Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    28.3.2014
    1 Check-In hier

    Wer einen sehr guten Kaffee und dazu lecker Kuchen "braucht" ist im Wackers goldrichtig.
    Ich hatte einen sehr leckeren Rhabarber-Streusel-Kuchen und dazu eine Tasse Kaffee (schwarz ohne Zucker natürlich): beides war PERFEKT!!!

  • 2.0 Sterne
    16.4.2013

    Ich habe leider kein Foto zur Dokumentation. Aber der Cappu heute Mittag liess so einiges vermissen. Der Geschmack war schwach und der Schaum war unterirdisch. Eine dichte Crème sieht anders aus.
    Der Käsekuchen war auch nicht so der Bringer, da zu 'knatschig'.
    Am Mineralwasser gab's allerdings keine Abstriche ;)
    Bei dem super Wetter war  wie kaum zu erwarten - jeder Platz besetzt: Lob an die EINZIGE Bedienung, die ihren Job trotz der Hektik gut gemacht hat.
    Die Lorbeeren auf denen man sich offensichtlich ausruht sind etwas angewelkt.

  • 3.0 Sterne
    24.9.2012

    Nettes und gemütliches Café im Nordend. Besonders gut sitzt man auf der gepolsterten Bank an der Wand.
    Der Kaffeeduft ist schön und lädt zum Kaffeetrinken ein. Doch der bestellte Latte Macciato war dann doch enttäuschend. Zuviel Milch mit etwas Espresso. Da hatte ich doch mehr erwartet, zumal im Stammhaus der Macciato immer lecker ist.
    Die Bedienung war auch etwas träge. Kam erst nach einiger Zeit wegen der Bestellung, obwohl der Laden ziemlich leer war.
    Das nächste Mal gehe ich doch wieder in mein Stammlokal am Eschenheimer Tor :-)))

  • 4.0 Sterne
    10.2.2011
    Aufgelistet in Schöne Cafes

    Immer wieder schön ist das Kaffee Wacker um die Ecke vom Oeder Weg. Dort gibt es sehr guten Kaffee aus eigener Röstung, den man dort auch kaufen kann.
    Das Cafe ist im Wiener Cafehausstil gehalten mit schönem Sommergarten nach hinten raus. Dort lässt es sich in Ruhe Zeitung lesen oder mit Freunden treffen. Neben der guten Kuchen- und Tortenauswahl gibt es mittags kleine, einfache Gerichte. Ich mag besonders gerne die gerösteten Panini Borte mit Belag (Lachs, Schinken, etc.). Es gibt auch warme Gerichte wie z. B. die Schinkennudeln wie bei Mama.
    Sehr beliebt ist das Cafe Wacker zum Frühstücken. Meine Favoriten sind das englische Frühstück (Speigelei, Bacon, Ziegenfrischkäse, Brot, Orangenmarmelade) oder das Griechische (griechischer Jogurt mit frischen Früchten, Nüssen und Honig).

    Das Cafe Wacker bei Frankfurtern sehr beliebt - hier sieht man wirklich jeden. Es gibt mehrere Filialen in der Stadt verteilt. Das Stammhaus ist am Kornmarkt 9, wo Johann Wolfgang Goethe früher immer Milch holte. 1940 eröffnete Luise Wacker dort ein Feinkostgeschäft mit eigener Rösterei.

  • 4.0 Sterne
    6.4.2011

    Sehr versteckt gelegen im Beginn des Frankfurter Nordends findet man dieses Cafe, in dem es natürlich den grossartigen Kaffeegenuss dieses Filialsunternehmens gibt.

    Öffnungszeiten:

    Mo - Fr: 8:00 - 19:00
    Sa: 8:00 - 18:00

  • 3.0 Sterne
    26.5.2011

    Das Cafe Wackers ist ein kleines schnuckeliges Cafe in der Nähe vom Oederweg. Es ist schön ruhig und außerdem herrscht eine angenehme Atmosphäre. Im Winter kann man sich hier wirklich zurückziehen.

    Die Besuche gehören eher zu der etwas älteren Generation. Dennoch aber kein Hindernis seine Seele mit einem heißen Kaffee zu verwöhnen.
    Es ist etwas kitschig eingerichtet. Ganz viel Krims Krams verteilt im ganzen Cafe.

    Den Kuchen habe ich nicht probiert, aber er sah schon wirklich appetitlich aus. Die Kaffeespezialitäten sind lecker. Es wird guter Kaffee angeboten und auch vieles mehr.

    Der Kakao ist nicht so ganz mein Ding aber das ist natürlich auch wieder Geschmackssache. Mir persönlich war er einfach etwas zu bitter.

    Die Mitarbeiter sind freundlich und zuvorkommend. Hier ist der Kunde König.
    Da sich das Cafe in der Nähe vom Oderweg befindet, kommt man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln prima hier her. Mit dem Auto würde ich jetzt nicht wirklich dort hin fahren, weil es keine einfach Parkplätze gibt. Weit und Breit nur Bewohnerparklätze.

