Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
  • Chausseestr. 110
    10115 Berlin
    Mitte
  • Transit Information Route berechnen
  • Telefonnummer 030 94405363
  • Webseite des Geschäfts labonnefranquette.de

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    27.3.2014
    1 Check-In hier

    Von außen ist die Brasserie recht unscheinbar. Im Innenbereich wirkt das Lokal anfänglich auch nocht recht klein und schmal, bietet aber im hinteren Bereich Räume in denen auch größere Gruppen (15-25 Gäste) Platz finden.
    Wir hatten für 15 Kollegen reserviert. Um es der Küche etwas einfacher zu machen, und uns die Wartezeit zu verkürzen, wurde ein kleineres Menü zusammengestellt, und Tische in einem der Hinterräume exklusiv für uns zusammengestellt.
    Das Entrecote, welches ich wählte was einer der besten Stücke Fleisch, die meinem Gaumen schmeicheln durfte.
    Die Bedienung war recht flink und freundlich, und sprach außerdem exzellentes Englisch mit unseren ausländischen Kollegen.
    Die Brasserie hat auf jeden Fall ihre 5 Sterne verdient, und ich freue mich sie in Zukunft wieder zu besuchen.

  • 5.0 Sterne
    6.3.2014

    Top Essen,  Top Wein, Top Atmosphäre.
    Seeehr netter Service.

    Fühlt man sich wie in Frankreich :)

    Weiter so.....

  • 4.0 Sterne
    28.5.2013

    Ein wirklich typisches und kleines französisches Restaurant mit handgeschriebener Tafelkarte!
    Nach etwas längerer Wartezeit überzeugte der frische Salat mit Ziegenkäse und der wirklich köstliche Fisch, bei dem die Würze allerdings etwas ungleich verteilt war. Auch die obligatorischen Froschschenkel in Saté-Soße sorgten für Erheiterung.
    Insgesamt eine entspannte Option, wenn man etwas Wartespielraum miteinplant.*

  • 5.0 Sterne
    13.2.2012

    Schönes Ambiente, gutes Essen.
    Der Crémant zur Begrüßung wunderbar und die Weinauswahl gut.
    Was hofft man sonst noch zu erwarten?
    Eine sehr nette Bedienung, ein gutes Eau de Vie und eine bezahlbare Rechnung am Ende.
    Passt alles zusammen!
    Très bon, merci!

  • 4.0 Sterne
    28.7.2012

    Wir wurden gleich freundlich begrüßt und diese Freundlichkeit und Aufmerksamkeit setzte sich während des gesamten Aufenthaltes fort.
    Ansprechendes Ambiente. Die kleine aber feine Speisenkarte enthält, was man beim
    Franzosen erwartet.
    Mein Entrecote war vorzüglich, die Portion reichlich, der Preis mit 22EUR allerdings auch ziemlich hoch.
    Wir waren insgesamt sehr angetan und kommen sicher wieder. Wenn man die Preise noch ein wenig nach unten anpassen würde, wäre ich zum 5. Stern gekommen  so bleiben es nur vier.

  • 5.0 Sterne
    16.9.2010

    Habe ich hier wirklich noch nichts zu geschrieben? Dabei war ich schon häufiger hier und bin wirklich ausnahmslos jedes Mal begeistert. Die kleinen Räumlichkeiten sind unauffällig, aber schön dekoriert. Das ganze wirkt wie ein großes Wohnzimmer, das aber mit gutem Auge eingerichtet wurde. Das spiegelt sich auch im Service wieder: sehr aufmerksam, freundlich und mit einem sehr charmanten Sprachmix aus Deutsch und Französisch (bei Bedarf auch Englisch).

    Die Karte wechselt regelmässig und bietet meist ausgezeichnete Beispiele französischer Kochkunst: über Schnecken, Austern und Muscheln bei der Vorspeise zum Tartar oder Enrecote beim Hauptgericht. Alles sehr lecker und mit Stil zubereitet und trotzdem - man mag es kaum glauben - zum satt werden. Dazu werden gute Weine angeboten und alles ist auch noch bezahlbar. Die Hauptspeisen liegen zwischen 15 und 20 Euro, die Vorspeisen und Desserts meist knapp unter 10 Euro. Und jeder Bissen ein Genuss.

