Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    30.5.2013

    Fischerkittel gekauft und Mützen !!
    1a Qualität!!!
    Inhaber ist ne echte Hamburger Nummerklasse Gespräche!!!
    Ware wird angebl. in HH produziert dafür alle Daumen hoch!!!
    Jederzeit wieder!

  • 5.0 Sterne
    22.2.2008
    Erster Beitrag

    Dies ist eines dieser Geschäfte, die es so "nur" in Hamburg gibt. Outdoor mal anders: Regenkleidung, echte Troyer aus Schurwolle, nicht Polyester, Fischerjacken, Duffelcoats, Wachsjacken: Alles was diejenigen brauchen, die bei jedem Wetter draußen sind. Sehr klein. Toll zum stöbern.
    Gefunden habe ich das Geschäft nur, weil es direkt neben dem Qype Office liegt.

    • Qype User Lucy_v…
    • München, Bayern
    • 48 Freunde
    • 70 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.12.2009

    Gute Auswahl ausgesucht guter Artikel.
    Kein Firlefanz oder Wohlstandsmüll.
    Klasse Beratung.
    Faire Preise.
    Nette Bedienung.
    Gehört zu Hamburg wie der Hafen und die Alster.

    Dem Beitrag meines Vorschreibers über Unfreundlichkeit kann ich in keinster Weise nachvollziehen.

  • 5.0 Sterne
    24.10.2011

    Top. Hier gibt es gute Ware. Ehrliche Preise. Und wer fragt, bekommt ne sehr kundige Bedienung.

    Gerade die dufflecoats etc sind preiswert und nicht made in China ..

    • Qype User HeinDa…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.2.2009

    Maritimer und hanseatischer geht es nicht ! Früher haben hier noch die Stauer, Schauerleute und Tallymänner ihr Arbeitszeug und -gerät gekauft. Wer noch echte, handwerklich top gemachte, traditionelle Bekleidung sucht ist hier goldrichtig !
    Tochter des Hauses war übrigens die Volksschauspielerin, Drehbuchautorin und Regieseurin Helga Feddersen, die in ihrer Jugend hier auch als Verkäuferin gearbeitet hat und das Leben und Treiben dort auch in Stücken verarbeitete und sogar in einem Film eine Szene im Laden gedreht hat.

  • 4.0 Sterne
    4.11.2010

    Mich wundert nicht, dass Carl mit Helga Feddersen verwandt ist. Da der Verkäufer dieses Outdoorladens wie die verstorbene Schauspielern etwas "besonders" wirkt. Er ist nicht unbedingt unfreundlich, aber auch nicht der auskunftsfreudigste, um es harmlos auszudrücken. In diesem Laden an der Deichstraße bekommt man die passenden Klamotten für den nächsten Segeltörn oder den kommenden Camping-Urlaub. Oder man zieht einfach gerne Seglerklamotten an. Ich habe hier vor Jahren eine Prinz-Heinrich-Mütze gekauft, die ich immer noch gern trage.
    Im Angebot gibt es echte Klassiker wie die "Armor Lux Shirts", die klassisch gestreift sind, echte Öl-Jacken (besser bekannt als Ostfriesen-Nerds) oder Takelblusen für Kinder.
    Der Sea Shop wirkt auf mich ziemlich maritim und ich fühle mich ein wenig wie in einer großen Kajüte eines Segelboots. Im Gegensatz zu den zahlreichen Souvenir- und Hafenshops gibt es bei Herrn Feddersen echte Segelkleidung von guter Qualität. Da vergesse ich auch seine raue Gangart - allein schon in Gedenken an seine  Verwandte Helga...