    • Qype User MsRobi…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 89 Freunde
    • 190 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.4.2009

    Das Wacker im Nordend ist im Fruehling & Sommer meine Lieblingsdestination fuer das Wochenendfruehstueck.

    Die Qualitaet der Speisen und des Kaffees ist erstklassig - besonders der sahnige Joghurt mit frischen Fruechten, Zimt & Honig ist goettlich.

    Der Service ist flink und beflissen. Die Preise absolut ok (31 Euro fuer ein Fruehstueck mit allem drum und dran fuer 2 mit Lachs und Spiegeleiern, Eier im Glas, der Fruechtejoghurt, 4 Milchkaffees, Saefte etc.).

    Aber was das Beste am Wackers ist, ist der liebevoll hergerichtete Garten im Hof mit ca. 25 Plaetzen - FAZ lesen und den Sonnenschein geniessen! Hm schoen!

  • 5.0 Sterne
    13.3.2011

    Ein Haus mit Kaffeetradition. Ein Haus, das seine Aufmerksamkeit und Sorgfalt der exzellenten Kaffeevielfalt verdankt. Ein Haus, dass das anbietet, worin es sich auskennt.

    Wer kann es den Leuten verwehren, wenn sie für einen guten vollmundigen Kaffee Schlange stehen? Wer kann es ihnen verwehren, wenn die Bestellung etwas hapert, weil sie sich informieren und den ihnen passenden Türkentrank aussuchen wollen.

    Auch ich gehöre zu ihnen. Auch ich bevorzuge Geschäfte, wo ich eine ehrliche Auswahl habe. Auch ich will nicht einen Kaffee der konzentrationsabhänig entweder Espresso oder Milchkaffee heisst. Auch ich möchte, dass mit der passenden Röstmischung meine bestellte Kaffeespezialität zubereitet wird.

    Ich werde wieder kommen. Ich werde wieder meine Zeit brauchen einen Kaffee zu bestellen. Ich werde wieder nicht von meiner Wahl enttäuscht sein und ich werde wieder und wieder kommen.

    • Qype User Moserk…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 58 Freunde
    • 126 Beiträge
    4.0 Sterne
    29.3.2010

    Wenn das Service-Personal etwas flotter unterwegs wäre, würde ich 5 Sterne vergeben.
    Ansonsten gibt's ABSOLUT nichts zu Mosern

  • 4.0 Sterne
    23.7.2011

    Nettes Kaffee mit einem gemütlichen Hinterhof.

    Alle Kuchen, die wir probiert haben (4 verschiedene Sorten)

    Waren gut. Der Kaffe selbst ist normallerweise gar nicht mein Geschmack, war aber hier sehr gut.

    Für die Kinder gibt es auch eine kleine Ecke zum spielen.

    • Qype User Para…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 2 Freunde
    • 38 Beiträge
    4.0 Sterne
    9.12.2008

    Es war eins der ersten rauchfreien Cafés in Frankfurt.
    Nur 4 Punkte wegen langem Warten und das nervige Abkassieren, auch beim Essen, wenn Schichtwechsel ist.

  • 4.0 Sterne
    30.5.2011

    Einfach der beste Kaffee der Stadt.

    Die Filiale an sich ist zwar nicht so schön wie die in Bornheim, dafür ist das Personal immer sehr freundlich.

    Warum nur 4 Sterne?

    Ich frage mich einfach, warum der Kaffee to go hier 1,60 EUR kostet. In der Stadt liegt der Wacker-Kaffee-Kurs bei lediglich 1,40 EUR!?

    TIPP: Der kleine Garten/Terrasse im hinteren Bereich ist superschön!

  • 2.0 Sterne
    31.7.2012

    Da die geröstete Wacker Bohne nur selten den Weg in meine heimische Mühle findet und die bisherigen Erfahrungen leider nur von mittlerem Geschmack und kaum Crema geprägt waren bin ich nicht ganz unvoreingenommen.
    Das Cafe Wacker ist sicher nicht der Frankfurter Tempel des Cafe-Genuss, für die Innenstadt-Jura-Käufer mag es das sein, der Geniesser geht woanders hin.
    Klar der gehypte  ich muss zum Wacker wegen den tollen Leuten vor der Tür trinker findet sich hier am Samstag ein  mag den Laden genauso wie seinen Friedberger Markt. Weder auf dem Markt findet man einen guten Wein, noch hier einen perfekten Cafe. Was soll die Lubhudelei uns dann sagen? Leute mit Geschmacksverirrung und ohne Können und Verstand für das Wahre geben sich dem preislich angemessenen Mittelmass hin.
    Damit lässt sich leben und vor diesem Hintergrund macht das Wacker was her!
    Es ist sicher eine place to be Adresse seit Jahren, der Cafe leider nur Mittelmass, der Kuchen gut und man kommt hier ja lieber zum flirten wegen der Leute her.

