Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 4.0 Sterne
    9.2.2014

    Letzte Woche war ich dann endlich auch da. Mein Mann hatte Penne miz Pestosauce und Hähnchen, ich Dinkelpenne Arrabiata. Es war für einen Dienstagabend sehr voll. Das Personal war leicht verwirrt und lief manchmal planlos umher. Das Essen kam nach 15 min - TROTZ full house, sowohl drinnen als auch draußen. Die Portionen waren ordentlich,  die Pasta al dente und die  Saucen sehr schmackhaft. Das Essen war super heiß und alles schmeckte sehr frisch und natürlich. Eigentlich wie gute alte Hausmannskost - also italienische.  Unser Nachbartisch hatte Pizza.  Die roch wirklich unbeschreiblich gut. Also wir gehen auf jeden Fall nochmal hin. Für das Geld war die Qualität sehr gut.

    Mein Tipp: die selbstgemachten Limonaden probieren. Sind echt super!!

  • 4.0 Sterne
    21.11.2013
    1 Check-In hier

    Nach gefühlt 10.000 mal vorbei laufen auch nun endlich mal im Laden selbst gewesen. Erste Herausforderung war einzusehen, dass man erst bestellt und sich dann hinsetzt. Positiv ist der "selbst gemachte" Eis Tee und die prall gefüllte Speisekarte. Meine Erwartung, dass bei einer so großen Speisekarte das Essen mehr schlecht als recht optisch daher kommt, wurde sozusagen niedergeschmettert da das Essen sehr gut angerichtet übergeben wurde. Geschmacklich wirklich Klasse.
    Der Laden ist definitiv für mich eine positive Überraschung gewesen, bloß das Prinzip des unzureichend ausgeschildertem Self Service finde ich etwas deplatziert.

  • 5.0 Sterne
    4.2.2014

    Große Portion. Macht satt und ist sehr lecker. Preise sind in Ordnung. Hier schmeckt es mir besser als beim Italiener. Ich mag die Atmosphäre und der Besucheransturm ist auch ein Zeichen dafür, dass es gut schmeckt.

  • 3.0 Sterne
    28.11.2012

    Heute wurde Dolly Busters Restaurant Buster Pasta ausprobiert; ich hatte ja heimlich gehofft die Dame dort anzutreffen, aber daraus wurde leider nichts :D

    Das Restaurant bietet Pizza, Pasta und Salate an, außerdem auch Schnitzel. Man kann hier auch Cocktails trinken, diese sind nicht einmal so teuer (ich glaube den ganzen Tag Happy Hour für 5,90€).

    Man bestellt vorne an der Theke, nimmt sich sein Besteck mit und das Essen wird dann gebracht. Bei den Nudeln kann man zwischen Spaghetti, Penne und Bandnudeln entscheiden. Hat mich etwas an das Konzept von Vapiano erinnert..

    Für mich gab es Spaghetti mit Arrabiata Sauce. Die Nudeln kamen innerhalb von kurzer Zeit und waren geschmacklich einwandfrei. Die Nudeln waren schön al dente gekocht und die Sauce war leicht scharf und hatte neben Tomaten auch Jalapenos drin.
    Die Portion war schon groß und ich wurde sehr satt.

    Für 5,40€ fand ich das ein gutes Preis/Leistungsverhältnis.

    Der Laden war sehr voll und die Tische fand ich etwas eng nebeneinander gestellt, ansonsten fand ich es schön eingerichtet.

    Fazit: Essen okay, Preis /Leistungsverhältnis gut, zentrale Lage an der Konstablerwache-  solide 3 Sterne :)

  • 3.0 Sterne
    26.7.2013

    80er Charme, bissl begriffstutziges Personal, saubere aber leider teilweise kaputtes Geschirr. Dafür gute hausgemachte Limonade und alles in allem in Ordnung fürs Geld. Ich komme wieder.

