Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    5.8.2014
    2 Check-Ins

    Kleiner Imbiss mit herrlichen Gefüllten Broten im Angebot. Diese werden vor den Augen sofort frisch zubereitet und schmecken wirklich sehr lecker. Kann das nur empfehlen.

  • 4.0 Sterne
    2.9.2014

    Leckere vietnamesische Sandwiches / Banh Mi für den spontanen Hunger. Viele Varianten und gut gewürzt. Leider ein bisschen sehr fett durch die ganze Majonäse. Dennoch gehe ich hier gerne ab und an für einen Snack vorbei!

  • 5.0 Sterne
    8.6.2013
    3 Check-Ins

    Man sollte es nicht meinen, aber einer meiner Gründe hierher zu kommen ist der Hinterhof. Wer über eine solche Ruhe-Oase mitten am Rosenthaler Platz verfügt, steht auf meiner Lunch-Liste ganz weit oben. Ersteinmal relativ egal, was er serviert.

    Im Cô Cô bánh mì deli finde ich aber dazu noch Feines, um mir den Appetit, der in der Mittagspause ganz schön groß sein kann, auf's Köstlichste zu nehmen. Die Sandwiches - da schrieb Svenya ja bereits eine Ode drauf  - sind toll. Ich weiß nicht, ob die irgendwelchen Originalen nahe kommen oder auch nur ähneln, ich mag sie sehr und weiß zu schätzen, dass das Brot gut ist, die Beläge frisch und die Saucen und damit der Geschmack fernab vom sonstigen Sandwich-Einerlei.

    Heute hatte ich mal wieder das vegetarische, das mir auf Wunsch auch - und das wurde von sich aus angeboten - vegan zubereitet. Im Menü gab es dazu einen bunten Mango-Salat und einen heißen Tee - perfekt! Allerdings war ich somit leider zu satt für den Nachtisch und das obwohl es Bananen-Kokos-Kuchen gab, frisch gebacken stand der aufgeschnitten auf der Theke und lächelte mich treuherzig an. Ich weiß aus Erfahrung wie gut er schmeckt und war dankbar, dass mir die Bedienung einen Krümel auf die Hand mitgab :-)

  • 4.0 Sterne
    1.1.2014

    Tolle Alternative für den schnellen Hunger am Rosi! Am besten mundet mir das Sandwich mit dem eingelegten Hühnchen. Ein bisschen schade finde ich, dass das Geschmackserlebnis ziemlich Tagesform abhängig ist: Je nach Sandwich-Bastler und Frische der Produkte (insbesondere beim Baguette) variiert der Geschmack, inkl. Ausreißer nach unten. Alles in allem aber ein super Laden!

  • 5.0 Sterne
    19.2.2014
    5 Check-Ins

    Gespannt war ich ja schon länger auf so ein Banh Mi hier in Berlin. Leider ergab sich bis neulich nie die Gelegenheit eines zu probieren. Erfreulicherweise war es dann wie erhofft - frisch, sehr lecker und prall gefüllt. Mit der Leberpastete, dem lecker marinierten Fleisch und Koriander ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Das gibt von mir also eine ganz klare Empfehlung!

  • 4.0 Sterne
    14.1.2013

    Ich wünschte es gäbe so einen Laden in Köln!!
    Für mich ein Muss, wenn ich in Berlin zu Besuch bin. Ich liebe liebe vietnamesisches Baguette und könnte so eins jeden Morgen zum Frühstück futtern!
    Bei meinem letzten Besuch hatte ich ein Bánh Mì Special (verzichte gern auf Tomaten und Lauchzwiebeln, weil ich es aus Vietnam so nicht kenne) und dazu einen Eiskaffee. Sooo lecker!
    Kleines Manko: Leider war mein Baguette Brötchen trocken und bröselig. Aber nun gut..
    Preislich ist das Baguette schon ein wenig teuer, da es doch recht klein ist. Aber da ich weiß, dass die Zutaten aufwendig zubereitet werden müssen, zahle ich gern dafür.
    PS.: Ein Baguettebrötchen wie in Vietnam wäre die Krönung! Aber einen Bäcker in Deutschland zu finden, der Baguettebrötchen auf französischem Niveau backen kann, wäre ein kleines Wunder und wohl zu viel verlangt ;)

