Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 4.0 Sterne
    27.12.2013 Aktualisierter Beitrag
    1 Check-In hier

    Nachdem ich die leckeren Steaks bereits probieren konnte, wollte ich nun einmal den Burger testen. Zur Mittagszeit gibt es wöchentlich wechselnde Angebote. Da kam es gerade recht, das es den Block Burger mit Ofenkartoffel und einem gemischten Salat für faire 9€ angeboten wurde.

    Wie immer freundliche und zügige Bedienung, der Salat zu Beginn - frisch und lecker.
    Nennt mich unwissend, aber als der Burger mit der Ofenkartoffel und Grillgemüse kam, war ich doch etwas überrascht. Block House beschränkt sich wohl auf das wesentliche, auf dem Teller lag eine schöne, gegrillte und gut aussehende Bulette. Nicht mehr und nicht weniger.
    Geschmacklich super, wenn diese noch in einem krossen Brötchen mit Salat, Tomate und Gurke liegen würde - dann würde ich 5 Sterne vergeben.

    4.0 Sterne
    16.6.2013 Vorheriger Beitrag
    Schönes Ambiente mit großer Sonnenterasse, freundlicher Service und klasse Rumpsteak's.
    Preislich…
    Weiterlesen
  • 3.0 Sterne
    30.6.2013 Aktualisierter Beitrag
    3 Check-Ins hier

    In seiner Preiskategorie ist das Block House eines der besten Steak Restaurants in Frankfurt. Für das Essen gäbe es glatte vier Sterne. Das Fleisch ist gut und wird immer so serviert, wie bestellt (engisch, medium oder well done). Der Beilagensalat besteht zwar immer aus den gleichen Ingredienzien, ist aber stets frisch und mit verschiedenen Dressings zu haben. Auch bei den Beilagen kann man wählen.

    Leider entspricht der Service nicht immer der Qualität des Essens und auch das Publikum lässt zuweilen zu wünschen übrig. Als Einzelperson wird man öfters mehr als stiefmütterlich behandelt und gerne an einen Katzentisch in einer dunklen Ecke platziert. Auch kann es passieren, dass man zunächst ignoriert und andere bei der Platzvergabe bevorzugt werden.
    Allerdings gibt es zum Glück auch sehr nettes, freundliches und kompetentes Servicepersonal, sodass ich bisher trotz manchmaliger Service Mängel wegen des guten Essens immer wieder hierher komme.

    3.0 Sterne
    30.6.2013 Vorheriger Beitrag
    Für seine Preisklasse ist das Blockhouse, was das Essen anbelangt, eines der besten in Frankfurt und… Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    10.5.2013 Aktualisierter Beitrag

    Sehr angenehmes und zu empfehlendes Lokal.
    Service ist professionell und fix.
    Steaks sind 1a, aber das sollte bei einem Steakhouse schliesslich auch so sein!
    Im Sommer kann man auch draußen sitzen, was mir besonders Spaß macht: Es ist herrlich in diesem Straßeneck auf der Terrasse zu sitzen!

    4.0 Sterne
    4.11.2010 Vorheriger Beitrag
    Sehr angenehmes und zu empfehlendes Lokal.
    Service ist professionell und fix.
    Steaks sind 1a, aber das…
    Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    24.2.2013

    Block House ist ca 600 mtr von der Alten Oper entfernt. ( Liegt eigentlich direkt an der Bockenheimer Landstraße ).
    Frühes Abendessen mit leichter Kost .
    Freundlicher Service, großes Salatbuffet und kerniges, saftig gegrilltes Steak vom Grill.
    Etwas schwierig ist die Parkplatzsuche, es ist ein dicht bewohntes Gebiet und man musste sehr lange Ausschau halten.
    Besser mit kleinem Fußmarsch, Taxi oder RMV anfahren.

  • 4.0 Sterne
    26.8.2013
    1 Check-In hier

    Unser erster Besuch in dieser Filliale, die Bedienung war sehr zuvorkommend, die Speisen entsprachen unserer Erwartung und waren typisch für die Kette. Die Speisen wurden trotz gut gefülltem Gastraum und Außenbereich zügig serviert und waren sehr gut. Der Salat frisch und die Steaks nach Wunsch gebraten. Wer mal wieder Lust auf ein schnörkelloses und solides Steak Erlebnis hat, ist hier im Herzen Frankfurts richtig.

  • 3.0 Sterne
    23.9.2012

    Ganz gute Qualität. Keine große Auswahl. Nicht ganz billig. Ist wohl immer ziemlich voll und laut.
    Was sollen eigentlich diese komischen Ofenkartoffeln zu allen Hauptgerichten? Typisch deutsch...

