Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    24.11.2011
    1 Check-In hier

    Da kann ich mich den Lobgesängen hier nur anschließen: Das Ristretto ist ein kleiner aber wirklich toller Feinkostladen mit unheimlich netten Besitzern. Und diese machen das Ristretto zu etwas Besonderem.

    Das merkt man zum Beispiel an der Mittagskarte: Hier wird original italienisch gekocht - ein Hochgenuss. Und anders als bei manch anderen Feinkostläden, die auch ein Mittagsmenü anbieten, werden hier sehr hochwertige Produkte verwendet. Das schmeckt man.

    Die gemischten Antipasti sind ein Traum und auch die Pastagerichte kann man ohne rot zu werden empfehlen.

    Nett, italienisch und authentisch zu einem fairen Preis. Bravo!

  • 5.0 Sterne
    12.8.2011
    1 Check-In hier

    Manchmal scheint das Schicksal, es gut mit einem zu meinen.
    Eigentlich hatte ich mich nämlich im Müller und Söhne verabredet (dessen Besuch jetzt auch noch ansteht), da es aber Sommerferien hatte, stand ich vor verschlossener Tür.
    Nun ist das Westend nicht gerade für seine Cafedichte bekannt, auch wenn sich das Viertel derzeit anschickt, sich nach und nach nett aufzuhübschen.
    Meine Wartezeit belief sich nur auf wenige Minuten, aber das Nachbarcafe/restaurant/feinkostladen hatte mich schnell von seiner sympathischen Art überzeugt. Meine Verabredung sogar noch schneller, denn just in dem Moment, in dem wir wieder in die Pedale treten wollten, um den Stadtteil zu verlassen, wurde ein Tisch frei.
    Die Einladung nahmen wir an. Und wir sollten es nicht bereuen. Vorweg kann ich sagen, dass ich schon seit langem nicht mehr so positiv überrascht wurde.

    Dieses kleine, nette - ich nenne es jetzt mal - Cafe ist, allein schon aufgrund seiner Besitzer zu empfehlen. Sie können zwar nicht richtig deutsch, aber im Gegensatz zu den Italienern im Zentrum hat man hier nicht das Gefühl, dass die Gerichte auf italienisch vorgestellt werden, um mit dem italienischen Charme und Lebensgefühl zu punkten. Überhaupt ist es angenehm, dass sich hier keiner für wichtig nimmt. Erst recht nicht die Besitzer/Kellner.
    Man sieht den Stolz in ihren Augen, bei jedem einzelnen Gang in die Küche. Sie freuen sich daran, dass sie sich etwas Nettes aufgebaut haben. So interpretier ich das zumindest. Sollte der Laden einem Investor gehören, hat er ein Händchen für Bedienungen. Bei so mancher italienischer Bedienung weiß man ja nicht, ob er nicht nur damit kokettiert, weil die Damenwelt darauf abfährt.

    Das Essen war auch hervorragend! Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist fair. Das kann man nicht von jedem italienischen Feinkostgeschäft der Stadt behaupten. Zusätzlich gibt es noch ein wechselndes Pastagericht für 6,50. Der Vorspeisenteller war auch sehr gut.

    Einziges Manko ist, dass die Strasse in der man sitzt, nicht sonderlich schön ist. Aufgrund der enormen Sympathiepunkte für diesen italienischen "Conceptstore" und den Menschen, die hier arbeiten und weil das Potential voll ausgeschöpft wurde, vergebe ich trotz kleiner Mankos die volle Sternezahl.

  • 4.0 Sterne
    16.6.2010
    Erster Beitrag

    Beim Ristretto handelt es sich um einen kleinen italienischen Feinkostladen. Da kann man wunderbare Weine, Käse, Antipasti, Schinken etc. ergattern.

    Ich jedoch komme vor allem für die einzigartig-köstlichen Pasta hierher. Jeden Mittag zaubern die Besitzer, Salvatore und Enzo, hausgemachte Nudelgerichte auf den Tisch. Mmmhhhhh -neulich erst hatte ich frische Pasta mit Flusskrebs!

    Jedoch bin ich nicht der einzige Fan der Mittagspasta; unter der Woche tummeln sich hier um die Mittagszeit die Büroleute aus der ganzen Umgebung. Manchmal hat man Pech und findet keine Platz mehr...

    Das Café Ristretto ist zudem noch bekannt für seinen Café Ristretto - also ein konzentrierter Espresso, in dem mehr Café als Wasser enthalten ist. Das ist dann eher für hartgesottene Café-Liebhaber, aber nichts für mich. Zumindest habe ich es munkeln hören, dass Enzo und Salvatore mit ihrem spezial Espresso schon mal einen kleinen Auftritt beim Pro7-Magazin Galileo hatte...man höre und staune!

    • Qype User Le-Gou…
    • Augsburg, Bayern
    • 2 Freunde
    • 70 Beiträge
    3.0 Sterne
    17.6.2013

    Ja, lecker ist es, durch und durch. Wein ist super und der Charme der Besitzer unvergleichlich. Leider sind die Portionen so klein, dass selbst Frauen nicht satt werden, deshalb kann ich nur 3 Sterne geben.

  • 5.0 Sterne
    20.1.2013

    Authentische italienische Cafe-Bar mit Bartischen und Sitzmöglichkeiten. Die Lunch-Pasta Gerichte hören sich vielversprchend an. Guter Espresso (Segafredo).

  • 5.0 Sterne
    26.7.2012

    Das Caffé Ristretto bringt Italien nach München: Der Cappuccino und der Latte macchiato sind exzellent (auch zum Mitnehmen), die Besitzer immer sehr freundlich und sie bieten Focaccia und Nachtische, wie man sie sonst nur direkt in Italien bekommt. Und seit einer kleinen Erweiterung des Cafés ist auch öfter als früher ein kleiner Tisch frei, wenn man spontan vorbeischaut.

  • 5.0 Sterne
    25.1.2011

    Der kleine Italienurlaub für zwischendurch. Im Radio läuft Italo-Musik, der Cappuchino schmeckt wie er schmecken muss und die Focaccia sind einfach nur lecker.

  • 5.0 Sterne
    16.12.2011

    Für mich das schönste kleine italienische Café auf der Schwanthalerhöhe. Furchtbar nette Bedienung. Ausgezeichneter Kaffee und kleine Snacks. So wie es sein sollte. Und ein kleines Plätzchen findet sich immer.

Seite 1 von 1