  • 3.0 Sterne
    8.4.2013

    Ein Besuch bei Buster Pasta erinnert immer an ein Hütchenspiel, man muss versuchen abzuschätzen ob Koch und Bedienung in der Lage sind die Bestellung korrekt durchzubringen.Oft fehlt eine Zutat oder es ist etwas am Essen das laut Karte nicht dazu gehört.
    Die Portionen sind nicht die größten, das Essen geschmacklich keine Offenbarung, die Cocktails Durchschnitt.Preislich geht das aber absolut in Ordnung und Buster Pasta ist jetzt auch kein Laden von dem ich Glanzleistungen des Kochs erwarte.

    Die Räumlichkeit ist etwas beengt und die Kellnerinnen müssen sich des öfteren zwischen den Stühlen vorbeiquetschen.

    Alles in allem eine solide Alternative wenn man sonst nichts vor hat, aber für mich keine erste Wahl.

  • 3.0 Sterne
    28.8.2012

    Mitten auf der Konstablerwache verköstigt seit einigen Monaten Dolly
    Buster ihre Gäste  oder zumindest eine Kneipe, die ihren Namen trägt.
    Das System funktioniert wie folgt: Essen auswählen, an der Theke
    bestellen und direkt bezahlen, Getränk und Besteck mitnehmen, das Essen
    selbst wird gebracht  also wie in Vapiano oder Die Kuh, die lacht (isipeazy.blogspot.de/201…) .
    Wer das allerdings nicht weiß (wie ich), der sitzt erst mal etwas doof
    in der Gegend rum, weil auf der Speisekarte nichts dergleichen vermerkt
    ist. Ich bestelle einen hausgemachten Pfirsicheistee (0,5 l für 2,90 EUR)
    und Penne a la Rucola mit Cocktailtomaten, Parmesan und Tomatensauce zu
    5,90 EUR. Bei der Pasta könnte man wahlweise auch Bandnudeln oder
    Spaghetti nehmen.

    Der Eistee macht seinem Namen alle Ehre und ist randvoll mit Eis und mir
    persönlich einen Ticken zu süß, aber zum Glück nicht so extrem
    überzuckert wie zuvor befürchtet. Die Pasta wird so schnell geliefert,
    dass es fast schon wieder stutzig macht. Die Tomatensauce ist ziemlich
    fade, mehr Salz und vor allem Pfeffer und Gewürze hätten nicht
    geschadet, ein paar mehr Tomätchen und Käse hätte ich mir auch
    gewünscht. Dafür ist die Portion unglaublich groß. Wenn man mit der
    Erwartungshaltung rangeht, keine kulinarische Offenbarung zu erleben
    sondern einfach den Hunger zu stillen, ist man hier an der richtigen
    Adresse. Das Essen ist nicht schlecht, nur auch nichts besonderes.
    Großer Bonus: Die langen Öffnungszeiten!

    Fazit: Buster Pasta ist perfekt für jemanden, der schnell eine
    Riesenportion Nudeln für wenig Geld essen möchte. Für exklusivere
    Geschmacksnoten sollte man woanders hingehen.
    isipeazy.blogspot.de/201…

    • Qype User Rioch…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 1 Freund
    • 35 Beiträge
    4.0 Sterne
    29.3.2013

    Die Sache mit dem "hausgemachten Eistee ist lustig.
    Meine Freundin und ich saßen einmal links vom Tresen und sahen auf einem Kühlschrank hinter der Säule des Tresens Instant-Eistee Pulverpackungen von Lidl.
    DAS zum Thema hausgemacht !
    An sich gefällt mir der Laden aber. Die Pasta ist essbarer als bei Vapiano, es gibt eine schöne Vielfalt auf der Speisekarte und wird nie zu schade.
    Falls man hofft, auf Dolly Buster zu treffen  dürfte wohl sehr selten der Fall sein ;)