  • 4.0 Sterne
    16.10.2013

    durchaus gute Qualität. Abzüge nehme ich für Preis und die fehlende Reservierungsmöglichkeit an den Wochenenden vor. Das hat etwas von Burger King und McDonalds und zieht den Restaurantcharakter herunter.

  • 5.0 Sterne
    13.2.2011

    Bevor ihr diesen Beitrag lest. Klickt doch mal bitte kurz auf die Internetseite block-house.de . Set ihr dieses wunderbare Stück Fleisch? Hört ihr dieses wunderbare Brutzeln??? Merkt ihr langsam die Lust auf dieses Fleisch??? Oh ich schon und genauso toll schmeckt es auch wie es aussieht. Ich finde das so toll, dass man den freien Einblick in die Küche hat und so das ganze Geschehen verfolgen kann. Ich finde das faszinierend und das unterscheidet das Block House von Maredo zum Beispiel. Dazu finde ich das Restaurant in Frankfurt auch schön, weil man im Sommer draußen essen kann.

    Zu empfehlen ist der Krautsalat, der Beste, den ich je gegessen hab. Auch super lecker ist der Burger, für die harten Kerle. Pure Beef, serviert mit Baguettbrotscheiben anstelle von normalem Hamburgerbrot. Hier kann man lecker und gut essen für ein angenehmen Preis! Lasst es euch schmecken!

  • 3.0 Sterne
    17.4.2011

    Liebhaber des fleischlichen Genusses werden auf dem Weg von der Innenstadt in Richtung Bockenheim an der U-Bahnhaltestelle Westend aufs höchste angesprochen, den dieses Steakhouse der anderen Art bietet zahlreiches Fleischeslüste, dabei ebenfalls sehr ansprechende Salate, so dass die ganze Familie angesprochen. Es ist nebenbei wirklich alltäglich ein Hochgenuss und die Sitzmöglichkeiten erstrecken sich über einen rieisigen sehr schön eingerichteten Innenraum, der hübsch im Aussenbereich ergänzt wird.

    Also los hin und essen:-)

  • 5.0 Sterne
    11.6.2011

    Das ist DER Steakhouse in Frankfurt. Es gibt zwar einige gute Steakhäuser in Frankfurt, aber dieser hier ist definitiv einer der besten.

    Warum ? Das Fleisch ist von guter Qualität, die Portionen machen satt und es gibt eine gute Auswahl an Gerichten. So gibt es neben Steaks, Salaten auch Burger und andere amerikanische Speisen. Ich komme hierher nur wegen den Steaks. Hier ist es immer gut besucht und in der Mittagszeit kann es echt knapp mit den Plätzen werden. Die Preise sind natürlich relativ hoch, aber gutes Rindfleisch hat ihren Preis. So muss ich immer etwa 30,00 Euro ausgeben um satt und zufrieden zu werden.

    Natürlich kann man (gerade als Student) hier nicht jeden Tag zu Mittag essen, aber wenn man mal mit der Freundin oder den Eltern essen gehen möchte, empfehle ich das Blockhouse immer wieder gerne.

    Übrigens, auch die Weinkarte kann sich echt sehen lassen. Rotwein mit einen guten Rindersteak...Lecker!

  • 3.0 Sterne
    21.8.2013

    Hier gibt es Steak für die Massen. Nachdem ich im voll besetzten Lokal 15 Minuten warten musste, wurde mir ein freier Tisch zugeteilt. Hektisch nahm die Bedienung die Bestellung entgegen. Im Steak-Menü sind noch ein frischer Salat vorweg, Baked Potato mit Sour Cream und Block House Brot enthalten. Statt Salat und Brot wünschte ich hingegen gegartes Gemüse. Dieses wurde jedoch extra berechnet. Das bestellte Filet Mignon war genießbar, mehr aber auch nicht. Das dazu bestellte Gemüse war unspektakulär. Die offenbar nicht selbst gemachten Desserts habe ich gar nicht erst probiert. Ein weiteres Mal werde ich dieses Lokal nicht aufsuchen, sondern es lieber den hier zahlreich vertretenen Touristen überlassen. Da gebe ich lieber ein paar Euro mehr aus und erhalte in unmittelbarer Nachbarschaft deutlich höhere Qualität in entspannter Atmosphäre.

  • 5.0 Sterne
    5.8.2011

    Das Blockhouse im Westend ist eine der klassischen Lunch Adressen, wenn man sich mit Freunden in der Mittagspause trifft. Für ein ausgedehntes Abendessen mit längerer Verweildauer nach der Mahlzeit finde ich das Ambiente zu ungemütlich.
    Heute war wieder so ein Tag, Lunch im Westend und eine gute Freundin hat das Blockhouse gewählt, da es dort so leckere Salate für Vegetarier gibt. Konnte dem nichts entgegensetzen, da mein Plan ein Rumpsteak zum Mittag dann schon feststand ;-)
    Seit meinen häufigen Besuchen vor etwa 7 Jahren hier, hat sich nicht viel verändert. Das Ambiente ist immer noch nicht gemütlich und die Karte hat noch die gleichen Steaks.

