Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 3.0 Sterne
    3.9.2014

    Mit dem Café Extrablatt ist das so ein Phänomen. Es sieht chic aus, ist meistens rappelvoll, man kriegt trotzdem einen Platz und jeder kennt es. So gesehen ist es der perfekte Ort sich mit Freunden zu treffen, wenn man grad mal wieder nicht weiß wohin. Das ist vermutlich der Hauptgrund warum der Laden so gut funktioniert. Denn ob das Verweilen dort gut wird, hängt ein wenig von der Tagesform ab und mit wem man unterwegs ist.
    Meistens ist das Essen gut, allerdings nicht immer. Die Bedienung ist regelmäßig überfordert, weil unqualifiziert. Generell ist, wie meine Vorredner schon anmerkten, die Musik zu laut, um sich nett zu unterhalten.

    Zu reden gibt es hinterher jedenfalls immer was, wenigstens darauf ist Verlass. Sei es das Apfelstück in der heißen Schokolade (kann ja mal passieren, wenn der Sitznachbar heißen Apfelsaft oder Apfelstrudel bestellt hat...), dass man nicht bekam, was man bestellt hat oder die Bedienung, die sich so ungeschickt angestellte.

    Letztlich zahlt man und nimmt sich vor, sich das nächste Mal woanders zu treffen... um am Ende doch wieder im Extrablatt zu sitzen, denn es ist chic, es ist verfügbar, jeder kennt es und es ist deshalb ein guter Ort sich mit Freunden zu treffen.

    Wer sich vorher überlegt, wo er hin will, wählt trotz der guten Lage einen anderen Ort.

  • 1.0 Sterne
    1.1.2014
    1 Check-In

    Von außen sieht das Extrablatt chic aus, mit Terrasse , Gasstrahlern und Decken.
    Das Lokal war innen gut gefüllt, nette Weihnachtsdeko aber sehr laute Musik.
    Die Speisekarte gibt nicht allzuviel Auswahl her, hier hätte ich schon skeptisch werden müssen.
    Aber der Hunger war stärker, die bestellte Pizza war fürchterlich, geschmacklos ; ich konnte das nicht aufessen.

  • 2.0 Sterne
    9.3.2014 Aktualisierter Beitrag

    Auch der zweite Besuch hat keine andere Meinung erzielt. Eher sogar eine Schlechtere. Das Essen ist gut, der Preis okay. Aber einen entspannten Besuch hat man hier keinesfalls.

    Es herrscht eine richtige Unruhe und der Stress liegt förmlich in der Luft. Ich verstehe vollkommen, dass an einem Wochenende viel zu tun ist. Aber schon alleine die hektischen Bewegungen aller Kellner und das Rennen zwischen den Tischen ist einfach furchtbar. Der Lärmpegel im gesamten Lokal ist überdurchschnittlich.

    Zwei Dinge die definitiv nicht gehen, aber die oben genannten Punkte unterstützen sind: 1) ein Kellner drängelt sich niemals an Gästen vorbei und schubst diese noch weg; 2) einen Kellner/Kollegen vor allen Gästen und damit öffentlich anzuschreien und "rund" zu machen ist vollkommen fehl am Platz.

    Hier komme ich so schnell nicht nochmal hin, denn wenn ich mich in der Stadt setzen und damit entspannen möchte oder mit Freunden ein bisschen erzählen will, dann ist das hier einfach nicht möglich.

    3.0 Sterne
    19.12.2012 Vorheriger Beitrag
    Die Atmosphäre ist angenehm und die Bedienung war stets freundlich. Die Wartezeit war noch in… Weiterlesen
  • 3.0 Sterne
    1.5.2014

    Die Location ist ganz schön und das Essen ist auch ok.
    Kulinarisch haut es mich zumindest nicht um.
    Hier kann man nachmittags einen Kaffee trinken, aber abends ab 19 Uhr sollte man einen großen Bogen machen. Es ist voll (wegen der Happy Hour), viel zu laut und man muss ewig warten bis man bedient wird. Wenn man denn endlich an der Reihe ist, sind die Kellner/innen so gestresst, dass keine Freundlichkeit mehr vorhanden ist. Irgendwo verständlich, aber trotzdem...

  • 3.0 Sterne
    14.2.2013
    1 Check-In

    Hier hin will man nicht, wenn man einen ruhigen Ort zum unterhalten sucht! 17 Uhr und die Musik (House-Elektro) hat eine Lautstärke wie in einem Club. Man muss seinen gegenüber schon Anschreien damit man etwas versteht. Und dann gibt es noch diese Momente wo die CD unerwartet wechselt und man einmal lauthals durch den ganzen Laden schreit während der Rest schweigt.

    Preise gehen eigentlich aber "Plastik" - so nennt man das hier - wird erst ab 10 € angenommen. Der nächste Bankautomat ist die Straße runter Richtung maschsee. Auf der rechten Seite findet man eine SB Sparkasse.