    Wunderbares Restaurant, wo zum Wochenende inzwischen reservieren Pflicht ist. Und das aus gutem Grund. Hingehen!

  • 5.0 Sterne
    21.6.2011
    Aufgelistet in Hier war ich schon

    Ich bin begeistert! Von außen recht unscheinbar öffnet sich nach dem Betreten eine wahre Perle. Die Einrichtung äußerst geschmack- und liebevoll, keinesfalls spießig. Die deutschen Untertitel auf der Karte sind für mich ohne Französisch-Übersetzer trotzdem nicht vollständig zu verstehen, aber es wird einem auch freundlich geholfen. Bedienung aufmerksam, schnell, freundlich, super! Das Essen: Ausgezeichnet! Der Preis: 10EUR für 2 leckere Gänge (Mittagskarte) finde ich günstig. Die Toiletten sind auch sauber!
    Ich komme auf jeden Fall wieder!

  • 5.0 Sterne
    16.1.2012

    Aufgrund der guten Bewertungen sind wir während unseres Berlinaufenthaltes bei diesem Franzosen essen gegangen und ich muss sagen, wir wurden nicht enttäuscht. Das Essen war wirklich sehr lecker, preislich in Ordnung (Berlin ist verhältnisgemäß eh günstiger, wie das was wir gewohnt sind) und die Bedienung, bzw. der Besitzer sehr freundlich. Mein Mann hat ein wirklich anregendes Gespräch mit ihm auf französisch gehabt von dem ich leider nicht viel verstanden hab ;-).
    Fazit: Nur positive Erinnerungen, wir werden auf jeden Fall bei unserem nächsten Berlinaufenthalt wieder kommen. (imageshack.us/photo/my-i…)

  • 4.0 Sterne
    2.3.2013

    Sehr gutes französisches Essen und in der näheren Umgebung kaum zu schlagen. Die Einrichtung ist sehr gemütlich und das Licht angenehm schummerig. Mittags ist es gerammelt voll. Die Bedienung kann manchmal leicht hochnäsig wirken, das Publikum trägt eher Geschäftsanzug als Jeans. Wenn ich es mir leisten könnte, würde ich hier täglich zu Mittag essen  gerne auch abends mit Begleitung.

  • 5.0 Sterne
    7.10.2010
    Aufgelistet in Berlin

    Dieses Restaurant ist eine echte "Trouvaille" (Geheimtipp) in Berlin. Der lange schmale Raum ist nicht sehr gross, dennoch stellte das Team für uns einen Tisch für 15 Personen zusammen.

    Als Schweizer genossen wir es, dass wir sowohl auf Deutsch wie auch auf französisch bestellen konnten. Ausserdem wird hier der sprichwörtliche französische Charme gepflegt. Man fühlt sich einfaxh wohl.

    Als Vorspeise Terrine, Moules (Miesmuscheln) oder "foie gras" und das Mitten in Berlin! Das Entrecote war genau so gebraten wie ich es bestellt hatte und die Pommes allumettes einfach lecker. Die Desserts, schliesslich waren alle traumhaft.

    Hier wird das Essen mit "Amour" zubereitet und wir waren positiv überrascht, dass wir trotz der Personenzahl a la Carte bestellen konnten.

    A bientôt La Bonne Franquette!

  • 5.0 Sterne
    18.10.2010

    Tolles Restaurant. Charmantes, aufmerksames Personal.
    Wirklich tolles Essen!

    Wir kamen auf eine Empfehlung her.
    Zu empfehlen ist das Mittagsmenü: für diese Qualität sind die Preise vollkommen ok. 1 Gang 7E, 2 Gänge 10E und 3 Gänge 13E inkl. einem alkoholfreien Getränk.

    Und wie es sich in einem tollen frz. Restaurant gehört ist es der Nachtisch, der den Abräumer macht und uns so gut im Gedächtnis bleibt, dass wir sehr gerne und bald wiederkommen.