  • 5.0 Sterne
    16.8.2012

    Ein klasse Angebot an Kleidung die nicht beim ersten Anblick auseinanderfällt :) Die Preise sind durchaus gehoben, aber dafür kommt die Ware nicht aus China. Der nächste Hamburger Fischerkittel, oder für meinen Freund auch einfach das etwas andere Oberhemd, wird bestimmt wieder hier gekauft :)

  • 4.0 Sterne
    23.9.2010

    Daddys Geburtstag und ich weiß (wie immer) nicht, was ich ihm schenken soll! Was ich weiß, ist, dass er Westen liebt, aber nicht diese schnöden Altherren-Strickwesten, die wir bei Karstadt finden! Ich lief also die Deichstraße entlang und an diesem Shop vorbei. Inspiration - ich ging einfach mal rein um zu schauen, was die denn hier außer einem Friesennerz so anzubieten haben ... und fand was ich suchte! Leider fand ich noch viel mehr, denn Qualität und Preis stimmten und so habe ich gleich noch so ein schickes bretonisches Hemd für meine Freundin, einen Pulli für meinen Süßen und einen Elbsegler für mich  mit genommen ... ;-) ...!

    • Qype User Rautgu…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 100 Freunde
    • 944 Beiträge
    4.0 Sterne
    18.7.2012

    Hier hat Helgas Neffe einen Laden für Wassersportler, Seebären und Freizeitkapitäne.
    Alles vom Feinsten.
    Alles da, vom Bootsmannsmesser bis zum Elbsegler respektive Prinz Heinrich, je nachdem welche Mützenform es sein darf. Ölzeug für Trockenheit von Kopf bis Fuß, schwere Doppelpatent-Troyer gegen rauen Luftzug (so dick dass sie sogar eine gute Weile Regen und Spritzwasser abhalten), wirklich warme Wollmützen, Burberries, Fischerhemden und und und..
    Auch wer sich nicht aufs Meer traut findet hier was, ich habe meinen dort gekauften Troyer inzwischen das zehnte Jahr in jedem strengeren Winter statt einer Winterjacke an.
    Wenn man reinkommt kann man sich erst mal in Ruhe umschauen. Der Inhaber ist zwar sichtbar aber nie aufdringlich. Wenn man reinschlendert, grüßt er nur kurz und lässt einen erst mal in Ruhe stöbern. Leute deren Schiff gleich ablegt und/oder die etwas suchen, nehmen eh sofort Kurs auf ihn und sprechen ihn an, man wird dann auch sehr gut beraten. Ich fand diese Art sehr angenehm.
    Das Ganze ist nicht billig aber dafür auch das beste vom Besten. Ich hab das ganze Zeug, das ich da vor Jahren gekauft hatte, immer noch.

  • 4.0 Sterne
    9.8.2011

    Das hat schon Gründe, dass sich ein derart kleiner, inhabergeführter Laden für Kleidung sich hier noch halten kann. Kein Schnick-Schnack, dafür ein spezialisiertes Sortiment in hervorragender Qualität mit ordentlicher Beratung.
    Das ist nicht billig, aber man kriegt hier eben keinen Ramsch, den man nach ein, zwei Jahren in die Tonne hauen kann.

    Im Geschäft gibt es klassische Seemannhemden, Strickpullover, gelbe Regenmäntel (Öljacken) und extra in England für Feddersen hergestellte Dufflecoats von Gloverall (die kosten gut 330 Euro hier). Die Damenvariante hat er in rot und dunklelblau, für Herren gibt es sie in braun, blau und grau, Kindergrössen gibt's auch.

    Selbst die Prinz-Heinrich Mützen, die mein Vater getragen hat, hab ich im Schaufenster gesehen.
    Die Beratung ist prima, der Inhaber ein echtes Original  und auch wenn der Laden ziemlich zugestopft aussieht, der weiß, wo er was hat und hat mich bestens beraten. Da kann man nur hoffen, dass der Laden sich weiter hält und hier die Enkelin irgendwann übernehmen kann.

    • Qype User SlavaN…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.4.2009

    Shop very good! Long searched for a classical coat in sea style from a good wool, has found here! Service the maximum class!