    Personal ist so lala. Nicht die freundlichsten und besonders klug scheinen sie auch nicht alle. Vielleicht war die Geschäftsführung auf irgendwas als die hier Einstellungsgespräche hatten. Oder vielleicht hat die Laute Musik sie einfach abgelenkt!

    Fazit: nicht mein Ding. Adieu!

  • 2.0 Sterne
    13.2.2011

    Moin allesamt,

    heute, denke ich, kann ich eine interessante Geschichte erzählen:

    Da geht ein paar am Sonntag frühstücken (Vize-Valentinstagfeier). Und muss sich während des ganzen Aufenthaltes eine Bediendung antun die ich so noch nicht in Hannover gesehen habe. Ihr Name: Simone (Anmekrung: wurde von der Redaktion nicht verfremdet und wir outen sie an dieser Stelle immer wieder gerne.)

    Fangen wir an. Wir hatten ein Frühstück bestellt (Hemmingway und Italia).
    Dazu gab es 2 Cappuccino - die Cappus waren lecker ABER vorsicht mit den Zuckerstreuern .... Die haben wohl Überdruck!

    Angerichtet wurde das ganze auf einem mehrstöckigem Gestell, dass leider den Blick auf die Partnerin bzw den Partner dann versperrt - Also nix von wegen romantisch in die Augen schauen.....

    Die Anrichte lässt den Aufschnitt recht üppig erscheinen, aber spätestens beim 2 Brötchen merkt man dann ... "Ui yui ui ..... dass passt nicht - muss aufpassen, dass ich mit dem Aufschnitt hinkomme".

    Aufschnitt:
    Salami - sicherlich kann man dass auch Salami nennen. Wo ich herkomme, nennt man es "billig Cervelatwurst" .... bäh.....
    Schinken(Serano) - Jo, der ging mal richtig gut .... legga......
    Tomate Mozarella - Tolle Idee, sogar fast genug Basilikumblätter dabei, aber die Balsamicosoße bzw. Sirup ... war zu süß .... nicht mein Fall, aber wenn es Euch generell schmeckt, dann viel Spass damit.
    Brie - junger, leckerer  Brie halt ... ebenfalls geniessbar....
    Erdbär ;) Marmelade - angeblich hausgemacht und war lecker, allerdings etwas dünne.
    Käse - schmeckte wie ein mittelalter Gouda - wobei ich nicht wirklich sicher bin ob es einer war. Aber essbar (nicht der beste Käse den ich je gehabt habe)
    Kochschinken - ein sehr guter und saftiger Schinken - Danke!

    Die Brötchen bzw. das Croissant waren so ok und lecker, das Crossi war sogar noch warm. *JAMJAM*

    Der Kaffee war ebenfalls sehr lecker (der kam sogar richtig schnell) - der kam dann allerdings nicht von der Simone!

    So,

    zum Ambiente:

    Wirkt sehr seriös und großräumig aber überladen / chaotisch. Der 1. OG ist noch ein wenig schöner gestaltet als das Erdgeschoß (das habe ich dann auch gesehen als ich das WC aufsuchen wollte ;) ).

    Gemütlich ist es in jedem Fall, die Sessel sind sehr schön und rutschen wunderbar hin und her.

    Und jetzt zur einmaligen Bedienung (den Namen werde ich an dieser Stelle nicht nennen .... ;) )*muhahahha*

    So etwas ist mir noch nie passiert. Eine Bedienung, die man einfach gesehen haben muss, da Worte das so nicht fassen können. Wie erkläre ich es am besten ... hmmm :

    Sie hat sich benommen wie in einem Zirkuszelt, mit Geschirr jongliert, wo sogar der Clown Oleg Poppov neidinsch geworden wäre. Das ganze natürlich auch auf Kosten der Sicherheit der Kundschaft. Und bitte das Wort "jonglieren" nicht als coole Nummer auffassen, sondern eher als:

    "Seht her, ich arbeite.. und das versuche ich besonders deutlich darzustellen damit auch jeder mitbekommt wie fleissig ich bin"
    Dabei schmaddert die Frau - einfach unglaublich wie Resourcen verschwendet werden (alleine dies wäre bei mir Grund genug gewesen sie zu entlassen). Fast bei jedem Prozessschritt, den die Frau gemacht hat, hat sie irgendwas vergossen oder daneben gekippt.

    Die hätte mir mein Frühstück fast in den Nacken geschmissen und die zarte Andeutung meinerseits mit den Worten: " Wuuuoohhhhhhh ...." und der geduckten Haltung haben Sie nicht wirklich erreicht. Auch die Anmerkungen der anderen Kunden haben diese Frau nicht tangiert bzw. sauber ignoriert.

