Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
  • Hackerbrücke 4
    80335 München
  • Telefonnummer 089 55077777
  • Webseite des Geschäfts bratar.de

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    12.3.2014

    Sicher, Bratar hat ganz spezielle Würste.
    Nur sind die sehr oft sehr schnell für den Tag ausverkauft. Ich hatte da öfter Pech als Glück.
    ABER: Die "normale" Bratar-Bratwurst ist auch so schon aussergewöhnlich.
    Das selbsthergestellte Ketchup, die Hot-Dog Sauce und erst die vielen Curries...
    Alles mit viel Liebe zum Detail, zum Geschmacksdetail.

    Und so ist oft nicht alles von der Karte noch bestellbar, aber alles auf der Karte ist wert gegessen zu werden. Hier lohnt sich jeder Biss.

    Wer den Burger kritisiert: Es ist ein Wurst-Laden
    Ich find den Burger trotzdem nicht schlecht!

  • 4.0 Sterne
    5.8.2013
    1 Check-In hier

    Neueröffnung für Bratwurst Freunde!
    Nachdem ein neuer Burger Laden nach dem anderen aus dem Boden schießt hier nun die Bratwurst Antwort!
    Wobei es auch hier Burger gibt.
    Es gibt viele tolle Biosenf und Currypulver Varianten mit denen man den Würste noch verfeinern kann.
    Die Pommes waren auch sehr lecker.
    Der sehr schön eingerichtete laden liegt im Busbahnhof an der Hackerbrücke und ist damit sehr leicht zu erreichen.

    Geschmacklich fand ich es sehr gut nur leider war mir persönlich die Portion etwas zu klein.

  • 4.0 Sterne
    23.6.2013
    1 Check-In hier
    Aufgelistet in Challenge

    Hier waren wir vor kurzem mit einem Groupon-Gutschein.... zu ausprobieren.

    Obwohl wir kurz vor Ladenschluss kamen, gab es kein Gezicke. Pluspunkt!
    Freundliches Personal servierte uns die Burgen am Platz.

    Die Portion war genau richtig und der Burger und die Pommes schmeckten echt super. Fantastisch war die Senfauswahl am Serviceplatz, an dem man sich nach Lust bedienen konnte.

    Klasse Laden. Wir kommen gerne wieder.

  • 3.0 Sterne
    1.3.2013

    Manchmal passiert es, dass man auf Grund der Bewertngen auf Qype in ein Lokal geht und verdammt hohe Erwartungen hat. Wenn diese nicht erfüllt werden, ist man ziemlich enttäuscht. Und so war'S auch hier.
    Keine Ahnung, warum dieser Laden so viele 5 Sterne Bewertungen bekommen hat.
    Es ist etwas uhrig eingerichtet, das gefällt mir. Doch man sitzt sehr beengt. Es steht Barhocker an Barhocker.
    Der Burger keineswegs Hitverdächtig. Ein 0-8-15 STandard Burger wie man ihn mittlerweile an vielen Orten bekommt. Dass es BIO ist ändert nihcts am Geschmack.
    Mein Fleisch war innen noch etwas rot. Die Tomate hat extrem bitter herausgeschmeckt.
    Wenn ich mir zuhause selbst Burger mache schmecken die aber um Längen besser.
    Wer nebenan arbeitet und Hunger hat, dem mag hier geholfen werden. Wer aber tatsächlich  wie in meinem Fall  eine gewisse Anfahrt tätigt, wird schwer enttäuscht sein.

  • 3.0 Sterne
    4.3.2013

    Grenzwertige Erfahrung..
    positiv:
    - burger durchaus lecker
    - pommes noch leckerer
    - gut erreichbar
    negativ:
    - personal war total überfordert/ keine organisation erkennbar/ andere gästen haben ewig warten müssen
    - sitzplätze sehr beengend/ tische teils uneben: stört beim essen
    - zuviel soße auf burger
    - preislich recht teuer

  • 5.0 Sterne
    18.11.2010
    Erster Beitrag

    Heute war es nun soweit, bratar öffnete seine Pforten. Von dem bereits mit großem Erstaunen betrachteten Internetauftritt mal abgesehen war heute sofort die Möblierung ins Auge gefallen. Alles macht einen soliden und qualitativ hochwertigen Eindruck. Es scheint so, als hätten die Macher richtig viel Geld in das Ambiente gesteckt. Alle Tische und Stühle sind Maßanfertigungen. Im Tisch eingelassen befindet sich ein Mini-Bachlauf.

