Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    20.10.2011

    Gottseidank arbeite ich ganz in der Nähe vom Kolb's Fabrikverkauf. Also habe ich regelmässig die Chance schnell ein paar der super-leckeren und hier ganz frischen Brezen zu kaufen.

    Das Salz wird feucht aufgestrichen, daher haben die Brezen nicht so fiese dicke Salzklumpen sondern eine feine Schicht, aber man kann auch ganz salzlose oder welche mit Mohn bekommen. Großartig, lecker lecker und irgendwie schön, dass es sowas in Nürnberg gibt.

  • 3.0 Sterne
    29.7.2014

    In letzter zeit hab ich öfter die nicht so frischen Brezen erwischt die schmecken zwar auch noch aber ohne das Knacken sind die einfach nicht mehr so besonders wie man es eben vom Kolb kennt. Ich kauf deshalb wenn überhaupt nur noch in der Fürther Straße.  In Fürth in der Innenstadt gibt es ja jetzt ein Cafe vom Kolb. Suuuuperschön eingerichtet und tolles Angebot. Verkäuferinnen waren sehr freundlich. Fast schon zu freundlich, aber das müssen sie wahrscheinlich einfach sein ;)  
    Den 3. Stern gibt es wirklich nur weil ich die Kolb Qualität auch besser kenne ansonsten bin ich schon etwas enttäuscht über die Unfrische in letzter Zeit.

  • 5.0 Sterne
    17.2.2010

    Kolbs Brezn sind die Besten, auch wenn sie jetzt 50 Cent das Stück kosten!
    Und hier in Gostenhof (Eingang ist in der Seitenstraße, nicht vorne an der Fürther Straße) im Fabrikverkauf kann man sie sogar ganz frisch vom Band direkt in die Tüte laufen sehen! :)

    In der Stadt krieg ich schon regelmäßig gegen Abend gar keine mehr (vor allem am Stand vor dem Müller an der Lorenzkirche), jedes Mal wenn ich da hinkomme, haben die nur noch belegte Brezen, und die mag ich halt gar nicht!

  • 4.0 Sterne
    28.8.2008
    Erster Beitrag

    Die besten, und frischesten Brezen in ganz Nürnberg.
    Nachdem man für sein Auto einen Parkplatz gefunden hat betritt man den Produktionsort der Fa. Kolb. Die Brezen laufen noch warm direkt vom Band und werden von (ausschließichen türkischen) Frauen für den weiteren Transport (braune Kleintransporter der Fa. Kolb) verpackt. Der Privatverkauf vor Ort wird auch sehr gut angenommen. An der Kasse sitzt - es lebe das Partriachat - ein fülliger Deutscher. Die Situation wirkt unwirklich: hier die wieselflinken Frauen, und an der Kasse dieser Typ - müsst Ihr mal drauf achten!

    Fazit:
    Absolut Empfehlenswert!
    Die Brezen - geschmacklich sehr gut bis sensationell.
    Für 50 cent pro Breze (es gibt auch Bruchbrezen zu 45 cent) ist es für einen Fabrikverkauf zu teuer, daher 1 Punktabzug.

  • 5.0 Sterne
    21.3.2010

    Als ich kürzlich sehr früh an einem Freitag ein paar Brezn für ein Weißwurstfrühstück bei Brezn Kolb vor Ort abholen wollte, wurde ich in meiner Meinung daß Kolb's Brezn die Besten in Nürnberg sind noch weiter bestärkt.

    Ein LKW mit gutem Rosenmehl lieferte gerade.

    Ansonsten gibt es über die Brezn nicht viel hinzuzufügen: Warm, knusprig und mit einer Priese Staubsalz schmecken diese einfach göttlich.

  • 4.0 Sterne
    24.2.2009

    Frischer geht's nimmer!
    Das Brezen-Outlet von Kolb liegt zwei Tage in der Woche auf meinem Arbeitsweg, wodurch ich regelmäßig in den Genuß backfrischer Brezen komme.
    Natürlich können die Brezen an den Verkaufsständen in der Stadt schon mal trocken oder schwammig sein. Aber das liegt dann daran, dass sie halt schon den halben Tag rumliegen.
    Beim Fabrikverkauf gibts jedenfalls nur frische Ware. Das kann man sonst ja nicht von jedem Bäcker behaupten.