  • 1.0 Sterne
    23.10.2013 Aktualisierter Beitrag

    Total seltsames Personal. Ich hatte zuletzt einen Termin an der Konsti und war zu früh dran, also beschloss ich einen Kaffee bei Buster Pasta zu trinken, weil sich die vor dem Restaurant stehenden Tische hierfür angeboten hatten. Ich ging also rein und fragte, ob man nur einen Kaffee bestellen könnte, ohne etwas zu essen. Die Bedienung hinter der Theke schien der deutschen Sprache nicht ausreichend mächtig. Sie bejahte meine Frage, aber der Mimik war deutlich anzusehen, dass sie mich nicht (völlig) verstanden hatte. Also versicherte ich mich rück und fragte nochmal "nur Kaffee. Ohne essen. Ok?" Ja ja, ok ok, sagte man mir. Also wandte ich mich ab, ging raus, setzte mich hin und wartete. Nach fünf Minuten kam die Kellnerin dann raus und vermittelte mir in gebrochenem Deutsch, dass ich drinnen an der Theke zu bestellen hätte. Was zum... ich stand doch grad gefühlte fünf Minuten an der Theke und sagte was ich möchte, warum hat man meine Bestellung nicht gleich angenommen? Vorallem ist es absolut nicht ersichtlich, dass hier nach dem "Vapiano Prinzip" an der Theke bestellt werden muss, weil ja auch Karten auf den Tischen ausliegen. Und da es grad mal 11:30 Uhr an einem Arbeitstag war, war außer mir kein Mensch in diesem Laden, bei dem ich es mir hätte abgucken können, oder der die junge Dame daran gehindert hätte, meine Bestellung am Tisch anzunehmen. War mir dann zu dämlich, hab auf den Kaffee verzichtet und bin gegangen.

    1.0 Sterne
    29.8.2013 Vorheriger Beitrag
    Total seltsames Personal. Ich hatte zuletzt einen Termin an der Konsti und war zu früh dran, also… Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    4.11.2012

    Sehr leckere Salate für einen guten Preis! Ich esse mich immer wieder gerne durch alle Variationen! Die Pasta war auch ganz gut. Habe ich allerdings nur 1x getestet. Die Pizza kann sehr gut sein, aber auch nur in Ordnung.
    Das Personal ist seeeeeehr tranig. Des öfteren wurden Bestellung falsch gebracht. Einmal kamen meine Nudeln 20 Minuten vor der Pizza meines Mannes, da der Koch die falsche Pizza gebacken hatte. Ich bekam allerdings (ohne danach zu fragen) eine neue Portion Nudeln und als Überraschung brachte man uns zum Dessert eine große Platte mit allen Nachtischen auf der Karte. Einfach toll! So sollte Service ablaufen.
    Alles in allem ist es nur zu empfehlen- gerade wenn man danach vll noch in eine Bar möchte.
    Das Ambiente könnte man noch etwas gemütlicher und wärmer gestalten.

  • 5.0 Sterne
    15.3.2013
    9 Check-Ins hier

    Sehr schönes Lokal und ambiente, zur Auswahl gibt es Pasta, Pizza und Salat. Cocktails, mit ganztägig er Happyhour 4,5. Bestellt und bezahlt wird direkt an der Theke, das Essen wird dann an den Tisch gebracht. Die Pizza und Nudeln waren erstklassig. Das Personal ist nett, aber ein war alles Ok oder die Verabschiedung erwidern blieb aus. Schade, deshalb 4 Sterne. (Heute randvoller Laden, nette Worte :-) )

    • Qype User GernEs…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 1 Freund
    • 31 Beiträge
    1.0 Sterne
    11.6.2013

    War dort heute mit meiner Freundin essen und muss leider sagen das ich schwer enttäuscht bin.
    Meine Freundin hatte Penne Arrabiata und ich Buster irgendwas mit Rindfleisch und pikanter soße.
    Die Nudeln waren ganz knapp vor verkocht und die Soße war unterirdisch, aber das schlimmste war das, was die dort Rindfleischstreifen genannt haben.
    Die Soße hat bei beiden Gerichten in etwa wie die günstigste Fertigsoße die man in einem Discounter kaufen kann geschmeckt.
    Die Rindfleischstreifen waren auf dem ersten Blick nicht als Fleisch zu erkennen. Das Rindfleisch hat geschmeckt wie gestern oder vorgestern zubereitet und dann eingefroren.
    Auch wenn der Laden von den Preisen her zu den günstigeren zählt, entschuldigt das nicht diese Qualität.
    Ich würde gerne schreiben das dass Personal freundlich war, aber leider war dies auch nicht der Fall. Der Kellner (Kassierer) bei dem ich bestellt habe, hat mir den eindruck vermittelt das er dort nur ungerne arbeitet.
    Fazit:
    Einmal und nie wieder!