    Doch zunächst zum wichtigsten Kapitel: Freundlichkeit. Sofort wurde ich freundlich empfangen und mir wurde gleich erzählt, warum es mit der Eröffnung so lange gedauert hat. Es lag an der deutschen Gründlichkeit. Die Behörden hatten mal wieder zugeschlagen. Nach ein wenig Smaltalk kamen wir zur eigentlichen Bestellung. Das gesamte Sortiment wurde aufgezählt. Ein "was wollen Sie?" gab es nicht. Sondern ein "wir bieten ihnen heute folgende Köstlichkeiten an". Einfach klasse. Anschließend sollten wir uns schon mal hinsetzten, denn die Bratwürste werden frisch zubereitet und an den Tisch gebracht. Einen frisch gepressten Orangensaft dazu gereicht und an der Senfbar aus vielen verschiedenen Senf- und Currysorten die gewünschten ausgewählt. Senf etc. kostete, anders als bei so manch anderen Ketten, keinen Cent extra.

    Geschmeckt hat es auch. Alles in allem sehr gelungen und von mir ein großes Lob.

  • 3.0 Sterne
    16.2.2011

    Was die tolle Einrichtung, die Soßen usw. anbelangt, kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen.

    Den Veggiburger kann ich aber leider überhaupt nicht empfehlen. Ich empfand den Bratling als sehr trocken, hart, zäh und geschmacklich war er ziemlich neutral. Die Rosmarinkartoffeln waren allerdings lecker.

    Das nächste mal dann doch wieder "Hans im Glück"!

    • Qype User uwemus…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 34 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.10.2011

    Der Service im Bratar ist für ein Imbiss, wenn man es so nennen darf, Erstklassig. Man wurde behandelt wie im Restaurant und sogar die Zutatenliste wurde mir auf Wunsch vorgelesen.Es herrscht eine angenehme Kumpelhafte Atmosphäre. Von der Sauberkeit können sich einige was abschneiden. Meine Bestellte Currywurst mit Pommes wurde komplett frisch zubereitet. Nur wie ich diese bewerten soll ist nicht so einfach. Es war halt keine Currywurst im üblichen Style. Die Soße schmeckte sehr Süß und stark nach Apfel. Auch wenn man weiß das die meisten Currysoßen mit Apfelmus gesüßt werden, ist es bei dieser zu Stark.Aber trotzdem sehr schmackhaft. Es besteht eine vielfalt an extra Soßen und Currypulver, welche kostenfrei zur Selbstbedienung zur Verfügung stehen. Als Pluspunkt muss ich die Idee mit der Bonuskarte erwähnen.

    Im ganzen ziehe ich ein halben Stern dafür ab, dass man keine Speisekarte sieht wenn man im Laden steht. Sondern nur von außerhalb. Sowie ein halben für die Currywurst, dass aber keinenfalls wegen der Qualität.

    Wegen der Currywurst selber würde ich nicht umbedingt nochmal lang schauen, aber um das restlichen Angebote zu probieren sicherlich.

    • Qype User Mortis…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.12.2010

    Wurde mitgeschleppt und war erst skeptisch, da dieser Busbahnhof mit seiner gesamtgestalterischen Wirkung bei mir erst mal leichte Depressionen hervor ruft. Aber für eine Currywurst (ich hatte "die Rote") werde ich auf jeden Fall wieder kommen. Hmm...lecker Soße: tomatig, fruchtig und die Currymischung kann man selbst aussuchen - denn es gibt eine Auswahl! Ahja und die Pommes waren auch amtlich! Insgesamt nicht gerade günstig, aber absolut sein Geld wert!
    Die Einrichtung ist auch sehr gelungen, ein bisschen Apres-Ski-Almhütten-Stimmung kommt auf und dass sogar inmitten der Betonwüste. Kompliment!