    Das Mr. Rumpsteak (250g für 20,50) kommt mit Ofenkartoffel, Salat und einem Viertel angeröstetem Baguette. Das Fleisch war sehr zart und war perfekt Medium rare.

    Zur Ofenkartoffel sollte man gleich zusätzliche Sour Cream bestellen, die auf dem Teller reicht bei mir zumindest nie aus. Die Sour Cream kam prompt und ohne Aufpreis. Der Service ist nett und freundlich.

  • 4.0 Sterne
    11.3.2008

    Das Block House hat ein relativ gutes Preis-Leistungsverhältnis, wenn ich mir die anderen Steak-Häuser in Frankfurt ansehe. Die Konkurrenz von The Black Bulls ist ja fast direkt nebenan, und im Vergleich dazu sind die Preise sehr moderat. Die Bedienung ist wirklich freundlich, und das Fleisch gut. Und Sonderwünsche werden auch sehr gerne erfüllt, das ist für mich (und meine Sonderlocken) eben wichtig.

    Fast schon ein Klassiker in Frankfurt

    • Qype User andrea…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 55 Freunde
    • 45 Beiträge
    4.0 Sterne
    24.5.2009

    Ich war jetzt schon mehrmals dort und wurde immer freundlich empfangen (auch zu Messezeiten)und prompt bedient. Die Servicekräfte sind immer freundlich und durch nichts aus der Ruhe zu bringen.
    Das Essen ist sehr lecker, vom Steak über Spargel, Salat oder Folienkartoffel. Auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.
    Bei gutem Wetter kann man auch draußen sitzen und obwohl es an der Bockenheimer Landstaße liegt ist der Geräuschpegel erträglich. Am Wochenende ist es sogar eher ruhig draußen.

    • Qype User Saisi…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 50 Freunde
    • 55 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.6.2010

    Ein richtiges Steak!
    Ein bisschen Amerika feeling.
    Nette Mädchen im Service
    und nie wechselnde Beilagen.

    Auf das BLOCK HOUSE kann man sich verlassen ;-)

    Hier gibt Steak und Kartoffeln mit Quark.
    Punkt. Aus.

    • Qype User Blackp…
    • Darmstadt, Hessen
    • 202 Freunde
    • 254 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.10.2010

    Steak House (=Nebenbedeutung: Teuer ;) + Konzeptgastronomie... passt das denn wirklich zusammen? Will ich bei einem Essen, das für zwei Personen locker 45 EUR kosten kann, wirklich in einer "Kette" essen?

    Bei "Block House", gerade der Filiale im Westend, kann man diese Frage uneingeschränkt mit "Ja'" beantworten. Die Fleischqualität und Zubereitung sind sicher nicht immer 100% on par mit dem, was in Spezialrestaurants dieser Art für den doppelten Preis angeboten wird, aber durchaus in Ordnung.

    Die Beilagen (vor allem der Spinat) erreichen teils sogar Spitzenqualität und Kultstatus. Wenn einen also wieder einmal der Fleischzahn packt und man trotzdem ein mittleres Budget nicht überschreiten möchte, ist das Block House im Westend immer einen Besuch wert.

  • 3.0 Sterne
    16.11.2010

    Winzige Kleinigkeiten sind es manchmal, die dem Gast den Besuch in einem Restaurant als gelungen oder auch nicht erscheinen lassen.

    Block House ist - wie hier schon oft beschrieben - natürlich ein Stück Systemgastronomie. Und diese ist der Versuch, solche Kleinigkeiten zu kontrollieren, also dem Gast unabhängig von der Filiale immer die gleiche Leistung erleben zu lassen. Doch obwohl mir hier an der Bockenheimer Landstraße die Karte, die Einrichtung, die Kleidung des Personals, die Marke des Balsamessigs auf dem Tisch aus meiner Lieblingsfiliale in Berlin durchaus bekannt vorkommt, merkt man doch, dass das mit den einheitlichen Standards am Ende mehr Theorie als Praxis ist.

