigenen Sendungen durch Media-Markt-Werbung unterberchen, ist hier ein willkommener Gast.

  • 4.0 Sterne
    17.5.2010

    Hier geht es mit dem Fahrstuhl erstmal in den fünften Stock eines Hauses am Mehringdamm. Zum dem Meer aus kleinen Lichtern kann man in ur-bequemen Sesseln die Darbietungen genießen.
    Das Programm ist stets sehr empfehlenswert. Besonderes Highlight ist sicherlich die Trash-Comedy mit BKA-Legende und Urgestein Ades Zabel als Edith Schröder.
    Erscheint man zeitlich, bekommt man auch noch einen Sitzplatz mit Tischchen.

  • 4.0 Sterne
    17.7.2011

    Schönes kleines verstecktes Theater im 5. Stock.

    Nur im Sommer ziemlich warm

    Vielleicht reichts ja bald für einen Hauch Klimaanlage.
    Ansonsten ist das Programm fast immer sehenswert, über die Stuhlkämpfe haben ja meine Vorgänger sich schon zu recht amüsiert.

    Wir hatten auch ohne Kampf einen schönen Tisch, jede Menge zu trinken, noch mehr Spaß und kommen sicher wieder.
    Und eine ganz interessante Nebeninformation: Man kann das Foyer für Privat- oder Firmenparties auch kostenfrei mieten !

  • 4.0 Sterne
    21.11.2007

    Ich war gerade mal wieder in einer Edith-Schröder-Show und habe viel gelacht. Ok, die Art von Humor muss man mögen. Wenn Ades Zabel als Edith Schröder, Bob Schneider als Jutta Hartmann und Biggy van Blondt über Neukölln, Berlin und den Rest der Welt Scherze machen, kann das schon mal ganz schön unter die Gürtellinie gehen. Im ganzen Stück gibt es zahlreiche umgedichtete Evergreens, die das mindestens zur Hälfte aus recht gutaussehenden schwulen Jungs bestehende Publikum sogar zum Mitklatschen veranlassen... Ich würde nicht unbedingt mit meinen Eltern dahingehen, aber es waren auch Menschen über 50 Jahre anwesend. Für die Weihnachtszeit empfiehlt sich sehr "Wenn Ediths Glocken läuten".

    Die Location an sich ist unter dem Dach, es kann im Laufe des Abends recht warm werden, zum Glück darf im Aufführungsraum nicht geraucht werden (aber im Vorraum an der Bar). Service klappt super und die Preise sind auch ok. Was mich immer so ein bisschen stört, ist die recht enge Bestuhlung. Die Sessel und Stühle stehen maximal eng zusammen, so dass man kaum eine Chance hat diese einen Millimeter zu bewegen. Kann ja verstehen, dass man viele Plätze verkaufen will, aber sooo schlimm kann es ja auch nicht sein.

    Ach so: Für Ades Zabel sollte man Tickets vorbestellen oder noch besser im Vorverkauf erwerben. Ist immer recht voll. Und wenn man gute Plätze haben will, sollte man auch rechtzeitig da sein (Saal öffnet eine Stunde vor Aufführungsbeginn).

  • 4.0 Sterne
    28.7.2012

    Interessantes und schnuckeliges Theater im fünften Stock eines Kreuzberger Miet- und Gewerbe-Hauses. Vor der Bühne gibt es Tische und weiter hinten gibt es reguläre Sitze. Die Getränke bekommt man an den Tisch oder die Sitze gebracht. Die Preise sind für Berlin eher gehoben aber da es sich um eine Spielstätte handelt ist das wohl ganz normal.
    Das BKA hat sich unter anderem auf Comedy spezialisiert. Hier ist Ades Zabel zu nennen der schön so einige lustige Shows präsentierte. Die Eintrittspreise sind nicht ganz billig aber durchaus korrekt und nicht übertrieben.
    Der Ort hat etwas von einem Varieté  sogar meinen Eltern hat es dort gefallen.

  • 5.0 Sterne
    22.1.2007
    Erster Beitrag

    Das BKA am Mehringdamm beheimatet neben der ausgezeichneten, alldienstäglichen Konzertreihe für Neue Musik "Unerhörte Musik" (unerhoerte-musik.de ) auch den wohl langsamsten Fahrstuhl Berlins !!!

    Bei dieser wörtlich atemberaubenden Erlebnisfahrt unter die Dächer Berlins gerät man ganz unwillkürlich in Kontakt mit gleichgesonnenen Besuchern, zumeist Schüler und Profs der diversen Konservatorien, denen man sogleich mal versehentlich einen Ellbogen in den Rücken rammen darf.

    Die Preise im Gastronomiebetrieb sind gehoben, aber in Ordnung...Am besten Rotwein und Gläser selbst mitbringen.

    Ein Tipp im Voraus: Rechts hinten auf der Bühne steht ein riesiger Stromgenerator rum, der wohl lange nicht gestimmt wurde und filigrane Violinensoli liebevoll überröhrt: Darum haltet Euch lieber links !!!