  • 4.0 Sterne
    4.9.2008

    Sind meiner Meinung nach die besten, die es gibt. Sieht man ja auch immer an der Schlange vor dem Häusschen vor der Lorenzkirche. Gut, dass es auch den Fabrikverkauf gibt

  • 5.0 Sterne
    13.2.2013

    Das sind so die "reschesten" Brezen die ich kenne. Ich kauf meistens die ohne alles, so wie ich sie seit Kindertagen kenne. Es gibt sie aber auch mit Staubsalz (richtig mit Staubsalz und nicht mit Hagelsalz) oder mit Wurst oder Käse belegt. Die Butterbreze gibt's als Variante selbstverständlich auch noch. Der Preis für eine Breze ohne alles liegt bei 55cent, die belegten knapp über 1€. Für alle die diesen Bericht lesen und nicht aus Nürnberg sind, Brezen Kolb sind seit vielen Jahren Stadtbekannt. Mir allein sind 5 Brezenkolbstände bekannt, am Plärrer oben an den Straßenbahnen und unten in der Unterführung bei den u-Bahnen. Einen an der lorenzkirche, gegenüber vom Müller Drogeriemarkt und am Hbf direkt im Eck zwischen dem Buchladen, den Rolltreppen zu den u-Bahnen und dem weg zu den Zügen und einen Laden in Gostenhof direkt an der U-Bahn. Eine Erfolgsgeschichte einer One-man-Show die über Jahre schön expandiert ist-einfach Top!

    • Qype User Rossin…
    • Lauf an der Pegnitz, Bayern
    • 4 Freunde
    • 29 Beiträge
    1.0 Sterne
    29.11.2008

    Früher habe ich Kolbs Brezen auch gerne gegessen. Vor einigen Monaten hatte ich mir wieder eine gekauft, aber die war schon nicht mehr so gut. Gestern war ich auf der Eröffnung vom Christkindelsmarkt, hin zu Brezen Kolb Enttäuschung pur. Man könnte doch davon ausgehen, dass gerade da die Brezen am frischesten sind. Weit gefehlt. Die hat geschmeckt wie alte Salzstängchen, war ganz schön mickrig und teuer war sie auch noch. 60 Cent.

    Nein danke. Nie wieder Brezen vom Kolb. Ich bleibe bei meinen Brezen vom örtlichen Bäcker, die seit fast vier Jahren einfach die Besten sind, die ich in der Zeit gegessen habe.

  • 4.0 Sterne
    17.6.2011

    Lecker und gut..... Aber man sollte die Brezen unbedingt warm essen.

  • 5.0 Sterne
    22.10.2011

    Die Brezen vom Kolb sind gewiß die besten, die es in Nürnberg (und damit: weltweit) gibt.

    Ich mag sie gerne belegt; am Stand inmitten der Straßenbahninsel am Plärrer gibt es sie mit rohem Schinken, Teewurst, Leerdamer, Camembert  und natürlich mit Butter.

    Für mich ist der Kolb der Beweis, daß ordentliches Bäckerhandwerk noch nicht ganz ausgestorben ist.

    • Qype User Joic…
    • Nürnberg, Bayern
    • 4 Freunde
    • 94 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.11.2011

    Die besten Brez`n in Nürnberg und dies mit Abstand. Mehr kann und möchte ich dazu nicht sagen. Danke, mir und meinen Söhnen schmecken sie jeden Morgen.

  • 5.0 Sterne
    24.4.2012

    Hier bekommt man die besten Brezen weit und breit, wenn man einen Parkplatz findet ;)

    • Qype User Paculu…
    • Nürnberg, Bayern
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.6.2010

    Kolbs Brezen: Die besten Brezen
    Wer in Nürnberg die besten Brezen haben will, muß Kolbs Brezen kaufen. Sie sind an vielen Ständen im Nürnberger Stadtgebiet zu haben.