    Da zieht es zum Beispiel an dem Platz, an dem ich platziert werde. Da gibt es nämlich einen Windfang, der das kalte Novemberwetter draußen halten sollte, aber niemand achtet darauf, dass dazu die Türen geschlossen sein müssen. Da ist die Begrüßung beim Hereinkommen alles andere als ein Willkommen. Und da klappt der Abschied auch nicht wirklich. Da ist die Raumaufteilung deutlich weniger kleinteilig, es wirkt ein wenig wie eine Halle oder wie bei Burger King. Und all das lässt mich dann vielleicht auch das Essen nicht ganz so lecker finden, jedenfalls will sich nach dem ersten Steak die Lust auf das zweite nicht richtig einstellen (sorry, ich bin halt Vielesser - in der Regel jedenfalls).

    System hin und System her: Trotz allem merkt man eben dann doch, wie sehr das in einem Restaurant alles davon abhängt, wie die Menschen so drauf sind, die dort arbeiten. Hier in Frankfurt machen sie halt ihren Job. Und so ist das Essen in Ordnung, und es geht schnell und reibungslos. Aber man kann eben mit etwas Engagement noch viel mehr aus der Sache rausholen. Und das gelingt einem Team am Adenauerplatz einfach mal besser.

    • Qype User st32…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 7 Freunde
    • 137 Beiträge
    3.0 Sterne
    17.4.2012

    Gutes Steakrestaurant, nette Einrichtung und gute Qualität.
    Das Ambiente ist gut, nicht so übertrieben schickimicki, viele viele andere Steakrestaurants in FFM. Die Preise sind ok, wenn auch vielleicht ein bisschen zu hoch. Die Steakqualität war bisher immer ganz gut, die Portionen könnten allerdings etwas größer sein. Der Service könnte allerdings etwas aufmerksamer und freundlicher sein, leider wurde bisher bei fast jedem zweiten Besuch etwas vergessen bzw. falsch serviert, daran sollte man auf jeden Fall arbeiten. Fazit: Zwar nicht perfekt oder sehr gut, aber immer ein Besuch wert, die Steaks sind auf jeden Fall lecker. Daher drei Sterne.den vierten Stern gibt es, wenn der Service beim nächsten Besuch alles richtig macht ;-)

    • Qype User Nuerni…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 10 Freunde
    • 180 Beiträge
    3.0 Sterne
    6.11.2009

    Der Laden ist anscheinend auch unter der Woche ganz gut gefüllt, größere Gruppen sollten auf jeden Fall reservieren.

    Die Bedienung war professionell freundlich, wirkte aber irgendwie doch unterkühlt. Das passt wahrscheinlich zum (Geschäfts-)Publikum. Allerdings schien ein drittes Getränk nicht vorgesehen zu sein, denn als wir die Frage nach einem Dessert verneinten war die Bedienung so schnell weg, dass wir kein weiteres Getränk bestellen konnten. Danach kümmerte man sich, trotz der leeren Gläser, nicht mehr um uns.

    Steaks und Baked Potato waren in Ordnung. Nicht mehr und nicht weniger. Das zusätzlich als Beilage bestellte Kartoffelgratin kam in einer homöopatischen Dosis. Bei 25 EUR nur fürs Essen reicht es nur für 3 Sterne.

    • Qype User Fair…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 10 Freunde
    • 34 Beiträge
    4.0 Sterne
    12.12.2009

    Das Essen ist sehr gut. Das Steak mit Shrimp ist sehr lecker. Bei großem Hunger sollte man sich noch eine Beilage dazu bestellen.
    Man wird dort freundlich empfangen.
    Manche Bedienungen sind sehr aufmerksam einige weniger das ist ja nicht unnormal!
    Die Preise sind zwar nicht die günstigsten aber dafür bekommt man sehr gute Qualität.
    Im Sommer kann man schön draußen sitzen.

  • 5.0 Sterne
    15.3.2012

    Ich sage nur eins: Mr. Rumpsteak! Bei Block House erwartet einen eine ordentliche Qualität, egal, welches Haus man bundesweit aufsucht.
    Der Service ist sehr freundlich, die Fleischqualität vorbildlich. Im Vergleich zum die Straße etwas weiter entlang liegenden Schwarzen Bullen hat Blockhaus, obgleich es sich hier um eine größere Kette handelt und die Nase nicht so hoch getragen wird, die selbige weit vorn ;-) Jetzt fehlt mir nur noch der bislang ausschließlich in Hamburg zu findende Burger-Ableger Jim Block in Frankfurt ;-) Fünf Sterne von mir einstweilen für diverse leckere Biz-Lunchtermine und die dabei genossenen ordentlichen Steaks!

  • 5.0 Sterne
    10.5.2012

    Sehr gute, saftige Steaks, die auf den Punkt kommen (medium=medium). Filetsteaks sind so zart, dass sie auf der Zunge zerlaufen. Lecker gewürzt und schmackhafte Pellkartoffel mit Kräuterquark.
    Sehr (kinder-)freundliche Bedienung. Zu Stoßzeiten sehr gut besucht, also Geduld mitbringen!

