Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    11.5.2014

    Ich habe letztes Jahr Ende Oktober mein Traumkleid hier gefunden und muss sagen, dass all meine Erwartungen übertroffen wurden. Mit Frau Theile hatte ich an meinem Termin eine geduldige, nette und aufmerksame Verkäuferin an meiner Seite, die ich mit bestem Gewissen jederzeit jeder Braut weiterempfehlen würde. Auch ich war durch die alten Bewertungen sehr skeptisch, bin aber froh, dass ich mir mein eigenes Bild gemacht habe und mich von der Verunsicherung nicht habe lenken lassen! Wir (ich habe zwei Begleitungen mitgebracht) bekamen sofort etwas zu trinken angeboten und konnten uns an dem Schälchen mit Süßigkeiten bedienen. Anschließend wurden Budget und Wünsche besprochen, dann ging es in die (unfassbar) große Halle mit der riesigen Auswahl an Kleidern, wo ich überall schauen und mitaussuchen konnte. Auf meine Wünsche wurde immer eingegangen und als ich nicht wusste, welches Kleid es nun werden sollte (zwei waren in der ganz engen Auswahl :-)), habe ich mehrfach hin- und herprobiert, ohne dass Frau Theile je die Geduld oder Freundlichkeit verloren hätte. Stattdessen gab sie mir einen Tipp: "Gehen Sie ein paar Schritte allein, laufen Sie zum Spiegel, schauen Sie sich an, laufen Sie umher und hören Sie auf Ihr Bauchgefühl." Auch mit der Schneiderei habe ich super Erfahrungen gemacht, denn die Schneiderin war einfach nur wahnsinnig nett, sei es beim Abstecktermin als auch bei der Abholung. Seit gestern ist das Kleid nun fertig und was soll ich sagen: Die Wartezeit hat sich gelohnt :-). Ich bin sehr glücklich und werde dem Team als Dankeschön auf jeden Fall Fotos von der kirchlichen Trauung und dem Kleid für die schöne Pinnwand schicken :-).

  • 5.0 Sterne
    28.2.2014
    1 Check-In

    Nachdem ich die vorangegangenen Beiträge gelesen habe, war ich ziemlich verunsichert. Aber da ich schon lange auf der Suche nach einem Abendkleid für meine standesamtliche Trauung bin, wollte ich mir selbst ein Bild von dem Laden machen. Ich habe online vorab einen Termin vereinbart, das ging recht zügig. Ich wurde am Empfang sehr freundlich begrüßt und habe höchstens 5 Minuten auf meine Beraterin gewartet.  Sie hat mir sogleich ein Getränk und Süßigkeiten angeboten und mir allerlei Fragen zu der Hochzeit und meinen Vorstellungen zu dem Kleid gestellt. Dann sind wir zu den Kleidern gegangen und haben zunächst 5 oder 6 ausgesucht, die in Frage kommen würden. Bei der Anprobe war mit die Beraterin behilflich und hat mich auch mit vielen Tipps ausgestattet. Nachdem ich bereits ein Kleid gefunden hatte, das mir sehr gut gefiel, durfte ich trotzdem noch 3 weitere anprobieren um ganz sicher zu gehen. Es hat auch niemand versucht mir ein teureres Kleid oder so aufzuschwatzen. Wir haben zusammen ein Kleid ausgesucht, das zu mir, dem Anlass und meinem Geldbeutel passt. Ich war insgesamt mit der Beratung und der Auswahl der Kleider überaus zufrieden und bin seit heute stolze Besitzerin eines Kleides!