    • Qype User marcel…
    • Dreieich, Hessen
    • 6 Freunde
    • 21 Beiträge
    2.0 Sterne
    12.10.2012

    Die Pizza ist ganz gut, die Pasta entweder geschmacklos oder mit Glutamat versaut. Es gibt besseres in Frankfurts Innenstadt!

  • 3.0 Sterne
    17.2.2012
    Erster Beitrag

    Da wo früher das Zimt & Koriander vor sich hindunkelte ist nun Buster mit Pasta. Systemgastronomie mit offener Küche, heller freundlicher Einrichtung, ausgesprochen freundlichem Personal und HappyHour während der ganzen Öffnungszeit.
    Die Berater waren sehr tüchtig: Deshalb kokettiert Frau Dolly wohl ganz nett mit ihrem früheren betätigt werden. Beipielsweise sind alle Gerichte mit Dolly im Namen leicht, haben viel Eiweiß und Chillyschärfe. Das gibt Tinte auf den Füller würde der Schuhbeck wohl sagen.
    Auch muss man die Speisen vorher bezahlen. Das ist wohl etwas übertrieben; schließlich verstößt Nudel- und Pizzaverspeisen nicht gegen die guten Sitten.
    Störend ist die Lautstärke und der Fettgehalt der Musikdarbietung: Ich bestellte einen Kamikaze und bekam einen Caipirinha während ein Italiener vor sich hintroff. Die Handkäsfanfrau deutete einfach auf das Wunschgetränk und bekam das dann auch.
    Wir hatten Pizza. Die Zutaten wären zu diesem Preis absolut in Ordung. Leider waren sie nicht durchgebacken. Während des Verzehrens lief auf den obligatorischen Flat-Screens der vermeindliche Nachrichtensender N24. Man konnte verpixelt amerikanischen Proteinmastknastis und ihren Proteinmastwärten beim Tagwerk zuschauen.
    Fazit: Noch neu, kann noch werden.

  • 4.0 Sterne
    30.5.2012
    3 Check-Ins hier

    Bin sehr positiv überrascht! Ich hatte mir ja alles Mögliche (und auch Unmögliche) ausgemalt, wenn Madam Buster ihre Finger im Spiel hat, aber nein
    Absolut schnieker Laden, wirklich hübsch eingerichtet, ohne Kitsch und Schnörkel. Die mit verschiedenen Nudeln gefüllten Gläser, dezenten Bilder und vor allem die wirklich niedlichen rot-weißen Kissenbezüge haben mir richtig gut gefallen.
    Bestellen an der Theke und mein eigenes Besteck mitnehmen (ich vergess das dann immer gerne) ist nicht so mein Ding, da würd ich lieber noch nen EUR drauflegen und mir alles bringen lassen. Aber das ist nun mal das Konzept und dafür geht es auch wirklich blitzschnell. Ich war ja kaum an meinem Platz zurück  jonglierenderweise mit Getränken, Besteck und Servietten dauerte es ein bisschen  da brachte die hübsche junge Bedienung auch schon meine Spaghetti con Verdure. Die waren ausgezeichnet! Das Gemüse vielfältig und nicht nur Möhren-Broccoli-Einerlei. Richtig klasse, noch knackig, die Spaghetti bissfest, die Soße sahnig-lecker. Da hat in der Küche jemand Ahnung und Spaß an der Arbeit, denn liebevoll dekoriert wars auch noch.
    Also, Dolly, mich hast Du überzeugt: buster pronto!