    • Qype User Crosse…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 21 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.8.2011

    Klassisch-maritime Bekleidung auf hohem Qualitätsniveau, das bietet dieser urige Laden in der historischen Deichstraße: Dufflecoats und Colanis von Gloverall, bretonische Fischerhemden von Amor Lux, echte Troyer und Strickmützen aus deutscher Fertigung, knuffige irische Zopfmusterpullover, gelbe Öljacken, wie man sie in dieser Qualität sonst nicht mehr findet, Segelbekleidung von Newport Das alles in historischem Ambiente angeboten von einem echten, manchmal schnodderigen Original. Schön, dass es solch authentische Läden noch gibt!
    Jörn

  • 4.0 Sterne
    22.11.2011

    Nachdem wir eine schöne Doku über die Fleete gesehen hatten, stand dieser Laden auf der musste mal gucken gehen Liste. Wir wurden nicht enttäuscht. Das Angebot wurde ja bereits ausführlich beschrieben. Der Besitzer ist, sagen wir mal, ein Original. Es gibt sicher auch schlechte Tage, aber wir haben uns köstlich unterhalten und dabei zwar irgendwie bevormundet aber trotzdem gut beraten gefühlt. Die angepeilten bretonischen Arbeitshemden sind jedenfalls in die Tüte gewandert

    Und es riecht im Laden sehr gut nach einer alten Mischung aus Holz, Wolle, Wachs und Zigarren.

    • Qype User Dolge…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    8.10.2013

    Ich habe in dem Laden einen Mantel gekauft für 250 Euro, nach kurzer Zeit ist eine Naht aufgegangen und später eine Öse gerissen, nicht weiter schlimm dachte ich und habe den Mantel (allerdings erst im nächsten Winter, also nach einem Jahr) zum ihm gebracht mit der Bitte, den Mantel für den Winter fit zu machen und die Fehler zu beheben, da mir beim Kauf gesagt wurde, wenn etwas mit dem Mantel ist, komm einfach vorbei .
    Beim Abgeben des Mantels wurden wir von einer Dame extrem unhöflich behandelt. Das sei ja kein schlimmer Fehler bei der Naht, das hätte man ja auch selbst mit 3 Stichen nähen können usw.
    Als ich den Mantel nach 3 Wochen!!! (so lange hat es gedauert) abholen wollte, war nur der Fehler mit der Öse behoben, die Naht war immer noch auf und es steckte eine Sicherheitsnadel darin. Diesmal war der Ladenbesitzer da und meinte, also dann dauert es jetzt nochmal drei Wochen, oder du nähst es selbst
    Na vielen Dank für nichts, ich habe den Mantel mitgenommen und mache es nun selbst.
    Was mich aber wirklich stört, ist dass er anscheinend dort im Laden hinten raucht. Der Mantel stank nach Zigarettenqualm.
    Für meinen Geschmack ist mir der Ladenbesitzer zu schnottrig und unhöflich.
    Der Laden an sich ist sehr schön, ein schönes Sortiment, schade, dass ich wegen des Personal so ungern reingehen mag.

    • Qype User Torben…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    23.10.2009

    Ein Stern, weil ein Stern sein muss... Was für ein unhöflicher Ladenbesitzer.
    Scheint so satt zu sein, dass er keine Kunden mehr braucht. Ich war jetzt zweimal da und jedesmal war er schon genervt, als man den Laden betrat. Dachte beim ersten mal, dass ich einen schlechten Tag erwischt hätte, ist aber wohl Dauerzustand.

    Mein Geld werde ich woanders ausgeben.

    • Qype User maxmes…
    • Kiel, Schleswig-Holstein
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.2.2012

    Ausgezeichnet gehört dieses Geschäft! Faires Preis-Leistungsverhältnis bei durchweg hochwertigem Angebot und obendrauf ein herzlich-rauher Ton von hinterm Tresen. Der Chef sieht sich selber als einer der letzten Kleinen Könige, wie das Abendblatt sie nannte, und ist voll des Lobes für die Konkurrenz, wenn diese in seiner Liga spielt (Brendler) Schöne Einkaufserlebnisse!

Seite 1 von 1