Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • Kaltehofe Hauptdeich 6-7
    20439 Hamburg
    Rothenburgsort
  • Route berechnen
  • Telefonnummer 040 788849990

Cafe Kaltehofe, Hamburg von Qype User Petra…

    • Qype User MaDr…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 20 Beiträge
    4.0 Sterne
    25.7.2012

    Wir haben uns heute bei bestem Wetter ein wenig auf dem Außengelände der Wasserkunst Kaltehofe herumgetrieben, sind dem Naturlehrpfad gefolgt und haben es uns dann auf der großen Außenterasse des Cafés gemütlich gemacht.
    Innen haben wir das Café nicht gesehen, denn wir hatten unsere Hunde dabei. Die Bedienung war sehr aufmerksam, uns wurde sogar erklärt, die Hunde könnten bedenkenlos aus dem Brunnen trinken, denn das Wasser sei gefiltert.
    Wir hatten jeder einen Milchkaffee und der war überdurchschnittlich gutallerdings auch überdurchschnittlich teuer, aber gut, das ist bei einem einer Freizeiteinrichtung angeschlossenem Café wohl einfach so.
    Als einziges Manko empfanden wir, dass wir keine Karte bekamen um uns einen Überblick zu verschaffen, was man denn so im Angebot hat, denn die Zeiten, in denen es nur Filterkaffee und Tee gab, sind ja nun wirklich vorbei. Auf unsere Frage, was es denn so gäbe (in der Hoffnung, eine Karte zu bekommen, wie die Leute am Nachbartisch eine hatten), zählte der Kellner dann ein paar Spezialitäten auf und wirkte dabei ein wenig amüsiert, so als müssten wir eigentlich wissen, was es gibt. Schade, das hinterließ bei mir den Eindruck, dass der (ansonsten wirklich aufmerksame) Kellner sich den Weg nach drinnen sparen wollte.
    Wie auch immer, das Café ist insgesamt auf jeden Fall empfehlenswert.
    Photo link: img7.myimg.de/IMG0391343…

  • 2.0 Sterne
    7.10.2012
    Erster Beitrag

    Es ist toll, dass die Villa auf der Kaltenhofe nichtmehr nur da steht sondern endlich genutzt wird. Die Gegend ist schön ruhig und idyllisch. Soviel zum Plus.
    Das Café selbst ist dann leider nicht mehr so schön. Ein relativ kleines Brunchbuffet das dafür aber deutlich zu teuer ist.
    Das Personal, allen voran wohl der Geschäftsführer sind eher mürrisch bis unfreundlich. Vieles geht schief, und als Gast muss man lange warten, da interne Vorgänge offensichtlich vor einer Tresenbestellung erledigt werden müssen.
    Das Publikum ist im Schnitt jenseits der 60. Das Preisniveau ebenfalls eher hoch.
    Vielleicht für einen kleinen Kaffee ganz nett, wenn man in dem Museum oder sonst auf der Insel ist. Hier aber extra hinzukommen kann man sich sparen!

    • Qype User Petra…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 40 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.11.2011

    Das Cafe in der neu eröffneten Wasserkunst Kaltehofe ist einen Besuch wert  selbst, wenn man nicht ins Museum geht (auch ohne Eintritt möglich). Die Athmosphäre ist kuschlig und trotzdem modern. Ein bisschen des Charmes des alten Gebäudes ist erhalten.

    Wir waren heute zu einem Spaziergang im Außengeländer unterwegs und haben uns dann nachher im Cafe aufgewärmt. Die Bedienung war sehr aufmerksam und nett. Der Kuchen war sehr lecker. Es gibt auch herzhafte Speisen  allerdings leider kaum etwas für Vegetarier. Wir werden nächstes Mal mal ausprobieren, ob die Küchen flexibel ist und da notfalls was zaubern kann.

    Wir kommen wieder :-) Im Sommer ist es bestimmt noch netter  denn man sieht jetzt schon die große Aussenterasse.

    • Qype User Opini…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 24 Beiträge
    2.0 Sterne
    31.7.2012

    Als wir dort waren, war ein wenig mehr los, so dass die Bedienung sich zwar bemüht hat, freundlich zu bleiben, aber deutlich überfordert war. Nach einer Wartezeit von 20 Minuten kam dann endlich eine Bedienung an unseren Tisch (wir hatten vorher versucht, direkt am Tresen zu bestellen, sind aber wieder zum Tisch geschickt worden). Nach weiteren 20 Minuten kam dann die Bestellung. Der Kuch war so la la, relativ kleine Stücke 0815 Kuchen, der Kaffee war o.k. Die Räumlichkeiten sind ganz schön, allerdings hallt es auch sehr, so dass es sehr laut war. Für mich gibt es ganz klar keinen Anlass mehr, dieses Café noch einmal zu besuchen oder zu empfehlen.

Seite 1 von 1