  • 3.0 Sterne
    3.8.2013

    Ich war zweimal bei Cecile in Dornach; einmal auf Brautkleidsuche, das zweite Mal wegen Brautschuhen. Beide Mal habe ich recht kurzfristig nur ein paar Tage vorher noch einen Termin bekommen (Montag 11 Uhr, Samstag kurz nach Öffnung).
    Brautkleidsuche:
    Ich kam mit meiner Schwiegermutter in spe und meiner kleinen Tochter (7 Wochen alt) und wurde von einer sehr netten Dame bedient. Sie hat uns sofort auch Gläser mit Wasser geholt und ein kleines Tellerchen mit roten Gummibärherzen.
    Sie hat mich nach unserer Planung für die Hochzeit gefragt und nach Budget (1000 EUR). Dann sind wir zusammen (also nur sie und ich) ins Lager und haben unterschiedliche Kleider ausgewählt, da ich noch nicht sicher war in welche Richtung es gehen sollte. Da unsere Hochzeit nur drei Monate entfernt war, wurde mir gesagt, wir können nur Kleider auswählen, die nicht bestellt werden müssen, da dies zu lange dauert. Wegen der Größe war ich unsicher, denn ich hatte natürlich noch etwas vom Schwangerschaftsgewicht auf den Knochen. Leider passten die Sachen auch nicht gut und wir sind nochmal los ins Lager. Ich habe leider nicht mitgezählt, aber ich habe wahrscheinlich an die 15 Kleider anprobieren dürfen. Am Schluss blieben 2 in der engeren Wahl (beide schlicht, Empire-Stil, mit fließenden Stoffen). Beide, wie sich herausstellte eigentlich über meiner Schmerzgrenze aber durch Rabatte dann entweder dran oder knapp drunter. Allerdings hätte das eine Kleid ziemlich stark abgeändert werden müssen, da es eine gute Größe zu groß war. Die Beraterin ließ eine Schneiderin kommen um zu sehen, ob und wie das abgeändert werden könnte. Die Schneiderin hat dann den Aufwand auf ca. 200 EUR geschätzt. Damit waren wir dann wieder knapp über meinem gesetzten Budget. Da das für mich ziemlich viel Geld ist (und ich mir auch unsicher war, ob die ganzen Änderungsarbeiten wirklich gut klappen würden), habe ich gesagt, dass ich darüber schlafen müsse. Das war für die Beraterin auch völlig in Ordnung. Sie hat die zwei finalen Kandidaten aufgeschrieben und keinerlei Druck gemacht.
    Einzig störend bei diesem Besuch: wir waren an einem Montagmorgen um 11 Uhr. Ausser uns war nur eine andere Braut, aber leider wurde ich glaube die erste Stunde durchgehend mit einem Staubsauger gesaugt. Das war nicht wirklich schön und sowas kann doch bitte wirklich ausserhalb der Öffnungszeiten erledigt werden!!!
    Am gleichen Nachmittag war ich dann noch bei einem Geschäft im Münchener Glockenbachviertel und habe dort ein vom Stil her sehr ähnliches Kleid für nur 560 EUR gefunden (ich habe bei der Auswahl nicht auf's Preisschild geachtet). Die Änderungsarbeiten hierfür lagen nur bei 80 EUR (Kürzen und in der Taille enger machen). Ich habe mich spontan für dieses Kleid entschieden, da dass Preis-Leistungsverhältnis einfach super war.
    Brautschuhe:
    Wir hatten am Samstagmorgen um 9 Uhr einen Termin beim Trauringstudio nebenan um unsere Trauringe abzuholen. Ein paar Tage vorher habe ich bei Cecile angerufen, um zu fragen ob ich am gleichen morgen wegen Brautschuhen vorbei kommen könnte. War überhaupt kein Problem und statt mir eine feste Uhrzeit zu geben, wurde mir einfach gesagt, ich möge rüberkommen, wenn wir die Ringe abgeholt haben. Das hat ganz prima geklappt und wir musste wieder nicht warten. Von der Auswahl der Schuhe war ich allerdings nicht begeistert. Auf der Cecile Webseite gibt es ja Schuhe mehrerer Hersteller. In München scheinen Sie aber nur Satinschuhe von Rainbow zu haben. Wirklich schöne habe ich dabei nicht gefunden. Die Beraterin war allerdings ebenfalls wieder sehr nett und hat mir auch Tipps gegeben (z.B. einfach Schuhe nehmen, die ich schon habe, und dann das farblich mit dem Brautstrauss zu kombinieren). Bei Cecile selber bin ich somit nach 15 Minuten schon wieder draussen gewesen und war froh, dass ich nicht extra wegen Brautschuhen dort rausgefahren bin.
    Fazit: was Brautkleider angeht, hat Cecile wirklich eine Wahnsinnsauswahl. Selbst für meinen Geschmack (schlicht, fließend) ließen sich mehrere schöne Kleider finden. Preislich allerdings doch sehr hoch, wie ich finde. Die zwei Beraterinnnen, die ich hatte waren bei sehr nett und nicht aufdringlich. Das Ambiente ist allerdings in diesem riesigen Laden nicht so toll. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie das dort an einem Samstag in der Hochsaison zugeht. Dass während regulärer Öffnungszeiten gestaubsaugt wird (und das nicht nur 5 Minuten) finde ich unmöglich!

