Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
  • “Ich finde die Bedienung freundlich und auf der Tageskarte finden sich echt leckere Gerichte.” in 6 Beiträgen

  • “Waren gerade im Cafe Sur frühstücken, alles super lecker, nette Atmosphäre und nette Bedienung!” in 2 Beiträgen

  • “Ein gemütliches Café/Bistro/Restaurant in der Akazienstraße mit familiärer Atmosphäre und der besten und experimentellsten Küche weit und breit.” in 2 Beiträgen

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    27.5.2014

    Im Café Sur umfängt die Gäste ein Hauch von südländischer Meeresbrise. Zumindest der vordere Bereich ist mit seinen großen Fensterfronten schön hell und einladend, um mehrere Gänge zurückzuschalten, die vorbeiziehenden Menschen zu beobachten und die Seele baumeln zu lassen. Sobald es die Temperaturen zulassen, wird die eine Fensterfront sogar geöffnet und die gelben Lampenschirme lassen das Café Sur wie ein surreales Wohnzimmer mitten auf der Straßenkreuzung erscheinen.

    Was durfte ich hier unnachahmlich Leckeres entdecken? Einen Salat! Aber nicht irgendeinen Salat, sondern einen Megakracher-Salat mit mariniertem Ziegenfrischkäse, gerösteten Nüssen und Rosinen-Vinaigrette. Fingerabschleckend gut und für erschwingliche 7,80 €. Da der Salatteller gut gefüllt und der Ziegenkäse mit dem gereichten Baguette- und Vollkornbrot sehr sättigend ist, kann Vor- und Nachspeise getrost ausfallen ... satt und selig lässt es sich dann gleich viel besser Menschen an gelben Lampenschirmen vorbei beobachten :o).

  • 5.0 Sterne
    4.5.2014

    Sehr charmantes Café im mediterranen Stil. Die Ecklage an Belziger Str./ Akazienstr. mit der großen Fensterfront und den sonnigen Sitzgelegenheiten ist attraktiv.

    Ich finde die Bedienung freundlich und auf der Tageskarte finden sich echt leckere Gerichte. Die meisten davon kosten weniger als 10 Euro haben eine gute Qualität. Auch wenn die Karte nicht besonders umfangreich ist, so findet man doch immer wieder tolle kulinarische Kreationen.

    Ein Muss ist der Barbera (italienischer Rotwein), einer der besten Rotweine die ich kenne...

  • 2.0 Sterne
    29.6.2014

    Die Apfelschorle hatte keine Kohlensäure. Immerhin war es trüber Apfelsaft.
    Bei Feierabendverkehr ist es im Außenbereich vor Abgasen kaum auszuhalten.

  • 4.0 Sterne
    11.6.2010

    Ich war vor Kurzem im Café Sur essen und war begeistert. Es gibt eine große Auswahl an italienischen Köstlichkeiten und die Gerichte auf der Tageskarte kosten sogar nur zwischen 7 und 9 Euro, was meiner Meinung nach absolut in Ordnung ist, zumal die Portionen auch recht groß sind.

    Wir haben uns dann für das Vitello Tonnato und die Lammkeulen mit Rösti entschieden, was beides sehr, sehr lecker und zart war.
    Die Frau am Nachbartisch war allerdings anderer Meinung und beschwerte sich über ihr Essen, woraufhin ihr von der Kellnerin ein Kaffee auf Kosten des Hauses spendiert wurde. Ein weiterer Pluspunkt, da das Personal im Allegemeinen sehr freundlich war.

    Außerdem kann man im Sommer hier prima unter Sonnenschirmen draußen sitzen und das Treiben auf der Akazienstraße beobachten.
    Insgesamt ein positiver Eindruck und wenn ich mal wieder im Akazienkiez bin, komme ich bestimmt nochmal vorbei.

