Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Ihr Ruf ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Entfernungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    14.8.2012

    Der Held rettet die Welt und kriegt am Ende das Mädel.
    Solche Filme kommen kommen hier eher nicht zur Vorführung. Das hat zum Vorteil, dass die ganzen Dauerquatscher, Klingeltonchecker und Cola-/Popkornmäster nicht anwesend sind und wenn dann aus Versehen.
    Der große Saal Cinema ist wirklch kassisch plüschig, sehr angenehm klimatisiert. Bild und Ton vom Feinsten.
    Und was gab es?
    Der Vorname.
    Ein sehr dialogreicher Film aus Fronkfreisch zum Vereumeln. Reingehen!

  • 4.0 Sterne
    29.11.2007
    Erster Beitrag

    Das Cinema hat drei Säle. Zwei davon sind für meine Begriffe von ihrer Größe her noch zu empfehlen, das dritte ist mir zu klein. Die Filmauswahl ist haarscharf am Mainstream vorbei: hier werden stets aktuelle Filme gezeigt, aber keine Blockbuster, sondern solche, die früher gern mit dem Zusatz "Prädikat: besonders wertvoll" beworben wurden: eine intelligente Mischung aus Unterhaltung, Kultur und ernsten Themen.

    Die Atmosphäre ist tatsächlich etwas angestaubt, aber das gehört mittlerweile fast dazu :)

  • 3.0 Sterne
    21.2.2010

    Ein kleines Programmkino, wie es zwar mitlerweile immer weniger gibt, aber bei den hier veranschlagten Kinokartenpreisen, auch irgendwie verständlich!?

    Das Kino ist meiner Meinung nach in Zeiten von erschwinglichen 32" LCD-Fernsehern und Beamern mit seinen "winzigen" Kino"sälen"/Lein"wänden" einfach nicht mehr zeitgemäß.

    - montag + mittwoch 7,50 euro (14,63 DM)
    - dienstag ist kinotag 6,00 euro (11,70 DM)
    - donnerstag, freitag, sonntag 8,50 euro (16,60 DM)

    Da geh ich lieber ins ELDORADO ;-)

    • Qype User saargo…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 88 Freunde
    • 257 Beiträge
    4.0 Sterne
    26.7.2010

    Es handelt es sich um ein Arthaus-Kino und dementsprechend hochwertig ist das Filmproramm. Dass solche Kinos etwas teurer sind udn vielelicht nicht gerade die allerneuste Technik haben liegt in der Natur der Sache, dass eben keine Finanzierung durch Blockbuster-Massenbesuche möglich ist. Aber was wäre die Kinolandschaft ohne solche Kinos mit anspruchsvollem Programm.
    Der Saal ist klein aber gemütlich und im Publikum sind nur höchst selten schnatternden Teenies.

    Für Kinofans, die öfters dort hingehen gibt es vergünstigte Zehner-Karten.

    Weitere Infos zu Arthaus-Filmen: arthaus.de

  • 4.0 Sterne
    6.2.2012

    Ein kleines kuscheliges Kino, das man schnell übersehen kann, wenn man nicht genau weiß, wo der Eingang ist;-) Der Kartenverkauf findet draußen, soll heißen außerhalb des kleinen und warmen Foyers statt, jetzt im Winter kann einem die Dame an der Kasse echt leid tun
    Drinnen wars Freitag Abend schon ziemlich verwohnt, auf dem Weg in den Kinosaal die Treppe runter lag alles voller Popcorn, hmmm. Naja, das Cinema kann ja nichts für die Manieren seiner glücklicherweise wenigen Schwarzeschaf-Gäste. Was ich riesig fand, waren die Garderobenhaken im Kinosaal, echt spitze und praktisch!!! Ebenso toll und ungewohnt, dass es mal keine Werbung gibt  Filmgenuss pur also. Apropos Filmgenuss, das Programm ist wirklich erfrischend  nicht nur Hollywood, aber auch nicht total abgefahren. Daumen hoch für dieses süße Kinochen!