    • Qype User hwaran…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 31 Beiträge
    1.0 Sterne
    27.6.2013

    Ich habe heute einen Burger mit Bacon gegessen  leider gar nicht zu empfehlen!
    Zum Burger:Fertiges Brötchen, Gemüse ohne Geschmack und viel zu kalt (zu lange im Kühlschrank gewesen?!), Sauce bestand aus leicht modifiziertem Ketchup und der Bacon war leider nicht richtig (bzw. gar nicht) gebraten. Das Fleisch besteht aus 100% Rindfleisch, das schmeckt man auch, aber das war's dann auch schon wieder. Gar nicht oder nur sehr schlecht gewürzt.
    Zum Service:Ich habe den Bacon, der nebenbei gemerkt extra bezahlt werden muss, wieder vom Burger geholt, weil er ungenießbar war. Auf die Frage ob alles okay gewesen sei, habe ich den ungebackenen Bacon beanstandet, leider wurde das nur mit einem joah Sorry abgetan  den Bacon musste ich trotzdem zahlen.
    Generell ist die Serviceleistung des Personals massiv ausbaufähig! Schlecht gelaunt ist man in Verbindung mit Kunden immer fehl am Platz. Und Pseudofragen ob es geschmeckt hat, sollte man lieber nicht stellen, wenn man dann doch nicht reagiert! Dann lieber nicht nachfragen!
    Sorry aber ich kann den Laden leider gar nicht empfehlen! Schlechter Burger und schlechter Service, dafür würde ich gerne keinen Stern vergeben, einen Stern gibt's für das 100%ige Rindfleisch.

  • 4.0 Sterne
    20.12.2011
    2 Check-Ins hier

    Klasse, diese Frittenbude. Im ZOB, der sonst kulinarisch wenig spannendes zu bieten hat (Döner, Asia-Einerlei, ), eine tolle Abwechslung.
    Frittenbude ist ein bisschen lasch daher gesagt  kreatives Qualitäts-Fast-Food-Bistro trifft es vielleicht eher. Das Personal ist freundlich, kann Fragen zu den Produkten beantworten. Und die sind es, die den Laden zu etwas besonderem machen: Lamm-Bratwurst, Schweins-Bratwurst aromatisch gewürzt. Burger auf den Punkt gebraten. Und das alles mit regionalem Bezug. Zur Currywurst gibt es neben der leckeren Sauce verschiedene Curry-Mischungen zum Selbst-Bedienen. Auch sehr lecker: Die verschiedenen Senf-Sorten. Die Pommes sind mir leider nicht knusprig genug. Außerdem steht man manchmal etwas länger an.
    Auch die Getränkeauswahl muss sich nicht verstecken und hat natürlich auch die heute zum guten Ton gehörenden karitativen Limonaden zu bieten.
    Der Sitzbereich ist zur Mittagszeit manchmal etwas überfüllt, dafür aber sehr schon, samt Echtholztisch mit Flusslauf.
    Alles in allem: Alternative Frittenbude, die mich mit Qualität, Regionalität und Freundlichkeit überzeugt.

  • 5.0 Sterne
    22.1.2011

    Gestern Abend hat uns der Hunger ins ZOB gezogen, in der Hoffnung da etwas leckeres zu finden - und wir haben das bratar gefunden! Welch eine Entdeckung!
    Sofort ist die wirklich sehr schicke, urige und geschmackvolle Einrichtung aufgefallen - aber vor allem die ansprechende Karte mit Bratwurst oder Burger aus ökologisch nachhaltiger Landwirtschaft hat sofort zum Verweilen eingeladen. Ich hatte dann eine rote Currywurst (nach eigener Rezeptur, von den Hermanndorfer Landwerkstätten - super) mit gerösteten Rosmarinkartoffeln und dazu ein kleines Bier für 6,99 EUR. Nicht die billigste Currywurst, dafür aber bestimmt einer der besten! Die selbst gemachte Sauce plus die Auswahl an diversen Currypulvern zum selber würzen waren wirklich eine Wucht, genauso wie die perfekt knusprigen und aromatischen Rosmarinkartoffelecken. Wer mag, kann natürlich auch auf die Beilagen verzichten oder eine andere wählen.
    Das bestellte Essen wird einem direkt von dem sehr netten Personal an den Platz gebracht. Außerdem kümmert man sich hier noch um seine Gäste, fragt nach wie es schmeckt und wie sehr sie sich freuen wenn man wiederkommt und vom bratar weitererzählt usw. Das mache ich hiermit - klare Empfehlung von mir, ich komme definitiv wieder!