    Die Sprüche, die diese Frau reisst, gehen unter GAR keine "Kuhhaut". Hier ein Beispiel, was diese Frau innerhalb von einer Minute von sich gegeben hat:
    -"Kunde: Ich dachte ich bekomme jetzt einen von hinten in den Nacken.... (ich hatte mich dabei geduckt und dachte wirklich dass das Tablet jetzt in meinem Nacken landet!) ... " als Antwort...." Nee Nee, von vorne kann ich ja nicht!"
    -"Ich mag Hunde, bitte halten Sie mir den vom Hals - ich habe eine Allergie"
    -Als ich dann meine EC Karte übergeben wollte kam dann der Nette spruch: " NEIN, Plastik nehmen wir nicht!" und dass ganze in einem Tonfall den man mit Worten nicht beschreiben kann .... selbst Bauarbeiter klingen freundlicher!
    -"(Kunde (Ich) hat beim zahlen leicht gehüstelt - (Nachdem er 15Minuten einen EC Automaten gesucht hat bei 2 Grad Celsius)) Was war dass? Muß ich mir Sorgen machen?"

    Also, vergesst nicht BARGELD mitzunehmen, denn in der unmittelbaren Nähe findet man keine Ec Automaten.

    Und dann kann man sich den Stress ja vorstellen den die Frau da verbreitet.

    Wir werden den Laden leider nicht mehr betreten, obwohl ich denke, dass es "nur" an der netten Bedienung liegt. Aber "Chefs" müssen lernen die Leute nach Ihren "Charme" und "Fleiss" einzustellen. Es obliegt Ihrer Pflicht Leute auszusuchen, die dem Business nicht schaden. Und wenn doch, dann ist es auch ihre Schuld/Mitverantwortung, dass ich nicht mehr hingehe.

    Ergo: Ich bleibe weg!

  • 3.0 Sterne
    26.12.2009

    Seit langer Zeit waren wir wieder einmal hier. Es bot sich an draußen zu sitzen.
    Die Getränke (Kaffee, Latte Macchiato) waren okay, auch der Kuchen war gut.
    Selbst der Service war "in time". Lediglich Milch und Zucker mußten erbeten werden.
    Die Bedienung war wirklich freundlich.

  • 3.0 Sterne
    17.5.2010

    Nettes Laden, gutes Frühstück, zentrale Lage.

    Nicht sehr charismatisch, aber wir wurden dort immer sehr zuvorkommend bedient.

    Sicher einer der ersten Läden, die ich auf der Suche nach Frühstück/Brunch in Hannover ansteuern würde.

    • Qype User TinyAn…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 22 Freunde
    • 90 Beiträge
    3.0 Sterne
    23.11.2008

    Ich finde das Café Extrablatt in der Grupenstrasse schöner als das Café Extrablatt in der Friesenstrasse. Es ist ein wenig gemütlicher und auch die Bediehnung ist hier etwas besser.
    Ansosnten sind die zwei Cafés aber identisch.

    Also inzwischen war ich schon öfter im Café Extrablatt und kann mehr dazu schreiben. Das Essen hier finde ich wirklich lecker aber die Getränke sind es nicht. Apfelschorle mit Naturtrüben Apfelsaft schmeckt einfach scheiße.
    Und die Cocktails verdienen den Namen der Cocktails nicht.
    Das Personal wird aber immer besser und ist sehr freundlich.

  • 1.0 Sterne
    27.9.2009

    Nie wieder!!!!!
    Sowas habe ich noch nicht erlebt.
    War heute (27.09.09) hier und wollte bei schönem Wetter mit insgesamt drei Personen frühstücken. Wir wollten draussen sitzen und fragten, weil nur vereinzelt Personen draussen sassen ob es ok wäre wenn wir den Tisch in der Sonne besetzen würden.
    Die so genannte Kellnerin erwiderte doch tatsächlich das sie nicht so weit laufen würde und uns nur bedient wenn wir einen Tisch direkt an der Hauswand nehmen würden. Wir sind dann selbstverständlich sofort gegangen. Das passiert mir nicht mehr wer mein Geld nicht will bekommt es auch nicht.

    - 5 Sterne, wenn es ginge.

    • Qype User Thorst…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    3.0 Sterne
    15.5.2013

    Klassisches Franchise-Unternehmen
    Manchmal muss man etwas auf seine Getränke warten, daher bestellen wir manchmal schon das nächste Getränke, wenn das erste kommt. Überwiegend nettes Personal!

    • Qype User pentla…
    • Münster, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 98 Beiträge
    1.0 Sterne
    22.9.2012

    Meine Meinung:
    Gaaaaanz gaaaanz schlecht hier. Essen dauert ewig, unfreundlich, geht gar nicht

    • Qype User dani_s…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 1 Freund
    • 51 Beiträge
    4.0 Sterne
    21.11.2008

    Ich war letztens nach langer Zeit mal wieder da. Was sich nicht geändert hat, ist, dass man schon ne Weile auf ne Bedienung warten muss. Wobei man aber auch zugestehen muss, dass der Laden irgendwie immer voll ist.

    Getränke und Essen sind preislich im Rahmen. Man kriegt ja heute nix mehr geschenkt. Bissel enttäuschend waren die frischgebackenen Pizzabrötchen. Da hätte ich erwartet, dass die noch ein bissel warm sind.

