Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
    • Qype User UsualS…
    • Berlin
    • 5 Freunde
    • 57 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.8.2010

    Für ein Mittagessen in angenehmem Ambiente rundum zu empfehlen: Für absolut preiswerte 12,50EUR gibt es Hauptgang (täglich 3 zur Auswahl) plus Vorspeise oder Dessert, Wasser und Kaffee sind inklusive.

    Abends war ich noch nicht dort.

  • 4.0 Sterne
    21.10.2009
    Erster Beitrag

    Wir haben hier vor zwei Wochen vorzüglich gegessen. Die Vorspeise mit gegrilltem Thunfisch war toll. Auch das Bio-Kalbskotelett mit Foie Gras-Sauce war sehr lecker. Die Weinempfehlungen passten gut zu den gewählten Speisen. Der Service war sehr freundlich und schnell, das Preis-Leistungsverhältnis in Ordnung.
    Wir kommen wieder.

  • 3.0 Sterne
    9.1.2013

    Eigentlich ein tolles Restaurant in einem tollen Hotel. Das Ambiente ist einfach schön und das Restaurant ist gemütlich und hat Pariser Charme. Habe auch schon öfter sehr gut gegessen. Im Dezember hatte ich das Vergnügen ein Menue genießen zu dürfen, dessen Genuß allerdings recht eingeschränkt war.
    Zu Beginn gab es eine Vanille-Karottensupper die ziemlich blass und schlicht (spricht nichts dagegen) und leider nicht wirklich heiß serviert wurde. Vanille habe ich nicht wirklich geschmeckt, auch wenn kleine schwarze Punkte zu sehen waren. Im Bereich dreier Tische entbrannte allerdings eine Diskussion darüber, dass die Supper sehr säuerlich-fruchtig sei, aber niemand wirklich die Frucht herausschmeckte.
    Beim Hauptgang Entenkeule mit Preisselbeerrotkohl und Spätzle war nur der Rotkohl etwas gewöhnungsbedürftig, weil sehr stark weihnachtlich gewürzt, was alles zu sehr überdekte. Die Ente und die Spätzle waren sehr gut.
    Die Enttäuschung war das Dessert. Ein Apfel-Zimt-Streußelkuchen, der sehr trocken war und irgendwie anmutete, als wartete er schon sehr lange auf seinen Entverbraucher. Bestätigt wurde dies durch den Schokoladenstreifen auf dem der Kuchen saß und der, richtig ergraut so am Teller angetrocknet war, daß man ihn nicht einmal mit der Gabel abkratzen konnte.
    Hierfür und angesichts des Rufes auch nur drei Sterne, wohlwissend dass man besser kann. :-)

  • 5.0 Sterne
    4.9.2010

    Mittagsmenü / Business Lunch: Preis / Leistung einfach unschlagbar. Wer es sich sonst nicht leisten kann (mag) in ein gehobenes Lokal eines 5 Sterne Hotels zu gehen, sollte das unbedingt ausprobieren. Ideal um beim Shoppen einen kurzen Zwischenstopp zu machen.
    Aber Achtung, wenn man nicht draussen sitzen kann. Man fühlt sich im Restaurant mit "normalen" Shoppingklamotten etwas fehl am Platz. Auf der Terasse gehts.

    • Qype User Johnny…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.6.2012

    Ich bin bis jetzt mindestens zehn Mal im Le Faubourg eingekehrt und wurde nie enttäuscht. Das Business-Lunch ist Preis-Leistungs-technisch wohl das beste was in der Umgebung zu bekommen ist. Die Qualität und Zubereitung der Speisen sucht seinesgleichen und der Service ist aufmerksam und freundlich. Auch abends kann ich das Menü mit Weinbegleitung jedem wärmstens ans Herz legen. Einen Gutschein für das Menü habe ich bereits mehrfach verschenkt und die Beschenkten waren durch die Bank begeistert.
    Die Karte für das Business-Lunch (Hauptgerichte) ist wöchentlich vorher im Internet einsehbar. Ein Blick ist in jedem Fall zu empfehlen, da das Le Faubourg an manchen Tagen wegen einer geschlossenen Veranstaltung keinen Mittagstisch anbietet.
    In diesem Sinne noch mal ein Danke an das Le Faubourg und seine Angestellten für das gute Essen und den exzellenten Service!

