Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User FAYDEE…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 1 Freund
    • 15 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.9.2013

    Ich verstehe diese ganzen schlechten Beiträge hier nicht, na gut, vielleicht sind die LEute, die hier kommentieren ja schon über 50 ;-)
    Ich jedenfalls bin zum ersten Mal aus FFM in DD gewesen, um dann in den Checkers Club zu gehen, ich liiiiiebe Hip Hop & RnB, von den Türstehern konnte ich gar nichts schlechtes sagen, sind normale Typen, wie in FFM auch . Uns hat keiner blöd angemacht, wir waren 8 Köpfe dadrin, die Leute waren alle in Ordnung, weder Assi noch sonst was, an der Bar stempelt man ab mit seiner Karte, um dann beim Ausgang zu bezahlen, am Anfang beim reinkommen zahlt man bereits Eintritt. Ich jedenfalls fande das Checkers Club in DD sehr ansprechend, die Preise sind auch vollkommen iO.
    Düsseldorf  wir sehen uns bald wieder ;-)

  • 1.0 Sterne
    21.11.2011

    Die Checkers Diskothek ist eine Disco auf der Königsallee. Sie liegt inmitten des Köcenters. Ich muss gestehen das es wirklich lange her ist, dass ich hier war. Und auch der vorletzte Besuch entspricht den Pausen, die eigentlich immer zwischen meinen wenigen Checkers Besuchen lagen.

    Bei meinem ersten Besuch in dieser Discothek (90er Jahre) konnte ich noch von Flair und Atmosphäre sprechen. Außerdem waren auch die Frauen und Mädels nett. Seit das Checkers aber von einem neuen Management übernommen wurde kam ich mir vor wie in einem Teeny Schuppen mit unfreundlicher und arroganter Bedienung.

    Ich wurde schief angesehen, nachdem ich ein Glas für mein fünf Euro teures 0,33l Flaschenbier haben wollte. Nach der Schießerei kommt nun auch noch die Negativpresse mit dem Todesfall nach einer Schlägerei. Dann kann es ja nur noch besser werden.

    • Qype User prekar…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 10 Beiträge
    1.0 Sterne
    1.3.2010

    Wer sich schlagen möchte und mit seinen Blicken andere tötet, ist hier genau richtig.

    Wem das egal ist, nur zu einer der wenigen Läden die hauptsächlich Hip Hop und RnB spielen.

  • 1.0 Sterne
    17.11.2011

    Treffpunkt für agressive Schläger und ehemalige Knastis. Werden mit Hemd und Anzug reingelassen. Führungszeugnis muß nicht gezeigt werden.

    Empfehlenswert wäre rund um das Kö Center mehre Bodyguards anzustellen und den Krankenwagen direkt dort parken zu lassen. Evtl auch schon direkt einen Leichenwagen.

  • 2.0 Sterne
    19.11.2011

    Wie man als Discothekenbesitzer auf so einen Namen kommen kann, das frage ich mich immer wieder. Obwohl, Discothekenbesitzer.. wer das wohl so ist? Tatsache ist, dass ich den 'Checkers Club' eigentlich schon immer gemieden hab, bis wir uns dazu hinreissen lassen haben, doch einmal Hallo zu sagen.

    Seinem Namen getreu, liefen uns auch schon vor dem Eingang die ersten Exemplare dieser außerordentlich verbreiteten Gattung Mensch entgegen. Nun, bei diesen beiden handelte es sich tatsächlich um die Türsteher, die zwar verbal nicht ganz verständlich waren, dafür aber eine klare Körpersprache beherrschten. Unter eisigen Blicken wurden wir gnädig eingelassen in's Checkers, um dort dann das Epizentrum dieser besonderen Menschenart vorzufinden. Mit eng anliegenden Armen, zusammen gezogen, devot die Augen zu Boden gerichtet, darauf bedacht wirklich niemanden in irgendeiner Art und Weise zu berühren, da dass allgemein bekannt unter Checkern gern als Einladung zur Rauferei verstanden wird, schlichen wir uns durch die Menge. Hier eine Frau anzulächeln oder gar anzutanzen, nicht im Traume würde mir das einfallen, wer weiß wer da der Anhang ist. Checker unter sich verstehen sich normalerweise prächtig, wobei es auch hier wohl ziemlich oft zum typischen prähistorischen Konkurrenzverhalten kommt. Das endet dann im seltensten Fall unblutig. Um dem ganzen vorzubeugen, blieben wir auch nur eine gute Stunde, - eine Stunde, da die Musik ja doch irgendwo recht ansprechend war.