  • 5.0 Sterne
    12.2.2012

    Wir besuchten die Brasserie La Bonne Franquette mit einer Gruppe von 12 Personen. Wir hatten eine Reservierung, was sich selbst an einem Montag Abend als sinnvoll erwies. Es gibt eine überschaubare Anzahl von Gerichten, etwa 5x Vorspeise ebenso oft das Hauptgericht und mündlich vorgetragene Empfehlungen des Tages. Alles klassische bodenständige Brasserie Gerichte der französischen Küche, keine Küchenakrobatik. Durch die Grösse der Gruppe war von allem etwas dabei, so dass ich berichten kann, dass alle Mitesser ausnahmslos zufrieden waren. Der Service agiert leger, jederzeit höflich und flink. Mein Loup de Mer war perfekt zubereitet, kross auf der Haut gebraten, auf einem leckeren Sauerkraut drapiert und mit einer schaumigen Sauce verfeinert (18 EUR). Ich werde privat wiederkommen und die Küche erneut geniessen.

  • 4.0 Sterne
    3.5.2012

    Bin hier immer vorbeigeschlichen und dachte, es sei viel zu teuer für mich. Ist es auch :-) aber wenn man mal was besseres Mittags essen möchte, ist es herrlich, in ein richtiges Restaurant zu gehen und alle drei Gänge von der Mittagskarte zu essen. Einen Stern Abzug, weil man nicht draußen sitzen kann. Oder habe ich was übersehen?

  • 5.0 Sterne
    20.2.2011

    Tolle klassische, französische Brasserieküche zu angemessenen Preisen, sehr nette Bedienung. Sehr zu empfehlen!

  • 5.0 Sterne
    22.6.2011

    Gestern mit 7 Personen im "La Bonne Franquette" und absolut begeistert. Essen top, Service freundlich und sehr aufmerksam. Ich komme wieder! Empfehlung: Tartar de Boef und alle Desserts

  • 5.0 Sterne
    17.4.2013

    Ein wunderbarer Abend mit echt leckerer frz. Küche und frischen Austern aus Marennes als Vorspeise. Der Besuch und die Investition haben sich gelohnt (am Tag davor wurde ich noch wegen geschlossener Gesellschaft abgewiesen)  viele Touristen, aber der Inhaber hat immer Zeit zum Plaudern auf Deutsch oder auf Französisch, der übrige Service ist sehr freundlich und zuvorkommend.

    • Qype User cra…
    • Zeuthen, Brandenburg
    • 7 Freunde
    • 54 Beiträge
    3.0 Sterne
    30.8.2012

    Ich war hier bisher nur einmal. Aber das war schon gut aussagekräftig denn ich war Mittags zu Gast und der Laden war gut 3/4 voll. Leider merkte man das auch bei den Kellnern denn die waren etwas überfordert. Diverse Getränke wurden einfach vergessen (Wein, Espresso..) Essen verwechselt. Die Kellner waren freundlich aber nicht aufmerksam.
    Das Essen ist sicherlich ausgewählt aber nicht reichhaltig und geschmacklich war meines auch sehr gut. Bei den anderen Mit-Essern war ich mir nicht so sicher :). Es ist schwer zu sagen ob sie wirklich gut sind. Ich war hin und her gerissen. Beim Essen würde ich 4 von 5 Sternen geben. Bzw. müsste ich mehrmals Essen gehen um genaueres zu schreiben aber es ist nicht gerade günstig für Berliner Lokalitäten. - Eher schon die gehobene Klasse. (preislich)
    Der Service wie oben schon erwähnt hat noch verbesserungspotential. Zum Ambienten, für mich wirkte das ganze recht Kühl und dunkel wobei ich im vorderen Teil saß. Es war laut  weil Tisch dicht an dicht so das es eher einem Touri fang gleichkommt. Das ist sicherlich nicht gewollt  vielmehr denke ich, es liegt daran das Sie sonst nur wenig Gäste unterbringen könnten, was aber ings. vermutlich sogar angenehmer wäre.
    Ich schwanke zwischen 3/4 Sternen wobei für 4 Sterne hätte wenigstens das Ambiente oder der Service stimmen müssen. Deshalb nur 3 Sterne.

