Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    3.5.2012 Aktualisierter Beitrag

    Die Kritikpunkte aus meinem vorherigen Beitrag wurden - so wurde mir zugetragen - tatsächlich gelesen, als Ausnahme deklariert, trotzdem nicht als unangebracht definiert und hatten anscheinend Gespräche innerhalb des Teams zur Folge. Dass mein Foto sogar ausgedruckt wurde  - also, darüber musste ich dann doch lachen.

    Jedenfalls:

    Freunde hatten auch nach meinem Besuch eine tolle Zeit mit gutem Essen und herzlichem Service. So wie ich es auch von zuvor gewohnt war (siehe 1. Beitrag) Nicht, dass ich nicht zu dem stehen würde, was ich schrieb. Der besagte Abend war nun mal bescheiden, aber dadurch in Summe auf drei Sterne zu reduzieren, scheint mir nun unfair. Schon alleine, weil man sich das Ganze zu Herzen nahm. Ich finde das ganz schön groß, wenn man mit Kritik, die hier (hoffentlich meist gerechtfertigt) ausgesprochen wird, konstruktiv umgehen kann.  Ich frage mich, ob ich selber mit Kritik so umgehen könnte... tolle Sache, das!

    3.0 Sterne
    16.11.2010 Vorheriger Beitrag
    Nachdem ich den vorherigen Beitrag schrieb, fiel die Entscheidung für den Ort meiner… Weiterlesen
    4.0 Sterne
    12.11.2010 Vorheriger Beitrag
    Montag ist in der Regel der Tag, den man aus dem Kalender streichen möchte. Dann wäre aber Dienstag… Weiterlesen
  • 5.0 Sterne
    14.10.2010
    Erster Beitrag

    Die Chefin ist das Beste am ganzen Laden. Na gut, sagen wir nach dem Koch, der  wirklich super leckere Pizzen aus seinem Ofen holt. Und wegen denen kommt man schließlich her. Besonders empfehlensewert ist die mit Rucola und Parmaschinken.

    Das Bella Vista liegt direkt auf der Zülpicher Straße, in  Gürtelnähe. Ein kleines gemütliches Restaurant mit Biergarten, der bei nachlassender Temperatur zum Wintergarten umfunktioniert wird. Auch wenn er an der vielbefahrenden Straße grenzt, fühlt man sich nicht durch Autolärm gestört.

    Zurück zur Chefin. Eine kleine temperamentvolle Italienerin, die ihrer zugegeben teilweise etwas nicht ganz so flotte Truppe Beine macht. Mit ihrer energischen Art  balanciert sie Teller, Gläser, Besteck, alles aufeinmal, so das man bestens unterhalten wird. Den Eindruck, dass Sie auch gut und gerne den ganzen Laden alleine schmeißen könnte, wird man den ganzen Abend nicht los. Und liegt Erlebnis-Gastro nicht voll im Trend?

    Der Geheimtipp für alle Schleckermäulchen: das Tiramisu ist sündhaft lecker.

  • 4.0 Sterne
    22.10.2010

    Ja zugegebener Maßen ist das Restaurant von außen nicht unbedingt das schönste und vielleicht auch nicht ansprechend für jeden, man sollte den Schritt nach innen wagen und sich von der Gastfreundschaft und dem Essen überzeugen lassen.

    Der Laden ist in Sülz sehr bekannt und wird von den Mitmenschen geliebt. Manch mal dauert alles ein bisschen aber die nette und freundliche Art der Inhaber macht das alles wieder weg.

    Die Speisekarte reicht von Antipasti über Pizza und Pasta bis hin zu Fisch- und Fleischgerichten. Alles ist immer sehr lecker und es wird viel Wert auf gute und frische Zutaten gelegt. Nett ist auch das man jetzt im Herbst und Winter wieder in dem Wintergarten sitzen kann, das hat was.

    • Qype User Feinsc…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 8 Freunde
    • 84 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.3.2012

    Mein Stamm- und lieblingsitaliener im veedel!
    Essen von sehr guter Qualität und liebevoll zubereitet.
    Gute Portionen :-)
    Bislang wirklich nur leckere Sachen dort gegessen.
    Ob Pizza oder nudelgerichte alles schmeckt hervorragen und frisch.
    Auch die Vorspeisen sind total lecker. Z.b. Die Gambas in scharfer Soße oder das bruschetta pomodore.
    Adriano und Gianna echt ein Super Team !

  • 5.0 Sterne
    18.12.2011

    Unser Italiener um die Ecke ist immer wieder ein Besuch wert.
    Auch wenn es voll ist und etwas hektischer zugeht, bleibt die Freundlichkeit nicht auf der Strecke, auch bei Sonderwünschen. Kann mich nicht erinnern, dass wir mal enttäuscht wurden. Häuptsächlich bestellen wir Pasta oder Pizza, die bis dato immer hervorragend waren. Dazu vom Preis-Leistungs-Verhältnis TOP. Meistens lassen wir uns den Rest einpacken, weil es einfach zu viel ist.
    Zudem möchte ich auf die leckeren Antipasti, Bruschetta, Vitello Tonato und das Carpaccio hinweisen. Alles sehr lecker.
    Die Tageskarte u.a. mit Vorspeisen, Pasta, Fisch und Fleisch befinden sich auf einer Tafel. Auch die von mir bereits probierte Dorade und das Rumpsteak waren wunderbar.
    Zum Nachtisch kann ich leider nichts sagen, dazu haben wir es bisher nicht geschafft :)
    Wir kommen immer wieder gerne ins Bellavista und freuen uns auf den nächsten Besuch.