  • 5.0 Sterne
    6.11.2011

    Alles frisch zubereitet, superlecker und superfreundliches Personal, selbst wenn eigentlich schon Feierabend ist. Das Ambiente weiß auch zu gefallen. Immer nen Abstecher wert, wer grad in der Nähe der Hackerbrücke ist.

  • 5.0 Sterne
    8.2.2012

    Bio und Junkfood  zwei Gegensätze, die hier äusserst schmackhaft und bezahlbar zusammen treffen

    • Qype User monali…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 225 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.6.2013

    war heute mittag dort, habe keinen burger aber dafür käsekrainer mit pommes gegessen. die wurst war sehr gut, bisher eine der besten hier in münchen bzw. deutschland. an die österreichische kommt halt leider nix ran. bedienung war sehr freundlich. toll die auswahl an versch. senfsorten. sehr lecker senf m. balsamico, mango  klingt nicht gut, schmeckt aber gut :).
    preislich sehr guter durchschnitt. ist einen besuch wert!

    • Qype User Silson…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    2.0 Sterne
    25.2.2011

    Einrichtung: sehr stylisch, überzogen, da hat eine Architekt ordentlich verdient.
    das wichtigste sollte das Essen sein:
    Bratwurst: lag wohl schon Stunden auf dem Grill, das tat dem (Plastik?) Darm der wurst überhaupt nicht gut. Geschmack; naja.
    Personal, Service: total überfordert,
    keine ordentlichen Abläufe
    Ob dieses Konzept sich rechnet und das erste Jahr überlebt? Ich bin mal gespannt.

    • Qype User georgh…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 13 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.6.2011

    Ich war echt traurig als mein lieblings Bagel Versorger (Bagel-Brothers) seine Filiale an der Hackerbrücke geschlossen hat. Umso neugieriger war ich was nun neues kommen würde. Es dauerte einige Zeit bis "Bratar" die Türen öffnete und ich bin in den ersten Wochen direkt hin.

    Mittlerweile ist Bratar bei mir eine feste Größe geworden. Jedesmal wenn ich Lust auf Burger oder Curry-Wurst habe stehe ich bei Bratar vor der Tür. Was für ein Qualitätsunterschied zu herkömmlichen Fast-Food-Ketten, einfach super lecker. Das Fleisch von den Herrmannsdorfer-Landwerkstätten spricht für sich.

    Leider gibt es auch ein wenig Schatten bei soviel Licht.
    1) Mittags ist das Geschäft gut voll. Im Sommer kann man aber ohne Probleme auch draußen essen.
    2.1) Der Fleischersatz für den vegetarischen Burger wird scheinbar nur einmal am Tag hergestellt. Ich bin abends hin und wieder von einem "ausverkauft" enttäuscht worden.
    2.2) Wo wir dann schon beim vegetarischen Burger sind: Im Gegensatz zu den Fleisch- und Kartoffelprodukten die immer super Qualität haben schwankt diese gelegentlich beim Vegi-Burger (trocken).
    3) Mir persönlich fehlt noch ein Angebot an "Nachspeisen und Leckereien"

    Mein Fazit: Tolles Essen und eine klare Empfehlung von mir. Wegen der kleinen "Defizite" ziehe ich einen kleinen Stern ab.

    • Qype User zulle2…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 21 Beiträge
    3.0 Sterne
    5.5.2012

    Angelockt von qype natürlich, war ich letztens dann endlich im angeblichen Mekka der Münchner Burger Qualität. Und enttäuscht war ich wohl nur weil ich zu große Erwartungen hatte. Der Burger war frisch zubereitet, die Zutaten auch alle in guter Qualität, die Pommes lecker. Aber der beste Burger meines Lebens war das nu nich. Zu labbrig das Bun, das Fleisch mir zumindest zu wenig und die Tomate hat leider alles durchgeweicht. Schade. Ich geh bestimmt nochmal hin, aber bei meinem Besuch war es halt leider nur ok. 3 Sterne.