  • 5.0 Sterne
    21.4.2010
    Erster Beitrag

    mein neuer lieblingsfranzose in berlin!
    perfektes entrecote, ein sehr guter weißwein, und ausgesprochen feine creme brule variationen durfte ich bisher kosten, sowie das tatar vom rind meiner begleitung...bin absolut begeistert.
    sehr hohe wände, die decken mit stuck, rote, samtbezogene bänke und ein sehr freundliches und zuvorkommendes personal.
    eher älteres klientel mit sackos an diesem abend...
    kann es kaum erwarten dort wieder hinzugehen!

    • Qype User Petitc…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.7.2010

    Wir haben gestern einen wirklich sehr netten Abend im A la bonne franquette verlebt. ich wollte schon laenger hier zum von meinem Mann heiss empfohlenen Mittagstisch (3-Gange Menue inkl ein Glas wein!) einkehren- aber nun haben wir es direkt mit einer Gruppe von 13 Personen versucht - und waren alle hochzufrieden! Vom Lachstartar und Zander und Salade au chevre chaud und Entrecote mit Fritten war alles auf den Punkt zubereitet und vor allem: gute Grundqualitaet. Francois, der Besitzer laesst viele seiner Produkte direkt vom Grossmarkt aus Rungis kommen- man schmeckt's! Ach ja, der Wein war auch prima- und die Bedienung sehr charmant. Also: hingehen!

  • 5.0 Sterne
    17.7.2011

    Die Speisekarte, welche einem vom Chef auf einer Kreidetafel dargeboten wird, ist überschaulich  wer jedoch nichts passendes findet, der ist wohl selber Schuld. Die Entscheidung bei all den tollen Gerichten fällt einem wirklich schwer, da bleibt nur eins übrig: wieder kommen und ein anderes Gericht probieren!

    Die Qualität der Speisen ist hervorragend, das sollte man bei den doch etwas gehobenen Preisen (für Berliner Verhältnisse) aber auch erwarten können. Das Personal ist sehr zuvorkommend, dabei aber keineswegs aufdringlich. Die empfohlenen Weine trafen unsere Erwartungen vollkommen  abgesehen von der etwas unschönen Lage direkt an der Chausseestraße konnte ich keinen negativen Punkt entdecken, daher kann ich hier von den 5 Sternen auch keinen abziehen!
    Zu den Speisen: es geht von Froschschenkeln als Vorspeise, über Tartare de Boeuf als Hauptspeise hin zu einem warmen Schokoladenküchlein mit flüssigem Kern als Nachspeise. Anschließend kann man glücklich von dannen ziehen.

    • Qype User faehr…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 72 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.3.2012

    Kleines Restaurant  aber oho!!! Übersichtliche Karte und alles frisch. Super Weinkarte! Empfehlungen passen gut zusammen. Sehr freundliches Personal. Gutes Laufpublikum. Gerne wieder

    • Qype User prenzl…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    2.0 Sterne
    22.8.2013