  • 5.0 Sterne
    10.4.2008
    Erster Beitrag

    Es fing mal mit ein paar Sitzplätzen neben dem Feinkostladen an.
    Nun sinds schon bals 100 Sitze.
    Wenn die Sonne scheint, sitzts sich auch gut da draußen.
    trotzdem gibts die Punkte nur, weil es wohl die interessantesten Bedienerinnen der Strasse hat

  • 5.0 Sterne
    23.3.2009

    Nettes Café, welches ich bei entsprechendem Wetter gerne in der Mittagspause aufsuche, um einen Kaffee an einem der Tische vor dem Café, zu trinken, die Sonne zu genießen und Leute zu beobachten.
    Meinen Geburtstag habe ich dort auch schon gefeiert.
    Super lecker ist auch der Mangokuchen. Besseren habe ich noch nicht gegessen!

    • Qype User eating…
    • Berlin
    • 28 Freunde
    • 52 Beiträge
    1.0 Sterne
    14.12.2010

    Gefühlte zwei Minuten nach der Bestellung kommt der Hamburger mit Käse. Extra große ungeröstete Brötchenhälften umlappen einen verstörenden Aufbau. Von oben Mayo, eine Scheibe Käse und dann vier dickgeschnittene Tomatenscheiben, die mit ihrer glitschigen Nässe auf dem Fleisch liegen. Das Fleisch ist gepresste Formware mit kleinen Rückständen. Möglich, dass die Scheibenfrikadelle nur in der Microwelle war. Unter dem Fleisch folgt Mayo und das wars. Es gibt Salat auf der Seite. Dieser aber mit starkem Olivengeschmack und nur bedingt im Burger einsatzfähig.

    Ketchup gibt es aus der nagelneuen Literflasche von Heinz und trotzdem maximal einen oder auch keinen Punkt - ist dann ja auch egal.

    eatingcheeseburger.blogs…

    • Qype User design…
    • Berlin
    • 5 Freunde
    • 25 Beiträge
    3.0 Sterne
    12.8.2008

    Bei der Tageskarte bin ich jetzt schon zweimal reingefallen.
    Obwohl ich die Küche so gut wie nie schlecht fand, war das Gericht Fish n Chips eine arge Enttäuschung.
    Den angekündigten Maltessig gab es gar nicht.
    Der Fisch hatte keinen Teigmantel, muss er auch nicht unbedingt haben.
    Die Chips waren Kartoffelspalten, also weder Britische Chips noch Pommes.
    Angerichtet auf dem Teller, sah es aus wie hingerichtet auf dem Teller. Oder als hätte jemand es dort verloren hätte.
    Der Fisch war nicht besonders lecker und hatte Gräten, dass darf ein Fisch haben, nur nicht wenn ich Fish n Chips erwarte.

    Ein anderes Mal versuchte ich die Gazpacho; sie war durchschnitt.

    Den Burger versuche ich noch

  • 3.0 Sterne
    23.4.2012

    Mittags scheint die Sonne direkt auf die Sommerterrasse des Restaurant/ Cafes. Daher zog es mich Sonntags schon einige Male her. Sonntag auf einen Mittag zu frühstücken ist was feines :)
    Das Frühstück ist ordentlich, das Brot mal gut, mal trocken. Der Service ist allerdings langsam und vergesslich. Schade, denn auf nem Sonntagmittag möchte ich mich wirklich nicht über solche Sachen ärgern

    • Qype User schnei…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    1.0 Sterne
    4.8.2011

    Sommer  Sonne  Frühstück mit Marmelade  viele Wespen  auf die Frage nach einem Schälchen zum Abdecken der Marmelade nahm die Bedienung einen auf dem Tisch liegenden Bierdeckel und klatschte ihn ohne Worte auf das Schälchen mit Marmelade  

    Alle bekamen große Augen und ich einen sehr kleinen Frühstücksappetit

    • Qype User Gurken…
    • Mannheim, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.6.2008

    Beim Bummeln durch Schöneberg landeten wir zur Mittagszeit in der Akazienstrasse, wo sich passenderweise einige Kneipen, Bistros und Restaurants finden.
    Unsere Wahl fiel auf das Café Sur, ein kleines Bistro angeschlossen an den Feinkostladen Südwind, an dessen Scheiben wir uns vorher schon Appetit geholt hatten.
    Das helle, freundliche Café hat eine kleine Snackkarte, die durch aktuelle Angebote ergänzt wird. Wir hatten ein paar schöne Antipasti, dazu ein Glas Morellino di Scansano (ein roter aus der Maremma) und fühlten uns fast wie in der Toskana :o)
    Freundliche Bedienung, gute Qualität und faire Preise  der richtige Platz für eine Runde Chillen.