    • Qype User dirk_k…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 4 Freunde
    • 6 Beiträge
    3.0 Sterne
    17.11.2010

    Leider gibt es seit einigen Monaten einen neuen Inhaber/Betriebsleiter, unter welchem man sich als Gast und wohl auch als Mitarbeiter/innen nicht sonderlich wohl fühlt.

    Da ich als Gast schon sehr lange dort hin gehe, habe ich es Hautnah miterlebt, der neue Inhaber ist sehr weit von seinen Gästen entfernt, kümmert sich nicht wirklich um den Gast, was bei seinem Vorgänger gänzlich anders war. Man kam sich wirklich als guter Gast und gut bedient vor. Diese Freundlichkeit ist leider Vergangenheit!!

    Auch das Personal scheint dies zu merken, denn kurioserweise sind plötzlich eine ganze Reihe der Mitarbeiter aus dem Service- und Küchenbereich verschwunden die, auf Nachfrage, freiwillig gegangen sind. Darunter jede Menge langjährige und treue Mitarbeiter/innen. -Muss dann ja wohl auch einen Grund haben, der sich auf die Gäste überträgt.

    Schade, denn es ist im Grunde ein ganz cooler Laden, manchmal muss man etwas länger auf Essen und Getränke warten und um eine Bedienung betteln! Alles sehr seltsam... ...ob der "Neue" es nicht nötig hat!?

    • Qype User keitma…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 15 Freunde
    • 131 Beiträge
    3.0 Sterne
    19.5.2011

    ...man hat doch jedesmal das Gefühl das mindestens 1 Bedienung zu wenig am Arbeiten ist!

    Ich besuche das Extrablatt meistens früh am Tag um meinen beruflichen Tag in Hannover zu beginnen und genieße gerne auch mal das Frühstück und eine Auszeit mit einer Zeitung. Das Personal morgens ist deutlich ein anderes als das gestern Abend. Das Personal schien sichtlich überfordert, die Bestellungen wurden leider 2x vertauscht und die Tische waren in einem sehr unansehnlichem Zustand. Einen Personalwechsel schliesse ich im 20:30 Uhr aus so das es einfach nur zu viel an Arbeit gewesen sein muss!

    3 Sterne für das tolle Personal am Vormittag und die immer tolle Atmosphäre der Mitarbeiter, schnell freundlich immer mit einem lächeln auf den Lippen!

    • Qype User phills…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 2 Freunde
    • 30 Beiträge
    3.0 Sterne
    21.2.2011

    Es ist leider immer zu laut im Extrablatt - nicht auf die Gäste bezogen, sondern auf die Musik. Dadurch das die Musik immer lauter gedreht wird muss man sich regelrecht anschreien um sich unterhalten zu können.

    Es ist schon mehrmals vorgekommen, dass die Bedienung uns entweder umgangen hat oder bei Bestellungen immer 1-2 Drinks vergessen worden sind.

    Nachdem die Preise für die "Jumbos" jetzt angehoben worden sind, wird das Extrablatt immer uninteressanter.

    • Qype User AnniHa…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 1 Freund
    • 33 Beiträge
    1.0 Sterne
    5.11.2011

    Ein Stern für die zentrale Lage.

    Alles andere sehr schlecht! Mieser Service, durchschnittliches Essen und vor alem MEGA LAUT! Wer wert darauf legt, mit seiner Begleitung ein paar Worte während des Drinks oder des Essens zu wechseln ist hier absolut falsch. Die Bedienung ist absolut überfordert und es kümmert auch niemanden wenn mein Glas sein über 30min leer ist.
    Habe dem extrablatt Hannover mehrere Chancen gegeben, aber nun: NIE WIEDER!

  • 1.0 Sterne
    4.8.2013

    Leider der totale Reinfall!
    Bis heute diskutieren wir darüber, wonach die Pommes geschmeckt haben: eher fischig oder eher fleischig? Der dreimal nachbestellte Ketchup, kam dann auch irgendwann leider erst, nachdem die Fisch-Fleisch-Pommes ausfgegessen waren (der Hunger trieb's rein). Bei einem Gericht fehlten die Pommes ganz und wurden nahezu ebenso zügig nachgeliefert und waren deshalb eher als Dessert zu betrachten.
    Wäre wenigstens eine Erklärung gekommen anstatt lauthals in unserer Nähe darüber zu streiten wer nun was wie falsch gebracht hat, hätten wir wahrscheinlich noch milde lächelnd alles entschuldigt. Anstatt dessen waren wir nur noch genervt und haben zugesehen, dass wir schnell bezahlen und verschwinden.

  • 3.0 Sterne
    31.3.2013

    Ich war früher öfter im Extrablatt. Im Raum des Bahnhofs eins der wenigen zusagenden Restaurants. Das Ambiente ist mäßig gemütlich. Da sehr viele Tische auf der vorhandenen Fläche platziert wurden. Gerade im ersten Stock. Die Bedienung ist meist freundlich und das essen in Ordnung. Die Preise sind für die Gegend ebenfalls gut.