  • 4.0 Sterne
    1.4.2013

    Leckeres, frisches Fast Food! Subway, take this! Die Kombinationen sind super, die Zutaten ein ganz bisschen ungewohnt und außergewöhnlich und das Preis/Leistungsverhältnis stimmt.
    Service gibt es halt nur an der Theke und beim Kassieren, da hab ich aber nichts dran auszusetzen. Was wirklich aber gar nicht in Ordnung war  und dafür gibt es auch einen ganzen Punkt Abzug  ist die ungepflegte, dreckige Toilette. Hallo, das ist ein Restaurant! Da gibt es Hygienestandards, die sollten eingehalten werden!
    Beim nächsten Berlin-Trip komm ich gerne wieder!

    • Qype User MissAl…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 16 Beiträge
    2.0 Sterne
    11.8.2013

    Zur Neueröffnung habe ich nicht genug von den Banh Mi's bekommen. Ich habe meiner Familie erzählt wie toll es schmeckt und wie verdammt authentisch es mit den Baguettes in VN ist. Alle haben mich drum beneidet, so nen Laden fast um die Ecke zu haben.
    Dann war ich am Freitag bei Co Co und wurde ziemlich enttäuscht. Zwar waren die Zutaten wie immer frisch. Aber es schmeckte nicht mehr so wie damals. Das Brötchen empfand ich als trocken, das Fleisch war auch trocken, das eingelegte Gemüse hatte nur wenig Geschmack und es stand leider auch nirgends dass wirklich jedes Baguette scharf ist. Mein Kind durfte mir dann zugucken wie ich das Baguette esse.
    Die Zitronengläser haben auch schon bessere Zeiten hinter sich. Überhaupt nicht ansehnlich die riesigen mit schwarzer Brühe befüllten Gläser.
    Einziger Pluspunkt ist, dass der Geschäftsführer noch selbst hinterm Tresen steht und sehr freundlich ist.

  • 5.0 Sterne
    29.11.2012
    2 Check-Ins

    Yes please, so hat ein Sandwich zu schmecken: knusprig fluffig aufgebackenes Brot, reichlich belegt mit Zwiebeln, Karotten, Koriander, Salat und bei meiner Wahl mit warmen, mariniertem Zitronen-Tofu. Da ich auf dem Sprung war, nahm ich das Sandwich mit und packte es erst Zuhause aus. Es sag alles etwas reingeworfen aus, sodass ich mir schon dachte "Maaaaaaan, wieder so ein völlig überhypter Laden!". Aber weit gefehlt, der erste Biss ins Sandwich trieb mir fast Freudentränen in die die Augen, sooo lecker!

    Am Ende des Sandwiches war ich furchtbar traurig, dass es schon aufgegessen war. Ich werde also zeitnah wieder kommen, soviel steht fest. Die leckeren Marinaden, das gut gewürzte Gemüse, die Saucen, die nicht vorherrschend schmecken, das freundliche Personal und die stylisches Deli-Einrichtung sind nur ein paar Gründe dafür, wiederzukommen.

  • 5.0 Sterne
    31.10.2010
    Erster Beitrag

    Wochenlang mit Fortschrittsnachrichten über Twitter neugierig gemacht, konnte ich es nicht lassen mich mal der asiatischen Baguette-Variante zu stellen und war nicht enttäuscht: Die Banh-mi megafrisch und meine Variante mit Hackbällchen und Zitronengras einfach sehr lecker und eine echte Abwechslung zu den sonst immer gleichen europäischen Baguettes.

    Man sollte auch nicht gehen, ohne einen Tigerkraut-Shake getrunken zu haben, der allerdings, so wie uns der Chef persönlich erklärte, recht wenig mit dem zu tun hat, was woanders als Shake verkauft wird...

    Wenn ich wieder in der Nähe bin, wird noch mehr von der Karte probiert.. ;-)

    Wie versprochen, so geschehen: Zum Start des Abend-Programms am Samstag abend kehrten wir wieder hier ein und diesmal war ein Omeltte dran...

    Das Banh-Xeo classic mit Huhn und Krabben war sehr lecker und natürlich konnten wir auch den Tigerkraut-Shake wieder nicht auslassen...