  • 2.0 Sterne
    16.11.2012

    Nach dem heutigen zweiten Besuch mein Fazit:
    Die Location ist zum Lunch ok, eher rustikal aber auf jeden Fall nicht zum Candelight-Dinner geeignet. Auf Grund der Größe und Anzahl an Sitzplätzen findet man immer einen Platz auch zur Lunch-Rush-Hour.
    Der Service ist grundsätzlich befriedigend, immern bemüht jedoch auf die Masse konzentriert.
    Den Mittagstisch Roullade mit Beillage kann ich ebenfalls lediglich mit ok bewerten, die Salzkartoffeln waren industierell geschält und vorgekocht, dementsprechend geschmackslos, die Roullade war mittelmaß. Preis EUR 7,80 war ok.
    Über den Burger für EUR 10,80 mit Pommes war ich wirklich enttäuscht, es war mehr ein Salatblatt, eine Scheibe Tomate mit Patty und Käse auf einem Stück Baguette, ohne Deckel. Dazu langweilige Pommes. Darauf habe ich dann 30min gewartet, sorry das geht nicht. Geschmacklich war der Patty zwar ganz gut aber durchgebraten und fast trocken. Keine Empfehlung.
    Ich werde nochmal bei Gelegemheit das Steak testen, der Burger und die Mittagskarte waren enttäuschend.

    • Qype User pepo_b…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 5 Freunde
    • 51 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.12.2008

    Das Essen ist hervorragend und die Bedienung auch. Obwohl die Adresse heißt Wiesenau 1, die Bude ist auf die Bockenheimerlandstrasse also u bahn Westend raus und ihr seit schon da, also der Lage ist perfekt. Die bieten verschiedene Mittagsmenus, also schaut am besten im Voraus was haben die heute auf der Karte. Die Bull Suppe ist fantastisch als auch die T bone :) Alle Produkte sind frisch. Die Preise sind auch ganz normal also kein Angst.
    cheers

    • Qype User Joy…
    • Heidelberg, Baden-Württemberg
    • 7 Freunde
    • 18 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.4.2009

    Ein sehr schön eingerichtetes und typisches Steakhouse ohne unnötigen schnick schnack. Das Steak an sich ist sehr gut.

    Bis auf einmal da war das Steak an einer Stelle stark durchwachsen und hatte das auf meinem Teller gelassen. Da hat mich die Bedienung direkt drauf angesprochen und hat mir einen Espresso aufs Haus gebracht. Sehr gut!!

    Die Beilagen z.Bsp. die gebackene Kartoffel ist sehr gut zusammen mit dem leckeren Sour Cream.

    Fazit: sehr zu Empfehlen, gehe immer wieder gerne hin

    • Qype User Nemsep…
    • Berlin
    • 7 Freunde
    • 44 Beiträge
    2.0 Sterne
    17.5.2009

    Die Atmosphäre im Blockhouse ist wirklich gemütlich.
    Wir sind zu dritt dort gewesen.

    Leider hatten wir eine recht unprofessionelle Bedienung erwischt. Frau Jyh-Fang war sehr hektisch, aufdringlich und wir empfanden ihr Verhalten als unangenehm.

    Es ging schon am Anfang los: sie reichte uns die Karten und bevor wir diese überhaupt aufgeschlagen hatten, drängte sie: Welche Getränke soll ich bringen?

    Kein Wissen Sie schon, was Sie trinken möchten?, sondern eine Forderung - wir baten um etwas Bedenkzeit.

    Kurz darauf erschein Sie mit Besteck, welches sie auf den ungedeckten Teil des Tisches ablud, nicht auf einer Serviette, einfach auf den (gewischten/nicht gewischten?) Tisch. Naja.

    Letztlich gaben wir unsere Bestellung auf, Spargelsuppe und 2x Gemüsesticks mit Dips, Fittness-Steak, Rumpsteak, Lamm.

    Die Spargelsuppe war köstlich, die Dips auch, leider waren die Gemüsesticks (Möhren, Paprika, Gurken, Radieschen) nicht ganz frisch, die Oberfläche hatte diese typische Lufthaut gebildet.

    Die Steaks waren in Ordnung, wenn auch nicht besonders genial, vielleicht war der Koch mit der Anzahl der Gäste auch zu beschäftigt, um jedem Gericht den nötigen Pfiff zu verleihen. Ich hab hier schon mal besser gegessen.

    Negativ anzumerken ist, dass wir gerade noch beim Beenden der Vorspeise waren als die Hauptspeise gebracht wurde. Die Teller wurden umständlich getauscht. Da blieb nicht viel Zeit zum Verschnaufen, das Essen sollte ja nicht kalt werden.