  • 4.0 Sterne
    7.8.2010
    3 Check-Ins

    Zentrale Lage und Flotte Bedienung heben das Extrablatt wohlwollend von anderen Cafés in der Gegend ab. Kleine Snacks, Cocktails oder Kaffee zu Preisen, die von einer Großstadt erwartet werden.

  • 2.0 Sterne
    12.6.2012

    Das Extrablatt ist immer voll, aber so richtig verstehen kann ich das nicht. Weder die Atmosphäre noch die Getränke noch der Service sind gut. Aber sitzen kann man da draußen im Sommer nett.

  • 2.0 Sterne
    14.12.2006
    Erster Beitrag

    Irgendwann hatten meine Freundin und ich alle Frühstückslokalitäten in der Großstadt Hildesheim ausgereizt und entschlossen uns dazu in unser großes Nachbardorf zu fahren.

    Wider erwarten, fanden wir leider keinen Ort zum brunchen, was vielleicht daran lag, dass wir Qype.de noch nicht kannten und blind umherirrten...
    Durchgefroren und heilfroh doch ein Café gefunden zu haben stürmten wir ins "Extrablatt". Wir nahmen Platz und warteten... warteten... warteten... warteten... es lag nicht daran, dass keine Bedienung da war, aber sie hatte wohl grade absolut keine Lust auf Menschen.
    Zu ihrer Verteidigung muss man sagen, dass sie in ihrer Etage alleine war, aber bei 5 besetzten Tischen nicht wirklich ein Organisationsproblem.
    Endlich entdeckt worden, äußerten wir unsere Wünsche, unter anderem den Wunsch zu Brunchen und wurden mit groooßen Rehäuglein engeblickt.
    Das mehrmalige Wiederholen des Wortes Brunch, schaffte leider keine Abhilfe.
    Darum bestellten wir unsere Getränke und machten uns ohne den kellnerischen Segen auf dem Weg zum Buffet. Dort lagen aber leider nur kleine Teller aus, auf denen maximal ein Brötchen und eine Scheibe Wurst Platz gehabt hätten. Daher nahmen wir 3 Teller pro Person und versorgten uns mit den (üppigen) Gaben.
    Es sei gesagt, dass die Auswahl wirklich in Ordnung war, es hätte aber trotzdem öfter nachgefüllt werden können.
    An unserem Tisch zurückgekehrt, belehrte uns die Kellnerin, dass wir doch nur hätten Bescheid sagen müssen, das wir brunchen wollten, dann hätte es auch große Plattenteller gegeben...
    Ich brauch wahrscheinlich nicht erwähnen, dass wir getränketechnisch leider bei der 1. Runde geblieben sind?!
    Die Preise sind moderat aber etwas kryptisch (ich finde krumme Rechnungsbeträge äußerst heuchlerisch wie z.B. 2,35EUR 1,75EUR usw...)

    Das war übrigends das 1. und hoffentlich einzige Mal in meinem Leben, dass ich kein Trinkgeld gegeben habe.

    • Qype User fabol…
    • Böblingen, Baden-Württemberg
    • 37 Freunde
    • 163 Beiträge
    4.0 Sterne
    12.3.2008

    Ich kann nur etwas zum Frühstück sagen, aber die anderen Hauptgerichte lasen sich alle sehr lecker und wenn ich nach dem Frühstück nicht so satt gewesen wäre, hätte ich direkt zum Mittagessen übergehen können.. ;-)
    Das Frühstück war gut und presilich in Ordnung. Das Ambiente und v.a. die Inneneinrichtung haben mir irgendwie besonders gut gefallen..
    Ach so, und die Torten sahen suuuper-lecker aus..!!

    Fazit: Empfehlenswert für einen leckeren Snack und/oder Früchstück, nicht unbedingt Candle-Light-Dinner-fähig.. ;-)

    • Qype User Hannov…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 7 Freunde
    • 68 Beiträge
    2.0 Sterne
    15.7.2011

    Das Extrablatt ist sicherlich Standard und irgendwie ein Evergreen, aber mittleweile sehe ich es immer kritischer. Erst einmal gehört es einer Kette an und hat so nichts Individuelles. Aber trotzdem ist das Ambiente sehr angenehm und schön, fast etwas mediterran und auf jeden Fall gemütlich. Im Sommer gibt es noch dazu einen großen Aussenbereich, bei dem man mitten in der Shoppingmeile sitzt und Leute beobachten kann. Die Karte hält allerdings nichts Besonderes parat und überwiegend einfache Gerichte, wie Mozarellasticks, Pasta und Pizza, sowie weiteres Fastfood.. Die Preise sind auf jeden Fall nicht gering und für manches einfach nicht gerechtfertigt, z.B. die Kaffeepreise. Da bekommt man woanders mehr für.