  • 3.0 Sterne
    22.5.2013

    hallo,
    sind heute mit einem groupon gutschein beim burger essen gewesen.
    waren halt burger und pommes, und war ok.
    bei weiten nicht so kult verdächtig wie hier öfters beschrieben.
    service sehr engagiert und flott.
    zu allem muß noch 2.- parkgebühr im ZOB hinzugerechnet werden

    • Qype User banane…
    • München, Bayern
    • 3 Freunde
    • 29 Beiträge
    4.0 Sterne
    22.1.2013

    Also, ich weiss nicht an was das liegt, dass hier alle 5* vergeben, aber ich kann definitiv keine 5* posten. Das Fleisch sah aus als ob es gleich zerfällt, die Dame, welche die Burger zusammenbaut hat keine 2 Min die Aussage behalten können das ich keine Tomaten wünsche, die Freundlichkeit lies auch zu wünschen übrig (zwar bemüht gewesen aber kam nix bei rum). Einzig der Typ an der Kasse machte einen echt sympatischen Eindruck und war echt nett.
    Zum Burger:
    Ich hab hier schon einige Burger ausprobiert in div Lokalen (NICHT MCD UND BK!). Der Burger war ansich OK, auch wenn er nicht ganz durch war. Aber für so eine riesen Semmel war das Fleisch einfach zu wenig. Nach 3-4 Bissen war alles weg und ich hatte noch Semmel mit Soße in der Hand. Da erwarte ich für das Geld definitv mehr. Die Kartoffeln waren hingegen gut. Geschmack war solala. Hab da schon wesentlich bessere gegessen.
    Es waren ca. 10-12 Burgerpellets fertig, dennoch haben wir knappe 10 Min warten müssen weil:
    Die Dame die Bestellung annahm und gleichzeitig mit dem Zusammbau beschäftigt war. Der Koch war zu schnell und der Kassenmensch hat sich gelangweilt.
    Jetzt les ich grad die Antwort von Bratar bei einem Post von vor über 1 Jahr, da heisst es, das es wohl nur an dem einen Tag war. Sorry Leute, aber ich bin schon öfter vorbeigelaufen und es ist täglich eine Schlange bei der man kein Bock mehr aufs warten hat. Unsere Mittagspause ist kurz genug und dann noch 10-15 Min auf einen Burger warten.. nene, könnte man alles schneller machen mit 1-2 Leuten mehr.
    Alles in allem bin ich leider enttäuscht von dem Laden und werde es bestimmt auch nicht wieder aufsuchen.
    EDIT: Ok, ich musste nochmal hin wegen einem Kumpel. Einwandfreier Service, sofort auf Reklamation reagiert! So solls sein. Auch wenn der Burger immer noch blutig war in der Mitte. Deswegen nachträglich noch 1 Punkt Abzug.

    • Qype User freisi…
    • Freising, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    13.6.2013

    Vorsicht! Total schlecht gelaunter Typ als Bedienung! Man muss sich fast entschuldigen, daß man da ist

    • Qype User largol…
    • München, Bayern
    • 5 Freunde
    • 34 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.4.2012