    • Qype User kathar…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.9.2012

    Tolle Öffnungszeiten,Pizza zum Mitnehmen war auch sehr lecker (Chicken Pizza).
    Wobei man sich mit der Aussage in der Karte, alles innerhalb von 10 Minuten fertig zu haben, ganz schön weit aus dem Fenster lehnt!
    Wir haben Samstag nachts um 02:10 drei Pizzen zum Mitnehmen bestellt. Der Laden war leer. Um kurz nach halb hatten wir die Kartons.
    Prinzipiell kein Beinbruch aber dieser Satz gehört aus der Karte gestrichen.
    Wirklich reizvoll um dort richtig essen zu gehen finde ich den Laden nicht aber dennoch empfehlenswert für eine Pizza to go!

  • 2.0 Sterne
    2.4.2012

    Eigentlich wollte ich den Laden nicht ausprobieren, da ich nicht der Freund von den neuen Gourmet Pastaläden bin mit 7, Oiro Pasta. Nachdem es meine Frau aber mit einer Freundin ausprobiert hat, muss sie begeistert gewesen sein. Denn sie lockte mich nach einem Einkaufsbummel auf der Zeil zu einem neuen Italiener auf der Zeil. Blind im Vertrauen ging ich mit und liess mich breit schlagen von ihr Buster Pasta auszuprobieren. Beim ersten Besuch hatte ich eine Pizza, die sehr lecker schmeckte. Beim zweiten Versuch habe ich das Schnitzelsandwich ausprobiert. Auch dieses war lecker und macht mehr als satt. Die Zutaten sind frisch und harmonisch abgestimmt. Den 5. Stern hat sich der Laden verdient, als wir beim zweiten Besuch gesehen haben, das drin alle Tische reserviert waren, da sie eine größere Gruppe erwarteten. Die Dame hinterm Tresen sagte, wir sollen kurz warten, da ein 4er Tisch noch nicht besetzt war trotz Reservierung. Sie rief den Kunden an, der wohl kein Interesse hatte vorbei zu kommen. Daher durften wir an dem Tisch Platz nehmen und als auch noch eine fünfte Person dazu kam, wurde direkt ein Stuhl besorgt damit wir uns nicht zu dritt auf die Bank quetschen mussten. Wir druften bisher 3 Kellnerinnen und einen Kellner kennen lernen, wovon eine Dame es immer freundlich meint, aber bei manchen Kunden es in den falschen Hals kommt, da sie die falschen Worte wählt. Wir können mit sowas umgehen und haben daher nichts daran auszusetzen. Durch die große Gruppe hat es bei uns auch länger gedauert bis die Teller abgeräumt wurden, dies lag aber nicht an der Faulheit, da alle mit der Gruppe beschäftigt waren um diese knapp 30 Personen starke Gruppe schnellst möglich zu bedienen damit alle zusammen essen können. Da wir vom Lime in den Cocktails auch immer Sodbrennen bekommen, haben wir unsere Getränke ohne Lime bestellt. Die Dame hat meine Frau gefragt, ob es okay ist, wenn sie den Cocktail angepasst zubereitet, da der Lime wichtig ist in dem Cocktail. Sollte es nicht schmecken bekommt sie selbstverständlich einen neuen Cocktail ohne Lime. Da sie den Lime aber wirklich nur ganz dezent eingesetzt hat, war meine Frau sehr zufrieden und hat daraufhin noch zwei weitere Coktails bestellt. Dies nenne ich Service und Beratung am Kunden.

    Update:
    Noch einige Male dort gewesen und die Leistung wurde immer schlechter. Dann nich ein Getränk ohne Eis geordert und deshalb weniger Inhalt bekommen^^ mehr Worte braucht es für mich nicht um auf 2 Sterne reduziert zu werden.