  • 3.0 Sterne
    27.10.2011
    Aufgelistet in Partytime

    Auch beim Feiern gehen, ist es wie im restlichen Leben denke ich:
    Wenn man weiß was man will macht das Ganze mehr Spaß.
    Ich kann zum Checkers ja nur als Kerl schreiben, aber Gamze hat schon ziemlich recht. Hier hängen junge Kerle ab, viele davon suchen Streß und kennen den halben Laden. So mit größeren Männergruppen kommst du ja auch nicht rein, daher geht man hier ja eher hin, wenn man nur mit ein paar Leuten unterwegs ist und dann ist Stress mit 20 Kerlen keine tolle Sache. Die Türsteher, die zwar zunächst nicht sonderlich nett wirken haben aber wirklich Durchsetzungesvermögen und ich fand sie auch ziemlich gerecht.
    Das sonstige Personal war auch lieb und nett, neben den unnetten Checker Gruppen hängen hier viele frisch 18 Jährige Mädels und Jungs ab. Fand das jetzt aber nie unangenehm.
    Also das Checkers ist zu den richtigen Abenden defintiv ein guter Club, (nie vom Essen dort essen) in dem man viel Spaß haben kann.
    Ich empfehle aber definitiv vorher auf der Homepage zu checken, welcher DJ oder welche Party an dem Zielabend ist, sonst steht man da manchmal ewig vor der Tür, und der Laden ist wirklich nicht so riesig, als dass er so viele Leute beherbegen könnte.

  • 1.0 Sterne
    19.11.2011

    Das Checkers hat schon seit einigen Jahren den Glanz der Anfangszeiten verloren. Ich kann mich noch erinnern wie ich in jüngeren Jahren aus meinem kleinen Heimatdorf das erste mal mit Bus und Bahn hier hin gepilgert bin, nur um da gewesen zu sein. Da war man noch stolz hier Party machen zu dürfen. Das alles ist lange Geschichte.
    Meine Freunde schafften es dennoch mich in den letzten Jahren ab und an zu überreden hier her zu kommen und da wurde meine Meinung dann immer wieder bestätigt. Ich kann leider so gar kein gutes Wort mehr über den Club verlieren. Mich überrascht aber, wie es das Management, trotz der katastrophalen Presse, schafft R'n'B-Größen der neunziger wie Eve und Montell Jordan hier her zu locken.
    Selbst für Fans solcher kann ich nur davon abraten hier zu feiern. Nicht nur, dass das Personal unglaublich unfreundlich ist, auch die Vorfälle der letzten Monate bringen mich nicht gerade in Feierlaune.
    Man mag sagen sowas kann vielleicht irgendwie überall mal passieren, aber wenn ich nach einer Schießerei nun auch noch von einer Schlägerei mit Todesfolge höre weiß ich wo ich mich an Samstagabenden nicht aufhalte.

    • Qype User LeeCra…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 49 Beiträge
    3.0 Sterne
    27.10.2012

    Meine erste Feier habe ich damals im Checkers erlebt und fand es noch geil. Dennoch habe ich nach der zeit bemerkt, das es nicht grad die geilste Diskothek ist. Der Club ist klein und macht sich mit falschen Versprechungen, ständigen Schlägereien und sogar Totschlags eines Clubgängers kein gutes Image.

    • Qype User mP181…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 8 Freunde
    • 50 Beiträge
    2.0 Sterne
    13.11.2010

    Location ist leider zu klein, die Leute sind da zu jung, aber sonst ist alles in Ordnung.

    • Qype User MikeMa…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 22 Beiträge
    1.0 Sterne
    10.1.2012 Aktualisierter Beitrag

    Wenn man auf Dschungelcamp hardcore oder Abenteuerurlaub extreme steht, der geht hier hin. 95% Muslim-Männer die eure Frauen/Girls als Frischfleisch ansehen und nach Abfuhr auf's wiederwärtigste beschimpfen! Das WAR mal einer der besten Clubs Deutschlands/West-Europas!
    Spät-80er bis frühe 2000er.
    Schiffer, Klum gingen hier ein und aus.
    Igedo, Lamborgini, GrossBank-Parties jedes Jahr mehrfach.
    Gehobenes Publikum aller coleur  Alles vorbei  Dank schlechtes Managment und YoYo-Rap/HipHop-Attitüde vom muslimischen Neu-Publikum. Die Tür (muslimische CageFighter) ist nicht berühmt aber berüchtigt.
    In den letzten paar Jahren: Kiefer-Bruch beim RheinFireSpieler, Schiesserei mit 3 verletzten Frauen/Gästen, Hatzjagd 3er Muslime auf einen türk. Familienvater mit Todesfolge, uvam.
    Viele der Gäste sind mit dem Tür-Personal bekannt oder verwandt!! Betreten also wirklich auf eigene Gefahr!!! Weder Konzept, noch Tür, noch irgendwas wird augenscheinlich vom Management/Besitzer (Gebrüder S.) geändert. Warum nur? Schade um den Club! #