    Pappsatt und mitten im Gespräch vertief waren wir, als Frau Jyh-Fang wieder auftauchte, sich die Teller reichen ließ, mit aufgehaltener Hand, keinem Könnten sie mir bitten den Teller.., und die Dessertkarte da ließ. 10 Sekunden später war sie wieder da, haute mit beiden Händen auf den Tisch, blieb in dieser abstützenden Position stehen und meinte Was soll ich Ihnen bringen??. wir: Wir suchen noch aus.
    Sie Was wollen Sie noch trinken?? Wir: Erstmal nichts, danke! (Die Gläser waren noch halb voll)

    Naja, kurz darauf bestellten zwei von uns ein Dessert, sie hackte bei der Dritten nach (Für mich nichts, danke), fragte, ob diese statt dessen einen Espresso wollte (Nein, danke) oder dann sonst etwas zu trinken (Wirklich nicht, danke).

    Das Dessert kam zügig, der Preis 75EUR für 3 Personen ist in Ordnung, aber es schafft einfach eine unangenehme Stimmung wenn eine Bedienung so aufdringlich ist und ihre Hektik auf die Gäste überträgt.

    Außerdem mag ich es nicht, wenn Kellner schon beim halbvollen Glas angerannt kommen und nach weiteren Getränken fragen. Das gibt einem immer das Gefühl, man müsse immer was im Glas lassen. Echt ätzend. Wenn man noch was will, wird man sich schon melden. Irgendwie trübte das drängende Verhalten der Kellnerin die Atmosphäre.

    Das Essen war okay, aber wie gesagt, wenn weniger Besuch ist, gibt sich der Koch mehr Mühe.

    • Qype User Mika…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 1 Freund
    • 15 Beiträge
    3.0 Sterne
    3.2.2010

    Das Steakhouse liegt für westender Verhältnisse im guten Preis-Leistungs-Bereich.

    Die Steaks, die mit kleinem Salat und Ofenkartoffel serviert werden, schmecken ausgezeichnet und kommen meist so wie man sie bestellt.

    Einmal war mit mein Medium-Steak zu roh und es wurde anstandslos zurück genommen und gut durchgebraten zurück gebracht.

    Manchmal ist es im Steakhouse laut und hektisch, vor allem an Feiertagen und am Wochenende, weil viele Familien dann unterwegs sind. Aber das ist ein persönlicher Eindruck.

    Punktabzug gibt es wegen der zu übersichtlichen Speisekarte

  • 3.0 Sterne
    27.3.2013

    Hier hat sich seit Jahren nichts geändert.
    Die Qualität des Fleisches ist erstklassig.allerdings sind die Steaks kleiner geworden und die Preise höher.
    Am Wochenende keine Reservierung möglich.

  • 5.0 Sterne
    5.10.2012

    Das Block House ist unser Lieblingssteakrestaurant in Frankfurt!
    Hier herrscht immer ein lockere, liebevolle und nette Atmosphäre. Das Personal ist stets gut gelaunt und hilfsbereit und um den Gast bemüht. Auch wenn es voll ist, behalten sie ihre Freundlichkeit bei. Da können sich andere, auch hochpreisigere Steakhouses ne dicke Scheibe von abschneiden! Lieben Dank an Euch!
    Die Speisen sind von gleichbleibender sehr guter Qualität. Ich hatte noch nie etwas auf der Karte erwischt, was mir nicht schmeckte. Egal ob Fleisch, Gemüse oder sonstige Beilagen. Das Fleisch wird immer so gebraten wie man es möchte. Ich mags gern so zwischen medium und engliish. Sie bekommen es immer hin, wie ich es mag! Das Gemüse schön knackig. oh Mann, ich bekomm schon wieder Hunger!
    Besonders wichtig für alle, die noch nicht hier waren: RESERVIEREN! Ansonsten muss man eben auf einen Tisch warten. Aber wer tut das schon gern!
    Parkplatztechnisch ist es wie in anderen Stadtteilen auch: Katastrophal, also lieber mit den Öffentlichen oder mit dem Taxi. Die U-Bahnstation Westend liegt praktisch vor der Tür! Dann darfs auch ein Glas Wein mehr sein! smile
    Wir kommen immer wieder gern! Macht weiter so!

  • 4.0 Sterne
    14.3.2013

    Fleisch gut, Pommes eher nicht (zu dünn, zu schlapp), Sauce ok, Salat knackig, Dressing leider ein wenig zu sauer. Bedienung reagiert gut auf Sonderwünsche, zügige Bedienung auch Mittags.