    • Qype User Parasy…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 1 Freund
    • 18 Beiträge
    4.0 Sterne
    19.4.2012

    Nun ,nach langer Zeit möchte ich mal wieder von meinen Erlebnissen berichten :)
    Am Dienstag war es nach längerem so weit und wir besuchten gegen Nachmittag das Buster-Pasta an der Konstabler Wache. Obwohl meine Hausbank nur ein paar Häuser weiter ist, fiel mir vorher das neue Restaurant als solches nicht auf. Wir verschafften uns erstmal einen Überblick. Das Lokal war sowohl im Aussenbereich als auch Innen besucht. Das Publikum reichte von jungen Schülerinnen über Studenten und Geschäftsleuten zu Pärchen über 60, was ich sehr sympathisch fand. Der Aussenbereich lud leider aufgrund der windigen Wetters nicht zum Verweilen ein und so begaben wir uns nach drinnen. Anzumerken ist, dass der Aussenbereich mit modisch erscheinenden Heizstrahlern ausgestattet ist und auch auf den Stühlen kuschelige Decken zu finden sind.
    Ausgestattet im Inneren ist das Lokal mit weissen Stuehlen,dunklen Tischen in verschiedenen Größen, Spiegeln und einer sehr gemütlich erscheinenden und mit allem Wichtigem an Alkohol ausgestattete Bar. Nett fand ich, dass die Sitzpolster und die Schürzen der Bedienungen im gleichen Muster gehalten sind und dies alles im Allgemeinen eine wohnzimmergemütliche Atmosphäre schafft.
    Nachdem wir uns einen Tisch ausgesucht hatten, begannen wir die Speisekarte zu studieren. Es gibt neben Salaten in verschiedenen Variationen natürlich die im Namen enthaltene Pasta und Pizza. Auch das Angebot an Getränken ist vielfältig und reicht über hausgemachte Eistees ,den herkömmlichen Getränken zu Cocktails.
    Nun kommt mein Kritikpunkt : Das Essen muss an der Bar selbst bestellt und sofort bezahlt werden und auch das Besteck findet nur durch einen selbst den Weg zum Tisch. Das hat etwas von einer Mensa bzw Kantine und ist für mich gewöhnungsbedürftig gewesen,da ich mich in einem Restaurant / gehobenere Pizzeria wähnte.
    Die Bedienung war zuvorkommend und nach kurzer Wartezeit bekamen wir das bestellte Essen. Ich hatte die Dolly-Pizza und auch mein Sonderwunsch wurde ohne Probleme umgesetzt. Die Pizza sah lecker und ansprechend aus und wurde aus frischen Zutaten zubereitet ,was mir wichtig ist. Geschmacklich muss ich sagen,dass sie sehr lecker war und somit fällt Buster-Pasta unter keine herkömmliche Pizzeria . Mein Getränk,ein hausgemachter Granatapfeleistee, traf meinen Geschmack leider nicht. Optisch war das Getränk ansprechend ,nett dekoriert,jedoch erschien mir der Granatapfelgeschmack künstlich. Der Preis von 2,90 EUR für einen halben Liter war ok.
    Meine Begleitung hatte Bandnudeln in Weissweinsosse mit Lachs. Auch ihr Gericht schmeckte lecker. Die Portionsgrößen sind ausreichend. Ich musste bei meiner Pizza eine kleine Pause einlegen,aber sie wurde geschafft :) Der Wunsch, das nichtgeschaffte Essen einzupacken,wurde von der netten Bedienung ohne Probleme erfüllt. Neben der Möglichkeit im Lokal zu speisen ,besteht für alle ,die gern zu Hause geniessen möchten,die Möglichkeit Speisen mitzunehmen.
    Ich persönlich fand das Ambiente im Lokal schoen, ich fühlte mich wie in einem großen Wohnzimmer. Es wurde nett dekoriert mit Pasta . Die Sauberkeit auf und unter den Tischen lies nichts zu wünschen übrig. Im Hintergrund lief Musik.
    Nun mein letzter Gang : Vielleicht ist unter Euch auch jemand,der sich gern anhand der Toiletten ein Bild macht. Nicht ohne Grund sagt man,dass die dort herrschende Sauberkeit sich auf die in der Küche übertragen lässt. Die Toiletten sind sehr modern und auch hier findet man nichts an der Hygiene zu bemängeln. Auffällig ist, dass sich vor dem getrennten Toilettenbereich für Mann und Frau ein gemeinsamer Waschplatz befindet,was unter Umständen dazu führen kann,dass man einem netten Mann bzw umgekehrt begegnet ;) leider jedoch nichts für Damen,die sich gern unbeobachtet männlicher Augen nachschminken möchten. Sehr praktisch finde ich den grossen Ganzkörperspiegel. Über den Waschbecken befindet sich ein weiterer Spiegel-in allem ein sehr hübscher Sanitärbereich. Mein Fazit : Die Gerichte sind lecker und auch was ich so bei den anderen Besuchern gesehen habe,sah gut aus. Die Preise sind im herkömmlichen Pizzarahmen,mein Gericht kostete 7,90 EUR und das meiner Begleitung 8,90 EUR. Wir werden Buster-Pasta wieder besuchen :)
    Vielleicht ändert die Geschäftsführung noch das Bestellsystem,dann waeren es glatte fünf Punkte.