    Aber vor allem stört mich der Service. Die Kellner, bis auf Ausnahmen, sind einfach nicht besonders zugewandt, wirken gestresst und erledigen einfach ihre Arbeit..

    Ausserdem ist es gerade abends oft sehr voll und laut. Das Frühstück ist nicht zu empfehlen. Für den Preis bekommt man Bessere und es fehlt einfach das Besondere, für das ich auch mehr ausgeben würde, aber nicht für abgepackten Käse.. Und die Salami- Pizza ist eine Frechheit. Pizzaboden und einfach ein paar wenige abgepackte Salamischeiben drauf. Das Bruscetta wiederum ist super lecker!!

    Die Lage ist zudem auch klasse, die Cocktails lecker, das Essen okay, aber die Preise nicht angebracht und das Personal nicht freundlich!! Außerdem fehlt das Besondere

    • Qype User Allerl…
    • Sarstedt, Niedersachsen
    • 5 Freunde
    • 32 Beiträge
    4.0 Sterne
    21.7.2010

    Wirklich schönes Ambiente! Das Extrablatt hat eine tolle Lage und bietet sich mit seiner muckeligen Atmosphäre gerade zu an, einen kleinen Zwischenstopp im Großstadtdschungel einzulegen.

  • 4.0 Sterne
    12.9.2010

    Normales Cafe halt. Komme immer wieder mal her, weil ich hier in Ruhe Zeitug lesen kann. Nichts besonderes, aber auch nicht besonders schlimm. Dachte aber früher immer, im Extrablatt gäbe es ein paar Zeitungen mehr... ;-)

  • 3.0 Sterne
    21.9.2010

    Wohl das bessere Extrablatt in Hannover! Dafür, dass es eine Gastro-Kette ist, ist das Extrablatt sehr gelungen- die Küche bietet von allem etwas und es schmeckt auch recht ordentlich! Die zentrale Lage und die vielen und auch sehr preiswerten Cocktail Möglichkeiten lassen den Laden grade am Wochenende aus allen Nähten platzen! Ich persönlich gehe zwar eher unter der Woche mal hin- aber wenn dann habe ich eigentlich nie was zu meckern. Die Bedienungen sind immer im Dauerstress aber trotzdem finde ich ist die Aufteilung dort insgesamt gut geregelt... Alles ok!

  • 2.0 Sterne
    3.1.2011

    Bin von Zeit zu Zeit immer mal wieder im Extrablatt, weil es einfach zentral gelegen ist und die Preise für Getränke und kleine Snacks recht human sind. So auch wieder gestern: American Pita mit Pommes (eine Portion, die wirklich satt machte), eine Bionade und eine Cola Zero 0,2l für 11EUR. Also ein guter Ort um sich mit Freunden auf einen Happen zu treffen und dabei nicht gleich soviel Geld, wie in anderen kleines Bistros zu lassen. Das Essen ist in Ordnung, also kein besonderer lukulischer Genuss, aber auch nicht schlecht, eben Pommes von guter Qualität- kross und gut gewürzt. Das Ambiente ist zwar warm und eigentlich ganz nett eingerichtet, aber der Laden ist meistens viel zu voll, was besonders bei den eng aneinder stehenden Tischen manchmal etwas unangenehm ist und die Musik in der oberen Etage ist so laut, dass man manchmal das Gefühl hat sich anschreien zu müssen. Der größter Kritikpunkt in jedem Extrablatt, in dem ich bisher war ist jedoch der Service. Es dauert ewig, bis man bedient wird. Wenn man dann die Bestellung aufgeben durfte, sieht man häufig seine Getränke und auch Essen schon Minuten auf dem Tresen stehen, bevor die Bedienung aufhört mit den Kollegen zu quatschen oder Kekse zu futtern und die Sachen an den Tisch bringt. Man merkt hier einfach, dass meistens Studenten und Aushilfen am Werk sind, die einfach keine Lust haben und dann auch gerne mal unerwünschte Bemerkungen den Gästen gegenüber machen.

    Beispiel im Sommer: "Wir sind ein paar mehr Leute. Ist es okay, wenn wir die Tische zusammen schieben?" "Machen Sie, wie Sie wollen, aber ich schieb die bestimmt nicht zusammen."
    Servicewüste Deutschland, da hat man mal wieder so ein negativ Beispiel.

    So bleibt es halt nur eine Option, wenn es mal günstig sein soll. Nett wirds dann nur durch die entsprechende Gesellschaft von guten Freunden.