    • Qype User capp…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 20 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.6.2009

    Im Café Sur liegt mitten im Akazienkiez. Dort lässt es sich sowohl drinnen als auch draußen gut verweilen. Die Bedienung ist nett, die Besucher ebenso. Es herrscht einfach eine gemütliche Atmosphäre. Bei schlechtem Wetter, wenn man nicht draußen sitzen will, kann es drinnen schnell recht voll werden.

    Das Essen ist meistens sehr lecker. Meine persönliche Empfehlung ist der Burger, den es dort jeden Tag gibt. Auch auf der Tageskarte findet sich immer wieder echte Highlights. Kleine Patzer (z.B. einmal Spargel nicht gut geschält), werden durch das sehr faire Preis/Leistungsverhältnis locker wieder wettgemacht!

    • Qype User olifei…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.10.2009

    Ein gemütliches Café/Bistro/Restaurant in der Akazienstraße mit familiärer Atmosphäre und der besten und experimentellsten Küche weit und breit. Günstiger geht es sicher, besser nicht so einfach.
    Ich bin sehr oft da und immer zufrieden, nicht nur mit dem freundlichen Service sondern auch der täglich wechselnden Tageskarte mit ca. 15 köstlichen und Gerichten. Absolute Empfehlung!

  • 3.0 Sterne
    20.3.2012

    Räumlichkeiten
    Wenn der Laden voll wird, sitzt man hier leider sehr beengt. Das lädt nicht zum längeren Verweilen ein. Hinzu kommt, dass das Ambiente sehr funktional wirkt und einen Imbiss-Eindruck hinterlässt.
    Die Dekoration wird häuptsächlich durch außergewöhnliche Lampen, ein reichhaltiges Weinregal und eine ansprechende Kuchentheke gestaltet.
    Unschön war die Frauentoilette: Hier fehlt nämlich für den Spülkasten in der Wand die Abdeckung und man muss sich den richtigen Knopf in dem offenen Loch suchen. Außerdem wirkte diese durch die Aufstellung eines wackligen Babywickeltischs eher wie eine Rumpelkammer.
    0/1 Service
    Der Service ist schnell, aber nicht immer aufmerksam. So wartet man mal kürzer und mal länger auf die Möglichkeit etwas zu bestellen und auch die Teller werden nicht zeitnah abgeräumt.
    Trotzdem hatten wir heute einen Kellner, der dies alles mit seiner sympathischen Art wettmachte.
    0,5/1 Essen und Trinken
    Ich kann mich über das Frühstück nicht beschweren. Die Auswahl ist groß und sättigend. Beim beliebten Bilderbuch-Vergleich schneidet Cafe Sur besser ab. Im Bilderbuch war (zumindest früher) die Wurst- und Käseauswahl vom billigsten Niveau.
    Auch die Hauptgerichte fand ich bisher immer sehr lecker und abwechslungsreich. Die Tageskarte bietet ca. neun verschiedene Gerichte, welche sowohl für Vegetarier als auch Fleischliehaber eine ausreichende Auswahl bieten. Manchmal klingen die Gerichte auch sehr exotisch. So habe ich einmal Steinpilz Tricolorecannelloni in Salbeibutter gegessen, welche wirklich großartig waren.
    Neben den besagten Tageskartengerichten kommen auch kleine Standardgerichte der Karte (Paninis, Hamburger, Salate, Antipastiplatten..) vor.
    Der Beilagensalat ist vom Dressing her sehr gut, leider kann es aber passieren, dass die Salatauswahl sehr bitter ausfällt. Ebenfalls zu bemängeln ist, dass es bereits vorkam, dass eine Brotsorte nicht mehr frisch (d.h. trocken) schmeckte.
    1,5/2 Preis- und Leistungsverhältnis
    Die Hauptgerichte der Tageskarte liegen ca. zwischen 6,90 und 9Euro, was sie  von Menge und Geschmack her  auch Wert sind. Zu ihnen gibt es auch immer Brot und einen Beilagensalat. Die Burger sind um die 5Euro angesiedelt. Als Vorspeise lassen sich die Oliven mit Brot für 2,10Euro empfehlen.
    Etwas suspekt wirkt die Preisgestaltung der Getränke: So kostet eine große Fanta (0,4l) 3,60Euro. Ein Alster (0,3l Becks + 0,2l Fanta) hingegen 3Euro. Ok ?
    0,5/1 Fazit
    Ein Lokal mit leckerem Frühstücks- und Mittagsangebot. Leider jedoch ist die Preispolitik der Getränke nicht nachvollziehbar. Verbesserungswürdig ist auch die Toilettensituation, sowie die Aufmerksamkeit des Services.
    Ich empfehle das Lokal gerne für einen Mittagstisch oder ein kurzes Frühstück. Für längere Aufenthalte fehlt es an benannten Dingen..