    • Qype User daniel…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 3 Freunde
    • 8 Beiträge
    2.0 Sterne
    19.2.2012

    Nach dem Training wollte ich mir heute noch eine Pizza mitnehmen und bin über Buster Pasta gestolpert. Ich hatte schon gehört dass der Laden eröffnet hatte und war sehr gespannt wie anständig man bei einem Restaurant mit solche einer Gallionsfigur essen kann. Der erste Eindruck war super. Das Ambiente stimmt die Einrichtung ist gemütlich und auf das Wesentliche beschränkt. Der erste Dämpfer kam mit den auf den Tisch aufgestellten Schildern mit der Aufforderung zum Self-Service. Wie schon einige andere Bewerter gesagt haben ist das eher so ein Kantinenflair statt Restaurant. Genauso die Tatsache, dass vorher bezahlt werden muss. Was das Trinkgeld angeht ein Eigentor meiner Meinung nach. Interessant war die Belegschaft von Zimt und Koriander zur Hälfte wiederzutreffen was mich nicht unbedingt zuversichtlich stimmte. Ich habe mich gefreut zu lesen dass Speisen zum Mitnehmen in 10min abholbereit sind, bestellte meine Pizza Asia und setzte mich an einen der Tische um das Ganze auf mich wirken zu lassen. Eine Bedienung hatte offensichtlich Feierabend und trank gemütlich ihr Wasser zu Ende während sie gelangweilt neben der Theke stand. Der Barmann trocknete im Zeitlupentempo das Geschir und nahm auch in der gleichen Geschwindigkeit und Elan die Bestellung der neu eintreffenden Kunden an. das Pärchen neben mir bekam recht schnell ihre bestellten Drinks. Cocktailpreise sind echt ein Schnäppchen. Beim zweiten Gang in Zeitlupe zum Tisch des Pärchens holt der Barmann (Ich denke der Chef des Ladens) das Handy aus der Gesässtasche, checkt offensichtlich seine Textnachrichten auf dem Weg und stellt gelangweilt ein Tischnummernschildchen auf den Tisch. Ein absolutes No-go meiner meiner Meinung nach. Ich bin vielleicht etwas verwoehnt vom amerikanischen Serviceanspruch aber ich erwarte etwas mehr Angagement und Arbeitseifer  auch am Sonntagabend. Meine Pizza war übrigens dann 20 Minuten später lauwarm abholfertig und mit einer netten Entschuldigung wurde die miserable Kommunikation zwischen Küche und Servicepersonal unter den Tisch gekehrt.
    Damals habe ich Zimt und Koriander noch maximal 3 Monate gegeben weil keine Harmonie und Service im Restaurant vorhanden war. Jetzt hat sich das bewahrheitet Zimt und Koriander ist weg  nur im neuen Laden herrscht leider immer noch die gleiche Diskrepanz zwischen guten Essen und schlechtem Service. Ich möchte frau Buster nicht zu nahe treten aber wenn die Belegschaft nicht Feuer bekommt und ein Gang zulegt wird das schöne Restaurant verkümmern. Und bitte überdenkt nochmal das Konzept mit reinkommen, bestellen, bezahlen und dann essen  wir sind nicht in der Firmenkantine sondern an der Konsti in Frankfurt. Die Pizza war am Ende richtig lecker und alle anderen gerichte die an mir vorbeigetragen wurden sahen erstklassig dekoriert und lecker aus.
    Lecker-Service=Buster Pasta