    Vom Standpunkt eines Diabetikers ist natürlich ein Omelette eine bessere Wahl als das Baguette, da es schlicht wenig enthält, was man sich anrechnen müsste.. ;-)

  • 3.0 Sterne
    17.11.2011

    Hat die Welt wirklich auf vietnamesische Baguettes gewartet? Das bezweifle ich sich sehr. Das Baguette ist Standard, der Belag wählbar, aber nur begrenzt originell. Bisschen Koriander und Tofu, schon ist das Ganze nicht mehr das Baguette vom Bäcker an der Ecke. Aber deshalb 4 bis 5 Euro ausgeben? Das erscheint wirklich nur in Mitte normal.
    Der Laden ist natürlich mit viel Liebe auf cool getrimmt. Alles passend, aber man hat es schon zu oft gesehen. Ist doch alles immer das selbe

  • 3.0 Sterne
    9.3.2012

    Die Idee eines frischen, asiatischen Sandwiches ist irgendwie gut und musste getestet werden, allein weil ich das Ladenambiente beim Vorbeifahren immer so ansprechend fand. Die eingelegten Zitronen (die mittlerweile eher beige-braun sind), der kommunikative Hochtisch und das kleine, familiäre Team, das einen freundlich empfängt und bei der Auswahl berät und einen unbedingt von der hausgemachten Mayo überzeugen möchte verdient auf jeden Fall min. 3 Sterne!
    Dabei bleibt es aber dann auch, weil das Baguettebrötchen am Ende des Tages ein Baguettebrötchen bleibt, das trotz Zitronengras-Hackbällchen und spärlichem Kimchi-Hollandtomaten-Belag das This-is-it-Gefühl vermissen lässt. Für das Brötchen auch etwas zu teuer und nicht besonders sättigend*

  • 5.0 Sterne
    15.7.2013
    1 Check-In

    Sehr leckere vietnamesische Sandwichs. Das Essen ist (für Mitte) bezahlbar und sehr lecker. Außerdem besitzt das Lokal einen schattigen Hof.

    • Qype User Nao…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 32 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.1.2013

    Nette Location und das Bánh Mì Spezial war lecker, besonders das Paté war super.
    Bisher war ich erst 3 Mal dort, die Frische des Brotes hat da etwas variiert. Tomaten müssen auch nicht sein, aber das kann man ja bei der Bestellung anmerken. Die Preise sind angemessen, da alle Komponenten ja frisch zubereitet werden. Der Service ist ok.

    • Qype User bubba0…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 47 Beiträge
    4.0 Sterne
    28.1.2012

    Ganz lecker mit frischen Zutaten  ein Sandwich macht aber nicht wirklich satt, leider.
    Wirklich gut ist der homemade Jogurtdrink und der Viet Kaffee mit dicker süsser Sahne

  • 5.0 Sterne
    26.7.2011

    Ein kleiner und feiner Laden, nicht kitschig gestylt, wie so manche Lokale, die schnelle, asiatische Küche anbieten. Stilvolle Dekoration, angenehmes Ambiente und freundliches Personal wecken den Wunsch bald wieder zu kommen. Schön ist der Platz am Fenster, an dem man sich genüsslich seine vietnamesischen Baguettes gönnen und gleichzeitig das rege Großstadtleben beobachten kann.

    Wer nicht weiß, was ein bánh mì ist und sich darunter nur ein belegtes Baguette vorstellt, der wird im Cô Cô davon überzeugt, wie man etwas Bekanntes (Europäisches) mit asiatischen Zutaten neu kombiniert. Alles ist frisch und Koriander-Fans werden happy sein, denn frischer Koriander ist immer dabei. Meine Begleitung hatte eine Art Reispfannkuchen, den Namen habe ich mir nicht gemerkt. Im Gedächtnis blieb jedoch der leckere Geschmack und das knackige Gemüse, welches in der Kombination sehr stimmig war

  • 5.0 Sterne
    10.8.2013

    Aufgrund eines Fernsehberichtes habe ich mir mal die Mühe gemacht, diesen Imbiss aufzusuchen. Ich fragte dort einfach nach der Spezialität des Hauses und bekam dann etwas, dessen Namen ich nicht weiß. Als Freund exotischer Speisen war das genau mein Ding. Volltreffer!
    Man kann im Sommer sogar in einem kleinen Hinterhof sitzen um die Köstlichkeit zu verspeisen. Sagenhaft.