  • 5.0 Sterne
    28.8.2012

    Das Block House liegt im Westend, mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann man es mit der U6 / U7 (Station Westend) erreichen.
    Ich komme immer wieder gern hierher, um mir ein Steak zu gönnen.
    Es gibt viele Steak Menüs zur Auswahl, ich kann das Hereford Rib-Eye Menü weiterempfehlen! Das Fleisch hat ein Fettauge, es ist saftig und sehr lecker. Die Köche machen das Steak immer auf den Punkt, wenn man medium bestellt, bekommt man es auch medium ;) Zu jedem Steak Menü gibt es einen Salat, eine Baked Potato mit Sour Cream und Brot. Die Baked Potato finde ich immer ganz lecker, den Salat eher nicht so, aber das ist auch Geschmackssache.
    Die Küche ist offen und man kann den Köchen beim Zubereiten der Steaks zuschauen. Die Tische sind bisschen eng nebeneinander gestellt und daher nicht ganz so gemütlich.
    Die Bedienungen waren nicht unfreundlich, aber auch nicht sonderlich freundlich.
    An Wochenenden ist es immer voll und da kann man auch mal etwas länger auf einen Tisch warten.
    Pro Person muss man ca. 20-30EUR für Steak und Getränk einberechnen, was ich für etwas teuer halte.. Naja, Qualität hat nun mal seinen Preis.
    Also wenn Steak, dann Block House! :)

  • 3.0 Sterne
    21.6.2013

    Das Steak ist ganz ok. Ambiente ist schön und die Beilagen sind gut. Für etwas mehr Geld gibt es in anderen Steakhäusern in Frankfurt aber deutlich besseres Fleisch!

    • Qype User blueto…
    • Augsburg, Bayern
    • 2 Freunde
    • 428 Beiträge
    4.0 Sterne
    22.2.2013

    Block House ist ca 600 mtr von der Alten Oper entfernt. ( Liegt eigentlich direkt an der Bockenheimer Landstraße ).
    Frühes Abendessen mit leichter Kost .
    Freundlicher Service, großes Salatbuffet und kerniges, saftig gegrilltes Steak vom Grill.
    Etwas schwierig ist die Parkplatzsuche, es ist ein dicht bewohntes Gebiet und man musste sehr lange Ausschau halten.
    Besser mit kleinem Fußmarsch, Taxi oder RMV anfahren.

    • Qype User boltim…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.4.2009

    Einfach göttliches Essen. Der Preis ist recht hoch, jedoch wird man nicht enttäuscht; ganz im Gegenteil, nicht nur die Steaks sind einfach super, sondern selbst das Knoblauchbrot oder der kleine Krautsalat als Beilage ist ein Höhepunkt an sich.
    Das Block House sorgt nicht nur für ein fabelhaftes Hauptgericht, sondern auch die Vorspeisen und Desserts sind spitze. (Besonders zu empfehlen ist das Carpaccio als Vorspeise und der Cheesecake als Dessert.)

    Die Kellner sind sehr freundlich und kundengebunden, der eine hatte sich sogar an uns erinnert, nachdem wir uns nach einem halben Jahr wieder etwas gönnen wollten!
    Auch Sonderwünsche oder andere Beilagen sind kein Problem und werden von den Kellnern berücksichtigt.

    Da das Block House sehr zentral liegt und auch mehr als gut besucht ist, empfiehlt es sich, Plätze zu reservieren.Einziges Manko = kein Raucherberreich.

    • Qype User michel…
    • Darmstadt, Hessen
    • 2 Freunde
    • 25 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.11.2010

    War 2-3 dort und Essen ist immer Top! obwohl es eher was von Systemgastronomie hat, als ein richtiges Restaurant oder Bar. Kellner hatte ich beim letzten mal als ich dort war, wohl einen fehlgriff, konnte schlecht Deutsch, obwohl sie wohl schon lange dort arbeitet. Essen trotzdem Gut!

    4Sterne

    • Qype User FrauTu…
    • Mainz, Rheinland-Pfalz
    • 4 Freunde
    • 31 Beiträge
    4.0 Sterne
    30.5.2011

    Am Essen gibt es auf den ersten Blick nichts zu meckern, die Qualität des Fleisches ist super und alles wird appetitlich angerichtet.

    Fünf Sterne würde ich aber erst vergeben, wenn auch auf die Details geachtet wird. Es sollte doch ein Unterschied zwischen "medium" und "medium rare" zu erkennen sein. Und wenn ich meinen Salat nur mit Essig und Öl bestelle, dann sollte eigentlich selbstverständlich sein, dass ich dazu noch Salz und Pfeffer haben möchte. Salz steht zwar immer auf dem Tisch, die Pfeffermühle hat aber leider nicht den Weg von der Servicestation zu mir gefunden.