    1.0 Sterne
    10.1.2012 Vorheriger Beitrag
    Thursday is okay, if you can make past the almost 100% Muslim service and male party guest. Too many… Weiterlesen
    • Qype User DiorBl…
    • Mönchengladbach, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    3.0 Sterne
    10.6.2011

    Mein Besuch beim Checkers war zu einer Mottoparty am Samstag. Der Club ist relativ klein, aber nett eingerichtet.
    Die Türsteher schienen schlecht gelaunt zu sein, haben aber ihren Job gut gemacht und schauen wirklich auf die Kleiderordnung.
    Die Musik war gut und die Gäste ausnahmsweise anscheinend auch sehr angenehm und haben auf der Tanzfläche eine gute Laune verbeitet.
    Die Cocktails waren ebenfalls lecker, auch wenn die Bedienung etwas unfreundlich war, aber kann gerne eine Ausnahme sein.

    Wenn man diesen Club besuchen möchte so sollte man sich am besten für eine Mottoparty entscheiden, da man ungefähr weiß was einen erwartet.

  • 1.0 Sterne
    19.11.2011

    Das Checkers....war da nicht mal eine Schießerei und eine Schlägerei???
    Das wurde ich schon häufiger von vielen Leuten gefragt. Meine Antwort darauf: Ja und nochmals ja und das letzte Ja nicht nur einmal ;) Und das ist auch der Grund dafür, dass ich diese Diskothek meide. In regelmäßigen Abständen hört oder liest man von einer Schlägerei, einige auch mit Todesfolge, oder von irgendwelchen Schießereien. Wenn ich feiern gehe, will ich nicht um mein Leben fürchten! Von daher begebe ich mich lieber an andere Orte.
    Der Club selber war zu meiner Jugendzeit noch angesagter, was daran lag, dass sich viele Teenies dort aufgehalten haben und das hat sich bis heute nicht großartig geändert. Eine Freundin von mir war vor einiger Zeit mal wieder dort und ihr Fazit kam meinem von damals sehr nahe.  Der Club sieht von innen gar nicht mal so übel aus und der Standort an der Kö ist auch prima gelegt, aber das Publikum geht gar nicht. Nicht nur, dass viele junge Leute ins Checkers gehen, auch ältere aggressive und angsteinflößende Gestalten verirren sich in diese Diskothek. Da bin ich ehrlich und sage "Nein, danke!". Ich geh feiern, um Spaß zu haben und nicht, um mich in einem Ghetto wieder zu finden.

  • 4.0 Sterne
    23.10.2011
    Erster Beitrag

    Meiner Meinung nach ist der Laden schon sehr versteckt und etwas schwerer zu finden, wenn man nicht aus Düsseldorf kommt. Nachdem wir dann den Laden endlich gefunden hatten, diese komischen Treppen erfolgreich überwältigen konnte, standen wir nun vor den Türstehern. Sowas von unsympathisch -.-  Aber lasst euch davon nicht abschrecken. Alles was hier zählt um reingelassen zuwerden ist das Erscheinungsbild und natürlich das volljährige Alter :D Hemd ist fast schon Fflicht. Idealerweise keine weißen Schuhe oder weißen Gürtel bitte...sonst warst das mit dem Einlass für Männer. Genau so schnell kann der Abend  auch ende,n wenn du dort mit einer großen Gruppe (4 aufwärts), die nur aus männlichen Mitglieder besteht, auftauchst. No way! Deswegen lieber schön im Vorfeld unauffällig aufteilen :) Als wir dann drin waren, war ich von der Location wirklich SEHR POSITIV überrascht. Hätte ich gar nicht erwartet.... Sind wir mal ehrlich..Ein Club der so heißt, in der hintersten Ecke versteckt liegt und du als Partyambitionierter Mensch als erstes diesen überaus sympathischen Türstehen begegnest, könnte man schon leicht voreingenommen sein.... :D Aber nix daaa. Top Einrichtung. Top Bedienung. Vorallem die VIP Lounge mit der tollen gemütlichen Ledercouch hat mir sehr gut gefallen :)
    Okaay..der Laden ist relativ klein im Vergleich so zu anderen Clubs. Aber das Gute an der Sache ist, dass die Türsteher dementsprechend  Leute nur reinlassen, sodass es nicht zu überfüllt ist...ZUM GLÜCK!!
    Passend zum Namen hängen hier wirklich sehr viele "Checker" rum. Auch ein ziemlich junges Publikum ist mir dort begegnet. Als ich dann an der Bar war, die ziemlich voll war, und der Barkeeper meinen Getränk sehr zügig mixte, habe ich ein bisschen mit dem netten Personal gequatscht und bekam den tollen Insider Tipp, dass wenn ich älteres Publikum wollte am besten Donnerstags vorbei schauen sollte. Donnerstags soll wohl auch nur Hip Hop und RnB laufen und ich als bekennender RnB Fan lasse mir das nicht zweimal sage. Ich wurde auch direkt hingewiesen, dass hier regelmäßige verschiedene Motto Abende stattfinden. Alsooo ist für jeden Partytyp somit früher oder später in diesem Club etwas passendes dabei :))