    • Qype User Stilbe…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 21 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.9.2008

    Das BKA ist eine Institution geworden. Der Saal ist urig, kultig und einfach gemütlich. Ich habe hier einige Trash-Comedy-Aufführungen (besonders mit Ades Zabel, Jutta Hartmann u.a.) gesehen und war jedesmal begeistert.

    Tipp: rechtzeitiges Erscheinen sichert beste Plätze, da freie Platzwahl.

    • Qype User PBuw…
    • Berlin
    • 8 Freunde
    • 81 Beiträge
    4.0 Sterne
    28.11.2010

    Mir gefällt das Theater auch sehr gut und wenn Ades Zabel noch auf der Bühne steht ist der Abend nur noch Klasse.
    Was mich aber immer etwas ab nervt sind manche Gäste die Angst haben,das sie die besten Plätze nicht zu bekommen und alles umrennen was ihnen im weg stehen...nach dem Motto " mein Wille geschehe "
    Das hat aber nicht viel mit dem BKA zu tun.
    Also Daumen hoch und macht weiter so.

    • Qype User Welten…
    • Dortmund, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 67 Beiträge
    4.0 Sterne
    11.10.2008

    Ich habe mir im gemütlichen BKA das Programm Stage Diven angesehen und habe mich köstlich amüsiert.
    Bei Stage Diven leitet eine Dame namens Bartuschka durch den Abend. Es treten Frauen mit verschiedensten Darbietungen auf. Diesmal war Musik, eine Art Lesung, Acrobatik und natürlich jede Menge Comedy dabei.
    Die Moderatorin selbst ist wirklich lustig und bindet das Publikum in die Show mit ein [jetzt seid ihr gewarnt :-) ].

    • Qype User Vieven…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 72 Beiträge
    4.0 Sterne
    1.1.2009

    Nettes, kleines Theater im Dachgeschoss des Hauses. Fahrstuhl vorhanden. Zu Fuß ist man schneller als mit dem Fahrstuhl . Sitzplätze mit und ohne Tisch vorhanden. Bedienung am Platz möglich. Leider fangen die Vorführungen da nie pünklich an.Ein kleiner Tip:Wer Restkarten für eine Veranstaltung ergattern will, sollte mal ab 14 Uhr bei Hekticket vorbei schauen

  • 4.0 Sterne
    5.12.2011

    War das erste mal im BKA und fand es sehr gut. Haben uns " Wenn Ediths Glocken läuten" angeschaut. Sehr lustig gemacht und jeder hatte seinen Spaß auch wenn die Witze manchmal etwas anstößig waren, was nicht jedem gefallen hat. Werde mit Sicherheit nochmal eine Show dort sehen, da man von überall auch eine super Sicht hat.

    • Qype User charel…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.10.2010

    Sehr nettes Theater!

    Man ist schon etwas erstaunt, wenn man unten am Haus liest, dass sich das Theater im 5. Stock befindet! Oben angekommen (kleiner Lift ist auch vorhanden) überrascht ein netter offener Saal mit Bühne und mit kleinen Sesseln für die Zuschauer!
    Man wird auch während der Vorstellung am Tisch bedient!
    Das Theater ist sehr gut erreichbar mit der U-Bahn, Station Mehringdamm!

    Ab 14:00 gibts bei hekticket.de oder direkt gegenüber vom bahnhof zoo (im hekticketshop) Tickets zu besonders guten Preisen.

    (kleiner Tipp: direkt beim Eingang vom BKA liegt Mustafas Gemüsekebap: der wahrscheinlich beste und bekannteste Döner aus Berlin)

    • Qype User Frauke…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 24 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.1.2012

    Ja, das Theater ist klein, es ist unheimlich stickig, etwas morkelig, die Beinfreiheit lässt zu wünschen übrig  aber es ist eine Institution und wird von wirklich nettem Personal geleitet. Die Ticketpreise sind günstig.

  • 5.0 Sterne
    30.3.2012

    Ich war bei Volker Surmann (Lesung) und bei MordArt (Improtheater) und kann beides sehr empfehlen! Ausstattung und Service des Theaters ist gut. In der teuersten Preiskategorie sitzt man gemütlich auf Sesseln an kleinen Tischen. In der günstigsten Preiskategorie sitzt man auf Kinosesseln.

    • Qype User Elfens…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 58 Beiträge
    4.0 Sterne
    9.4.2013

    Es war ja fast ein bisschen wie eine Zeitreise  es ist gefühlt Jahrzehnte her, dass ich dort zuletzt war. Eine wirklich schöne location (two tickets sei dank, dass ich sie wieder entdeckt habe). Zuletzt die Stammzellenformation mit dem Musical Mamma macchiato für mich eine wirkliche Entdeckung  kurzweilig und trotzdem mit einem netten Fingerzeig auf die neuen Bewohner des Prenzlauer Bergs;-))

Seite 1 von 1