  • 3.0 Sterne
    30.10.2011

    2 der 3sterne gibts für die wirklich guten croissant&den guten kaffee.den dritten gibts für die zentrale lage&die beiden servicekräfte die leider nich für unseren tisch zuständig waren.unsere bedienung war entsetzlich!!!durch ihre,für nen job in der gastronomie,viel zu langen nägel war sie nur schwer in der lage ihr kellnerpad zu bedienen.die lange dauer führte dazu das sie insgesamt 6mal nachfragen musste.noch dazu wischte sie sich ständig mit ein und der selben hand die haare aus dem gesicht(das hat mich in der häufigkeit so rasend gemacht das ich kurz überlegt hab die haare in brand zu stecken),rieb sich die nase&servierte das essen.vergessenes besteck war da noch das kleinste übel.sie ließ dreckiges geschirr vom vorgänger auf unserem tisch&erst auf unsere bitte nahm sie es endlich mit.fazit:nich noch mal,es gibt ja genug alternativen

    • Qype User maxs…
    • München, Bayern
    • 4 Freunde
    • 12 Beiträge
    3.0 Sterne
    1.4.2009

    Das Extrablatt glänzt durch seine Lage, mitten in der Innenstadt von Hannover. Es ist ein sehr großes Cafe, wo von Kaffee über Cocktails bis hin zu warmen Speisen alles geboten wird. Die Qualität ist durchschnittlich. Es gibt halt von allem etwas, dafür aber nichts herausragend gut. Die Preise sind recht happig, was vermutlich durch die gute Lage zustande kommt. Kann man mal einen Kaffee oder einen Cocktail trinken, muss man aber nicht.

  • 4.0 Sterne
    31.7.2011

    Das Extrablatt ist ein netter Laden direkt in Hannover, in dem gut was trinken und essen kann.
    Im Sommer kann man schön draußen sitzen, drinnen ist es oftmals etwas eng, aber okay. Den Service habe ich immer als nett und freundlich empfunden, auch wenn er offensichtlich viel zu tun hat. Das Essen ist okay: nichts besonderes, aber auch nicht schlecht. Getränke sind gut, insbesondere die Cocktails.
    Eine klare Empfehlung!

  • 3.0 Sterne
    20.8.2011

    Ich kann nur den Service und den Kaffee beurteilen:
    - Service war sehr unangemessen (unfreundlich und langsam)

    - Kaffee war ganz in Ordnung, aber nichts besonders.
    Die Lage ist natürlich klasse und die Preise normal.

    • Qype User Niendo…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    3.0 Sterne
    11.8.2008

    Als Neu-Hannoveraner suchten wir am Sonntag Morgen ein Frühstückslokal und wollten eigentlich ein leckeres Buffett. Haben wir in diesem Cafe leider nicht gefunden, obwohl es auf der Karte angeboten wird. Vielleicht sollte man es aus der Karte streichen, wenn sich der Aufwand nicht lohnt?! Da auf dem Tisch die Karten fehlten, konnten wir nach langem Warten der Bedienung leider nicht spontan unsere Bestellung aufgeben, haben aber dann nach Nachfrage immerhin zu zweit eine Karte erhalten.
    Unser bestelltes Frühstück kam dann auch schnell, sah lecker aus und schmeckte gut. Die Brötchen waren auch noch warm.
    Bei der Bezahlung mussten wir leider wieder sehr lange warten. Eine weitere Bedienung wäre wohl notwendig. Wenn nur eine Person bedient und die andere Putzaktionen unternimmt, werden Kunden natürlich ungeduldig. Zumal es dadurch auch zu fehlenden Kleinigkeiten, wie Karten, Zucker etc. kommt.

    • Qype User duck16…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    2.0 Sterne
    2.1.2010

    Ich war schon öfter im Extrablatt. Das Essen ist in Ordnung aber die Bedienungen im Durschnitt eher mangelhaft. Eine Freundin hatte mal eine Bestellung eines Wraps ohne Tomaten aufgegeben und mit Tomaten bekommen. Als wir reklamierten bekamen wir nur gemaule zu hören. Nicht so toll.
    Gesamt: Es gibt genügend andere Angebote des meide ich das Extrablatt.

    • Qype User kleine…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 0 Freunde
    • 55 Beiträge
    2.0 Sterne
    20.10.2010

    Service ist hier leider ein Fremdwort!
    Das Essen ist aber durchaus ok und das Angebot gut. Wenn man denn bekommen würde was man bestellt hat.
    Schade!

    • Qype User Desira…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    1.0 Sterne
    17.7.2011

    Der Service ist eine absolute Katastrophe! Hier ist Qualitätsmanagement echt mangelhaft!!!

    Zum zweiten Mal kehrte ich mit Begleitung in das Café ein.

    Beim ersten Besuch war ich erschrocken, dass im 2. Stock in einem Nebenzimmer geraucht wurde!Dieser Raum war gegenüber von der Küche und so zog ständig ein Schwall an Rauch zu den Gästen rüber. Sehr appetitanregend beim Essen!Geht gar nicht!

    Bei Beschwerde ein stumpfes 'Mmh.' und weiter nichts. Das Essen war sättigend, mehr nicht. Die Getränke fad ohne Kohlensäure, bei Beschwerde: Unverständnis, dafür ein Erfrischungsgetränk, was dem Namen gerecht wird.
    Der zweite Besuch heute war eine Schande, wirklich eine Schande!So standen wir also im Eingangsbereich, suchten Schutz vor dem strömenden Regen und warteten auf Personal, das uns evtl. einen Tisch zuweisen würde.