  • 5.0 Sterne
    5.2.2013
    2 Check-Ins Erster Beitrag

    Mit über 2.000 Brautkleidern auf Lager, der Traum jeder angehenden Braut...

    • Qype User sherlo…
    • München, Bayern
    • 19 Freunde
    • 112 Beiträge
    2.0 Sterne
    31.5.2011

    Ich war hier vor kurzem mit einer Freundin, die auf der Suche nach ihrem Hochzeitskleid ist. Von daher kann ich das ganze mit etwas emotionaler Distanz betrachten. Wäre ich selbst Kundin gewesen, hätte ich mich enorm aufgeregt und hier sicher nichts gekauft.

    Zunächst mal zu den Fakten: Zweifellos hat Cecile eine enorme Auswahl an Kleidern verschiedenster Marken und Stilrichtungen. Meine Freundin ist auf der Suche nach einem Kleid in der Kategorie "schlicht" und hier war die Auswahl dann allerdings nicht sooo riesig. Das will ich dem Geschäft aber nicht ankreiden, ich gehe davon aus, dass die meisten Mädels halt lieber was Pompöseres möchten.
    Die Anprobe-Räumlichkeiten sind sehr groß und es gibt Bänke für die Begleitpersonen.
    Die Auswahl an Accessoires und Schuhen fand ich für so einen großen Laden eher übersichtlich. Schleier gab es allerdings wirklich sehr viele in allen möglichen Macharten, Längen etc.

    Unerfreulich wurde es dann aber leider bei der Beratung.
    Als ein Kleid auf Begeisterung stiess, hieß es: das müssen Sie so nehmen wie es ist weil jetzt (Anfang Mai 2011 war das) keine Kleider der aktuellen Kollektion mehr nachbestellt werden können. Das heißt also, ein Musterkleid nehmen, das schon einige Leute anhatten, und das verkleinert werden muss. Wäre prinzipiell ok gewesen, wenn man einen kleinen Rabatt dafür bekommen hätte. Dies wurde jedoch abgelehnt..
    Dann der Clou: auf dem Etikett am Kleid stand: 2-teilig. aber wo war das zweite Teil? schliesslich entdeckte die Verkäuferin dasselbe Kleid in anderer Größe auf einer Puppe, mit einem Bolero. Also fehlte das Bolero. Da dieses meiner Freundin allerdings dann ohnehin nicht so sehr gut gefallen hat, fragten wir, ob wir das Kleid ob des fehlenden Boleros dann günstiger bekommen würden. Erfahrungsgemäß kostet so ein Bolero mal gut und gerne EUR200-300, also wäre ein entsprechender Abschlag auf den Kleid-Preis vorzunehmen gewesen. Allerdings weit gefehlt, nach mehrfacher Rücksprache mit Vorgesetzten teilte uns die Verkäuferin mit, dass das Kleid nachbestellt würde und nur komplett und mit Bolero verkäuflich sei.
    Ähm, wie bitte??? eben hiess es doch noch, das Kleid könnte man nicht nachbestellen sondern müsste es so nehmen wie es ist?
    Ohne Worte.... die komplette Vera***ung.
    Meine Freundin ist dann am 20.Mai zum "Sale" nochmal dort gewesen und hat dieses Kleid, in das sie sich nunmal verguckt hatte, dann doch noch erworben, mit Sale Rabatt von 15%, jedoch ohne Bolero. Meiner Meinung kein Schnäppchen, da man ja dann irgendwie ein Teil mitgezahlt hat, das man gar nicht bekommen hat. Der Hit ist auch, dass sie nicht einmal eine Hülle für das Kleid bekommen hat, mit der abenteuerlichen Begründung, das Schiff mit dem Container mit der letzten Brautkleid-Hüllen-Lieferung sei gesunken. Naja, das mag wahr sein, muss aber nicht....

    Also ich würde echt keinem empfehlen, dort hinzugehen. Es gibt genug andere schöne Brautkleider-Geschäfte in München.

    PS: ein Pluspunkt: Cecile führt ein paar Modelle aus der absolut sensationellen Kollektion von Atelier Aimee.

