Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    15.12.2012

    Sehr nettes Frühstück.
    Zum Angebot: Man zahlt 4,50EUR für das Frühstück und kann dann von der Karte so viel Essen bestellen wie man möchte. Getränke gehen extra, sind aber nicht überteuert. Quasi automatisch bekommt man einen Auswahl Brötchen(Weizen- und Mehrkorn) und Croissants.
    Man kann sich Eier(gekocht, Spiegel und Rühr-) bestellen. Die waren auch sehr lecker und vor allem direkt frisch gemacht. Nicht lange an nem Buffet rumgestanden und das Rührei frei nach Wahl mit Zutaten(Tomate, Schinken, Pilze, Kräuter usw) aufwertbar und nicht aus Pulver angerührt im Aufwärmbehälter, wo man sich dann einfach ne Scheibe abschneidet. Und reichlich noch dazu(je aus 3 Eiern). Und nachbestellen könnte man ja auch noch.
    Die Auswahl an Wurst und Käse war zugegeben etwas begrenzt. Einfacher Schnittkäse, gekochter Schinken und Salami. Aber jetzt auch nicht in irgendeiner Weise zu beanstanden. Wer jetzt für den Preis auch noch Käseplatte und Leberpastete erwartet, dem ist wohl wirklich nicht zu helfen.
    Dazu dann noch einen Korb mit Butter, mehreren Marmeladen, Honig und Nutella.
    Der bestellte Obstsalat war zur ehrlichen Überraschung dann auch aus frischem Obst aufgeschnitten und nicht etwa aus der Konserve.
    Zu den Optionen Pfannkuchen, Milchreis usw. sind wir dann aus Sättigungsgründen gar nicht mehr gekommen.
    Die Bedienung war auch sehr freundlich und auch nicht träge o.ä., was andere wohl schon erlebt haben.
    Als Fazit bleibt also: Für den Preis kann man einfach nicht meckern und ich fand es auch deutlich besser als ich erwartet hatte.

  • 4.0 Sterne
    26.1.2014 Aktualisierter Beitrag
    7 Check-Ins hier

    Mini Kritik: der ganze Plastikmüll...Marmelade & Nutella in Einzelportionen könnte man ändern in sich selbst in kleine Schalen auffüllen.. Der Umwelt zur Liebe ansonsten wie immer Top hier!

    4.0 Sterne
    13.11.2012 Vorheriger Beitrag
    Gehe sehr gerne des Frühstücks hier her, es ist sehr zentral nicht weit meiner Praxis es gibt Super… Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    28.7.2011

    Das Café Bohne im Ostend hat die Gleiche Philosophie wie das Pendant in der Berger Straße.
    Auch hier bekommt man von morgens bis abends ein leckeres Frühstück zum günstigsten Preis serviert.
    4,90 € für ein All-you-can-Eat-Frühstück ist in Frankfurt ziemlich konkurrenzlos.  
    Natürlich gehen bei so einem Angebot die Getränke separat auf die Rechnung.
    Eignet sich also idealst zum Brunchen für den kleinen Geldbeutel.
    Die Ostender Bohne liegt unmittelbar am Frankfurter Zoo, für einen schönen kleinen Verdauungsspaziergang ist also auch schon gesorgt.

    Die Bohne war neulich mein Basislager. Mit Laptop bewaffnet, habe ich mirs hier den ganzen Tag gut gehen lassen und meine Beiträge vorbereitet.

    Für den Punkt Abzug sorgt der nicht ganz so schöne Außenbereich direkt an der Straße. Da sitze ich nicht ganz so gerne. Ein kleiner mobiler Sicht- und Lärmschutz oder ein paar Grünplanzen würden schon gut tun.
    Drinnen ist es aber janz jemütlich. Nicht besonders extravagant, aber auf jeden Fall in Ordnung.

  • 2.0 Sterne
    21.1.2010
    Erster Beitrag

    Hier ist alles Durchschnitt mit Tendenzen nach Unten!

    Man wirbt mit günstigen Angeboten zum Frühstück, letzlich landet dann auch nur ein Frühstück à la Etap Hotel auf dem Tisch (0-8-15-Aufschnitt, Konfitüre aus der Verpackung usw.)

    Der Bedienung ("Irina") hat man bei allen Besuchen (vier) immer deutlich angemerkt, dass sie diesen Job nicht gerne und schon garnicht mit Herz macht. Auch wenn wir die einzigen Gäste waren.

    Finger weg vom Salat! Der war sogar schlecht gewaschen und teils sehr welk!

    Ambiente wirkt wie im Durchschnitts-Möbelhaus-Katalog.

    Null-Charm, Null-Händchen für Gastronomie! Sowas funktioniert nur in Frankfurt!

    P.S. Es gibt doch eigentlich schon ein Café in Frankfurt mit diesem Namen?

    • Qype User Cardon…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 7 Freunde
    • 19 Beiträge
    1.0 Sterne
    19.12.2010

    - Infrastruktur: Das Café Bohne im Ostend ist leicht über die U7 oder U7 zu erreichen, über die Haltestelle "Zoo". Je nach Ausgang braucht es 5 bis 2 Minuten zu Fuß zum Eingang.

    - Ambiente: Schöne hohen Decken, nett eingerichtet, immer passend zu Jahreszeit. Finde Holztöne immer sehr passend und angenehm fürs Ambiente.