    • Qype User HilRo…
    • Berlin
    • 42 Freunde
    • 647 Beiträge
    4.0 Sterne
    25.2.2008

    Ein nettes kleines Café inmitten des "Eso"-Bezirks Akazienstrasse. Der Schwerpunkt scheint auf dem Frühstück zu liegen, aber auch die Abendkarte ist nicht zu verachten: Die Lammspießchen mit Tomatenspaghetti waren wirklich lecker, und die zwar fotokopierte, aber ursprünglich handgeschriebene Speisekarte erweckte den Eindruck, daß man sich hier noch jeden Tag aufs Neue Mühe gibt. ... Etwas mehr Mühe könnte sich die Bedienung geben, ist sie doch recht geübt im Vorbeisehen ...

    • Qype User annaza…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    1.7.2013

    Unfreundlicher geht nicht. Schade, als das Cafe potential hat.

    • Qype User Michi-…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 63 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.2.2013

    Das Mittag-/Abendessen ist gut. Hausmannskost oder Italienisch.
    Beim Frühstück war ich das letzte Mal etwas verwundert, dass mein English Breakfast genauso groß war wie das Spiegelei- oder Omelett-Frühstück, das die anderen bestellt hatten. Dabei war es doppelt so teuer und hatte nur Bohnen als Mehrwert.
    Kaffee und Kuchen sind bestens. Besonders die weiße Schokolade ist zu empfehlen.
    Die Bedienung ist leider nicht immer freundlich, seltenst zuvorkommend. Aber insgesamt fühlte ich mich nie schlecht behandelt. Es wirkt so, als wäre die Laune zum Arbeiten nicht immer da. Es läuft alles eher langsam an. Wenn aber mal jemand kommt, wird man vernünftig bedient.

  • 3.0 Sterne
    5.9.2010

    Auf den ersten Blick ein nettes Café im Stile der 60er. Sonntag morgens hin, um zu frühstücken. Trotz Sonnenschein rein, weil einfach draussen noch zu frisch. Drinnen fallen einem das lecker Kuchen Buffet, aber leider auf den zweiten Blick auch die Staubflocken in den Ecken überall auf. Vielleicht war die Putzkraft krank?! "Frühstück für Zwei" bestellt - bekommen haben wir eine "übersichtliche" kleine Zusammenstellung an Brot, Ei, Käse, Lachs, Orangensaft, Kaffee und Obst. Zu einem Preis von 17.50 EUR waren wir eher enttäuscht. Das bekommt man in Berlin besser hin.

  • 2.0 Sterne
    29.9.2010

    War Heute dort frühstücken mit einer Freundin, da das Cafe Bilderbuch mal wieder total überfüllt war. Frühstück war eher nicht so doll. Der Belag ist billigste Quali, nichts besonderes. Mit Kaffee 8,70 EUR in dem Dreh. Schnäppchen ist was anderes...
    Enterieur auch nicht besonders.
    Positiv kann ich die Kellnerin erwähnen, die wir hatten. Sehr zuvorkommend und freundlich!