  • 2.0 Sterne
    1.8.2013

    Mir wurde Cecile wegen der riesigen Auswahl an Accessoires empfohlen  mein Brautkleid hatte ich da schon. Obwohl wir einen Termin unter der Woche ausgemacht hatten und ich keine anderen Kunden sah, mussten wir 15 Minuten auf unsere Verkäuferin warten. Dann rannte sie mit uns durch die riesige Halle in den Bereich mit den Accessoires. Leider habe ich mich nicht wirklich wohl gefühlt. Die Verkäuferin wirkte gelangweilt und nicht wirklich engagiert. Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, da ich nur Accessoires kaufen möchte, bin ich als Kundin nicht wirklich wichtig. Eigentlich sollte Cecile wissen, dass Bräute auch bei Accessoires jede Menge Geld im Laden lassen können (ich suchte noch Schmuck, Schuhe, Haarschmuck, einen Bolero und einen Schleier). Und es wird im Internet ausdrücklich auch für die Accessoiresauswahl um eine Terminvereinbarung gebeten. Habe zumindestens Schmuck gefunden, weil die Auswahl stimmt. Ich bin aber froh, mein Kleid woanders gekauft zu haben, denn dabei ist der Wohlfühlfaktor für mich entscheidend.

    • Qype User SStro…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.6.2011

    Meine Erfahrung bei Cecile war zu 100 % positiv!!! Beginnend bei der Terminfindung, der Begrüßung am Empfang, der Abholung durch meine Verkäuferin und einfach der gesamten Betreuung!

    Ich habe mir ein paar absolut unterschiedliche Kleider ausgesucht (5 am Anfang) und alle anprobiert. Da ich keine genaue Vorstellung davon hatte, wie mein Brautkleid aussehen soll, habe ich die verschiedensten Stile anprobiert. Unter den ersten 5 war keines dabei (ich hatte auf diese Auswahl bestanden) und meine Verkäuferin, Frau Theile, hat noch weitere 4 Kleider auf eigene Faust geholt. Das achte Kleid war es dann!! Mein absolutes Traumkleid!! Vielen Dank für diese Auswahl, Frau Theile!
    Und preislich auch genau in meinem Rahmen!

    Meine Schwester und meine Trauzeugin waren mit mir beim Aussuchen dabei und wir hatten alle sehr großen Spaß!!

    Die Schuhe und meinen Schleier habe ich auch dort gekauft und mein Kleid bei der Änderungsschneiderei im Haus umändern lassen.

    Sicher kommt es auch darauf an, wie kompliziert man selbst ist oder ob man, wie ich, einfach ganz entspannt in den Tag startet, gut gelaunt mit Schwester und Freundin bei Cecile ankommt und sich überraschen lässt! Ich hatte keine Erwartungen, aber es wenn ich welche gehabt hätte - alle wurden zu 100% erfüllt!

    Inzwischen haben wir unsere Hochzeit gefeiert und es war unsere Traumhochzeit in meinem Traumbrautkleid!

    Es lief alles so problemlos und unkompliziert ab, dass ich mir meinen Brautkleidkauf nicht anders hätte vorstellen und wünschen können.
    Noch einmal meinen ganz herzlichen Dank an das gesamte Team!
    Macht weiter so!

    • Qype User ulli99…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    21.9.2011

    Cecile hat die schönsten Brautkleider und Abendkleider.

    Hier ist der Kunde noch König.

    Meine Erfahrungen bei Cecile sind 100 % POSETIV

    Da ich beruflich sehr angagiert bin, also sehr wenig Zeit habe, fuhr ich mit meiner Freundin auf gut Glück ( ohne Termin) vor 2 Tagen nach Dornach.

    Die freundliche Dame am Empfang überprüfte ihre Terminliste und bat mich

    eine halbe Stunde zu warten, dann wäre eine Beraterin für mich frei.

    Die halbe Stunde überbrückten wir bei einer Tasse Kaffee.

    Dann gings los. Wir wurden von "unserer " Verkaufsberaterin abgeholt und in den Verkaufsraum gebracht. Welch große Auswahl, wir waren überwältigt.

    Nach 2 Stunden fand ich mein Traumbrautkleid und meine Freundin erstand

    ein sehr schönes Abendkleid.Auf diesem Wege möchte ich mich noch

    einmal ganz herzlich für die große Mühe und Freundlichkeit bedanken.

    • Qype User Arno5…
    • Dormitz, Bayern
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    22.9.2011

    Liebes Cecile-Team!
    Ich glaube es wird mal wieder Zeit für ein paar schöne Worte. Mein Besuch bei euch ist zwar auch schon etwas her, aber die Freude an meinem Besuch hält auch jetzt noch an.