    • Qype User mimeca…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 47 Freunde
    • 172 Beiträge
    4.0 Sterne
    18.10.2009

    mit großer Terasse, die dank umfangreichem Witterungsschutz und Heizung auch im Winter gut funktioniert, aber ein bisschen kirmilig wirkt. Drinnen ist es eleganter und gemütlich. Das Essen war gut, endlich einmal nicht nur die Standardnudelgerichte, sondern auch ausgefalleneres.Riesen Portionen, kann kein normal Sterblicher aufessen.

    • Qype User schnee…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 20 Beiträge
    1.0 Sterne
    24.1.2013

    Einmal und nie wieder!
    Die 2 bestellten Pasta waren ein Witz, die Pasta Rosso war ein einziger Matsch auf dem Teller und Pasta mit Meeresfrüchten war vermutlich mit Muschelsud übergossen, denn Spaghetti Vongole standen auf der Tageskarte.
    Der Weisswein schmeckte wie frisch aus dem Tetrapak.
    Viel zu Viele Heizöfchen waren aufgestellt sodass unter der Plastikplane der Terasse kaum Sauerstoff zu finden war.
    Übrigens haben auch andere ihre Teller zurückgegeben.
    Gibt einige bessere ital.Restaurants in der Umgebung

  • 4.0 Sterne
    8.12.2011

    Ich gehe gerne zu Adriano ins Bella Vista, hier ist die Auswahl groß und es schmeckt gut. Mein Hit ist das Bruscetta und ein Glas leckerer Rotwein dazu. Im Sommer ist es besonders schön, weil man da praktisch direkt im Freien sitzt. Gianna ist manchmal etwas hektisch, dass ist aber so ihre Art und wenn man sie kennt, weiß man das sie eine richtig Nette. Ich gehe immer wieder gerne hier hin und genieße die italienische Musik und Atmosphäre-einfach schön.

    • Qype User absolu…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    2.0 Sterne
    13.8.2010

    bin nach Jahren endlich mal in dieses Restaurant mit großer Außernterrasse essen gewesen. Man sitzt gut, allerdings gibt es hier auch nicht mehr als Pizza und Pasta, ein paar Fleisch- und Fischgerichte. Aber alles, was man sich auch zu Hause machen kann.
    Meine Pasta mit Lammfiletspitzen auf Lambrusco-Jus war gut, aber nicht außergewöhnlich. Der Insalata Mistra war einfacher Eisbergsalat mit Tomaten, Thunfisch und Mais für 7,50 EUR. Kein Salat, der mich an Italien erinnert hat. Die Weine sind sehr teuer (4,50 EUR für den Hauswein) für einen offenen Wein (besser) 0,25 l schon 6 EUR.
    Um 23 geht hier übrigens das Licht aus, also Beeilung ist angesagt und nicht gemütlich den Abend ausklingen lassen.

    • Qype User stein6…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    1.1.2011

    NIE WIEDER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    diese Pizzeria hat mir und meiner Fam. den ganzen heiligen Abend versaut.
    ich mache mal ein Aufzählung:
    - keine Weihnachtliche Stimmung.Nur viel zu laute Ital.Musik(sonst ja ganz nett, aber am 24.hätte ich es gern etwas Weihntl. gehabt.Nach bitten wurde sie zwar leiser gestellt, aber ich hatte das Gefühl das die Bedienung seitdem das Messer auf mich geschliffen hatte.Auf dem Tisch befand sich nur eine Weihnachzsserviette, sonst keinerlei festlicheiDekoration.
    Das die normale Karte am 24. nicht zur Verfügung stand, da wurde mirbei der Reservation nichts von gesagt. Es gab kien einziges vegetarisches Gericht. Auf Anfrage wurde uns ein einziger Vorschlag gemacht.Cannelonis mit Spinat. .Auch auf Antipasti oder Bruchetta ließ man sich nicht ein.Wir hatten 2x ente. eéine davon war ungenießbar.daraufaufmerksam gemacht, sagte uns die immer noch sehr unfreudliche Bedienung, alle anderen Gäste wären eufrieden. es wurde nicht der Vorschalg gemacht,ein anderes Gericht zu servieren.Den 2 kleinen Kindern wurde nicht eine einzigekleine Aufmerksamkeit gegeben.zb. Gummibärchen, was zu malen, oder ein kl. Nikolaus oder ähnliches.Bei der Forelle waren noch irgendwelche Innereien drinne.Das Kalbfleisch war gekocht. Wiederlich. Die Rosamrinkartoffeln zu lange auf dem Grill.das Gemüse war auf dem Teller zu suchen. Nur lachs mit tageatelle war lecker, allerdings viel, dafür aber nicht nett angerichtet.
    Ohne Bestellung wurde der Person mit der ungenießbaren Ente, ein Nachtisch gebracht. es war viel heiß im Laden. Keiner von uns wollte noch Nachtisch essen, alle waren froh gnaz schnell wieder bnach Hause zu können. So ein REINFALL. Nächtets Jahr koche ich wieder selber.Das ist mein Fazit, oder auch wer am 24 nicht arbeiten möchte sollte den Laden einfach zu lassen! Jetzt muss ich auch noch einen Stern vergeben, anders kann man das hier nicht absenden. Mist

Seite 1 von 1