  • 5.0 Sterne
    5.10.2008
    Erster Beitrag

    Wir waren am Samstag zum Frühstücken im Cafe Wacker. Das Angebot und aussreichend und die Quallität wie beschrieben erstklassig. Da muss man nicht mehr viel drumm rumm schreiben. Frühstücken sollte man hier, weil es einem einfach dieses SamstagMorgendas Wochenendegehtlosundichfühlmichwohl Gefühl gibt. stressfrei und gut

  • 5.0 Sterne
    8.3.2011

    Ein Café, wie ein Café sein sollte. Wenn mich jemand bäte (ja ich stehe zum Konjunktiv!), mir ein Café vorzustellen, dann würde ich es mir genau so wie das Café Wacker vorstellen. Ein bisschen altbacken und holzbetont mit Zeitungs-und Garderobenständern. Hier würde ich auch gerne mal frühstücken. Heute gabs nur ein Milchkaffee mit Sojamilch (sehr lobenswert!) von einer etwas knurrigen aber nicht unfreundlichen Bedienung. Aufgefallen sind mir auch die Speisen im Menü mit Bioeiern. Das finde ich toll, weil die Knasteier ein Grund für mich sind, das Brunchen sein zu lassen. Was ich jetzt noch gern wüsste: Sind auch die Kuchen mit Bioeiern gebacken?

  • 4.0 Sterne
    31.7.2011

    Nachdem ich normalerweise die Bornheimer Filiale frequentiere, wagte ich mich nun an das Café Wacker im Nordend und muß sagen, es ist fast genauso toll. Optisch nur fast, da kommt an die Schwester auf der Berger einfach nichts ran. Aber gemütlich ists auf den Ledersofas und man kann beim sich-umschauen allerhand historisches Kaffee-Utensil erspähen. Die Bedienung ausgesprochen flink und freundlich.
    Der Kaffee ist bei Wacker's immer eine Wucht, so auch hier. Meine Begleitung war ebenfalls sehr zufrieden mit ihrer Wahl, einem Panini. Ich legte meine ultimative Frühstücks-Messlatte an und bestellte EierimGlas und Bircher Müsli  für mich zwei entscheidende Kategorien, in denen es zu bestehen gilt: Die Eier waren top, schön weich und das Brötchen dazu auf Wunsch Vollkorn und schon aufgeschnitten, top! Das Bircher Müsli war in Ordnung, aber kommt für meinen Geschmack nicht an das vom Café Crumble heran. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden
    Da Café im Nordend schlägt sich also insgesamt wacker :-)

  • 4.0 Sterne
    18.12.2010

    Der Kaffee aus eigener Rösterei sucht in Frankfurt seinesgleichen. Mit dem Service im Cafe habe ich auch bereits gemischte Erfahrungen gemacht- heute waren aber flinke, freundliche Herren am Werk (wurde das Personal etwa ausgewechselt??) und ich fühlte mich absolut gut bedient! Hoffe, das ist nun der neue Standard hier, auch für 2011!

    • Qype User arahan…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    1.0 Sterne
    9.7.2010

    Ich bin auch enttäuscht.

    Wacker hat mit Abstand den BESTEN Kaffee in der Stadt, den besten Kuchen auch.

    Aber es macht ECHT keinen Spaß, wenn die eine Serviermaus telefoniert, während die anderen zwei sich streiten, wer die Papiertüten nicht hochgeholt und ausgepackt hat und wem seine Aufgabe das sei. Es kann nicht sein, dass 20 Kunden am Sonntag morgen dort sitzen, mindestens die Hälfte davon sind nicht bedient und müssen sich so einen Streit anhören.

    P.S. Hartgekochte Eier muss man ihnen auch beibringen.

    • Qype User tiggle…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    2.0 Sterne
    20.2.2013

    Als ich vor einigen Jahren ins Nordend zog, gab es rund um den Oeder Weg nicht allzu viele Cafés. Grundsätzlich hat sich dies seitdem auch nicht geändert, wenn man die klassischen Cafés im Sinne hat. Umso mehr freute ich mich über die Existenz des Café Wacker. Leider ist von der anfänglichen Euphorie inzwischen nicht mehr viel übrig. Die Qualität der Speisen sowie die Kompetenz des Servicepersonals hat kontinuierlich nachgelassen. In Öl nicht nur schwimmende, sondern förmlich ertrinkende Omelettes und lieblos zubereitetes Birchermüsli waren bei den letzten Besuchen leider nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Darüber kann auch der leckere Kaffee nicht hinwegtäuschen. Das in letzter Zeit offensichtlich häufig wechselnde Personal scheint oft überfordert und bezichtigte sich gegenseitig begangener Fehler vor den Augen der Gäste. Ich bedaure die Entwicklung des Cafés wirklich sehr, denn die Atmosphäre im Inneren ist sehr gemütlich, der kleine Hinterhof im Sommer wirklich sehr schön und auch sonst könnte alles vorhanden sein, um sich wohlzufühlen. Wirklich schade

Seite 1 von 1