    Es gibt eine gute Auswahl an Getränken. Wir hatten Rotwein bestellt und eine Flasche Wasser gegen den Durst. Leider kam das Wasser mit Zitrone. Dass das eigentlich zu Rotwein nicht üblich ist, weiß man normalerweise in jeder Dorf-Kneipe. Also noch so ein Detail, an dem man noch feilen kann.

    Das Personal ist sehr freundlich und präsent, allerdings nicht übermäßig aufmerksam.

    Fazit: Man kann hier immer wieder gut Steak essen, und wenn man nicht auf den Mund gefallen ist, dann muss man sich mit den vergessenen Kleinigkeiten auch nicht abfinden. Vier solide Sterne und ein zufrieden sattes Lächeln :)

    • Qype User daVinc…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 3 Freunde
    • 76 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.7.2011

    Ein sehr gutes Steakhouse in Frankfurt. Die Qualität der Speisen ist immer gleich, sehr lecker. Mein Tip: American Tenderloin. Das absolut beste Stück vom Filet, top gegrillt, genauso wie man es bestellt.
    Was hier auch sehr gut ist sind die Salate! Sehr frische leckere Dressings und ein besonderes Lob für die absolut top-frischen, knackigen Champignons. Ich bin normalerweise kein Fan von Pilzen, aber hier esse ich sie seeehr gerne. Einfach nur, weil sie frisch und lecker sind.
    Bedienung ist freundlich, schnell und kompetent.

    • Qype User tommyf…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 3 Freunde
    • 32 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.8.2011

    Wir waren durch Zufall ins Block House gekommen. Nette Bedienung und auch flink. Unsere Steaks haben sehr gut geschmeckt und der Salat den es vorab gab war auch super. (Dabei bin ich nich ma so der Salatesser).

    Die Toiletten sehr sauber und auch allgemein ein sehr aufgeräumter Laden ^^.

    Bestellungen kamen eigentlich genau richtig , normale Wartezeit fürs Essen. Portion war mir ein klein wenig zu groß, aber wirklich nur ein klein wenig. Mit viel Hunger hätte das aber auch geklappt. Insgesamt wirklich ein tolles Steakrestaurant. Definitiv zu empfehlen. Unbedingt mal hingehen!

    • Qype User Radler…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 4 Freunde
    • 29 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.10.2011

    SUPER LECKERE STEAKS, die besten weit und breit!!!

    Das Fleisch kommt wohl aus Uruguay.

    In Hamburg, wo wir das 1.Mal begeistert vom Blockhouse waren, gibt es mehrere Blockhouses, immer voll; in FFM ist die Qualität/Service genauso gut. Am besten vorreservieren, gerade samstags.

    Auf den 1.Blick gehobener Preis, aber im Vergleich zu anderen Steakhäusern oder anderen Gaststätten mit gehobenem Preis hat das Blockhouse ein gutes Preis/Leistungsverhältnis.

    Einen leckeren knackigen Salat mit Dressing nach Wahl gibts zu jedem Steakgericht dazu. Außerdem eine große Ofenkartoffel mit Sauerrahm, extra Sauerrahm als Nachschlag kommt separat, weiterhin geröstetes Brot aufm Teller.

    Bedienung auch sehr freundlich. Ambiente sehr angenehm, schöne Tischdeko. Man kann hier wirklich einen sehr schönen Abend verbringen.

    • Qype User jona…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    3.0 Sterne
    18.2.2010

    In meinen Augen ist der Hype um das Blockhouse etwas überbewertet.

    Warum?
    Reservierungen:
    zu Messezeiten leider nicht moeglich. Man koenne aber kurz warten. Mit Family sprich Kindern ist das nicht so toll. Tipp: moeglichst frueh hingehen.

    Atmosphäre:
    Da der Platz im Restaurant optimal genutzt wurde, sitzt man ein bisschen wie in der Kantine. Entsprechend laut ist auch der Geräuschpegel. Inbesondere wenn man mittendrin sitzt.
    Tipp: frueh hingehen und ein Tisch in einer Ecke suchen.

    Essen:
    Die Steaks sind nicht dry aged, sondern wet aged. Da man einen Blick auf die Grillplaetze hat, habe ich gesehen wie die Koeche das Fleisch aus den vakuumverpackungen ausgepackt haben. Die Rumpsteaks fand ich persoenlich etwas zaeh.
    Tipp: eher Black Angus Steaks nehmen. Die sind wesentlich zarter.

    Service:
    routiniert, schnell, aber das war es dann auch.
    Tipp: wer mehr braucht: frueher hingehen, dann nimmt man sich vielleicht mehr Zeit

Seite 1 von 2