    • Qype User Transu…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 13 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.7.2011

    Waehrend der Internetrecherche nach dem besten Pho in Berlin bin ich auf Co Co gestossen & war ueberrascht einen Banh Mi Laden gefunden zu haben. Ich kenne leckere Banh Mis aus Vietnam & Kalifornien (bin selbst vietnamesisch, aber hier geboren) und war ein bisschen skeptisch, ob es bei Co Co authentisch schmeckt.
    Und ja, das Banh Mi classic schmeckt tatsaechlich so wie ich es aus Vietnam kenne. Ich war sehr positiv ueberrascht.
    Vergleichsweise kann man von den Preisen in den Staaten nur traeumen (2-3 Dollar), aber da gibt es Banh Mi Laeden auch an jeder Strassenecke.
    Deshalb bin sehr dankbar, dass es authentische Banh Mis jetzt auch in Berlin gibt!
    Danke! :-)
    Trang

    P.S.: Wo gibt es das beste Pho Bo in town?

  • 4.0 Sterne
    18.11.2012

    Das deli ist eine Bereicherung und Abwechslung. Die Baguettes sind frisch und lecker und eine schöne Alternative zu den sonstigen Bagels. Die Preise sind günstig, und man kann hier lecker und gesund essen wenn man mal wenig Zeit hat. Was nicht heißen soll, das man hier nur auf Fast Food macht. ich bin auch schon zum frühen Abend hier zum Essen gewesen und war immer zufrieden. Meine Empfehlung: Unbedingt mal vorbeischauen und sich selbst ein Bild machen.

  • 4.0 Sterne
    8.1.2013

    Schwierig zu sagen
    Also das Co Co bekommt definitiv noch eine Chance ! Da man merkte das Potenzial ist höher.
    Die Dame war leider etwas verschnupft, das was ich jetzt nicht undbedingt in einer Showküche als Vorteilhaft sehe, da das jeder auf den 1. Blick sieht. Bin ja selber Koch und weis das man keinen Arbeitstag beendet wegen Schnupfen. Sie war aber nett und zuvorkommend auch war mein Banh Mi nach ca. 5 Minuten fertig. Das bánh mì Special
    mit vietnamesischer Hähnchenpastete & mariniertem Schweinefleisch, war sehr ansprechend mit frischem Gemüse und Koriander, doch das Schweinefleisch war zu, naja, fettig (wobei ich genau das am liebsten mag, wenn man es kauen kann). Die Hahnchenpastete schmeckte sehr lecker dazu, wie authentisch das Banh MI war kann ich nicht sagen da ich noch nicht in Vietnam war. An diesem Tag versuchte ich mich an alllen Banh Mi Delis in Berlin (sind ja nur 2) und das andere hatte mich an diesem Tag mehr überzeugt.
    Werde aber definitiv nochmals im CoCo essen und mir einen 2. Eindruck machen, da ich weis da geht noch was

    Wieder da gewesen, und war eindeutig besser, also 4 Sterne ; )

    • Qype User Melina…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    1.0 Sterne
    26.3.2013

    Boar, finde ich total blöd. Heute war ich da. Alle Preise wurden total angehoben.
    Komm daher jetzt seltener.

  • 4.0 Sterne
    17.1.2012

    Vietnamesisches Futter wahlweise in ein Baguette oder ein Omlette gestopft. Habe von beidem die vegetarische Variante probiert und als sehr lecker empfunden. Das Personal ist extrem freundlich und locker, der Laden ist schön eingerichtet.

    • Qype User Mittem…
    • Berlin
    • 27 Freunde
    • 121 Beiträge
    2.0 Sterne
    11.2.2011

    Lustige Idee, aber irgendwie nicht so meins... Für den Preis von 4-5 Euro pro Baguette, schmeckt es mir dann nicht gut genug. Noch dazu ist es etwas trocken. Ich war einmal da, um es mir anzuschauen, war aber nicht überzeugt.