  • 4.0 Sterne
    15.5.2011

    Der Kuchen ist immer superlecker, die Auswahl verschiedener Weine ebenfalls. Die Antipasti-Platte ist immer eßbar, leider auch immer unterschiedlich und so von etwas schwankender Qualität von supertoll bis ganz ok. Wenn man viel Glück hat, bekommt man obendrauf noch geröstete Nüsse und irgendwie kandierte Rosinen? oder so was in der Art -- Lecker! Die Karte ist allgemein ziemlich groß und unsortiert, so dass man sich schon überlegen sollte, was man hier bestellen kann und was man lieber lassen sollte. Ob da immer gelernte oder zumindest talentierte Köche am Werke sind, bezweifle ich stark. Was man auf jeden Fall bestellen sollte, ist der Beilagensalat für 2,90EUR. Leckeres Dressing und immer etwas Gemüse oder Oliven, etc. mit drin, die man gar nicht drin erwartet hätte. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass das Essen Samstags tendenziell besser ist.

    • Qype User feenin…
    • Hamburg
    • 39 Freunde
    • 123 Beiträge
    3.0 Sterne
    3.6.2010

    War kürzlich mit einer Freundin da, die "gleich um die Ecke" wohnt, bin nciht sonderlich angetan - Service wurde mit zunehmender Bestellung freundlich, die Tische standen unangenehm eng und das Essen war durchschnittlich.

  • 1.0 Sterne
    26.4.2011

    Wir waren auch da, weil Bilderbuch überfüllt, die italienischen Schwestern Ruhetag machten und Double eye zu kalt war. Also, dann halt ins Cafe Sur, soviele glücklich aussehende Menschen, die wir an lauen Sommerabenden hier schon begutachtet haben, können nicht irren.
    Nur dass ich mich da geirrt habe, ganz gewaltig nämlich, wohl übersehend, dass die meisten damals Bier oder Weingläser vor sich stehen hatten, und nicht das labbrige Rührei, das ich kaum runterbekam, weil es zu allem Unglück noch kalt war, stand ja auch einige Zeit aufm Tresen, die total überforderte Bedienung hatte es aber immerhin bereits nach gefühlt zehn Minuten gemerkt, ich gebs zu, es waren wahrscheinlich weniger, was wiederum vermuten lässt, dass die Eier nie wirklich heiß waren, dazu gabs Brot, ungefähr 1 1/2 Wurstfingerdick, mit luftgetrockneter Kruste, wie man euphemistisch anmerken könnte, der Milchkaffee dafür knallheiß, wo jeder weiß, heiße Milch macht alles kaputt, nicht nur die Lippen, in FAZ und ZEIT vertiefte Singles, die Tischeweise bei einer Tasse die besten Plätze blockierten (was ich mit einem Stern bewertet habe) und alles kam hintereinander, mit großen Pausen und viel Lärm um nichts (an der Kaffeemaschine).
    Fazit: wirklich nie wieder!

  • 3.0 Sterne
    16.10.2011

    Hm, hier habe ich mich nicht wohl gefühlt.

    Das lag nicht am Ambiente, sondern vielmehr am Service. Der war an diesem Tag nicht besonders freundlich, keine Begrüßung, Speisekarten wurden ohne ein Wort auf den Tisch gelegt und was mich am meisten irritiert hat: bei der Aufgabe der Bestellung wurden wir noch nicht mal angesehen.

    Ich kann ja verstehen, dass es ziemlich stressig ist im Gastrobereich zu arbeiten und man nicht jederzeit Superlaune versprühen kann, aber als Gast möchte man zumindest freundlich behandelt werden.

    Wie erwartet gab es auch keine Worte zum Abschied.

    Ziemlich schade, denn der Kuchen und auch die Lage sind eigentlich sehr vielversprechend.

    • Qype User Traum-…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 36 Beiträge
    4.0 Sterne
    27.4.2009

    Auch ich möchte die super-nette Bedienung loben, nur diesmal nicht DIE Schwarzharige, sondern DEN mit ohne viel Haare oben drauf (auch hier kann ich mit dem Namen nicht dienen) ---
    Es gab u.a. Scholle von der Tageskarte - gut gelungen. Die Begleitung durfte sich einen leckeren Hamburger (250gr) reinschaufeln, der sich als größer als das verfügbare Magenvolumen herausstellte. Preisniveau ist guter Durchschnitt - wenns lauschige Frühlings-/Sommerabende gibt, kann man hier gut draussen sitzen (tagsüber in der Woche fahren evtl. zu viele Autos vorbei).