    • Qype User LUISSC…
    • Berlin
    • 111 Freunde
    • 186 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.5.2010

    Das Le Faubourg (Brasserie) im 5-Sterne-Hotel Concorde schneller Lunch einfach super, empfehlenswert. Binnen zwanzig Minuten werden zwei preiswerte Gänge serviert, z.B. eine vorzügliche Suppe und als Hauptgang Dorade (Mai 2010 (12.50EUR)).Die Karte mit den jeweiligen Menüs wechseln tagsüber und abends (40 - 60 EUR). Im Preis von 12,50 Euro enthalten sind Wasser und Kaffee. Der Crémant liegt bei 7 EUR ist wohl temperiert,ein Schaumwein mit der kontrollierten Herkunftsbezeichnung außerhalb der Champagne, der aber nach dem Champgnerverfahren hergestellt wurde.Es gibt Tageszeitungen (Tagesspiegel, Handelsblatt und die Berliner Zeitung) Sehr angenehmes Personal.Tipp in der Woche pünktlich um 12 Uhr ist am besten, zwischen 13 und 14 Uhr ist es gut besucht. Hier im Le Faubourg gibt es auch die bekannte Crêpe Suzette (französische Süßspeise) mit Vanilleeis 12 EUR.Am Tisch werden zwei dünne Crêpe flambiert und in einer Cointreau-Orangen-Sauce serviert.Die Örtlichkeiten befinden sich an der Rezeption vorbei links. Das Menü liegt nach wie vor bei 12.50 EUR bzw. 15 EUR. LS

    • Qype User pompin…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 27 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.8.2012

    hatten zu zweit den travelzoo deal eingelöst und waren sehr, sehr zufrieden. die bedienung top, die gerichte lecker, die atmosphäre ebenfalls sehr angenehm. das hauptgericht hat mir persönlich nicht so geschmeckt (zunge, kalbfleisch (pot au feu) auf gemüse), aber dafür waren vor- und nachspeise sehr lecker. ebenfalls sehr gut passend war das weinmenü zu den 4-gängen.
    alles in allem absolut verdiente 5 sterne, sehr gerne bald wieder. haben uns zu keinem zeitpunkt als gäste zweiter wahl (aufgrund des gutscheins) gefühlt, sondern sehr willkommen. das nennt man kundengewinnung. bis bald!

    • Qype User Sebast…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 54 Beiträge
    2.0 Sterne
    6.12.2008

    Eine Brasserie im Hotel: hier werden französische Gerichte angeboten. Ich kann die gegrillten Jacobsmuscheln und den Seehecht empfehlen - alles in allem war die Küche dennoch moderat. Die Dessertkarte ist überschaubar, die Qualität in Ordnung. Die Inneneinrichtung erinnerte mich leider eher an den Speisesaal eines Krankenhauses aus den 60ern. Aber in netter Begleitung nimmt man ja bekanntlich so oder so kaum die Umgebung wahr.

  • 5.0 Sterne
    7.11.2011

    Einfach Klasse, wir hatten das 6-Gang Menü mit Getränken entsprechend den Speisen angepasst. Alles war bestens abgestimmt.

Seite 1 von 1

Über dieses Geschäft

Besonderheiten

Das Lebensgefühl von "Savoir - vivre" zählt zu den wichtigsten Zielen der französischen Brasserie und stellt
Genuss, Atmosphäre und Ambiente in den Mittelpunkt. In der ruhigen Augsburger Straße gelegen, hat sich das
Restaurant einen festen Platz in der Charlottenburger Spitzengastronomie erworben. Klassische französische
Brasserie-Gerichte, neu interpretiert, bilden hierzu die Basis. Die saisonal angepasste Karte überrascht dabei
stets mit neuen, französischen Kreationen mit mediterranen Einflüssen. Das geradlinige Ambiente von Architekt
Jan Kleihues wird durch viel warmes Licht, insgesamt 156 orangefarbene Lichtelementen, ergänzt. Beim
Service wird vor allem auf natürliche Ausstrahlung und Charme großen Wert gelegt. Die Gäste sollen sich wohl
fühlen und das Essen, die Musik und das Leben genießen.