  • 4.0 Sterne
    3.3.2011

    Ich kann das Co Co nur weiter empfehlen...die Einrichtung des Ladens ist sehr ansprechend mit viel Holz und hübscher Naturdeko (Zitronen etc). Ich habe mir einen Kohlrabi-Karotten Salat mit Huhn gegönnt und der war köstlich. Ich liebe Koriander und das auch noch in Verbindung mit der leckeren Schärfe...einfach super. Das Personal war ebenfalls sehr freundlich und alles sieht sehr sauber aus. Mit 4,50 für den Salat bin ich aus HH definitiv teureres gewohnt und da mein neues Büro direkt oben drüber ist, werde ich hier häufiger sein :-)

  • 3.0 Sterne
    15.3.2012

    Der Laden:
    Stylisch, szenig, Mitte eben. Aber doch recht gemütlich. Liebevolle Deko, Hübsche Menütafeln. Das Essen:
    Asiatische Sandwiches mit allerlei ungewöhnlichen Belägen. Lecker und mal was anderes als man so gewohnt ist.
    ABER: die erhoffte Offenbarung-, der WOW-Effekt, ist ausgeblieben. Das marinierte Schweinefleisch war vor allem zäh und sonst kaum mit Geschmack versehen. Der Preis:
    4,20 für das günstigste Sandwich ist in meinen Augen einfach zu happig. So exklusiv sind dann Schweinefleischscheiben oder Zitronengrasfleischbällchen oder Hünchenbrust mit Koriander und ein paar außergewöhnlichen Soßen auch nicht. Das Fazit:
    Sollte man mal probiert haben, aber wird definitiv nicht mein Stammladen. Da stehe ich lieber 45min für nen Döner von Mustafas an.

  • 4.0 Sterne
    28.5.2012

    Leckere asiatische Sandwichs, die frisch zubereitet werden und lecker anders schmecken. Eben kein Standardsandwich, sondern etwas ausgefallener. Einziger Minuspunkt ist der etwas teurere Preis. Die Qualität versöhnt aber wieder.

  • 5.0 Sterne
    29.5.2012

    Momentan bin ich süchtig nach den Dingern. Dann noch einen schönen Eiskaffee dazu und der Tag ist gerettet.

    • Qype User soz…
    • Istanbul, Türkei
    • 30 Freunde
    • 287 Beiträge
    5.0 Sterne
    8.8.2012

    Ein toller Konzept, frische Sandwiches und Salate. Mein Favourite ist aber der unglaublich leckere Banana-Kuchen.

    • Qype User derki…
    • Berne, Schweiz
    • 1 Freund
    • 18 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.2.2013

    Ich war bei meinem letzten Berlin Besuch vor zwei Wochen zum ersten mal da und es war alles sehr gut!
    + Zentrale Lage
    + Frische Zutaten
    + Knuspriges Brot
    + Nette Atmosphäre
    + Preis- Leistung stimmt
    und das wichtigste: Es ist ein anderes Geschmackserlebnis! Also nichts wie hin

    • Qype User annshe…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 41 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.2.2013

    Also ich glaube ich bin leicht süchtig nach den Baguettes Sie schmecken einfach nur toll! Diese Kombination aus frischen Kräutern (Koriander u. Lemongrass) in Verbindung mit der Pastete u. Belag nach Wahl: himmlisch lecker ein ganz besonderer Geschmack finde ich.
    Ich kann es ausnahmslos empfehlen. Mir hat es bis jetzt immer geschmeckt!
    Ein bisschen muss ich mich doch korrigieren. Die Baguettes scheinen nicht immer frisch zu sein. Ich hatte heute auf jeden Fall eins, was total trocken u. pappig war. Vielleicht nur ein Einzelfall. Hoffe ich zumindest. Ansonsten bleibt die Bewertung wie oben bestehen! Alles super :)

    • Qype User T_Xber…
    • Berlin
    • 6 Freunde
    • 42 Beiträge
    3.0 Sterne
    14.12.2010

    Edit: So  nachdem seit meinem ursprünglich verfassten Beitrag etwas Zeit ins Land gegangen ist und ich sowohl beim Babanbé als auch bei Cô Cô mehrfach gegessen habe muss ich etwas revidieren: Babanbé einen Stern rauf auf fünf Sterne, und Cô Cô zwei Sterne runter auf drei.
    Der Grund: Beim einen Laden wird's immer besser, beim anderen immer schlechter. Pluspunkte für Babanbé: ausgefallene Ideen wie ausgekochte Habaneros und Pulled Pork; super freundlich; sauber! Punktabzüge für Cô Cô: Das Geschmacksprofil ist mir zu zimtig/leberwurstig (vielleicht originalgetreu, aber einfach nicht so mein Fall), das Brot etwas zu schwer; Hygiene war auch etwas fragwürdig, die Bedienung hatte zwar Handschuhe an, hat damit aber mein Geld gewechselt, sich gekratzt, und die dann nicht gewechselt Nach wie vor aber trotzdem ein anständiges Sandwich.