    • Qype User janied…
    • Hamburg
    • 16 Freunde
    • 35 Beiträge
    3.0 Sterne
    31.1.2007

    Das Cinema liegt direkt an der Hauptwache, es ist ein kleines altes Kino, indem wirklich eine tolle Auswahl an Filmen läuft.
    Allerdings dachte ich, man hätte es zur Neueröffnung vor ein paar Jahren renoviert und das kam mir eher nicht so vor. Die Atmosphäre ist nett und intim, die Leinwände leider klein und die Sitze auch für kleine Menschen wie mich auf Dauer unbequem, aber irgendwie muß Kino ja auch ein bisschen so sein: etwas unbequem, warm, ein bisschen angestaubt...aber herrlich romantisch!
    Und das unbedingt notwendige Popcorn oder Gummizeugs, Nachos, Chips und Getränk etc. gibts zu fairen Preisen!

    • Qype User happy_…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 308 Beiträge
    4.0 Sterne
    18.7.2012

    Gemütlich, ohne Massenandrang. Immer nett, wenn man der Masse aus dem Weg gehen möchte.

    • Qype User eberha…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 3 Freunde
    • 63 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.3.2010

    Nettes Programmkinno. Ich war im Saal Cinema. Dieser ist von der Größe echt nett und es kommt schon fast nostalgischer Kinoflair auf... Leider hat dieses Erlebnis auch einen stolzen Preis, der es meiner Meinung nach aber wert ist...

  • 4.0 Sterne
    23.11.2011

    Putzig-kleines Kino, in dem man Indi- und Arthouse-Filme auch auf Leinwand zu sehen bekommt. Die Eintritts- und Essenspreise sind im Rahmen, Manko meiner Meinung nach sind nur die JBL-Lautsprecher die jetzt nicht den ultrafetten Multiplex THX Sound liefern  der aber auch nur für Actionfilme notwendig wäre und die guckt man sich halt anderswo an ;-)

  • 5.0 Sterne
    23.4.2011

    So soll ein Kino sein, klein, keine Blockbuster und nostalgische Kinosäle. Auch die Ermäßigung für Studenten ist Top und das Publikum ist niveauvoll, anspruchsvolles Kinoerlebnis eben!

  • 5.0 Sterne
    19.5.2011
    Aufgelistet in Kino

    Das Cinema toll zu finden ist so eine Sache für sich. Es ist wohl mittlerweile eines der Arthouse Kinos, in denen eben auch nur Nischenfilme laufen. Ich kann  mich noch gut an den Film "Transamerica" erinnern, den meine Freundin und ich unbedingt sehen wollten und uns fast die Hacken abgelaufen sind, weil der in so keinem Kino ausgestrahlt worden war, bis wir auf das Cinema gestoßen sind.
    Ich meine, man muss schon sagen, die Optik ist eher gewöhnungsbedürftig, da das Kino ziemlich versteckt durch eine Ladenzeile zu erreichen ist und man ohne Problem daran vorbeiläuft, weil es auf den ersten Blick nicht ersichtlich ist, dass da überhaupt ein Kino drinnen ist.
    Das Kino selbst ist optisch von innen auch nicht wirklich so superschick, aber einen echten hartgesottenen Kinofan kann das nicht erschüttern, denn hier treffen sich tatsächlich überwiegend Menschen, die den Film ihrer Wahl ganz bewusst ausgewählt hatten.
    So war das auch bei Transamerica, ich glaube, wir waren die einzigen Frauen in der Vorstellung und waren uns darüber im Klaren, das wir ganz sicher nicht angemacht werden trotz der doch vielen Männern, die sich ebenfalls eingefunden hatten.
    Da fällt mir auch noch ein, dass ich in dem Kino war, als High Fidelity lief und das mit einem Kumpel, der DJ ist, es war schon witzig, wir trafen hier noch weitere DJ`s, so dass ich wirklich behaupten kann, so eine Art Kino führt Gleichgesinnte zusammen.
    Also, auch wenn dieses Kino optisch keinen großen Preis gewinnen kann, ist es erste Sahne für Fans von Independent Filmen!

Seite 1 von 1