    Leider kann ich mich den vielen überschwänglichen
    Kommentaren zu diesem Restaurant nicht anschließen Wir waren neulich an einem
    Dienstagabend zu zweit hier und da ich La Bonne Franquette immer schon mal
    ausprobieren wollte, schien dies eine gute Gelegenheit zu sein. Von außen sieht
    der Laden auch sehr hübsch und einladend aus, allerdings war ich von der
    Inneneinrichtung enttäuscht. Sie lässt keine wirkliche und einladende Handschrift erkennen  und schon gar nicht die eines Franzosen. Auch
    der uns zugewiesene Sitzplatz  direkt an der Tür  machte die Sache nicht besser
    und gab uns von Anfang an das Gefühl , dass wir hier nicht wirklich
    willkommen waren. (Es waren auch noch
    andere, offensichtlich nicht reservierte Plätze im Restaurant vorhanden, die man
    uns aber vorenthielt.) Nun gut  wir bestellten Getränke und Speisen und ich
    kann nicht sagen, dass der Service langsam, unaufmerksam oder unfreundlich war.
    Jedoch fehlten mir dieser ganz eigene Charme, die Herzlichkeit und die
    angenehme Geschäftstüchtigkeit, die sonst in guten französischen Restaurants
    herrscht. Leider war auch das Essen nicht überzeugend! Der Salat mit warmem
    Ziegenkäse zur Vorspeise  ein absoluter Klassiker der französischen Küche
    - kam relativ einfach und fad daher und
    war eher eine Enttäuschung als eine Erbauung. Ich habe definitiv nichts gegen
    einfache Gerichte und habe dieses Gericht auch schon oft in Frankreich
    gegessen  aber das hier war leider nix! Mein Hauptgericht  Entrecôte mit
    Sauce Bearnaise und Pommes frites  war aber leider auch nicht besser: das Medium
    bestellte Fleisch war durch und leicht angebrannt und die Pommes frites
    ziemlich ungenießbar  fettig, labberig und einfach lieblos serviert  dafür
    lag mir dann aber der Teil, den ich davon gegessen hatte, noch die ganze Nacht über
    schwer im Magen Die
    ziemlich feste Sauce Bearnaise kam in einem Mini-Schälchen, wurde mir
    allerdings auf Nachfrage noch mal aufgefüllt. Das Essen meiner Begleitung
    Entenkeule mit Rosmarinkartöffelchen und Pfifferlingen  machte einen guten
    Eindruck, die Ente war zart und schmackhaft  jedoch waren von den angekündigten
    Pfifferlingen nur kleinste Spuren vorhanden. Auf ein Dessert verzichteten wir
    und bestellten stattdessen Espresso. Dieser war geschmacklich einwandfrei
    aber der Tasseninhalt war selbst bei der doppelten Version mehr als winzig. Fazit: Einmal und nie wieder! Vielleicht ist es hier Mittags
    ganz nett  am Abend jedoch maximal Mittelmaß zu überhöhten Preisen. Deshalb
    auch nur zwei Sterne. Wenn man richtig gutes französisches Essen in Berlin
    möchte, sollte man die alt eingesessenen und gut etablierten Franzosen in
    Berlin besuchen!

    • Qype User nneuma…
    • München, Bayern
    • 9 Freunde
    • 30 Beiträge
    3.0 Sterne
    22.1.2012

    Das Ambiente ist wirklich schön, der Service freundlich und die Weine sehr gut (auch die Offenen). Aber der Koch und ich sind einfach nicht auf einer Wellenlänge. Es ist extrem französisch, besser gesagt dieser rustikale, pure französische Brasserie Stil. Das Lachs Carpaccio war komplett ungewürzt lediglich mit ein wenig Vanille Öl. Das Vanille schmeckte parfümiert. Dann kommt das Rinder Tatar. Lecker angemacht aber das Fleisch ist so grob geschnitten, das man das Gefühl hat große Brocken von einem komplett rohen Stück Fleisch zu essen. Es lässt sich deswegen auch schlecht kauen. Ja und dazu eben Fritten, gut gemacht aber alles in Allem eben nicht mein Geschmack. Schön wäre es auch wenn man zu Beginn wenn man das Baguette bekommt (welches sehr lecker ist!) noch etwas Butter oder einen leckeren Dip bekommen würde, vor allen Dingen, damit das Essen insgesamt länger dauert. So kam sehr schnell die Vorspeise und insgesamt wäre man wahrscheinlich in 60 Minuten durch mit dem Essen und schöner ist es doch wenn man länger etwas davon hat. Ach ja und Menü mit korrespondierenden Weinen, das wäre sicher auch etwas, das dem Restaurant gut stehen würde.

    • Qype User Martin…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 26 Beiträge
    3.0 Sterne
    22.7.2011

    Sorry, aber das Foie Gras war im Bandol sur mer um Längen besser, die Atmospäre ist allerdings gut.

    • Qype User Marius…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    2.0 Sterne
    4.8.2011

    Ich war mit meinem Besuch aus Regensburg hier und sind vom Service nicht so beeindruckt. Dort könnte deutlich nachgebessert werden.

Seite 1 von 1