    __________________________________________________­_______
    Mein altes Review:
    Habe heute mittag ein Bánh Mì bei Cô Cô rausgeholt und war ziemlich happy mit dem franko-vietnamesischen Baguette sowie dem äußerst freundlichen Service. Zunächst einmal zum Essen: Das Sandwich war sowohl was Belag als auch das Brot angeht ein Gedicht. Außen knusprig, aber eher zart-knusprig und nicht so sehr, dass einem danach der Mund von innen weh tun würde, und innen  wie es sich gehört  schön weich.
    Belegt war die von mir gewählte Variante nebst der obligatorischen Leberpastete und der hausgemachten Gewürz-Mayonnaise mit Zitronengras-Fleischbällchen, die um die Statik des Sandwiches nicht zu gefährden in Scheiben geschnitten wurden, sowie einem leckeren Mix aus verschiedenen Salatkomponenten, zu denen auch frischer Koriander zählte. Die Kombination der Aromen war sehr gut, einzig ein kleiner Klacks mehr Mayonnaise hätte das ganze für mich noch etwas aufwerten können  aber ich bin auch Mayo-Fan und werde beim nächsten Mal einfach darum bitten.
    Dass solchen Extra-Wünschen der Kunden nachgegangen wird, davon gehe ich nach dem hervorragenden Eindruck, den Bedienung und Besitzer bei mir hinterlassen haben, ganz fest aus. Um die Wartezeit zu überbrücken, durfte ich einen wunderbaren Eistee probieren, der  so mich mein Gedächtnis nicht im Stich läßt  mit Ingwer und Honig abgeschmeckt war. Nicht zu süß und seeehr erfrischend.
    Das Interieur steht der Qualität der Speisen und des Services ebenfalls in nichts nach. Schlicht und stylisch durchdesignt aber dennoch nicht ungemütlich kommt die Sandwichbar mit ihren überraschend komfortablen Barhockern  an sich bin ich kein großer Fan dieses Sitzmöbels  daher, und könnte so meines Erachtens (und ich meine das als Kompliment) auch in jeder anderen Metropole, in der es etwas ausgefallenere internationale kulinarische Spezialitäten zu genießen gibt, stehen.
    Das Beste an dem Sandwich war für mich allerdings ganz klar die, wie Milan Kudera es wohl nennen würde, unerträgliche Leichtigkeit des Essens. Da gönnt man sich ein nicht gerade kleines und aufwendig belegtes Baguette und fühlt sich danach trotzdem nicht im Geringsten vollgestopft  im Gegenteil. Vitalisiert und wippenden Schrittes läßt man das Cô Cô hinter sich liegen und denkt sich: Wenn das kein Erfolg wird, dann ist Berlin auch einfach selber Schuld!
    Selten habe ich so klare 5 Sterne für einen Imbiss verteilt.

  • 4.0 Sterne
    21.1.2011

    wir waren im co co banh mi deli und bei babanbe essen. im prinzip sind beide gleich. leckeres baguette südvietnamesischer (!) art. pluspunkt für coco, weil bei denen der paté nie ausgeht wie bei babanbe ;) geschmacklich und location sowie dekoration sind beide top!

    preis: meiner meinung nach sehr hoch, aber dem standort gerecht.

    punktabzug, weil der vietnamesische crepe etwas lapprig ist, da ich ihn eher knusprig kenne.

    was mich noch interessiert: sind die eingelegten zitronen nur als deko gedacht?