    Uns kam eine Dame entgegen, sie wirkte mit ihrem Extrablatt Shirt und Schürze auch zugehörig. Naja, sie kam, sie sah und ging. Kein Lächeln, es sei denn eine Sichel mit Spitzen nach unten ist der neue Trend. Auch mein freudiges 'Hallo' erwiderte sie keineswegs.

    Irritiert standen wir also weiter da. Hoffnung kam auf, als die nächste 'uniformierte' Personalkraft anrückte. Auch sie gab uns einen Blick, ich lächelte, erwartete eine Spiegelreaktion, doch die Dame sagte keinen Pieps und zog desinteressiert weiter.
    Mein Lächeln entschwand. Ich beschloss, dass ab jetzt Selbstbedienung herrschen sollte. Ich suchte mir selbst einen Platz und führte mich und meine Begleitung zu den Plätzen, so wie sich das für einen Gastgeber gehört (oder bei solchen Bedingungen vielmehr: gehören sollte?).
    Entnervt kam dann auch eine Bedienung, zu meiner Verwunderung die Dame die uns gleich als erste bemerkte oder auch nicht bemerkte oder wie man's auch nimmt.

    'Ja.Bitte?'
    Meine Antwort: 'Ich wünsche Ihnen auch einen guten Abend, ich hätte gerne ein Becks Black Currant.'
    'Ham wa nicht.'
    Ich: 'Könnten Sie vielleicht nochmal nachfragen?Evtl. ist es doch verfügbar.'
    'Nee.Wenn Se meinen, ham wa nicht.'
    Ich: 'Gut.Dann noch einen schönen Abend.'
    Diese überaus pampige Art hat mich und meine Freundin so erschrocken, dass wir sofort das Weite gesucht haben. So etwas ist unterste Kiste!
    Gastronomie = Dienstleistung ?? Wo ist hier die Leistung, liebes Extrablatt-Team??

  • 1.0 Sterne
    11.10.2011

    Das einzig positive, was ich diesem Laden noch abgewinnen kann, ist seine zentrale Lage.
    Ich habe noch nie so unfähigen und unfreundlichen Service erlebt wie hier, erst wird man ignoriert, dann in der Bestellung unterbrochen, Getränke und Pizza dauerten ewig und zu guter Letzt wollte man mir auch noch die Getränke des Vor-Gastes aufs Auge drücken.
    Sorry, aber wer nicht im Griff hat, wann seine Gäste gehen und das dürfte bei dem Schneckentempo, das hier an den Tag gelegt wird, öfter passieren, sollte nicht versuchen, diesen Fauxpas dem nächsten unterzujubeln.
    Hier nie wieder!

    • Qype User Handel…
    • Clausthal-Zellerfeld, Niedersachsen
    • 2 Freunde
    • 4 Beiträge
    3.0 Sterne
    17.10.2011

    Pizza könnte größer sein und hat nicht außergewöhnlich gut geschmeckt. Personal braucht lange um Bestellungen anzunehmen. Lage ist jedoch gut und es ist immer etwas los.

    • Qype User Neusi7…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    3.0 Sterne
    21.8.2012

    Ins Extrablatt geht man v.a. wegen der Lage und weil es einfach bequem ist und man weiß, was man bekommt. Das ist nix besonderes: Getränke und Cocktails sind gut, Speisen solala und der Service unter Druck schlecht. Das liegt sicher nicht an den Servicekräften selbst, sondern an der Minimalsbesetzung. Wir waren schon etwa 10mal dort und besonders zu später Stunde (nach 21 Uhr) steppt der Bär und die Bedienungen sind heillos überfordert. Bestellungen werden vergessen, man wartet 40min auf ne Cola,etc
    Wer etwas besonderes beim Ausgehen erwartet ist hier falsch, aber: Hier ist es niemals richtig super, aber auch nie richtig schlecht.

  • 3.0 Sterne
    25.6.2013

    Wir kennen das Extrablatt schon von Sylt und die Speise/Getränke Karte sind ähnlich. Durch das schöne Wetter war das Lokal sehr gut besucht. Das Extrablatt hat auch eine große Aussenterasse und die Inneneinrichtung ist auch sehr gemütlich. Bestellt hatten wir 1mal den Mittagstisch der aus Penne Arrabiater mit Salat und einem 0,2 Liter Softdrink bestand, für 6,90 EUR. Die Portion war über sichtlich und es war in Ordnung. Mein Begleiter hatte einen Burger mit Pommes und Ketchup und Mayonnaise. Der Burger war okay, wobei der auf Sylt üppiger belegt ist. Die Wartezeit war etwas lang, wie gesagt es war sehr voll, damit war zu rechnen. Die Getränke Preise sind zu uns zu hoch. Service war okay.

Seite 1 von 2