    Warme Brezen sind die allerbesten
    Aber: Sie schmecken am besten, solange sie noch warm sind. Warme Brezen gibt es aber nur direkt in der Backstube von Brezen Kolb in der Fürther Strasse 52, direkt an der U-Bahn- und Bushaltestelle Gostenhof, gegenüber dem Kino "Rio Filmpalast".
    Bitte beachten: Etwa ab 13 Uhr werden nur noch die vorhandenen Brezen abverkauft. Die sind dann leider nicht mehr warm!

    Preis
    Der Preis für die "normale Salz-Breze" ist in der Backstube und an den Verkaufsständen gleich: 50 Cent derzeit. Wenn man einen Rabatt wie bei "Fabrik-Verkauf" erwartet, liegt man falsch. Der "Bonus" liegt eben darin, dass die warmen Brezen sehr viel besser schmecken.

    Öffnungszeiten
    Bis ca. 13Uhr / 13:30 Uhr. Genauer kann ich das leider nicht angeben, da sie m.W. nicht aushängen - bei Brezen-Kolb.de steht auch nichts davon.

    Billigere Brezen
    In der Backstube bekommt man auch sogenannten "Brezen-Bruch". Das sind leicht deformierte Brezen, die aber genauso gut schmecken, aber etwas billiger sind (45 Cent derzeit). Aber: Sie sind meist nicht mehr warm - also nichts für "Warm-Brezler" ;-)

    Die "schnelle Breze"
    In der Backstube gibt es morgens manchmal einen kleinen Stau, wenn mal mehrere Leute vor einem sind und einige schon mal 10 Brezen oder mehr haben wollen. Aber man schafft es oft "zwischen zwei U-Bahnen", wenn man schnell ist :-) (U-Bahn-Haltestelle Gostenhof, rechter Ausgang Richtung Fürth - und man steht schon vor dem Gebäude. Vorsicht, Engstelle - auf Fahrradfahrer achten!)

    Besonderheiten der Verkaufsstände
    Wo die sind, erfährt man bei Brezen-Kolb.de. Die haben übrigens auch Butter-Brezen, Käse-Brezen oder so im Sortiment - evtl. nicht immer und nicht alle. Das weiß ich als Fan von "Brezen pur" nicht so exakt. Die Öffnungszeiten der Stände hängen von der Verfügbarkeit der Brezen ab: Wenn alles verkauft ist, machen sie dicht. Am Nachmittag kann es also passieren, dass man nichts mehr bekommt, oder nur noch die teuren Käse-Brezen und Butter-Brezen.

    • Qype User vjdeed…
    • Nürnberg, Bayern
    • 10 Freunde
    • 33 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.2.2009

    Da werden Kindheitserinnerung wach! Brezenkolb ist Tradition pur für jeden Nürnberger. Ich kann mich noch gut erinnern als Brezenkolb weiter hinten in der Saaldorferstr. produzierte und mir mein Opa die Breze frisch aus dem Fenster vom Fliessband reichte. Allein der Duft und die knackige Kruste immer wieder ein Hochgenuss. Absolut kein Vergleich zu dem was bei den zahlreichen Filialketten-Bäckern angeboten wird. Ein Besuch früh morgens ist immer lohnenswert, wenn man die Brezen wirklich frisch und warm geniessen möchte. Der sogenannte Bruch, also Brezen die nicht die optimale Brezenform haben schmeckt natürlich genauso lecker und ist dabei noch etwas günstiger. Einfach danach fragen. Die zahlreichen Verkaufsstände in der Stadt sind immer eine willkommene Gelegenheit für die Breze zwischendurch, leider leidet der Geschmack aber durch die längere Lagerung, so dass spätestens ab Mittag die Brezen zwar noch ok sind, aber nicht mehr so genial wie direkt vom Band. Fazit: Seit der Umstellung der Produktion vor einigen Jahre nicht mehr ganz so lecker aber immer noch die weltweite Nummer 1.

Seite 1 von 1