    • Qype User momoi…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 49 Beiträge
    3.0 Sterne
    2.9.2010

    da es bei bei uns ums eck liegt waren wir schon ein paar mal dort. man kann draussen in der sonne sitzen und nett caffee trinken.
    die bedienung war immer extrem unfreundlich.
    die preise sind ok. das essen ist ok.
    alles nicht herausragend.
    zum caffeetrinkengehen ist es zu empfehlen.

    • Qype User hont…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 21 Beiträge
    1.0 Sterne
    16.1.2012

    Bittere Enttäuschung. Cappu einfach nur verbrannt. Sowas verstehe ich gerade bei einem ausgewiesenen Italiener überhaupt nicht.
    Kuchen sahen abschreckend aus. Über den Geschmack läßt sich also ncihts sagen. Der Cappu mit Kakao schmeckte ebenfalls bitter und wässrig mit eienr Ahnung von Kakao
    never again! Sorry

    • Qype User paulo…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    3.1.2013

    leeeeckerer Mittagstisch zu günstigen Preisen. charmant und die Bedienung ist sehr nett, wenn nicht gerade total voll ist, dann einfach freundlich..
    also wirklich gutes essen, kreativ und preiswert. zudem fühlt man sich ein wenig in mediterraner Café Atmosphäre

    • Qype User jmathi…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.10.2010

    Sehr nettes Cafe mit einer tollen Wochenkarte. Das Ambiente passt zum Schöneberger Charme und die Bedienung ist persönlich und freundlich.
    Dank des angegliederten Feinkostladens ist das Essen immer hochwertig und richtig lecker. War jetzt schon öfter da und kann das Cafe wärmstens empfehlen. Einziges Manko: es gibt kein Fassbier...

    • Qype User audiog…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    28.9.2008

    Super nette und vor allem hübsche Bedienung ( die schwarzhaarige,sie hat mir ihren Namen leider nicht verraten,aber das wird noch bestimmt,werde wohl ne flaterate in dem Laden buchen).
    Jedenfalls lohnt es sich,nicht nur wegen der obengennannten Bedienung mal vorbeizuschauen,super Frühstück ,sehr günstig, schneller Service.
    1a

    • Qype User wichti…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    26.8.2012

    Die Sonne war sehr angenehm heute Morgen und wir dachten uns entspannt frühstücken zu gehen und natürlich in unserem Kiez in der wunderschönen Akazienstrasse in Berlin Schöneberg. Die Sitzplätze draußen luden ein und wir warteten auf den Service. Die Servicekräfte waren angenervt und unfreundlich, über das läßt sich hinweg sehen, wenn wenigstens das Frühstück gut gewesen wäre. Allerdings waren die Brötchen vom Vortag, der Käseteller war sehr sparsam bestückt und auch das Rührei war von der Konsistenz her nicht gut und eindeutig war das Preis-Leistungs-Verhältnis völlig ungerechtfertigt.
    Schade, da werden wir nicht noch einmal hin gehen und können es leider auch nicht empfehlen  wir sind sehr enttäuscht. Sieht von außen sehr schön aus, aber mehr auch nicht.
    Alles in allem war es dennoch ein schöner Sonntag auch ohne Cafe Sur.