  • 2.0 Sterne
    20.11.2011

    Die jüngsten Ereignisse haben mir wieder einmal gezeigt, dass das Checkers auch weiterhin gemieden werden sollte. Erst die Schießerei vor einigen Jahren und jetzt eine Schlägerei mit Todesfolge. Eine königliche Adresse ist noch lange keine Garantie für einen königlichen Abend. Das Publikum des Checkers denkt manchmal es hätte Parallelen zum Clubnamen, was ich aber nicht bestätigen kann. Wenn jeder Club den Namen des Stammpublikums erhalten würde müsste das Checkers in Vollpfosten-Club umgewandelt werden. Das Checkers lebt eigentlich von seinem Ruf aus vergangenen Zeiten als der Club sich noch als Entdeckungsort von Claudia Schiffer rühmen konnte. Die Zeiten in der das Checkers als Top-Nightlife-Adresse galt, sind vorbei. Wenn ich sehe wer rein gelassen wird, kann ich auch nicht gerade sagen, dass die Türsteher gute arbeit leisten. Die Preise sind für Kö-Verhältnisse normal, aber das Ambiente ist nicht ganz meins. Viel zu klein und viel zu kalte und unbequeme Atmosphäre. Ganz sicher kein empfehlenswerter Club!

  • 1.0 Sterne
    1.1.2012

    Also auch wenn hier einmal Claudia Schiffer entdeckt wurde, könnten mich keine zehn Pferde ins Checkers hineinbekommen. Allein das Publikum schreckt schon mega ab und ist meist ziemlich assozial. Die Flatrate Parties dort verhindern so etwas natürlich nicht gerade, sondern begrüßen solche Leute eher. Also entweder sind die Leute dort mega jung oder eben ziemlich unangenehm. Es gibt häufig Mottos, die allerdings auch nicht wirklich zu einem besseren Image beitragen. Leider ist ja erst vor kurzen ein trauriger Fall durch die Medien gegangen, der mit dem Checkers in Verbindung stand. Prügeleien und Streiterein vor der Tür scheinen an der Tagesordnung zu sein. Ich persönlich bin auch gegen dieses hemmungslose Flatrateangebot und denke, dass es junge Menschen verführt, sich so daneben zu benehmen. Ich habe ein paar asiatische Freunde, die gerne zu bestimmten Asia-Nächten gehen, leider weiß ich den genauen Namen nicht, kann aber weitergeben, dass diese ganz okay sein sollen.

    • Qype User saltat…
    • Ratingen, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 54 Beiträge
    1.0 Sterne
    14.12.2010

    auch hier mache ich es möglichst kurz:

    die tür(steher) die jeder gast zuerst zu gesicht bekommt, und die eigentlich die visitenkarte eines jeden club sein sollten, sind einfach unfreundliche, zugedröhnte prollige schläger, mir ist es schleierhaft, wie man sich solche leute an die tür stellen kann, naja...

    man geht rein, und befindet sich in einem netten club, wenn man es noch von früher her kennt, hier hat sich doch viel getan..

    wenn man allerdings das meiste publikum sieht, weiß man, warum solche klopper an der tür stehen, die meist ausländischen gäste mit migrationshintergrund, sind nicht ohne, und man muss hier wirklich aufpassen, wen man anstösst, nicht zu empfehlen, gesindelalarm..!

    • Qype User Marie_…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.6.2012

    Das Checkers ist immer mal wieder einen Besuch wert.

Seite 1 von 1