    - Qualität und Quantität der Speisen: Beim All-you-can-eat habe ich wirklich schon besser gegessen. Die Croissants sind nicht sonderlich schmackhaft, die Brötchen haben die Qualität von Aufbackbrötchen (selbst gebacken bezieht sich demnach wohl auf "selbst-in-den-Ofen-geschoben) und ich habe heute ZWEIMAL ein normales gekochtes Ei bestellt und ZWEIMAL war es noch so roh, dass mir das durchsichtige Eiweiß beim Essversuch entgegengeströmt ist.

    Service: Beide Damen waren heute zum Teil extrem unzufriedenstellend. Eine Mitarbeiterin war zwar freundlich, unterhielt sich allerdings geschlagene 10 Minuten mit zwei angetrunkenen älteren Herren und hat ihre Lebensgeschichte ausgetauscht, was dazu führt, dass sie meine Bestellung vergaß und ich kein Ei bekam, daraufhin musste ich es bei der Kollegin bestellen (auch insgesamt dreimal, ich habe 15 Minuten auf mein rohes Ei gewartet, dann dauerte es 14 Minuten bis ich die Kellnerin überhaupt auf mich aufmerksam machen konnte und nach dem dann dritten Versuch ein Ei zu bekommen, dass schon wieder halbroh war, hab ich es dann schlichtweg gelassen. Kommt man als neuer Gast ins Café Bohne wird man sofort bedient, danach ist man uninteressant.

    - Preis-Leistungsverhältnis: Miserabel. Das Essen wird zum Teil aufgewärmt (Dabei war der Pfannkuchenteller warm, aber die Pfannkuchen nicht), ist nicht durch (Ei) oder nicht sonderlich schmackhaft (Einwegkonfitüre und fade Brötchen). Die Bedienung ist grauenvoll, insbesondere eine Dame, die ich schon im Sommer kennenlernen durfte und die dermaßen verpeilt ist sodass wir sie dreimalansprechen mussten und nach einer halben Stunde (!!!) einen Teil (!!!) unserer Bestellung bekamen. Sogar dass wir zahlen wollen mussten wir ihr mehrmals sagen!

    Fazit: Nie wieder! Es ist so schade! Das Angebot ist reichlich und bei passender Qualität würde ich auch mehr bezahlen! Leider ist der Service so schlecht, dass die Speisen halbkalt ankommen (auch eine Rüge an die Küche! Eier müssen essbar sein!) und ich mir extrem blöd vorkam, dass meiner männlichen Begleitung alles prompt gebracht wurde und man echt vergessen hat, meine Bestellung mitzubringen, ingesamt geschlagene fünfmal.

  • 5.0 Sterne
    12.10.2011
    2 Check-Ins hier

    Ich liebe dieses Cafè. Es sieht stylish aus, alles hier schmeckt echt super gut und es ist alles in einem angemessenen Preis. Das Personal ist auch sehr freundlich..

    Die Lage ist für mich optimal. Es ist 1 Minute Fußweg von meiner Arbeit entfernt, liegt auch direkt aufm Weg dorthin und der Zoo ist gegenüber.
    Komme gerne vor oder nach der Arbeit her und trinke meinen Latte Machiato.

    5 Sterne ;)

  • 1.0 Sterne
    16.5.2013

    Das All you can Eat-Frühstück für EUR 4,95 hat mich auch schon mal hierherkommen lassen.
    Ich werde das allerdings nicht wieder machen. Die Unfreundlichkeit und Langsamkeit der Bedienungen scheint nämlich Bestandteil des Konzepts zu sein: man überlegt es sich zweimal, ob man nochmal was bestellt, bzw. bis es kommt, ist der Hunger vergangen.
    Detail am Rande: Viele Gäste parken, weil es direkt in der Nähe keine Parkplätze gibt, direkt vor dem Café, teilweise versperren sie damit Ausfahrten. Das Café-Personal verweigert jede Hilfe, wenn ein Anwohner zugeparkt ist und sich der Parkrowdy unter den Gästen befindet. Auch kein schöner Zug.

    • Qype User marcel…
    • Dreieich, Hessen
    • 6 Freunde
    • 21 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.4.2011

    Ich war heute zum ersten Mal im Café Bohne. Es liegt direkt am Frankfurter Zoo. Es gibt jeden Tag ein reichliches Frühstücksangebot bis 18 Uhr! Dazu kostet das Frühstück nur EUR 4,90 ohne Getränke. Ich werde bestimmt nicht zum letzten Mal hier gewesen sein, auch wenn die Bedienung etwas "komisch" drauf war.

    • Qype User bitter…
    • Darmstadt, Hessen
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    3.0 Sterne
    18.8.2011

    Ich war nun schon zwei Mal da, und es war okay. Das Frühstück für den Preis ist günstig, jedoch sollte man nicht zu viel erwarten. Was ganz lecker ist, ist das Rührei mit Käse und Tomaten und die Crepes, für die es jedoch nur Billig-Nutella aus der Packung als Belag gibt. Kaffee ist nicht der beste, O-Saft wurde mir in einem noch (Spühlmaschinen-) heissen Glas serviert, und das im Hochsommer, fand ich nicht gut. Ist nunmal 0815-stil, wie meine Vorredner bereits sagten, aber dafür unschlagbarer Preis.

Seite 1 von 1