    • Qype User Leslie…
    • Berlin
    • 13 Freunde
    • 44 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.7.2011

    Super leckere Bánh Mìs und auch sehr faire Preise  für unter 5 Euro bekommt man Salat und Baguette in einem (ich meine damit die saftige, eingelegte Gemüsebeilage, die das frische Brot und die verschiedene Einlagen abrundet  natürlich gibt's auch Salate für sich). Die Mitarbeiter sind nett und sympatisch und die Atmosphäre, obwohl etwas Mitte-Schick, ist sehr angenehm.
    Was mir am besten gefällt: die Betrieber sind super experimentierfreudig und probieren immer neue Rezepte aus. Oft gibt es ein Saisongericht für nur wenige Wochen und wer auf Facebook den Laden folgt, erfährt auch über die kulinarische Entdeckungsreisen in Asien, bei den die Inhaber von Cô Cô neue Geschmacksrichtungen und Inspirationsquellen suchen. Das finde ich total inspirierend und sympathisch.
    Ach, und noch eine Sache  man kann Treuepunkte sammeln  10 Stempeln auf der Banh Mi Karte und die nächste Baguette geht auf's Haus!

    • Qype User Berlin…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 55 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.9.2011

    Erst mal war ich etwas ernüchtert aber seit einigen Wochen bin ich zum großen Fan geworden: Tolle, sehr frische Produkte, immer gleicher Standart, geschmacklich hervorragend! Die Bedienung ist meist sehr neutral bis desinteressiert  der Chef reißt aber alles wieder raus: Sehr nett und engagiert. Ob das, was von den Zitronen übrig geblieben ist, wirklich sein muss, weiß ich nicht.

  • 2.0 Sterne
    3.11.2010

    heute bin ich streng und vergebe nur 2 sterne. natürlich hat das "co co" noch nicht lange auf und deswegen kann noch nicht alles rund laufen. aber ich denke, dass wenn ich jetzt mal ein paar dinge bemängele, es nur von vorteil für die zukunft sein kann. ich denke aber auch, dass der inhaber das auch selber registriert hat, da er ja ununterbrochen hinter der theke steht. er ist meines erachtens nach ein sehr kommunikativer mensch.

    die produkte:
    es gibt viele verschiedene banh mis. probiert wurden banh mi special, beef op la und eins mit sa xiu. alle wurden reichlich belegt, aber aus meiner sicht war das pate zu dünn aufgetragen. bei op la hätte ich ein frisches spiegelei gewünscht und nicht nur wenige streifen drin. rundherum muss ich auch sagen, dass alle banh mis gleich geschmeckt haben. wenn man es sieht, sieht man die unterschiede. wenn man es aber isst, dann merkt man die nicht. auch was ich noch nicht so gut fand, ist, dass die brote zu knusprig waren. die kruste soll knusprig sein, aber nicht das innere des brotes.
    ich habe vor einigen wochen das "babanbe" am oranienplatz probiert und bewertet. momentan finde ich das brot (nur das brot, hier wird nicht von der füllung gesprochen!!!) besser.

    probiert wurde auch noch banh xeo. eine art omlette mit füllung. eins mit hühnchen und das andere mit rind. das hühnchen war leider zu salzig. außerdem fände ich es besser, wenn die banh xeo mit einer extra schale dip serviert wird und nicht schon drübergegossen. wird dadurch etwas matschig.

    die shakes haben sehr gut geschmeckt auch die limonade mit zitronengras. sehr erfrischend. der vietnamesische kaffee war mir etwas zu wässrig, ein wenig stärker bringt den geschmack besser hervor. was sehr positiv aber am kaffee ist, dass sie frische bohnen haben. bisher kannte ich nur den trung nguyen, der immer schon gemahlen zu kaufen ist.

    service:
    alle 3 personen (phasenweise auch 4) hinter dem tresen war stets bemüht. noch etwas zu langsam bei stoßzeiten. da ist noch viel potenzial drin, gerade wenn die automatismen drin sind. mein vorredner hat da erst mal recht. einige wirkten noch sehr hilflos. zur zeit ist es so, dass wenn 4 banh mis gleichzeitig bestellt werden, alle vier erst lange nacheinander fertig werden. es sollte auch machbar sein, dass die leute nicht aufeinander mit dem essen warten müssen.
    vorteilhafter wäre es vielleicht auch die bon-nummern aufzurufen anstatt das gericht beim namen. dann springen nicht alle auf, die ein special bestellt haben ;)

    einrichtung:
    sieht sehr nice aus. sanitärbereich auch sehr, sehr sauber. letztens waren aber einige brotkorbe noch vor dem eingang des sanitärbereichs. die müssen da weg. bestimmt auch schon geschehen. es war letztens so gut besucht gewesen, das die plätze nicht ausgereicht haben. da finde ich es schade, dass die hintere tischreihe noch mit den großen zitronengefäßen besetzt war. da hätte man schnell schalten müssen und die dinger wegpacken sollen, damit sich die gäste auch hinsetzen können.