    • Qype User A-…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 34 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.3.2012

    Erstmal war ich auch etwas skeptisch. Und dann
    Eine einfache, helle, gemütliche Pizzeria, sauber und freundlich.
    Sehr nettes, freundliches und zuvorkommendes Personal (der südländische Mann an der Theke sieht zudem echt Hammer aus!) :)
    Absolut moderate Preise (und die Portionen sind wirklich üppig!)
    Eine große Karte mit ein Paar ausgefallenen Gerichten (Pasta mit Auberginen, Pesto, Hänchenbrust, Pinienkernen- sehr lecker)
    Und das Wichtigste: das Essen schmeckt wirklich köstlich!
    Ich war dort bereits 2 Mal mit meinen Freunden essen- alle waren begeistert!
    Das Problem: Wo kann man schnell, günstig, unkompliziet und lecker an der Konsti essen? ist nun endgültig gelöst!

  • 4.0 Sterne
    21.2.2013

    Ganz ehrlich: meine Rucola-Pizza für unter 6EUR konnte es mit den ganz großen Namen in Frankfurt aufnehmen! Sie war TOP!

    • Qype User demim0…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 44 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.8.2012

    ich bin einmal dort gewesen und habe mir einen pizza geholt. die qualität war einwandfrei gewesen und sehr schmackhaft. die pizza ist auch fest gewesen, so dass man es auch mit der Hand essen konnte, da der belag auf dem brot geblieben ist. die preise sind für die innenstadt auch sehr moderat.
    gerne wieder.

  • 2.0 Sterne
    26.3.2012

    Nach dem Besuch des Tigerpalast wollten wir noch gemütlich etwas zu normalen Preisen Essen und aufgrund von Empfehlungen aus dem Freundeskreis besuchten wir Busters Pasta auf der Zeil. Der erste Eindruck von Außen war gut und sowohl der Außen-, wie auch der Innenbereich, wirkten hell und freundlich. Leider hörte es damit auch schon auf, da der Fußboden drinnen schon längst eine Reinigung nötig gehabt hätte. Wenn teilweise noch Nudeln und andere Speisereste teilweise auf dem Fußboden und unter den Tischen liegen, so sieht das nicht so toll aus und aufgrund der Stellweise der Tische und Stühle müsste das  bei entsprechendem Einsatz oder Interesse  eigentlich auch den Bedienungen oder anderen Mitarbeitern auffallen. Was ebenfalls nicht passt, ist die Art der Bestellannahme und der Bezahlung. Man muss drinnen am Tresen bestellen und gleich bezahlen, bekommt eine Tischnummer und bekommt das Essen und Trinken dann an den Tisch gebracht. Das erinnert eher an eine Betriebskantine oder ein Schnellrestaurant, aber nicht an eine Gaststätte  und dies möchte Buster Pasta ja angeblich sein. Das Besteck muss man auch selbst von drinnen mitnehmen und hier waren einige Teile nötig, bis man das Gefühl hatte, ein komplett sauberes Besteck zu haben. Zum Essen selbst ist zu sagen, dass es nicht schlecht war, aber in keinster Weise die vorstehenden Kritikpunkte kompensierte. Auch die Preise entsprechen denen jeder Pizzeria oder anderer normaler Lokale, nur dass man dort dann gemütlicher sitzt, komplett bedient wird und erst am Ende bezahlt. Kurz gesagt, kein tatsächlicher Reinfall aber auch nicht unbedingt eine Wiederholung oder Empfehlung wert.

Seite 1 von 1