Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 5.0 Sterne
    29.6.2009

    Absolut authentische portugiesische Küche wie ich sie bisher nur in Porto , Lagos, Lissabon,Braga,Sagres (Portugal) kennenlernen durfte. Betonung auf durfte.
    Soll heißen ich bin dankbar und es schmeckt sehr gut!
    Eigentlich wurde hier schon alles geschrieben!Hier ist es wie in einer  Zeitmaschine  - alles so wie damals in Portugal!
    ABER NIEMAND HAT DIE TYPISCHEN FISCHKROKETTEN ERWÄHNT.TRAUMHAFT.
    FRAGE AN ALLE QYPER/LESER: Ich bin dankbar wenn ihr mir mitteilt,wo man diese noch im Rhein-Main-Gebiet
    bekommen kann.(Restaurants, Delikatessengeschäfte etc. ) Danke!!!!
    ps: Ich esse hier seit ca. 10 Jahren - das Portugal gibt es seit ca. 15 Jahren - Warum wohl ? Weil es gut ist !!!

  • 4.0 Sterne
    30.3.2011

    Das Cafe Portugal ist ein ziemlich einfach eingerichtetes  Restaurant, aber dafür ist das Essen um so besser!!
    Das ist sehr lecker, und vor allem, wenn man so wie ich gerne Fisch isst, davon gibt es einige Gerichte auf dem Menu und ich war zwar noch nicht oft da, nur wenn ich beruflich in Mainz zu tun habe, dann mache ich gerne als Treffpunkt das Portugal aus, um noch mal was mediterranes zu essen.

  • 5.0 Sterne
    23.6.2009

    Laut Yelp ein Cafe :-) Es ist jedoch ein Restaurant!! Jeder der schon mal in Portugal war und dort auch die einheimische Küche geniessen durfte, wird vom Cafe Portugal I begeistert sein.
    Der Service ist einwandfrei und die Speisen schmecken vorzüglich!
    Die Gambas in Olivenöl sind ein Traum.Man muss diese Küche halt mögen,wenn dies so ist, so fühlt man sich sehr an Portugal erinnert.
    Fazit: preiswert und lecker - wie in Portugal.
    ...und wenn man noch was bestellen will, einfach bemerkbar machen.
    Nicht ohne Grund gehen die Menschen hier gerne essen.

  • 4.0 Sterne
    13.1.2009
    Erster Beitrag

    Endlich ein authentischer Platz mit soliden Speisen, wie man es außerhalb Portugal sonst nur schwer findet. Am besten mit einer kleinen portophilen Gruppe. Da stört auch dann der RadioPortugal Fernseher auch nicht. Gambas und VVerde und überhaupt alles Fischige ist Top. Rustikale Ambiente, hmm.

    • Qype User Ragole…
    • Mainz, Rheinland-Pfalz
    • 15 Freunde
    • 7 Beiträge
    4.0 Sterne
    22.7.2011

    Vier Personen? Schauen Sie mal da hinten, letzte Reihe, da finden Sie noch was. Es geht rustikal zu im Café Portugal; im Hintergrund läuft oft der Fernseher, aber wer möchte, findet im Gastraum schnell Anschluß. Rustikal sind die Speisen  viel Gegrilltes, viel Knoblauch und Öl  und nicht zuletzt die Portionen. Hier habe ich schon große Esser die Gabel niederlegen sehen, bevor der Tellergrund sichtbar war.
    Es gibt einiges aus dem Meer: Oktopus, Schwertfisch, Garnelen; viel besser als Pommes schmecken dazu die Berge angequetschter Kartoffeln mit Knoblauch. Portugiesen und Fans (ich zähle nicht dazu) bekommen auch Stockfischgerichte. Die Weinauswahl ist übersichtlich und einfach und paßt im allgemeinen prächtig zu den knoblauchlastigen Speisen. Und der Kaffee am Ende ist nicht nur gut, sondern auch nötig.
    Ich bin sicher, daß das Café Portugal durchaus Urlaubsfeeling aufkommen läßt; ein bißchen rauh, aber herzlich ist es hier, und hungrig geht sicher keiner. Hauptgerichte kosten zwischen 8 und 20 Euro. Ein Tip abseits der ausgetretenen Pfade.

    • Qype User torama…
    • Rostock, Mecklenburg-Vorpommern
    • 0 Freunde
    • 13 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.6.2009

    Schmuddelig, mauliger Serviceeindruck. Aber die absolut leckere Küche macht das wieder wett. Ich empfehle die Kartoffelspalten und den Stockfisch, bin gleich 3 mal die Woche hingegangen.

  • 5.0 Sterne
    20.2.2012

    Es wurde schon oft hier geschrieben: Es ist einfach echt. Genau so wird ein in Portugal gutbürgerliches Restaurant aussehen. Lange Tische, Papiertischdecken, immer gut besucht, ein netter, freundschaftlicher Service  vielleicht nicht jeder kann sich hier wohl fühlen, wir können  sehr. Für jeden ein Muss ist die Aioli vorwegund bei jedem Hauptgericht sind die Knoblauchkartoffeln alleine schon eine Sünde wert. Und wer dann fertig ist, dem ist klar, warum die Papiertischdecken die einzig gangbare Lösung sind. Einziges Manko: Die Fleischgerichte sind nicht ganz so toll  aber he, beim Portugiesen isst man Fisch oder Meeresfrüchte. Ein Geheimtipp, ganz klar!

Seite 1 von 1