    wow, jetzt habe ich einen ellenlangen text geschrieben. wie gesagt, heute bin ich mal sehr kritisch, finde die idee aber immer noch genial. werde noch mal hingehen. bin nämlich überzeugt, dass es mehr sterne bekommen wird, wenn ich das zweite mal da war.
    finde es auch sehr gut vom inhaber, dass er mich über qype zum probieren eingeladen hat. schade nur, dass es mich beim ersten mal nicht überzeugen konnte.
    damit die leser mich aber auch vestehen, ich kenne mich in der gastronomie aus, daher habe ich für einiges auch einen anderen blickwinkel.

    --------------------------
    Update!

    Ich war hier an einem sonntag vor zwei wochen nochmal gewesen. Hatte eine kleine besprechung und fand es war eine gute gelegenheit das co co noch einmal zu probieren. Das servicepersonal hinter dem tresen hat sich echt verbessert. Auch die schnelligkeit der banh mis, wie sie schnell sie nach der bestellung fertig wurden. Jedoch fand ich die banh mis nicht so lecker. War selber den ganzen dezember in vietnam gewesen. Hanoi, saigon, hoi an, danang, phu quoc. Und ich muss sagen, auch wenn es ueberall andere banh mi gab, das co co hinkt stark hinterher. Denke fuer europaeische gaumen ist es lecker, weil sie keine vergleiche ziehen koennen. Fuer mich ist es leider nichts. Schade.
    Dadurch, dass nun auch pho angeboten wird und bestimmt bald auch noch andere warme speisen, denke ich, dass das konzept nur banh mi anzubieten nicht ganz aufgeht. Nochmal schade.

  • 3.0 Sterne
    10.6.2012

    Nachdem ich in jeder Zeitschrift von dem Laden gelesen hatte, musste ich dann doch mal hin. Die Sandwiches sind frisch und mal was anderes. Viel mehr als Koriander war leider nicht zu schmecken. Besonders schnell ging's auch nicht. Ich werd es nochmal drauf ankommen lassen.

  • 5.0 Sterne
    1.8.2012

    Absolut frisch & lecker, so wie es sein soll !!! Volle Punktzahl .

  • 5.0 Sterne
    15.12.2010

    Ich habe mich extra neu registriert bei Qype, um für das Cô Cô eine Bewertung zu schreiben. Nicht nur, weil die Baguettes und der Tee wirklich köstlich sind (und die Teetassen so hübsch!), sondern auch, weil das Personal (einschließlich dem Besitzer) sehr, sehr freundlich und warmherzig ist. In Berlin (vorallem in Mitte) trifft man so etwas leider immer seltener an. Ich hoffe, im Cô Cô bleibt es auch in Zukunft und mit zunehmendem Erfolg so.

    • Qype User Amy-Se…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 29 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.1.2011

    Was soll ich sagen - außer lecker...lecker...lecker

    Waren in der Mittagspause da und haben zwei leckere Baguettes gegessen mit frisch gepressten Säften dazu.

    Ohne Gutschein wären wir nie darauf gekommen... aber es hat sich gelohnt, der Preis ist gerechtfertigt, das Personal nett und das Ambiente toll!

    Wir kommen wieder - auf alle Fälle!

    • Qype User naua…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 16 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.1.2012

    Für den schnellen Snack (für Berlin-Verhältnisse) zwar etwas zu teuer und von einem Baguette wird man auch nicht wirklich satt. Trotzdem 5 Sterne, weil die Baguettes sehr sehr lecker sind, der Laden stilvol eingerichtet, die Idee sowieso originell und ich nicht wüsste, wo man sonst vietnamnesiche Baguettes bekommen kann

Seite 1 von 2