  • 1.0 Sterne
    8.5.2008

    Nachtrag, 4 Jahre später: Eigentlich war das Cafe immer ein Favorit: leckere, inspirierende Gerichte, super entspannte Atmosphäre und freundliche und humorvolle Bedienung. Leider hat die Qualität so nachgelassen,dass ich heute, nach einem unglaublichen Vorfall, keine Empfehlung mehr abgeben kann. Mein Frühstück war auf den ersten Blick ansprechend: ein perfektes Rührei, Joghurt, Frischkäse, Obst und Gemüsesticks auf Blattsalat. Dass weder Salz und Pfeffer (für das Rührei) noch ein Löffel für den Joghurt dabei waren, habe ich noch gerne hingenommen; kann ja mal passieren. Dass aber eine verschimmelte Weintraube und braune, lappig-unappetitliche Salatblätter (die eigentlich jede Hausfrau aussortiert und in den Müll geworfen hätte) serviert werden, ist nicht hinnehmbar und habe ich dementsprechend (sachlich) bemängelt. Der entscheidende Hammer war dann aber die Reaktion: Der Salat ist aber frisch; der wird morgens gebracht und sofort gewaschen. (die bemängelten Salatblätter waren deutlich sichtbar NICHT frisch und wurden von ihr auch registriert). Keine Enschuldigung, kein Wort des Bedauerns, kein Wort zu der verschimmelten Ware. Nachdem ich ungläubig nochmal nachgehakt habe, kam dann erst ein lapidares: Das tut mir ja leid, aber ich kann das auch nur an die Küche weitergeben. Ich muss wohl ein wenig zu pikiert ausgesehen haben (was mir natürlich leid tut, aber ich war wirkllich schockiert), denn dann unterband sie mit einem knappen, genervt-schnippischen Schönen Tag noch. jede weitere Frage. Dass ich sprachlos war, ist wohl die größte Untertreibung in meiner Karriere als Lokalgast. Nachdem ich dort in den letzten Wochen noch mehr solcher unprofessionellen und ungastlichen Situationen hatte, werde ich hier, trotz der schönen Lage, keinen Fuß mehr hineinsetzen.Das Cafe Sur ist seit Jahren schon ein Ort, an dem ich den ganzen Tag verbringen könnte. Nicht nur, weil die Bedienungen immer sehr freundlich, humorvoll und unterhaltsam sind. Auch nicht nur, weil es vom Frühstück über Lunch bis zum Abendessen immer außergewöhnlich leckere Angebote gibt (die Zutaten dazu stammen aus dem Südwind nebenan: mediterrane Feinkost at its best). Das Cafe ist ein Kosmos der Schöneberger Szene pur. Hier kann ich live und hautnah erleben, woraus im TV Sitcoms gemacht werden. Wunderbar Mir war jedenfalls noch nie langweilig und ich fühle mich hier immer ein bisschen wie bei Freunden. Und die richtigen Zeitungen und Magazine gibt es auch

  • 3.0 Sterne
    17.2.2013

    Ganz gutes Essen (Frühstück). Allerdings preislich nicht ganz nachvollziehbar. Ordentliches Rührei mit Pilzen ist ähnlich dem Englischen Frühstück (zwei Würstchen, etwas Baked Beans und Orangenmarmelade mehr) und macht fast 4 Euro mehr. Hmm. Nächstes Mal definitiv das Rührei. Die Kuchen waren lecker. Der Service okay.

    • Qype User langbe…
    • Erfurt, Thüringen
    • 2 Freunde
    • 14 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.10.2010

    Nettes Kaffee, leider saßen wir an der Tür, so dass immer ein kalter Luftzug aufkam. Die Käseplatte (klein) war ausreichend gefüllt mit leckerem Käse, der keine Gourmet Ware ist, aber durchaus als sehr gut scheckend bezeichnet werden kann. Alles in allem sehr nett mit gutem Essen und besser als vieles andere in der Gegend.

  • 4.0 Sterne
    27.11.2010

    Nette Atmosphäre, nette Bedienung, gute Lage und hervorragende Kuchen

    • Qype User gutess…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.7.2011

    Waren gerade im Cafe Sur frühstücken, alles super lecker, nette Atmosphäre und nette Bedienung! Morgen wieder!!

    • Qype User dabern…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    1.0 Sterne
    6.8.2012

    Nachdem uns der Service bei unserem Sonntagsfrühstück so sehr im Stich gelassen hat, dass wir noch währenddessen genervt gegangen sind, wollten wir dem Cafe Sur zwei Monate später noch eine Chance geben. Aber diesmal war die Reaktionszeit nur unwesentlich besser (ca. 20 min. bis zur ersten Bestellung). Da auch Cappuchino und Kuchen nichts Bedonderes waren, sollte das unser letzter Besuch im Cafe Sur gewesen sein.

Seite 1 von 1