    Ich war erstaunt über die grosse Auswahl und mein Verkäufer hat mich von oben bis unten nach meinen Wünschen hochzeitsfertig gemacht (bin sonst kein Anzugträger). Meine Frau meinte schon, warum ich nicht jeden Tag so aussehen könnte.

    Das Ergebnis meines gelungenen Kaufs kann ich mir jeden Tag auf unserem Hochzeitsfoto anschauen.
    Also Kopf hoch liebe Ceciler
    und von mir ein dickes Danke

    • Qype User finess…
    • Valley, Bayern
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    3.0 Sterne
    14.1.2013

    Hallo, ich war im Sommer 2012 bei Cecile und es war eigentlich gar nicht so schlecht, aber auch nicht so dolle.
    Was gut ist: Eine rießengroße Auswahl !! Man kann sich hier wirklich dumm und deppert probieren, finde ich. ich habe 12 kleider anprobiert, weil ich mir beim stil recht unsicher war.
    Was in meinen Augen ein absolutes NO-GO ist: In die Lagerhalle darf nur die Braut mit rein. Ich verstehe das wenn es z.b. Samstag gewesen wäre, wo bestimmt viel los ist. Aber ich war die EINZIGSTE Braut in der rießen-halle und selbst da durfte nichtmal meine Schwester mit reingehen und mit mir die Kleider anschauen. Dies fanden wir seeeeeeeeeeehr störend und sollte meiner Meinung nach abgeschaffen werden ! Sie müssen Sich vorstellen dass es so keinen Spaß macht das Kleid seines Lebens zu kaufen.es verliert an Charme das Ganze. Es ist halt auch alles viel zu groß dort ich bin deshalb in einen kleinen Laden mein kleid kaufen gegangen.
    Die Beratung war eigentlich ganz gut, nicht überheblich, relativ ehrlich. wir wurden schön begrüßt und bekamen auch was zum Trinken.

    • Qype User Lische…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.2.2011

    Gestern hatte ich einen Termin zum Brautkleider probieren bei Cecile Brautmoden bei München. Ursprünglich war ich skeptisch, ob ich in einem so großen Geschäft überhaupt "mein Kleid" herausfinden könnte. Aber diese Skepsis hat sich schnell als unbegründet herausgestellt.
    Zunächst war die Terminvereinbarung über das Internet sehr angenehm und professionell. Meinen Wunschtermin habe ich bekommen und bin mit drei Begleiterinnen dorthin gegangen. Meine Beraterin war eine sehr einfühlsame und professionelle Dame, die mir sofort ein gutes Gefühl vermittelt hat.
    Sie hat sich erstmal in Ruhe Zeit genommen um herauszufinden was ich mir vorstelle und hat mich dann auf Entdeckungstour in das riesige Lager voller Kleider mitgenommen. Geschickt und äußerst kompetent haben wir eine große Auswahl an völlig unterschiedlichen Kleidern herausgesucht und diese nach und nach auf 8 Kleider reduziert. Diese durfte ich dann in aller Ruhe anprobieren und meinen Freundinnen vorführen.
    Die Beratung war ehrlich, kompetent und absolut unaufdringlich. Ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass ich zum Kauf gedrängt werde (was ich in anderen Läden schon als sehr unangenehm empfunden habe).
    Letztendlich war das zweite Kleid "mein Kleid" und ich habe es überglücklich gekauft. Der Preis war für ein Kleid aus der aktuellen Kollektion mit 1200 Euro absolut im Rahmen - und ich bin überglücklich.
    Was mir auch sehr gefallen hat, war, dass ich mir selbst raussuchen durfte, was ich probieren möchte und auch Schleier und sonstiges Zubehör raussuchen konnte. Wobei sich da bewiesen hat, dass die Verkäuferin eindeutig das bessere Händchen hatte... :-)
    Zusammenfassend lässt sich sagen: Cecile Brautmoden ist ein sehr großes Brautmodengeschäft, das für jeden Geschmack ein passendes Kleid bereithält. Die Beratung war ausgezeichnet und ich habe mich rundum wohlgefühlt. Für mich war mein Brautkleid-Kaufen ein ganz besonders schönes Erlebnis und ich kann es nun kaum erwarten mein wunderschönes Kleid zu tragen.

Seite 1 von 1