    Lange wollten wir es schon mal ausprobieren und heute haben wir es endlich geschafft. Das Bratar ist relativ weit hinten ueber dem ZOB versteckt, aber hat man es dann gefunden kann man sich an dem schoenen Ambiente erfreuen. Platz gibt es fuer ca. 25 Personen im inneren, zusaetzlich gibt es auch noch einen Aussenbereich mit einigen Plaetzen. Bekommt man einen der netten Plaetze direkt am Fenster kann man waerend man seine Mahlzeit zu sich nimmt dem Treiben der Zuege auf den vielen Gleisen vor dem Hauptbahnhof zusehen. Beim Essen haben wir uns fuer den Burger entschieden und ich bestellte mir noch extra Bacon. Ausserdem gabs noch Pommes als Beilage. Auf der Bierkarte gab es Tegernseer Helles oder Unertl Weissbier (beides aus der Flasche)  2 vorzuegliche Biere  leider das Tegernseer aber nur als 0,33 Version. Das Essen an sich hat uns sehr positiv ueberrascht. Die Pommes waren sehr gut (keine 0-8-15) und der hauseigene Ketchup schmeckt auch. Etwas suess, aber dennoch wirklich sehr gut. Die Burger waren auch wirklich gut. Das Fleisch war genau richtig gebraten und lecker gewuerzt, die Zutaten waren alle extrem Frisch. Der Salat war richtig knackig und die Tomaten lecker und saftig. Mein extra Bacon wurde auch extra fuer den Burger krosch gebraten und war noch richtig warm  super! Das einzige was man ggf. bemaengeln koennte war das Broetchen, dass normale Qualitaet hatte  ansonsten war alles ueberdurchschnittlich. Wir wurden extrem freundlich bedient, es wurde sich wiederholt erkundigt ob alles passt und die Preise waren angemessen. Burger mit Beilage und Bier ca. 10 Euro. Gegessen wurde im uebrigen mit den Fingern  wie es sich gehoert! Die Portionen waren gross. Burger ohne Beilage langt im normalfall zum satt werden. Die kleinen Burger im gegensatz sind sehr klein. Totz 2 kleiner Abzuege in der B-Note (Broetchen und 0,33 Bier) reicht es fuer das Bratar zu 5-Sternen. Es ist wirklich empfehlenswert und immer einen Besuch wert! Achtung: Die Oeffnungszeiten haben sich geaendert, in der Woche hat das Bratar nur noch bis 20 Uhr geoeffnet!

    • Qype User TheCri…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 18 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.2.2011

    Als ich bei der Eröffnung da war. Hab ich einen MiniBurger gegessen. Preis.1.50EUR eine Woche später 2.50EUR. Ok. Sehr lecker war es trotzdem. Es lohnt sich hinzugehen, bei jedem Kauf gibt es einen Stempel auf eine Karte. Wenn man alles voll hat bekommt man einen Senf. Guten Appetit

    • Qype User Munich…
    • München, Bayern
    • 39 Freunde
    • 260 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.2.2011

    Ich könnte die 5 Sterne auch kommentarlos stehen lassen, aber ich will mal nicht so sein: Currybude ist das falsche Wort für diesen Laden, man hat hier viel wert auf ein gemütliches und stimmiges Design gelegt. Barthekenähnliche Tische mit Sitzgelegenheiten, viel Holz und ein Blick über die Bahnzufahrtsgleise zum Hauptbahnhof München. Letzteres klingt vielleicht abschreckend, aber gerade abends ist es eine spannende, irgendwo romantische Perspektive des Grosstadtdschungels, ein- und ausfahrende Züge zu beobachten. Die Currywurst ist sehr lecker, nicht das ganz klassische Berliner Modell, aber mit einer wahnsinnig fruchtigen Sauce, ich bin geneigt, die Sauce Curry-Sugo zu nennen. Dazu ein schönes Tegernseer (0,33, ohne Menü EUR 2,20) und das Ganze kostet als Feierabend-Menü EUR 6,99. Das ist mehr als fair, betrachtet man die Güte der verwendeten Produkte (Bio und regional, soweit möglich), die Freundlichkeit des Personals und die schöne gemütliche Einrichtung. Bevor ich's vergesse: Es gibt 5 verschiedene Curry-Pulver (u.a. Curry Lemon, Curry Minze, Curry scharf) zur Auswahl. Sie stehen gut plaziert im Gastraum, so dass man sich selbst bedienen kann. Hat man die Saucen oder Currypulver lieb gewonnen, kann man sie schön verpackt (kleine Einweckgläser mit Bügelverschluss) erwerben und nach Hause nehmen. Daumen hoch für diese stimmige Location. Ich komme gerne wieder! UPDATE: Sodala, lang hat's gedauert, aber jetzt habe ich es dann doch mal wieder ins bratar geschafft. Was soll ich sagen: Alles beim Alten. Die Currywurst ist ein Genuss, das Personal freundlich, die Preise fair! So muss das sein, ihr verteidigt Eure 5 Sterne wacker, liebe bratar-Jungs und -Mädels!

    • Qype User hongak…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 64 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.12.2011

    Wirklich exzellente Burger in einem sehr entspannten Ambiente! Portionen sind riesig. Wenn die Pommes knuspriger gewesen wären, hätte ich 5 Sterne vergeben.

  • 5.0 Sterne
    12.3.2012

    Bester Burger in der Stadt, Lage leider nicht so schön.

Seite 1 von 1